Forum • Rocket Beans TV

Rocket Beans TV ab 1. November 2021: Live ist live, VOD ist VOD (Teil 1)

Geht mir auch so, aber Threads erstellen ist etwas was sich nicht durchsetzt :sweat_smile:

Bei Mario Kart durchaus ne Leistung :smiley:

Nils hatte auf jeden Fall ne Menge Spaß und Bock auf ne Wiederholung. Da gab’s aber auch noch ne Menge Potential was ein paar Grundmechaniken angeht. :beanjoy:

Man könnte natürlich über sowas nachdenken. Einen Thread mit dem Oberthema „gemeinsame Gamingrunden der Twitchunit“. Ob es das braucht, weiss ich auch nicht.
Ich persönlich entscheide meistens spontan, auf welchen Stream ich Lust habe.

1 „Gefällt mir“

Marah schon mal nicht :beansmirk:

Bei Viet (und glaube auch Nils und Krogmann) stand es als Übertrag im Streamplan. Wenn hier bei mehreren Streamern Mario Kart im Plan steht braucht man nur 1+1 zusammenzählen um darauf zu kommen, dass das ein RB-„Event“ ist. Wozu extra Thread?. Einfach den eigenen Plan pflegen und Konsequenzen daraus ziehen, wenn Streamer X sich mehr und Streamer Y sich weniger Mühe gibt.

Wobei man zu sowas auch durchaus auch nen Newspost von Seiten RBTVs machen kann, wenn es ja eh schon auf deren Twitter geteilt wird oder eben die Leute aus der Twitch-Unit selbst nen Thread aufmachen, wenn es ein cooles Event gibt, wie es Marah auch letzte Woche zu nem Warhammer-Release-Event gemacht hat.

2 „Gefällt mir“

Ich z.b. nutze Twitter und tu sogar regelmäßig sachen retweeten das Leute es mitbekommen

Man muss aber auch sagen, dass die Steuerung auf der Switch erstmal anders ist und standardmäßig relativ komische Einstellungen drin sind.

Bewegungssteuerung, Lenkassistent und Beschleunigungsassistent oder son Quatsch sind da drin und das Menü dafür ist auch etwas versteckt (wenn man es nicht kennt).

Und wir alle wissen, dass mehr als 2 Minuten Vorbereitung bei einem größeren Event auf das man eingeladen ist, verboten sind :kappa:

Ich habe hier noch nie einen Thread aufgemacht :smiley:

Aber bei Nils, Krogi und Viet stand es auch im Streamplan.

Bei den ersten paar Rennen hatte ich auch Probleme, auch mit manchen Items, mein letztes Mario Kart war 64 und dann auf dem Gamecube noch paar Mal gezockt. Wird Ede wohl ähnlich gehen. Verschiedene Autos? Verschiedene Steuerungen? Muss man halt erstmal reinfinden. Aber wo wenn nicht bei Mario Kart funktioniert das ja schnell.

1 „Gefällt mir“

Ich fände es auch nicht schlecht wenn man die Foren Struktur dem neuen rbtv Betrieb etwas mehr anpassen würde und bspw eine Twitch unit Kategorie mit Unterkategorien für die einzelnen Streamer und für übergreifende Sachen schaffen würde.

1 „Gefällt mir“

Jaja schon klar, sag ja nicht dass es unmöglich ist :beanjoy:
Aber kann mir schon vorstellen, wie das gelaufen ist, so ist ja die Meinung hier auch und das hat sich Ede vllt auch gedacht:
„Es ist Mario Kart, was soll man da groß vorbereiten?“ :eddyclown:

1 „Gefällt mir“

Naja, er hat auf die Art ja auch seine Fans.

Ich persönlich finde dieses zur Schau stellen, wie wenig man sich vorbereitet nicht mehr so richtig sehenswert.

Da schaue ich persönlich dann lieber Sachen wo ich das Gefühl habe, das man sich zumindest mal ein wenig mit den Spielen vorher beschäftigt hat. :grin:

7 „Gefällt mir“

Solche Sachen hätte ich damals mitbekommen, weil Werbung dafür in den RBTV Pausen gelaufen wären. Leider gibt es die ja quasi nicht mehr (außer Do und Fr)

1 „Gefällt mir“

Es geht nicht darum, dass ein Event gut funktioniert hat. Ich denke schon, dass man durch so ein Turnier Synergien nutzen kann.

Das ändert auch alles nichts daran, dass dieses Gemeinschaftsgefühl für mich verloren gegangen ist. Es gibt nicht mehr „die Community“, sondern eine komplett zerfaserte, wo ich ehrlich gesagt nicht mehr weiß wo denn dieser gemeinsame Ort für alle ist.

Der Content auf Twitch holt mich zu 99% einfach nicht ab. Ich möchte immer wissen auf was ich mich einlasse, und kann dem vielem, belanglosen Gerede echt nichts abgewinnen. Meine Zeit ist mir für so etwas tatsächlich zu kostbar. Es wäre anders wenn ich das „Blabla“ neben der Arbeit laufen lassen könnte - da streamt aber meist niemand.

Es gibt wenige Streams, wo ich gerne dabei bin, weil ich genau weiß, dass dort ein bestimmtes Format stattfindet. Etienne hat es mit dem Sonntag genau richtig gemacht, also gemeinsam einen Film zu schauen.

Wobei Etienne sich jetzt dazu entschieden hat nur noch Elden Ring zu streamen - da bin ich halt wieder raus. Marah macht dafür einen Talk, super! Nils hatte ein Talkformat. Kein Plan, ob das überhaupt noch existiert. Ehrlich, ich blicke manchmal überhaupt nicht durch wann was läuft, und wieso dann mal wieder nicht. Es ist für mich einfach alles zu diffus, weil es keine klare Kommunikation gibt. Ich muss mir alles selbst holen, obwohl es dem Sender doch daran gelegen sein müsste seine Zuschauer ordentlich zu informieren.

Anderes Thema: Wieso sich gleich alle drei Böhnchen dafür entschieden haben Elden Ring, zum Teil parallel, zu spielen, das verstehe ich auch nicht ganz - und dann auch noch parallel zu den RBTV Eventstreams (muss man nicht unbedingt kritisch sehen). Ich verstehe es aber nicht wieso gleich DREI + Florentin mit seinem WoW Content den Gegenpol dazu spielen müssen.

Immer wenn ich irgendwo zugeschaut habe, hat es nie explizit Werbung für ein Event gegeben. Bei mehreren Stunden Content ist ein kurzer Hinweis irgendwo im Gespräch versteckt nun auch nichts was ich unter Werbung verstehen würde. Werbung ist für mich ein Clip, der regelmäßig durchläuft. Kein Mensch, der spontan reinschaut, wird so abgeholt werden, wenn irgendwo in vier Stunden einmal auf das anstehende Event hingewiesen wird.

Ich sehe dahinter leider keine Strategie, sondern einfach ein „wir machen das mal so“. Ist die Frage, ob das alles so funktioniert.

10 „Gefällt mir“

Ich kann deine Sichtweise komplett nachvollziehen.

Ich hoffe aber, dass sich da in Zukunft noch etwas bessert.

Für Zugzwang gab es z.B. doch Overlays und Einblendungen in den Streams der Twitch Unit oder? Zumindest bei Ede gab es das meines Wissens nach. Das war finde ich schonmal ein guter Anfang.

Ansonsten habe ich mit der Twitch-Unit aber irgendwie dasselbe Problem wie du. Der Content interessiert mich eher wenig. Es gibt keine „konstante“ auf die ich mich verlassen kann. Entsprechend schaue ich auch kaum auf Twitch. Wenn ich Twitch mal aufmache, ist meistens tatsächlich niemand aus der Twitch-Unit überhaupt online.

Und falls doch, dann gefühlt immer alle gleichzeitig (was vermutlich übertrieben ist).

Das verstäkrt für mich u.A. noch den Eindruck, dass z.B. auch (bzw. insbesondere) die ENS gar nicht wissen, was überhaupt auf ihrem Sender passiert. Natürlich kann das nicht der Anspruch sein, dass sie immer zu 100% alles Wissen, das wäre auch gar nicht möglich.

Aber eine Marah, ein Viet oder auch Krogi, sind mMn. viel näher dran an RBTV als die drei ENS. Das war früher auch schon so, aber gefühlt hat sich das durch das abnabeln auf Twitch noch verstärkt.

Ob das wirklich alles so der Realität entspricht, kann ich aber irgendwie auch schlecht beurteilen. Weil ich dazu halt auch widerrum zu wenig vom Twitch-Content konsumiere. Aber das unbestimmte Gefühl ist auf jeden Fall da.

Auf meinen reinen RBTV Konsum hat das allerdings weiterhin wenig Auswirkungen. Ich schaue die Sachen die mir gefallen ja dennoch weiterhin als VOD. Nur das „Gefühl“ RBTV hat sich dadurch etwas geändert.

5 „Gefällt mir“

wird eig. auf die cj-awards am sonntag reactet bzw. die preise entgegen genommen?

ähnlich wie die razzies. dort kommen ja auch immer mal die mutigen stars um ihren preis abzuholen :smiley:

Jep, sowas kann ruhig ne Forennews wert sein (vor allem da das Forum der offizielle Feedbackkanal ist, nicht Twitter)

Dein Zynismus zerfrisst alles :face_with_hand_over_mouth:

1 „Gefällt mir“

Korrigiert mich falls ich daneben liege, aber dass Mario Kart gespielt wird, war sehr spontan. Ich glaube sogar dass stand erst gestern fest.