Rocket Beans Community

Star Trek


#1

Viele wissen ja bereits das bald eine neue Star Trek Serie das Licht der Welt erblicken wird, und viele Trekker warten schon sehnsüchtig darauf.

Ich will hier mal ein paar infos zusammenfassen die ich auf verschiedenen Webportalen gefunden habe.

Sie kommt vermutlich ca 6 Monate nach dem neuen Kino-Film 'Star Trek Beyond’

Sie spielt NICHT Im Abramsverse sondern im Originaluniversum

Sie ist zeitlich nach dem Kinofim ‘Unentdecktes Land’ (der wo der Klingonische Mond explodiert) angesiedelt und soll die Zeitspanne zwischen First und Next Generation überbrücken.

Sie spielt NICHT auf der Enterprise.

Alex Kurtzman und Bryan Fuller werden die Showrunner

Es wird zuerst auf CBS VOD Plattform veröffentlicht

Es wird ein komplett neues Cast geben und mit großer Wahrscheinlichkeit keine Überschneidungen mit anderen Star Trek Shows was die Schauspieler angeht

Star Trek Veteran Nicholas Meyer (‘Wrath of Khan’, ‘Undiscoverd Country’) wurde als Schreiber angeheuert.


Der allgemeine Star Trek Thread
[Übersicht] Alle in Bada Binge besprochenen Serien [mit yt-links und Links zu Forumsdiskussionen]
#2

Gekauft!!! :grin:

Ich habe mich lange nicht mehr über die Serie informiert, daher schon mal danke für die Zusammenfassung. Der Fakt, dass die Serie nicht im Abrams-Universum spielt, hat jetzt auf jeden Fall mein Interesse geweckt. Hoffen wir mal, dass es bald mehr Infos zu der Serie gibt.


#3

und damit ist die serie schon verreckt bevor sie überhaupt losgeht.


#4

Ich persönlich als großer Star Trek fan bin sehr gespannt auf die Serie. Doch find ich es schade das es Zeitlich vor TNG spielt. Das heißt die Borg, das Dominion, Q und so weiter werden nicht drin vorkommen. Alles andere was kommen könnte wären reine spekulationen von mir.


#5

Bei Q kannst du dir da nicht wirklich sicher sein.


#6

Na ja vor der begegnung mit der USS Enterprise D war Q ja unbekannt für die Förderation. Und ich bezweifel das John de Lancie wieder den Q spielt, der dürfte nämlich inzwischen um einige Jahre gealtert sein :confused:


#7

och.
http://www.zimbio.com/John+de+Lancie/pictures/pro/2014


#8

Star Trek: Enterprise spielt auch weit vor TNG und da kamen die Borg vor. Q ist ein "Wessen", dass sich durch Raum, Zeit und Dimensionen bewegen kann... der kann so ziemlich überall auftauchen!


#9

Und in jedweder physischen Form.


#10

:smile:


#11

Wenn die die Borg einbauen glaub ich wird die begründung hinken oder nicht mit den späteren Serien vereinbar sein. Da in ENT auch gesagt wird das die Nachricht die die Borg aus dieser Zeit abschicken auch sehr lange braucht um überhaupt bei den Borg anzukommen(wie lang genau es war weiß ich nicht mehr). Daher ist es fraglich ob die Borg dieser Zeit überhaupt wissen das die Erde und die förderation überhaupt existieren. Ich denke eher das die feinde der Förderation die Klingonen(wenn es das Khitomer abkommen noch nicht gab) und die Romulaner sein werden.


#12

Die Serie spielt direkt im Anschluss an den Abschluss des Abkommens von Khitomer, zumindest wenn man den Gerüchten glauben darf.


#13

#14

Dann werden garantiert die Romulaner die bösen sein. Ich frag mich nur welches Design sie für die Klingonen wählen. Weil so wie die in den Abrahms-Filmen aussahen gefielen mir die Klingonen gar nicht.


#15

Wieso? Die könnten doch zum Ende hin auf die Borg treffen, assimiliert werden und niemand von der Menschheit würde davon erfahren. Und ja, ich habe euch somit das Ende der Serie gespoilert. :sweat_smile:

Ist denn schon bekannt, in welche Richtung der Stil der Serie ansich ungefähr geht? Ich persönlich würde mir wünschen dass es in Richtung DS9 geht, wenn auch nicht zwingend auf einer Raumstation. Speziell die toll inszenierten Schattenseiten stachen da im Vergleich zu den anderen Serien raus.

Aber wie auch immer, ich bin schon mega heiss.

Wieso? Wenn sie die vorerst exklusiv auf CBS VOD senden, wirds auch umgehend Rips davon im Netz geben. Wird zwar CBS wenig bringen, aber selbst Schuld dann.


#16

Zitat:

A trusted source has chimed in and told me that it looks like the show will be a seasonal anthology, which means the first season will be set post-Undiscovered Country. After that the entire Star Trek universe is potentially open. So those of you hoping for a post-Dominion War show... don't give up hope. That could come some day.


#17

Was ich meinte war eher, ob die Folgen ala TNG in sich geschlossen sind, oder es eine durchgehende Charakterentwicklung und Handlung ala DS9 gibt. Aber das von dir zitierte klingt auch schon mal gut. Somit wirds ja schon mal ein Raumschiff denk ich. :smiley:


#18

Wenn ich seasonal Anthology richtig deute heisst das es wird jeweils eine Geschichte erzählt und im zusammenhang in einer Staffel abgeschlossen.


#19

Verstehe ich auch so. Das würde heißen, dass wir wie bei True Detective, jede Staffel einen neuen Cast ect. bekommen? Ich weiß ja nicht...


#20

Das muss nicht unbedingt sein. Ich denke eher es wird eine staffelgeschichte sein die jeweils abgeschlossen wird, dann eventuell kurzer zeitsprung, und dann im selben cast die nächste staffelgeschichte. Das macht die serie auch langlebiger.