T.e.a.r.s. 2 - 14. & 15.12

penandpaper

#1703

Also nach zwei Abenden TEARS, muss ich meinen Eindruck von Hauke revidieren: Die Zurücknahme der Spielchen, Rätsel etc. und das vermehrte Ausspielenlassen der verrückten Ideen seiner Spieler haben dem Format sehr viel gutes getan. Kann eigentlich kaum meckern (außer dass die Spieler nach 5 Jahren noch immer das Regelwerk nicht kennen - aber he, wer kennt das DSA 4.1 Regelwerk eigentlich wirklich?). War wieder mehr 4 Spieler & SM spielen ein PnP. Und hat verdammt Spass gemacht.

Mit Svea wurde ein starker Endgegner etabliert und hoffe auf Episode 2 der 2. Staffel (und @YYZJay ist halt ein altes Meme, dass der Oberbösewicht eigentlich viiiiiiiiel älter ist. Vermute die arbeitet seit Ende letzten Jahrhunderts an dem Virus und ist eigentlich die älteste Trauernde, als der Virus noch nicht so gereift war etc. was auch immer).


#1704

Wurde zwei Abende wunderbar unterhalten. Hier und da ein paar Stellschrauben, an denen noch gedreht werden könnte, ansonsten aber klasse Unterhaltung. Selbst meine (’‘negative’’) Kritik beschränkt sich auf ‘‘Meckern’’ auf sehr hohem Niveau, weshalb ich auch davon absehe diese zu äußern.

Nicht deshalb, weil ich nichts Negatives sagen möchte, sondern weil ich weiß, dass meine Kritik eher ‘‘Geschmackssache’’ betrifft. Da sich über Geschmack ja bekanntlich nicht streiten lässt bleibt der 99% positive Eindruck am Ende.

Alles bestens also, weiter so und vielen Dank an alle Beteiligte. <3


#1705

Bin ich der einzige der sich über die (indirekte) Good Times Island Ankündigung freut?


#1706

Ich hatte vor diesem Wochenende ziemlich Bammel, ob Tears den hohen Erwartungen gerecht werden kann. Ich dachte, die Nostalgie ist zu stark und die vielen Insider würden stören. Aber diese Zweifel wurden schon gestern restlos beseitigt. Man hat von Anfang an gemerkt, dass die fünf am Tisch wirklich Spaß haben und das hat sich wunderbar auch auf mich übertragen. Es gab ja jetzt einige Stimmen, die jetzt erstmal gesättigt sind von Pen and Paper, aber ich muss sagen, dass ich noch stundenlang hätte zugucken können.


#1707

:herz:


#1708

Ketzer. Verbrennt Sie. Lasst Praios Strahl sie treffen. Des Imperators Zorn möge sie treffen. [Insert Splittermond Referenz]. Fand diese Folge eigentlich genau deswegen so genial, weil bis auf ein paar Votes (die man gern bringen darf) es fast das perfekte PnP-Erlebnis war. 5 Freunde spielen einfach …


#1709

Finde ihr wirktet am zweiten Abend echt etwas fertig, trotzdem super.

Ab jetzt aber doch lieber nur noch ein Abend, sonst sieht unser armer Hauke ja irgendwann wie ein Waschbär aus ^^

Die Runde am Freitag fand ich absolut großartig!

Vielen Dank und großen Respekt an das gesamte Team. :herz:


#1710

Als jemand, der mal zwei Abende hintereinander PnP spielte - absolut verständlich. Du versuchst 5 Stunden+ in einer Rolle zu sein (oder dafür zu sorgen, dass 3+ andere Leute diesen Zustand erreichen) - als Hauke sagte, er braucht dann drei Tage Freizeit. Ja kenn ich.


#1711

Hey, ich kann das auch absolut nachvollziehen, habe mich schon bei der Ankündigung etwas gewundert.

Deswegen meinte ich auch, dass, auch wenn ich mich mega über die 2 Abende gefreut habe, sie sich nicht unbedingt dafür totarbeiten müssen :wink:


#1712

Den Teil gestern fand ich durchweg klasse, der heutige… ich will nicht sagen ich bin unzufrieden, aber er wirft finde ich viele Fragen auf weswegen ich es umso mehr schade finde das beim was wäre wenn jetzt keine Fragen beantwortet wurden :thinking:
Aber natürlich war auch der zweite Teil heute toll :supa: wirft aber Fragen/kritik auf finde ich.

Aber bevor ich mit Fragen/Kritik komme ein dickes dickes Lob und Danke an @Hauke denn Tears2 hat sich wie Tears1 angefühlt und nicht nur Hoffnungen/Erwartungen erfüllt, sondern auch alles nathlos weitergeführt von damals.

Jetzt aber Fragen/Kritik.

Für mich ist unklar warum die Gruppe um Svea und Theodor Eden 4-5(?) Jahre gewartet haben, was war der konkrete Sinn dahinter?
Und warum haben sie zu zweit den Pavian entführt, wenn sie doch bewaffnete Soldaten haben?
Und die viel wichtigere Frage, warum haben sie die 4 nicht getötet bzw es klang so als wären die 4 Infiziert worden und daher eh zum Tode verdammt?
Insbesondere da ja die Totenköpfen auf ihren Wanted-Postern waren.

Nächste Frage bzgl Jörg, was genau hatte es mit ihm auf sich?
Er hatte die Ampulle bereits stecken bevor er angeschossen wurde, warum und wer hat die da reingesteckt?
Und was war in der Ampulle, er wurde ja nicht zu einem normalen Trauernden.

Frage zu Svea, erstens warum hat sie Theodor Eden angeschossen und warum hatte die Göre überhaupt eine Waffe?^^

Und generell Svea, da ist aber schon nochmal deutlich mehr dahinter, oder?
Sie hat sich nicht wie ein Kind verhalten und keinerlei Charakterliche Entwicklung (was ich nach 4-5 Jahren überraschend finde) und das die Erwachsenen sie derartig gleichgestellt behandeln lässt ja schon darauf vermuten das sie mehr sein muss als sie vorgibt.

Was ich bei Hauke etwas kritisieren würde von seiner Art das Spiel zu leiten heute ist, dass er manchmal einfach nicht durchgreift wenn die Gruppe wie am Ende einfach konstant laut ist, ich verstehe dass man einen Plot / eine Story hat die man durchziehen will, aber dass nervt dann manchmal wenn die Gruppe sich einfach ausnahmslos alles erlauben darf ohne dafür mal eine verpasst zu bekommen.
Da hätte ich gerne mehr Zuckerbrot und Peitsche :beankiss:

Bei den freien Votes fand ich es schade das diese sehr unklar formuliert waren, bzw das da der eigentliche Wille des Chats nicht berücksichtigt wurde.
Beim ersten Mal wurde sowohl Blöki statt Svea genommen, als auch statt Blöki ein Zombie-Blöki erwählt, welches getötet wurde was kaum einer sehen wollte.
Ich erinnere da an BEARDS mit dem Seepferdchen als gegner, welches einfach ignoriert wurde und leben durfte, manche wollten einfach nur Blöki sehen und nicht mehr :beanfeels:

Beim zweiten Mal war es unklar das es um einen Gegenstand geht, dennoch hätte man einfach Blöki nehmen können (auch als entgegenkommen gegenüber Chat) bzw Blöki Junior :beanfeels::beanfeels: als Moralische Unterstützung für die Gruppe hätte Blöki Junior sicher ungeahnte Kräfte freigesetzt :beanfeels::beanfeels::beanfeels::beanfeels:
Oder einen Flammenwerfer/Kettensäge dabei haben können :beansmirk:

Ansonsten einfach nur danke für den zweiten teil von Tears und es würde mich sehr freuen wenn diese Fragen noch beantwortet werden und/oder es ein MM mit Hauke gibt wo Fragen beantwortet werden :supa:


#1713

Was ich komisch fand: in der Hütte, in der sie einst den Pavian gefunden hatten wurde heute erwähnt dass da ein Safe hinter einem Bild war. Damals hatte aber jemand von denen gefragt ob sich hinter den Bildern was befindet. Und zweitens: heute wurde gesagt dass oben bei der Luke in einem Käfig ein Gerippe war. Aber damals war in einem Käfig ja der Pavian Döhla und in dem anderen ein anderer Pavian den sie hatten laufen lassen. Also woher das Skelett?


#1714

Es sind fünf Jahre vergangen, da kann sich schonmal was verändern…


#1715

Einen Safe hinter ein Bild in ein komplett geplündertes Haus einbauen? Kann klar sein, ist halt für mich jetzt nicht so schlüssig. Ändert nichts an dem tollen Abenteuer, ist mir halt nur aufgefallen weil man danach so explizit gefragt hatte im ersten Teil.


#1716

Um Mal etwas abzukürzen: Weil SM said so. Ja die Sachen sind auf dem zweiten Blick etwas konfus, aber an Ende steht, dass die Spieler (und die Zuschauer) Fun haben sollen, da muss man bestimmte auf den ersten Blick erscheinende Konzessionen machen, Hoffe aber dass gerade zu deinen Fragen bezüglich Svea noch Antworten folgen, hab da schon meine eigene Theorie (die ist nich 8 / 12 Jahre alt sondern eher eine Person á la Kirsten Dunst in Interview mit einem Vampir) - am Ende wird es Hauke lösen (oder nicht).

Bei der Sache mit dem “Heimlich sein” hätte ich von der Regie (in Abstimmung mit Hauke) einfach mal den Metal Gear Sold Sound einspielen lassen. Andererseits, wenn du nicht jede Woche mit wem Rollenspielst sind diese Sachen schwer und beschwerte sich auch bei unserer Gruppe mal die Nachbarin (obwohl wir/unsere Charaktere flüsterten - ehrlich). Einerseits will man die Gruppe zu besseren Rollenspielern machen, andererseits wenn ich dem Spielmeister 20 Mal sage, mein Charakter flüstert (auch wenn ich es als Spieler wegen Anstrengung nicht mache) - dann flüstert mein Charakter.

Dass Hauke Svea als Vote nicht zuließ (spielt wohl eine größere Rolle in der 2. Staffel) kann ich verstehen. Auch das Blöki nicht beim 2. Kampf zurückkommen kann. Hab die Fragen auch “richtig” verstanden und fand sie gar nicht so falsch formuliert - aber mein Gedanke war da mehr RE-Endboss-Fight. Fand im Ende die genommenen Entscheidungen richtig gut - weil im Ende hat der SM immer Recht (immer!).


#1717

super P&P , vielen Dank für die grandiose Unterhaltung.


#1718

ich hatte gestern und heute abend großen spaß mit dem PnP.
vielen dank an alle beteiligten.

als kleine verbesserungsvorschläge würde ich anmerken wollen, dass ich große, “offene” welten für schwierig erachte, wenn es um sog. one- oder two-shot-abenteuer (für einen oder zwei abende geplant) geht. da haben z.b. morriton manor, good time island oder jailhouse boogie gezeigt, dass sich eine geschichte in einer stark begrenzten welt weniger railroadig anfühlt (und auch weniger railroadig gemeistert werden kann, da früher oder später fast jeder “raum” mal erkundet wird).
zum zweiten finde ich noch einfachere regelsysteme wie z.b. bei how to be a hero oder savage world besser für show-formate. wenn die jungs erst 20 minuten die werte raussuchen müssen, auf die gewürfelt werden soll, plus attacke und parade, und das ganze für zig talente und waffen, und dann noch auf drei grundattribute gewürfelt werden muss, mit erleichterung oder erschwernis, dann finde ich es als zuschauer mühsam, dem zu folgen und der spaß sinkt für mich.
ich würde mir also auch für ein evtl. weiteres abenteuer in der t.e.a.r.s. welt wünschen, dass die spielwelt begrenzter ist und dass mal überdacht wird, ob man an dem regelwerk festhalten möchte (trotz gerade veröffentlichter PnP-Box).
zuletzt, das wurde aber schon von Marcey747 gesagt, finde ich, dass die beiden abende hintereinander für alle beteiligten recht erschöpfend wirkten - auch als zuschauer. aber das war wohl dem zeitfenster vor weihnachten und nach PnP-Box-release geschuldet.

aber alles in allem hatte ich zwei sehr unterhaltsame abende, wie schon eingangs gesagt.
vielen dank nochmal und einen schönen jahresausklang an alle beteiligten!


#1719

Danke für dein beiden sehr unterhaltsamen Abende, so wie es jetzt gewesen ist, war es für mich sehr gut, BEARDS und auch die One Shoots waren mir teilweise zu aufgebläht.

Danke an alle Beteiligten :herz:


#1720

Ich versuche mal die Frage nach meiner Auffassung zu beantworten. 1. Es handelt sich um einen neues Virus, vielleicht haben sie versucht den originalen Erregerstamm zu rekonstruieren oder ihn erneut einzusammeln. Anscheinend geling Dies nicht. Woher sollten Svea wissen, dass der Pavian den reinen Erregerstamm besitzt? Es gab ja auch noch einen anderen Pavian. Fraglich ist auch, ob “Zelle Svea” eigenständig war oder sich mit den Puristen vrständigen musste. Dann mussten Sie die Vier auch erstmal finden, den Virus konstruieren, einen Plan schmieden uvm. Die 4-5 Jahre machen durchaus Sinn. Außerdem wollten die Vier nicht mehr ihre originalen Charaktere spielen, 4-5 Jahre machen Sinn für eine Veränderung als paar Wochen.
2. Svea hat sie nicht getötet, vermutlich weil Sie die Vier scheitern sehen wollte. Sie hat die Vier das ganze Tears 1 ausgetrickst und dennoch haben sie den Plan der Puristen in Europa vereitelt, Svea wollte sich rächen.
3. Jörg hat sich eine Notfallampulle injiziert von dem Prototypvirus, welches Svea auch bei Blöki einsetzte. Sowas wie “lebend bekommt ihr mich nicht”, er wollte die Vier mit ins Grab nehmen und infizierte sich damit.
4. Warum sollte Svea keine Waffe besitzen? Immerhin ist sie anscheinend die Leiterin dieser Puristen Zelle und T.E ist ihr unterstellt. SIe brauchte ihn nicht mehr und außerdem hat es ihr genug Zeit verschafft Döhla an den Sprenkler anzubauen.
5. Meine Vermutung, wenn sie doch ein echtes Kind sein sollte: Sie wurde von fanatischen Puristen erzogen, in der Annahme, dass sie ein perfekter Mensch sei und ihre Aufgabe es ist, die Menscheit auszurotten. Es wurde ihr in die Wiege gelegt. Vielleicht wurde auch indoktriniert und von klein auf als Agentin erzogen^^.

@Hauke Nun zu meiner Kritik: Nur zwei Folgen für Staffel 2 oder war es lediglich Folge 1 aus Staffel 2? Hat wieder zuper Spaß gemacht, auch wenn es alles “Backtracking” war ^^.

Nun zu meiner Idee: Wie wäre es mit einem atomaren Feuer oder einem Blackout? Irgendeine Restregierung sendet Signale über Schmorfstadt(ehemals Neuanfang oder so), dass Europa von einer riesigen Wasserstoff oder Atombombe vernichtet werden soll, da der ursprünliche “Tears of Joy” Wirkstoff gegensätzlich zur ursprünglichen Wirkung durch eine Überdosis Radioaktivität den Virus abtötet und die Menschen, dansch zumindest nicht mehr ansteckend wären. SO könnte man am Ende mehrere Optionen eröffnen. 1. Europa vernichten --> Beards; 2. Europa nicht vernichten --> Tears 3 (Hilft Schmorfstadt, aber auch den Puristen) 3. Viele Weitere


#1721

Nur noch mehr Grund in dem Falle zumindest einen der Vier zu infizieren damit die anderen Drei mitansehen müssen wie der andere zum Zombie wird :thinking:

Sie ist 12/13, befand sich in ihrem sicheren Hauptquartier unter der Annahme das die Vier von Blöki getötet wurden und wenn sie T.E nicht anschießt und zurück lässt haben die 4 nicht den Code für den Aufzug und kommen niemals hoch -> unendlich viel Zeitgewinn.


#1722

Nein Svea ist zu sadistisch, als das Sie nur so sterben. Sie hätte die ganze Zeit auf den Knopf drücken können, aber sie wollte unbedingt ihre “Affe vs Menscheit” Karte spielen, so ein einfacher Zombietod hätte ihr nicht ausgereicht. Vielleicht hätte T.E. andere Pläne oder Sie hat ihr gar nicht angeschossen, vielleicht hat T.E. Svea verlangsamt oder er hatte tatsächlich keinen Nutzen mehr für Sie. Was sollte Svea mit ihm anfangen ? Sie hat im ersten Teil schon alle nach ihrer Nase tanzen lassen, vielleicht wollte T.E. Keinem Kind nd gehorchen. Oder T.E. Wollte den Virus gleich frei setzten, während Svea ihre Rache wollte und es dadurch zu Meinungsdifferenz kam uns sie ihn abknallte.