Rocket Beans Community

[Sammelthread] Games-News


#3040

ich meinte damit die Steam Seite/Launcher :wink:


#3041

Weiß man nicht, aber da sie sich so prominent von steam zurückziehen, wird da schon Geld geflossen sein.

Vor allem da sie nur 2$ mehr pro Spiel verdienen und dafür Steam als größte Verkaufsplattform opfern ? I doubt it

Steam takes %30 of $60 which would be $18. So they make $42 per copy. Epic takes %12 of $50 which is $6 so they make $44 per copy. How much did epic pay you to switch, because this backlash can’t be worth the $2 per copy.

da wird es sicher irgendwelche Kickbacks oder Zahlungen geben.

Man muss STeam einfach zugute halten das es für viele Sachen einen STandard gesetzt hat (cloudsave, autopatching, etc) und steam trotz seiner Marktmacht nie vesucht hat den Markt einzugrenzen.
Hätte Steam zb als GOG und co noch klein waren, Entwicklern verboten, dass sie ihre Games neben Steam auch auf anderen Plattformen anbieten dürfen, dann hätte Steam diverse Konkurrenten sicher schon von vornerein erledigen können.

Und Epic kommt jetzt eben und macht genau diesen Arschlochmove.


#3042

ups, also bei mir ladet epic länger, wenn ich da im store stöbere, weil deren shop alles in einem hat. steam ist jz auch nicht der vorzeigebruder, aber trotzdem noch gefühlt 50% schneller bei diversen titeln. :slight_smile:


#3043

Der Schritt zum Epic Store macht keinen Sinn wenn man nicht von Steam zurücktritt.
Würden sie auf Steam bleiben würden die Spieler doch trotzdem zu den schlechten Konditionen bei Steam kaufen.
Ich glaube nicht, dass Epic da etwas zahlen muss. Die besseren Konditionen sind Grund genug sich von Steam zurückzuziehen.


#3044

2$ Pro Spiel und dafür einen großen Teil der Käuferschaft anpissen? Wie viele werden sich zwingen lassen den Epic Store zu nutzen? Genug für Epic, aber auch genug für die Metro Macher?


#3045

2 Euro pro verkauften Spiel machen bei zb 500.000 verkauften exemplaren schon eine Million mehr im Korb.


#3046

Die Leute die es spielen wollen werden es auch im Epic Store spielen. Sie bekommen es ja sogar billiger^^

Meiner Meinung nach ist hier Steam der badboy mit den hohen Abgaben und nicht die Metro Macher oder Epic.


#3047

wie gesagt 2$ mehr pro Game und dafür die weitaus größere Playerbase bei STeam ignorieren sowie eventuellen STress mit Steam riskieren?

I doubt it


#3048

Meiner Meinung nach ist jede große Marke die aktuell Steam dem Epic Store vorzieht dumm.


#3049

Doch nur in den USA hieß es oder?


#3050

Ja aber überall anders sind es dann nicht 2$ sondern 10 $ mehr Gewinn. Allein dadurch, dass Epic weniger Gebühren verlangt.


#3051

Oder sie sagen Fuck it weil sie keinen Bock haben für ein Spiel einen neuen Launcher zu installieren.

Auch ein geiler Dickmove. Gleich zwei Gründe das Ding zu boykottieren.


#3052

Ist ihr gutes Recht genauso wie es eben das recht der Metro Macher ist sich nicht von Steam abzocken zu lassen.


#3053

:slight_smile:

Also ich drücke Epic Games die Daumen, dass es Steam komplett zerschlägt, am besten ganz schnell. Vielleicht entwickelt Valve ja dann doch mal Half-Life 3, weil sie nicht mehr nur im Geld von Steam rumschwimmen. :stuck_out_tongue:


#3054

Was hat das mit meinem Posts zutun? Ich sagte nur dass es bei uns durch Epic nicht billiger wird. Im gegenteil, selbstb2 dollar mehr pro Spiel ist schon viel Geld.


#3055

Als ob bei Valve noch jemand arbeitet der Spiele programmieren kann :wink:

sind doch alle nur noch mit Geld zählen beschäftigt


#3056

99 Spiele weg wegen ein paar David gegen Goliath Phantasien. Geil, hab ich Bock drauf.

Für P2W Kartenspiele reicht es noch. :ugly:


#3057

Ich verstehe das nicht.

Stell dir vor du verkaufst ein Produkt.
Laden A sagt dir “Wir nehmen 30% deines Gewinns.”
Laden B sagt dir “Wir nehmen nur 12% deines Gewinns.”

In welchem Laden würdest du dein Produkt anbieten und wer ist hier derjenige mit dem Dickmove?


#3058

Große Entwickler haben nicht die gleichen Gebühren, wie Indie Entwickler bei Steam. Das Steam aber generell was an ihrem System machen müssen ist richtig. Epic wird da sicher helfen, ein wenig Druck ausüben zu können.
Ich bin mir aber auch sicher, dass sie Verkaufszahlen einbüssen (und das nicht zu knapp), wenn sie nur auf dem EPIC Store verkaufen. Fortnite hat zwar extrem viele Leute zu diesem Launcher gebracht, aber die meisten interessieren sich nicht sonderlich für andere Games. Dementsprechend wird die “Laufkundschaft” ziemlich schwach sein. Ich habe von so einigen Fans von Metro gelesen, dass sie nun lieber das Jahr warten und es dann auf Steam kaufen, als das sie es bei EPIC kaufen.


#3059

Wenn der eine Laden in Berlin Mitte und der andere Laden Kastrop-Brauxel ist wäre das ein Punkt über den man nachdenken sollte.

Der, der allen außerhalb der USA 10€ mehr für sein Spiel abknöpfen will, aus Gründen.