Forum • Rocket Beans TV

Star Trek (Teil 2)

Fortsetzung der Diskussion von Star Trek (Teil 1) - #10002 von Ziagl.

Vorherige Diskussionen:

1 „Gefällt mir“

Happy Star Trek New Thread.

3 „Gefällt mir“

Ich liebe Shaw Memes :beanlul:

3 „Gefällt mir“

Möchte mal meinen ersteindruck zu Star Trek Resurgence hier schreiben.

Also technisch ist das spiel nicht nur völlig veraltet sondern zum teil echt schlecht. Also mir ist z.b. aufgefallen wenn ich mit shift laufe fangen andere charaktere an plötzlich zu sprinten.
Auch grafisch ist das Spiel nicht wirklich gut. Also vor 10 Jahren wäre das hier wahrscheinlich top grafik gewesen. Aber 2023 gibt es da einfach so viel besseres. Ich hab es zwar nur noch schwammig im kopf aber ich glaube Life is Strange 1 ist optisch besser gealtert aufgrund des grafikstiles. Aber ein eher realistischer grafikstil wie bei ST:R funktioniert hier nicht.
Dazu kommen holprige Cuts der sequenzen so wie hölzerne Animationen.
Ich meine es hat kein großes Budget, aber spiele mit ähnlichen budget haben das schon besser gemacht.
Positiv ist bisher der Soundtrack anzumerken. Gibt richtig Star Trek feeling.

Zur Story kann ich aktuell nichts sagen, da ich schlichtweg nicht weit genug bin und es nur ein erst eindruck ist. Schön finde ich aber das es interessante Elemente aus der Serie hat wie z.B. eine Art eingeblendeten Folgentitel und so weiter.

Ich hab mir die erste halbe Stunde in einem Lets Play angeschaut. Ich fand die Texte gelungen und Star Trek like und die englischen Sprecher waren auch gut.

Wenn dann noch die Story interessant wird und die technischen Dinge gefixt werden könnte es durchaus noch solide werden.

Technische kritik kann ich bestätigen. Aber da ich mich darauf eingestellt habe kann ich das zumindest erstmal abhacken. Story bin ich, glaub ich kapitel 4(?) Aber mehr kann ich erstmal nichts sagen.

Ich weis nicht wie groß deren studio ist oder woran es gemangelt hat, das es so „roh“ wirkt. Aber ich schau erstmal.

Übrigens, der Release wurde einmal verschoben. Da frag ich mich was los war.

Man greift ja nach jeden strohalm was Trek spiele angeht. Sollte sich das in naher zukunft verändern würde das bestimmt weiter unten in der liste landen

Geht mir in dem sinne auch so. Ich wusste das es Technisch nicht gut wird.

Ich denke nicht das die technik wie z.b. die animationen wirklich gefixt werden

Also das hier ist halt von einem Gründer von TellTale und es ist glaub ich das erstlings werk oder zumindestens einer der ersten Spiele. Das Problem ist hier aber nicht über die größe des Studios bzw. das Budget sondern das Telltale das noch nie konnte. The Walking Dead Season 1 hat die gleichen Probleme. Das hat nur den vorteil des Cellshading looks + das es einfahc zu einer zeit kam wo eben auch hochwertigere spiele diese technischen mängel zum teil haben.

Ich will dadrauf jetzt auch nicht zu sehr rumhacken. Aber es gibt eben Studios die das heute einfach besser machen. Und auch wenn die z.B. wie dontnod einen publisher im nacken haben wird es insbesondere in den ersten Teilen budgetmässig auf einem level sein und die entwickler haben dort dazu gelernt, was hier leider nicht der fall ist.

Nein das natürlich nicht aber so Dinge wie Auflösungen, Geschwindigkeit, Framerate, manche Texturen. Solange es sauber läuft finde ich die Animationen und veraltete Grafik nicht so schlimm.

Ja Framerate und Auflösung ist mir auch auf jedenfall aufgefallen. Hier könnte ich mir noch fixes vorstellen.

Auf der Series X sind mir bisher noch keine Probleme aufgefallen, bin aber auch noch nicht weit.

Was mir auch auffällt ist das ab und zu die Untertitel bei manchen dialogen für einen satz oder so nicht da sind. Das ist etwas anstrengend wenn da viel technik geschwurbel bei ist, was jetzt, ich sag mal nicht zu einem erweiterten englischen wortschatz gehört.

Es ist kein technischer ausfall. Man merkt aber das alter an. Ich hatte zbsp ein merkwürdigen animationsfehler, als der kopf von Diaz sich in die brust gebohrt hatte, als er nach unten geschaut hatte. Das ist halt so eine vermeidbare sache

ich meine den bug hatte ich noch nicht, vllt bin ich aber auch noch nicht an der stelle. Aber ich meine auch so technische dinge wie das ein cut kommt und vor der kamera einfach eine hand von einem npc ist und diese szene so 1 bis 2 sekunden zu sehen ist bevor wieder ein anderer kamerawinkel zu sehen ist

Frag mich, warum man einer Marke wie Star Trek nicht einfach mehr Budget zutraut. Früher gab es mal so gute Spiele allenmöglichen Genres.

Das Studio kann nicht mehr leisten. Das Spiel hätte dann von jemand anders kommen müssen.

Dann wohl eher das Deadelic-Gollum-Problem. Mutmaßlich sich einfach etwas überhoben.

1 „Gefällt mir“

Na ja spiele gab es schon lange nicht mehr von Star Trek. Das letzte richtige spiel(und ich meine damit nicht diese vielen mobile games die einfach nur die marke ausschlachten) war der VR Teil und na ja alleine das es so lange VR Only war, wird das nicht zum kassenschlager gemacht haben.
Daher ist man denke ich mit dieser Marke aktuell sehr vorsichtig. So das große Publisher wie EA, Ubisoft, Microsoft und Sony sich nicht an die marke dran trauen. Für ein Dramatic Labs hingegen ist das eine chance. Dramatic Labs ansich ist ein unbekannter name und nur leute die sich intensiver mit videospielen auseinander setzen wissen wer dahinter steckt. Da hilft eine große Marke wie Star trek sich bekannt zu machen.

Glaub du meinst allgemein mit lizensspielen? Hm ka ggf trauen sich die lizensgeber noch nicht. Oder es wird super billig produziert wie das lower decks handy game.

Schade

Es ist lange her, dass ich so kurz davor war, einen Test vorzeitig abzubrechen. Alle zwei Stunden schmiert [Star Trek: Resurgence komplett ab, die Action-Sequenzen tendieren zwischen lachhaft schlecht und nahezu unspielbar kaputt, dazwischen gibt es Aussetzer in der Benutzeroberfläche, bei den Animationen, der Musik und der Performance.