Rocket Beans Community

[Sammelthread] Games-News


#3704

Hatred gibt’s aber noch auf Steam. Unterstützt sogar den Steam Workshop. Da gab es früher auch mal 'ne Mod, die den Protagonisten durch Adolf Hitler ersetzt hat. Hat aber Steam wohl mittlerweile aus dem Workshop entfernt.


#3705

Find ich gut von Steam so durchzugreifen, haben anscheinend irgendwo ihre WerteBox entdeckt. Vllt. mal bei Epic probieren, man munkelt die sind offen gegenüber jedem alleinstellungsmerkmal zu Steam :kappa:


#3706

Der Grundsatzdiskussion zu entkommen ist gescheitert^^

Bei Filmen ist mMn halt einfach immer noch der Unterschied dass man in der Rolle des Zuschauers das Handeln des Protagonisten als extrem verwerflich und widerlich finden kann. Sobald man in die aktive Rolle schlüpft und das Spiel nicht beendet ist das mMn schon nochmal was anderes, aber wie gesagt, da kann man sich drüber tot diskutieren.

Ja das ist ein gutes Beispiel, aber auch da wäre es eine Frage der Inszenierung: findet die Vergewaltigung “einfach so” gescripted statt oder muss man Cage-mäßig eben noch den R-Stick rauf und runter bewegen und zwischendurch A drücken um die Frau zu schlagen? Das wäre für mich dann schon wieder ein absolutes No-Go.


#3707

Mich interessiert das Spiel nicht, aber schlimmer als Spiele mit Genozid (Stellaris, ES2), oder Shooter finde ich es persönlich nicht.


#3708

seh ich halt anders, aber jedem seine meinung


#3709

Wollte dir deine Meinung auch nicht nehmen. :slight_smile:


#3710

https://mein-mmo.de/anthem-highlights-patch-12-maerz/amp/we/ die Anthem patch notes für den 12.3.2019 :wink:


#3711

#3712

der Entwickler wurde übrigens von THQ Nordic aufgekauft wenn ich das recht in erinnerung habe, genau wie die Warhorse Studios. In zusammenhang mit dem neusten Skandal wegen dem AMA schon auffällig komisch, dass sich THQ diese sehr “kontroversen” Studios einverleibt^^


#3713

koch media kauft doch momentan alles, was nicht niet und nagelfest ist.


#3714

Hatred ist also bald Epic Exlcusive? :kappa:


#3715

Naja, bin ned gerade traurig ^^


#3716

Ich sehe das etwas anders, man weiß was man erhält (wenn man sich informiert hat) und zusammen mit guten Freunden im Coop stelle ich mir das durchaus spaßig vor. Man darf halt auch nichts völlig absurdes erwarten, wie eine super tolle Story beispielsweise.

FTFY

Grundsatzdiskussion, aber schon durch die visuelle Darstellung ist es ein völlig anderer Grad an Gewalt und “aktivem Tun” was das eine Spiel erheblich faktisch schlimmer macht als das andere.


#3717

Ist dass das neue fancy Wort der Woche?

Ich sehe bei Stellaris/ES wie Milliarden Menschen sterben wenn ich einen Planeten zerstöre.

Beides ist furchtbar. Dazu wenn du es nicht sehen willst brauchst du es auch nicht sehen. In beiden Fällen. Anders wäre es wenn man es spielen müsste.

Nein, deine subjektive Meinung. Meinungen und ansichten sind nie und können aufgrund dessen was sie sind nie Fakten sein.


#3718

naja du siehst zahlen, die sich auf dem bildschirm verändern. es ist weder graphisch explizit dargestellt noch besonders hervor gehoben, dass du jetzt millionen von bewohnern getötet hast. da ist jedes echtzeitstrategiespiel problematischer.


#3719

Ich sehe eine explosion und danach einen zerstörten Planeten. Und man bekommt auch noch gesagt dass Milliarden leben ausgelöscht werden. Sprich man hat eine optische Komponente und danach nochmal zur bestätigung eine schriftliche.


#3720

ja und das ist ein völlig anderes graphisches erlebnis als explizite folterszenen und gezeigter massenmord.

vergleiche mal die szenen von kriegsberichterstattern mit dem material, was dann im fernsehen läuft. da kannst du mir nicht erzählen, dass beides auf dich die selbe wirkung hat.


#3721

Dich zwingt aber niemand es zu sehen oder zu spielen. Initial ist Rape Day optisch wohl schlimmer, wenn man aber darüber nachdenkt oder es auf sich wirken lässt das andere, verstärkt dadurch dass einem in einigen Spielen sogar gesagt wird wie viele umschuldige ausradiert wurden.

Auch wenn ich am Ende des Tages einen Bogen um RP machen werde und Stellaris/ES weiterhin spielen werde.


#3722

das visuelle erlebnis ist aber der hauptteil des spiels. es ist nun wirklich nichts neues, das spiele, die jenseits des guten geschmacks liegen, völlig zurecht an der verbreitung gehindert werden. ansonsten üssten wir ja auch kinderponographie und co erlauben.


#3723

Die E3 könnte dieses Jahr aber aber echt leer werden^^
Ich mein was wird denn da jetzt dieses Jahr eig gezeigt ohne Sony und EA?
Wird die E3 jetzt zur MS Messe? :smiley: