Rock und Metal Musik


#2593

Bin auch gerade drauf gestossen. Kickt sofort. Gute und geile COB Kost. Macht richtig Bock auf mehr.

Das Cover gefällt mir auch richtig gut.


#2594

wasn das, ey.
erst gestern bringt Razorfist n 2 Stunden video über die Geschichte von Sabbath raus,


und jetz noch einer :ugly:

Aber :point_up:
ich beschwer mich nicht :simonhahaa:


#2595

waere natuerlich geil, wenn sie es heute direkt spielen wuerden


#2596

yaay
Die Stimme vom LaBrie könnte noch etwas prominenter sein. Ich glaube, das würde dem Lied gut tun. Aber so an sich. DT, wie ich sie mag, angenehm heavy und rhythmisch.
Und vor allem im Musikvideo bei 1:55 unten links!!! :colinmcrage:
Und den Frame Links bei 2:09 als Albumcover hernehmen, ich würd’s sofort kaufen :simonhahaa:


#2597


#2598

Ich würde mal behaupten, du hast noch nie die Ehre gehabt Mike Mangini live erlebt zu haben. Die gezeigten Drums sind eindeutig zuwenig für sein Genie :rofl:


#2599

Doch hab ich sogar, ist allerdings vier Jahre (wenn ich mich recht erinnere) her, kann mich da nicht mehr so erinnern. :smiley:


#2600

Ich war letztes Jahr bei Terry Bozzio. DAS war ein Drumkit :simonhahaa:


#2601

Du bist ehrlich gesagt der erste DT-Fan, der LaBrie prominenter besetzt haben möchte (gibt ja die alte Geschichte, dass er sich wegen einer Fischvergiftung die Stimmbänder versaute …) :hugs:

Song klingt jedenfalls scheissgeil und … hoffe auf weitere Termine in Europa. Oberhausen ist schon etwas weit von Tirol aus …


#2602

wie gesagt, 2 Sachen:

  1. ist LaBrie der einzige, der sein “Instrument” nicht “nach-stimmen” kann wie die anderen.
  2. und zweitens hab ich damit mehr oder weniger nur das Lied gemeint, dass es dem Lied gut tun würde, ihn mehr im vordergrund zu hören :smiley:

aber ja.
den LaBrie-hate-train versteh ich auch ned. Er hat schon ne etwas eigenwillige Stimme, ähnlich wie die Sirene Dickinson. Aber er gibt dennoch sein bestes und hängt sich rein und dabei kommt was ganz passable dabei rum, das respektier’ ich :smiley:

mensch, ich freu mich schon aufs Konzert von denen :grin:


#2603

Besuchst du Oberhausen? Bin schwer versucht, … hoffe aber noch immer nach einem näheren Tourdate im Herbst. Aber ist DT.


#2604

bei mir ists was anderes gerworden. ne kleinere location :slight_smile:


Das neue Album von Dream Theater:
“Distance over Time”
Distance over Time.
Meter pro Sekunde.
=> Geschwindigkeit. Tempo. Speed.

Speed-metal? :kappa:


#2605

Als jemand der Dream Theater nicht hört (als ich sie live gesehen habe, war das weil sie halt auf nem Festival gespielt haben und ich mir dachte, “kann man mal mitnehmen” :smiley: ), hab ich mir bei dem Lied oben gedacht “mit ner Rhythmus-Gitarre und aggressivern Vocals wäre das eigentlich echt geil”.


#2606

Interessante Doku.


#2607

ha, dann bin ich schonmal nich allein :supa:

@L34D Alles was mit native Americans zu tun hat, immer her damit :grin:


#2608

falscher thread. da macht man schon einen dokuthread auf, dann nutzt ihn keiner. :sob:


#2609

Ist ja nicht so als ob es in der Doku um Veganes Essen geht und keinen Kontext zu diesem Thread hat. :slight_smile: Und die 10-15min die das Video lang ist, sind in meinen Augen nicht mal eine “vollwertige” Doku, sodass ich das hier schon bewusst hingepostet habe. Aber keine Angst, wenn du willst kann ich den Doku-Thread mal wieder von den Toten auferwecken. :smiley:

edit: Ach wir haben sogar ein extra Musikdoku-Thread. Ich dachte du meinst den allgemeinen Doku-Thread…


#2610

Oh ja, bitte noch mehr von diesen Bollo Hardcore Typen. Gibt ja nicht schon genug von dieser Sorte.:beanie:


#2611

Nö mit aggressiveren Vocals meinte ich nicht Screamen, sondern eher raus Singen statt diesem extrem hohen Singen, damit kann ich einfach nichts Anfangen (zumindest nicht bei Männern).

Sowas in die Richtung (ich möchte jetzt keinen dieser Sänger darauf hören, sondern nur verdeutlichen, was für Art von Vocals ich meine):





#2612

So wie John Bush:


Dann entschuldige ich mich natürlich für meinen harschen Tonfall.:slightly_frowning_face: