RBTV-HOME sucht den FESTIVAL-STAR! 😎

Für die Sendung am 09.05 suchen wir EURE coolsten/lustigsten/wildesten Festival-Bilder! :fire:
Schmückt eure visuellen Ergüsse gerne noch mit euren Anekdoten und beantwortet die Frage „Warum sind du/deine Crew die coolsten“ und wir werden in der Sendung dann den ultimativen RBTV-FESTIVAL-STAR picken! :crazyjanina:

Checke bitte vorab ob es für alle Beteiligten der Fotos cool ist gezeigt zu werden!

(Bsp.: Als wir beim „Galaktischen Rave“ Festival waren tauchte plötzlich ein UFO über der Bühne auf und beleuchtete den gesamten Veranstaltungsort. Sie fragten uns nach Herrn Frank. N. Waller, aber als den niemand kannte, sind sie einfach wieder verschwunden WOW WTF OMG WASGEHTAB 1337!!?! Bitte bleibt ihr aber bei wahren Geschichten/Erlebnissen xD)

:crazyjanina:

8 „Gefällt mir“

f4f03e97e9c852081e45c4332daa7a37a8546e5c

Ich war einige Jahre König in unseren Camp :smiley:
Jeder im Camp hatte eine Aufgabe im „Hofstaat“. So gab es z.B. einen Schatzmeister, der für das Bier zuständig gewesen ist.
Zeltnachbarn haben sich immer verbeugt, wenn man vorbei gegangen ist (ohne dass man sie jemals dazu aufgefordert hat) :beanjoy:

16 „Gefällt mir“

Stark :beer::unicorn:

Und damit rächt es sich wohl zum ersten Mal, dass ich grundsätzlich keine “Beweisfotos“ von mir machen lasse, oder selbst welche schieße ^^

3 „Gefällt mir“

Perspektive der Aftershow Party auf dem Amphi Festival in Köln am Tanzbrunnen.
War dort als Techniker für einen der Gast DJs auf der Party und so dann auch das Ganze Festival verbracht. So auch mit einigen Bans in kontakt gekommen und auch mit den Tänzerinnen der Niederländischen gogo gruppe viXXXen (kein scherz so heißen die) gefeiert.


Und ein Video dazu.

3 „Gefällt mir“



War leider noch nie auf einem Festival, aber anfang des Jahres war ich mit meinem Neffen in der Oper… das war auch mal etwas… :sweat_smile::see_no_evil:

3 „Gefällt mir“

Novarock 2023:

Im Bild ich, erkennbar an dem herrlichen Bart (RIP), meine Freundin, ihre Schwester und prominent in der Mitte: Josè!

Fun Fact: Der Kleber der Fake-Schnauzer hat einige Tage lustigen roten Ausschlag verursacht…

5 „Gefällt mir“

Ich gehöre auch eher zu den Genießern auf Festivals, mache also eher selten eigene Fotos.

Das beste Festivalbild von mir gibt es daher natürlich in der Zeitung und zwar in der Hamburger Morgenpost:
(leider hinter einer Paywal, aber für die Abonennten, es ist das Bild mit dem grünen T4 Bus wo wir bei geöffneter Heckklappe im strömenden Regen chillen :smiley: ):

Nachdem wir am Anreisetag am Volksparkstadion gestrandet sind, am nächsten Tag bis Sonnenuntergang in der Anreiseschlange standen, wobei der Wagen irgendwann nicht mehr ansprang, weil der Schlüssel sich nicht mehr drehen lies und wir Start-Schiebe-Hilfe brauchten und bei Einbruch der Dämmerung auf das Ausweichcamp am Flugplatz Hungriger Wolf gelandet sind, haben wir es dann doch noch auf Wacken geschafft. jubel


(PS: Der crowdsurfende Rollstuhlfahrer kam vorher bei mir vorbei und es ist nicht der einzige Rollstuhlfahrer dem dies auf Wacken gegönnt wurde und weiterhin wird.
Das Bild ist allerdings von Wacken 2018 :upside_down_face:)

Und warum wir die coolsten sind?
Weil wir:

Plus (leider ohne Bilder)

  • Terrorwarnung Rock am Ring 2017
  • Unwettter Rock am Ring 2016
    überlebt haben und immer noch gerne auf Festivals gehen :metal:

Passenderweise bin ich am 09.05 auch auf dem ersten Festival der Saison. Evtl. schaffe ich es ja einige tagesaktuelle Bilder beizutragen :sweat_smile:

Aber das Festivalbild der Herzen ist natürlich letztes Jahr Wies’n Rock :stuck_out_tongue:

6 „Gefällt mir“

Also, zunächst mal muss ich zugeben, dass einige der Bilder auch von Jugendfreizeiten stammen, wo ich einmal pro Jahr als Koch mitfahre, allerdings sind sowohl sie Personen als auch das was passiert gleich :sweat_smile:

Der Start:
Alles gut, alles easy, alles normal

Dann erinneren sich deine Freunde, dass du einen sehr tiefen Schlaf hast, vor allem nach dem ein oder anderen Kaltgetränk. Der nächste Morgen:

Reicht das schon… Oh nein, weit gefehlt

Aber jetzt ist Schluss… Nope

Ich liebe diese Bande und freue mich auf RaR qo genau das wieder geschehen wird und ich mal wieder ein paar Monate mit abrasierten Haaren durch die Welt laufen kann

7 „Gefällt mir“

Mein persönlicher Festival Star. Ich hab mir dieses fast schöne Zelt 2010 fürs Hurricane gekauft und es hat mich über 12 Jahre und auf mehr als 50 Festivals begleitet ehe es leider dann 2023 auf dem Hurricane endgültig nicht mehr geflickt werden könnte :cry:

Ich arbeite in meiner Freizeit auf Festivals in Deutschland und Österreich und dieses Zelt ist sowas wie meine Sommerresidenz geworden, wir hatten viele gute Abende unter seinem schützenden „Dach“

Als ich mir ein neues Zelt zulegen musste ist mir aufgefallen das ich nichts länger besitze als dieses Zelt und es sich wie Fremdgehen anfühlt jetzt ein neues zu shoppen ;(

3 „Gefällt mir“

Hier noch ein entfernter Verwandter von Trixi

Wir haben Ottmar Kringer so am letzten Tag beim Nova Rock nahe Wien gefunden, er hat wohl die Abfahrt seines Camps verpennt und so haben wir ihn kurzerhand beim Umzug zum Hurricane geholfen.

Er war ein steht’s wachsamer Nachbar an unseren Platz der sich um die gemeinschaftliche Bierkasse gekümmert hat

4 „Gefällt mir“

Säufer gibt es in vielen Camps, aber nur unseres hatte den Festivalarzt! Aus den benachbarten Camps dringt in den Morgenstunden der Ruf den Kater zu vertreiben und der Arzt ist sofort zur Stelle, um seinen widerlichen, aber wirkungsvollen Katerkiller zu verteilen (in der Flasche im ersten Bild zu sehen). Im zweiten Bild ist er verzweifelt auf der Suche nach seinem eigenen Herzschlag, wahrscheinlich ist er immer noch damit beschäftigt…

3 „Gefällt mir“

Bild hab ich leider keins (mache die immer nur und bin selten drauf), dafür aber ne kurze, lustige Story:

Bei Rock am Ring saßen wir mit einer Gruppe aus über 10 Leuten zusammen, wir kannten uns vorher nicht. Plötzlich taucht ein Block Gouda auf, weil jemand eine Frau beeindrucken wollte, die meinte, sie mag Käse. Der Kollege meinte, man brauch ja dann auch einen Käsereibe, um den Käse über sie zu streuen. Also zieht er los, um auf dem Zeltplatz eine aufzutreiben.
Nach 10 Minuten haben das alle vergessen, der Alkohol fließt weiter.
3 Stunden später taucht der Kerl wieder auf, Käsereibe habe er keine gefunden, den Gouda hatte er allerdings auch verloren.

PS: Wir sind mit den Leuten heute noch befreundet, die Story ist dieses Jahr 10 Jahre alt❤️

2 „Gefällt mir“

Undertale wundervoll
RPG voller lol
Bricht die vierte Wandkraft voll
Wie ein fucking Höhlentroll

Unser IchspielnurIndie-Zelt auf dem Mera 2018 <3

2 „Gefällt mir“

Geschichte Nr: 2
Bin mit gezeigtem Outfit übers Festival gelaufen, war fertig vom Pogo und hatte mehrere Blasen am Fuß, es war ultra heiß - kurz gesagt ich war am Arsch. Während ich als halb humpelndes, halb kriechendes Elend zurück zum Campground wollte, brüllt eine laute Stimme von irgendwo DA IST DER HERZCHENMANN! Stellt sich raus, dass die Freundin von besagtem Typen mich irgendwo gesehen hatte und aus ihrem Camp keiner glauben wollte, dass da jemand mit Herzchensonnenbrille und Schleifchen im Haar rumläuft. Unser Camp hatte also den einzigen und (im wahrsten Sinne des Wortes) unglaublichen Herzchenmann.

3 „Gefällt mir“

Full Force 2018
Ich warte auf den Auftritt von Stick to your Guns und treffe diese Legende


Bin mir bis heute nicht sicher ob das vllt Nils war :smiley:

6 „Gefällt mir“

Auf dem Funhouse Festival in Kiel. Habe mit meiner Pokémon-Leggings sogar echt gut durchgehalten beim Bullriding!

5 „Gefällt mir“

Unser Prototyp für einen Festivalpanzer im Sabaton style. Einmal im Jahr, eine Woche Wacken ist die pure Erholung. :heart_eyes:

7 „Gefällt mir“

Hurricane 2022 ist damals massiv im Staub versunken. Alles was man hier als leichten Grauschleier sieht oder was aussieht wie Smoke machines war Sand. viele Meter hoch.
Genau vor dem Festival war ne Dürre und die Veranstalter sind erst sehr spät auf die Idee gekommen einen einzigen Wasserwerfer angeschmissen :smiley:

Menschen haben vor lauter Sand auch Nasenbluten bekommen und ich ne Mandelentzündung und nen Sonnenstich mit nach Hause gebracht, weil’s nirgendwo Schatten gab.

Aber die Konzerte waren extrem geil, weil’s für alle Bands die erste Festivalsaison nach Corona war.
(nur the hives waren sehr unsympathisch - weitersagen)




4 „Gefällt mir“

Moin,
manche Festivals versinken im Schlamm und auf manchen Festivals gibt es verbrannte Erde :smiley:
S.U.N Festival in Ungarn, 5 Tage lang keine Wolke und ca. 40°
Nächste Stadt ca. 60 Minuten mit dem Auto und nach Tag 3 war das gesamte Wasser aufgebraucht oder verdunstet, ich würde es wieder tun. :smiley:

hier ein paar Bilder



2 „Gefällt mir“

Auf dem Highfield Festival 2016
Der „Pool of Pee“, der am Hauptweg zum Festivalgelände stand.

4 „Gefällt mir“