Rocket Beans Community

Sekiro: Shadows die twice (Neues From Software Spiel)


#1246

Hast du ihn inzwischen geschafft?

Ich habe es so gemacht, dass ich ihm den ersten Punkt durch anschleichen abgenommen habe und dann habe ich immer gewartet, bis er eine Attacke macht, bin schnell ausgewichen oder schnell weggelaufen, habe ihn mit Öl überschüttet, ihn dann angezündet und wenn er dann brennt, kann man ihm ordentlich was abziehen :smiley:das musste man glaube ich nur 3-4 Mal machen und dann war er durch.
Ich werde bei so was schnell zu gierig und attackiere zu lange anstatt schon mal Abstand zu nehmen :sweat_smile:

Muss aber auch zugeben, dass ich am Anfang übelst überfordert mit dem Spiel war und selbst an einfachen Gegnern gescheitert bin. Musste mich erstmal von 'nem Kumpel coachen lassen. :slight_smile:

Jetzt läuft es besser… nur der blöde brennende Stier bringt mich zum Verzweifeln. :roll_eyes:


#1247

Ich kann dir nur sagen, dass irgendwie jeder so am Anfang seine Probleme mit dem Sekiro-Kampfsystem hat.
Kann auch gut sein, dass du mal mehrere Stunden an nem Boss hängst und das Spiel gerne sofort wieder verkaufen willst. Aber vertrau mir (hätte es fast nicht geglaubt), aber irgendwann macht es klick und auf einmal hat man es raus.

Ich empfinde btw die Mini-Bosse größtenteils als schwieriger als die echten Bosse.

Komischerweise funktioniert dieser Boss tatsächlich mit klassischer Bloodborne Taktik besser als mit parieren. Lass ihn in ne Ecke rennen und hau ihm ein paar mal hinten drauf und wiederhol das ganze bis er liegt.


#1248

Nope. Werde mich heute Abend noch mal dran setzen und mich einfach mal versuchen ans Sterben zu gewöhnen. Das mit dem Anzünden probier ich wahrscheinlich auch noch mal, brauch aber wieder neues Öl. :smiley:

Ich glaub einer der wichtigsten Tipps war wirklich nicht R1 zu spammen. Klingt sehr offensichtlich aber dass man dieses schnelle Katana hat hat bei mir gleich dafür gesorgt, dass ich dachte, dass ich jetzt schnell alles wegschnetzeln muss. :smiley:

@nailzee mehrere Stunden an Bossen sitzen wird hart für mich. Mal gucken. Zum andern hab ich ja auch u.a. am Orphan of Kos bei Bloodborne mehrere Stunden gesessen. Also sollte es gehen.
Ich muss mich einfach dran gewöhnen, dass Sterben auch bei Sekiro nicht schlimm ist. Es hat sich so in meinen Kopf festgesetzt, dass Sterben ganz schlimme Konsequenzen hat, dass ich bei jedem Sterben nicht nur dachte “fuck, Boss nicht geschafft” sondern “fuck, fuck, fuck. Sterben ist nicht gut!”. :smiley:


#1249

Danke für den Tipp :slight_smile: Mal sehen, ob ich heute Abend noch Bock habe :sweat_smile: Parieren habe ich bei dem gar nicht probiert, bin einfach davon ausgegangen, dass man einen Stier nicht Parieren kann.


#1250

Man sollte eigentlich eher L1 dafür spammen :wink:

Ey, das liegt aber auch daran, dass einem städnig gesagt wird “Oh, du bist zu oft gestorben, jetzt werden alle NPCs krank!”. So weit ich weiß sterben die aber eh nicht (zumindest wären sie das schon lange, so oft wie ich schon gestorben bin), also ist es tatsächlich nicht schlimm.
Das einizge was nervt, ist, wenn einem die Munition für die Prothese ausgeht und man die unbedingt bei nem Boss einsetzen möchte. Dann muss man wieder farmen gehen :sweat:


#1251

ich verstehe noch immer nicht wie man das schafft, hab zur Zeit ca 700 auf Lager^^


#1252

Ja, hab ich gehört. Fühlt sich aber komisch an das zu machen. Aber in Paniksituationen ist es ne schöne Option. :smiley:

Eben. Genau mit dem Gefühl bin ich da drangegangen als der erste bei mir das bekommen hat. Plötzlich dachte ich: WHAT THE FUCK? Sterben mir jetzt NPCs weg weil ich hier an nem scheiß Mini-Boss festhänge? :smiley:
Das hat mich so beeinträchtigt, dass ich nur noch um jeden Preis Tode vermeiden wollte und wenn ich dann doch gestorben bin jedes mal richtig pissed war. Deswegen hab ich mir irgendwann die Effekte und wie man damit umgehen kann ergooglet. Und an den Punkt hatten mich DS oder BB glaube ich nie gebracht.


#1253

Ich kann nur glaub ihc so 50 auf Lager + 16 im Inventar haben.
Ja, und dann kommt halt mal ein gewisser Boss mit hoher Posture Regen, den ich gern mit den Firecrackern stunnen will, um seine HP zu senken. Wenn man dann 10-30 mal stirbt, dann frisst das schon an den Reserven.


#1254

du kannst nicht mehr haben oder hast einfach nie mehr? das würde mich shcon sehr wundern wenn es da ne Limitierung gibt


#1255

Der Regenschirm ist mal so richtig broken in vielen Situationen :smiley:


#1256

Das Sterben hat mich bei den anderen Souls-Games mehr frustriert. Weil die Wege zu den Bossen weiter sind. Souls Game zu Spielen ist wir das Leben, wenn man Erfolgreich sein will muss man Scheitern und daraus lernen :slightly_smiling_face:. Das wird schon ^^!


#1257

Ich nutze sie viel. Bei Genichiro zB war der Vorrat dannn bei mir nach einigen Versuchen leer.
Bei anderen Bossen habe ich sie dann oft einfach nicht mehr oder kaum noch benutzt um meinen Vorrat nicht zu verschwenden. Dann irgendwann hat ich mal Geld und Skillpunkte gefarmt und da hat sich dann auch ein schöner Vorrat gebildet, jetzt brauch ich nicht mehr so wirklich drauf achten.


Btw was sind so eure besten Farmspots?

Ich hab bisher 5 die ich hauptsächlich genutzt habe.

  • gerade für neue Spieler gut, Ashina Umland Treppe, direkt vorm Oger.(besser wenn der Oger schon tot ist) Die beiden Heinis beim Baum und wenn man beim Huhn zurück geht der Kanonenmann und die 3 Samurai unter ihm. Oberhalb vom Oger ist auch noch ein Speertypes bei dem man Mikiri üben kann. Generell teste ich hier gerne neue Skills und Prothesen

  • 1mal oben beim Tempel bzw vor der Ritterbrücke. Da die kleinen Viecher mitnehmen, dann über die Brücke sprinten und alle Mönche wegstabben. Alle Gegner kriegt man mit Stealth ohne erwischt zu werden. Das schöne ist das die kleinen Großhüte das Stealth Bonbon droppen und die Mönche den Ako Buff

  • dann brauch man ja später für Upgrades das seltene Knallquecksilber was die Kanonenheinis manchmal droppen. Hab dafür erst die 3 bei den Giftbecken gefarmt weil man die auch schnell und durch Stealth kriegt. Von der Statue beim Buddha den direkt oben, dann durch die Bäume rüber zum anderen und dann runter zum dritten. Dann wieder zurück

  • hatten aber zu wenig gedroppt deswegen hab ich dann zur KanonenFestung gewechselt. Da den ersten dicken Oshi wegstabben, dann BlutrauchNinjutsu nutzen und man kann auch den zweiten umlaufen und wegstabben. Da die alle nach vorne ausgerichtet sind kann man die ganze restliche Festung schnell wegstealthen

  • nach dem Corrupted Monk wenn man ins neue Gebiet kommt kann man super die ganzen Adligen innen und die Wachen auf den Dächern wegstealthen. Cleare da alle in einer Linie bis man hinten in der Ecke ist und resette dann. Die droppen so viel fucking Geld.


#1258

Hab bisschen den Trash vor der alten Lady gefarmt. Besser sind die drei Ratten beim Ashina Castle Gate und später im Gun Fort gibt es auch einen netten Farmspot.

Hab selber aber noch nicht wirklich viel gefarmt. Aber sollte ich mal machen, da ich noch sehr wenig freigeschaltet habe für meinen Geschmack.


#1259
  • Die beiden Samurai unter dem Burg Dojo, die Treppe runter für Konfetti
  • Die viecher im verlassenen Verlies, die zweimal aufstehen für beruhigungsmittel

Die Maske im NG+ :supa:


#1260

Ja ich finds auch nicht geil aber dadurch das man beim Tod Geld und Skillpunkte verliert ist man imo ein bisschen darauf angewiesen wenn man auch Zeug freischalten will.

Wenn ich bei ner Statue ankomme und merke, dass ich fast ein neues Level erreicht habe dann geh ich auch immer kurz mal zu einem Farmspot um das Level zu komplettieren bevor ich sterbe und Fortschritt verschwende.
Kauf auch bei Händlern gerne die Goldbeutel. Durch die Farmspots nimmt man auch allgemein den Toden einiges an Frustrationspotential

edit:
@Altarak1337 bei den Samus muss man aber gegen mindestens einen kämpfen oder?
Hab mir nur Spots gesucht wo ich das vermeiden kann damit man das schön nebenbei machen kann ohne dumm zu verkacken x)

doppel edit: Ich kam mir so dumm vor als ich im nachhinein bemerkt hab das der Gang da bei den beiden Samurai nicht zu ende ist. Erst gemerkt als ich aus der anderen Richtung kam.

Kann man da so auch direkt zu Genichiro und den Zwischenboss oben vermeiden oder ist dann da ne Tür zu? :thinking:


#1261

einen der beiden die treppe runter kannst du von hinten direkt töten, dann hast du nur noch einen. aber nicht zu weit in den Vorraum laufen :wink:

Edit zu Doppeledit: Ja den kannst du vermeiden. hab den gang zwar vor genichiro gesehen und gemacht aber bin ganz normal von außen einfach ganz nach oben gekommen. kA ob intended :thinking:


#1262

Gibt doch sogar Skills, die die Limierung beeinflussen, doer sind die nur für die, die man mitnhemen kann? Hab mir auf jeden Fall welche gekauft und obwohl ich genügend Geld hatte, dass ich keine mehr kaufen konnte, weil mein Limit erreicht wurde. Oder hab ich mich da so getäuscht?


#1263

Ja die Skills erlauben dir jeweils 1 Emblem mehr mitzunehmen.
War ziemlich enttäuscht als ich gemerkt hab das es wirklich nur 1 ist.


#1264

da hab ich auch ne Weile Gold und EXP gefarmt, die dicken geben knapp 300 und die normalen Heinis so um die 180 oder so, da kommen mit jedem Run knapp 2000EXP dazu und das dauert keine 2 Minuten


#1265

Hab immer das Vorzimmer in der Burg gefragt, weil da göttliches Konfetti dropen kann. Die Dämonen Glocke hilft auch ganz gut beim Farmen.

Dann ist Farm Vile natürlich auch ein guter Spot im Versunken Tal ^^.