Forum • Rocket Beans TV

Rock und Metal Musik

Gut, dann stell ich mich so ins Publikum.

grafik

und ich dachte

?

:thinking:

Lügen-RC_0815 confirmed? :ugly:

Da bin ich auch gespannt. Hatte nicht auf’m Schirm, dass da was neues kommen soll.

Bei mancher Musik ist es eben nicht mit “bissl reingehört” getan. Musik, die nachhaltig begeistert ist meistens nicht die, die beim ersten mal leicht ins Ohr geht :stuck_out_tongue:

1 Like

Neben Slipknot,Korn,As I Lay Dying und Killswitch Engage,hoffe ick ja auch noch auf ein neues Lindemann Album.Letztes Jahr war ja noch die Rede davon.
Auf The Offering bin ick auch gespannt und könnte ne kleine Überraschung für mich werden.

1 Like

Also bei gegrowle & co bin ich sofort raus, schneller als du halt stopp rufen kannst :stuck_out_tongue:
Melodie is ganz nice und alles, aber sobald die vocals ins gegrowle oder gescreame abrutschen…^^

Ist bei mir eben so. Viele wolltens mir u. A. schon schmackhaft machen hust @SayprenShepard hust. aber bis jetzt ist die Kvelertak die einzige ausnahme.
da reißens die melodie und der chorus wieder raus, um das geschreie auszuhalten.

Das neue Slipknot Album kommt doch nächsten Monat raus. Stimmt auf ein neues Trivium Album warte ich auch. Da wurde ja noch nichts angekündigt. Vielleicht nach der Tour die sie gerade machen.

Tolle Band und eine Hammer Frau.:heart_eyes:

Ne angekündigt wurde noch nichts, aber 2019 würde in den 2-Jahres-Rhytmus passen.
Die ersten Singles der letzten beiden Alben wurden im Juli/August veröffentlicht und die Alben kamen dann im Oktober.
Die Tour ist morgen vorbei und noch ist nichts neues angekündigt.
Könnte mir also gut vorstellen, dass 2019 noch was kommt.

Schon geil, aber son bisschen tighter abgemischt wäre das richtig fett.
Ich verstehe den Charme hinter diesem rotzigen Klang. Leider hindert mich das bei vielen Bands daran, mir mehr davon anzuhören.
Gibt da ein paar Ausnahmen, vor allem von befreundeten Bands. Aber son bissl mehr Punch im Mix und ich hätte so viele neue Bands zum nachhören :smiley:

Klar würde passen. Aber bei Korn z.B. sind es mittlerweile auch eher 3 Jahre als 2. Das ist mittlerweile bei vielen Bands so, die sonst immer im 2 Jahres Rhythmus Alben veröffentlicht haben. Hauptsache es wird gut, egal wann es kommt.

Ich nehm alles zurück, grad das Interview gesehen. :smiley:

"We’re always writing stuff, but after this, it’s kind of our next shifting gears towards focusing on the next record, so there’s definitely a lot of stuff…

“Early next year, there will be a lot of new Trivium news coming out, so next year’s kind of like when people start to get excited with new tours, new music and everything like that.”

Ist doch cool, da kann man sich schon auf 2020 freuen. :slightly_smiling_face: Für 2020 haben auch schon Cradle Of Filth, Nightwish und Megadeth neue Alben angekündigt. Bzw. das Sie Anfang 2020 daran arbeiten wollen. Und was neues von Lamb Of God fänd ich auch sehr gut.

Also eigentlich würde ich dir ja widersprechen, aber wie oben aufgezählt kommt dieses Jahr noch einiges, worauf ich richtig Bock habe, da lässt sichs leichter etwas länger aushalten. :smiley:

Das auf jeden Fall!
Aber null meine Musik :grin:

1 Like

Und wer weiss, was dieses Jahr noch so erscheint und einfach bisher noch nicht angekündigt wurde. Manche Alben sind dann ohne große Ankündigung einfach da. Da fällt mir ein, ich warte auch noch auf das neue Jimmy Eat World Album, das für dieses Jahr angekündigt ist. Und auch auf ein neues The Offspring Album. Sind zwar beide keine Metalbands, aber gehören trotzdem zu meinen Favoriten. Ach und dann noch neue Alben von Rob Zombie und Marilyn Manson. Auf Rob Zombies Film, 3 From Hell freue ich mich ebenfalls.

Und die die Alben die noch rauskommen, oder bereits rausgekommen sind, die ich nur nicht kenne. :smiley:
Gegen Ende des Jahres such ich meistens nochmal nach irgendwelchen Listen mit Alben von unbekannten Bands, da ist dann auch meistens noch was gutes dabei.

Die angekündigte neue Single von Carnifex

Und dazu eine überraschende neue Single von Thy Art Is Murder

Ich glaube thematisch gesehen, gehen beide Bands in dieselbe Richtung mit ihren Alben. Nicht gleich, aber dieselbe Richtung: Die Menschheit zerstört sich selbst.

1 Like

Ich versuche dann aber auch mal mein Glück dir Gegrowle und Geschrei schmackhaft zu machen :stuck_out_tongue_winking_eye: