Forum • Rocket Beans TV

TEARS Regelwerk - Limitiertes BEARDS-Regelwerk

Ja, das stimmt wohl. Aber damit hab ich auch alles an Infos bekommen was mich (rein aus persönlichem Interesse) interessiert hat.

Danke für die Offenheit :bowing_man:

Problem ist aber, dass du nicht weißt wie viel es kostet, wenn du nicht weißt wie viele du bestellst. Also müssen alle mehr zahlen, weil du ja auch bei geringer Stückzahl kein Minus machen willst.

1 „Gefällt mir“

Hätte ich gestern mal bestellt! Ich wäre ca 2500er gewesen und habs gelassen, weil für mich eine Bestellung nur inklusive des BEARDS-Material in Frage gekommen wäre. Freue mich aber für die 3000 Leute, die das jetzt unerwartet dazu bekommen. Hoffentlich kommt die zweite Auflage möglichst bald!

1 „Gefällt mir“

Ok. Ich versuche ja auch nur zu verstehen warum.

War mir so klar dass sich jetzt an der Zahl aufgehängt wird. :roll_eyes:

Das hätte man natürlich mit der Druckerei vorher abgeklärt.

Deshalb die Mindestmenge. Man nimmt die Menge zu der man zu dem Preis verkaufen kann den man für angebracht hält und wenn dann diese Menge nicht erreicht wird wird eben nicht produziert.

Plus die Frage wie lange man die Druckerei hinhalten kann.
Wenn die Größe eventuell zwischen 2 und 20 000 ist, können die das eben schlecht Wochenlang in ihre Planung einkalkulieren bis von RBTV dann die finale Mengenangabe kommt.

Keine Sorge, das wurde von Dennis schon so angekündigt

Wir werden jedem Käufer des Regelwerks den B.E.A.R.D.S.-Bonus-Content frei zur Verfügung stellen. Jeder beiliegende Code wird euch Zugriff darauf gewähren.

Niemand redet von wochenlanger Vorbestellung.

Aber wie gesagt: Das sind ja alles Dinge die man bei der Druckerei vorher anfragt und dann entsprechend einplanen kann.

Kudos, dass ihr bei der digitalen Geschichte einlenkt und sie jedem Käufer zur Verfügung stellt.

1 „Gefällt mir“

Du musst dann aber auch erst mal ne Druckerei finden, die bereit ist, so viel Vorarbeit in ein Produkt zu stecken, ohne zu wissen wie viel und ob überhaupt was am Ende bestellt wird. Unter anderem Layout und Materialien müssen ausgewählt, Probegedruckt werden und die Kapazitäten (die man zu dem Zeitpunkt halt noch nicht kennt) müssen freigehalten werden.
Wenn du ne Druckerei findest, die das macht super. Sowas wird man als Neueinsteiger in den Bereich aber sicher nicht so einfach bekommen. Die werden einem eher „nen Vogel zeigen“ und sagen, man soll mit ner echten Bestellung zurück kommen.
Ist jedenfalls meine Vorstellung von solchen Sachen :stuck_out_tongue:

2 „Gefällt mir“

@DennisH Bedeutet das jetzt, der Weihnachtsmann kommt dieses Jahr nicht mehr zu meinem kleinen Bruder mit T.E.A.R.S im Sack, weil er gestern Arbeiten musste und den Vorverkauf deshalb leider verpasst hat, bzw. schon alles ausverkauft war…? :cry:

Ja, leider. Ich glaube nicht, dass eine zweite Auflage dieses Jahr noch realistisch ist ehrlich gesagt.

1 „Gefällt mir“

Macht man das alles denn erst wenn man verbindlich bestellt hat?

Ich kenn das halt eher aus dem Bereich Metallverarbeitung, da klärt man sowas vor der Bestellung. Man ruft ne Firma an und stellt ne Anfrage, schickt denen dann ne Zeichnung oder ne Skizze und die schätzen dann ab wie lange die Lieferung dauern wird, in welchen Mengen das herstellbar ist und wieviel das in den verschiedenen Mengen kostet. Und dann bestellt man entsprechend der Lieferzeit. So war das sowohl als ich selbst Anfragen gestellt habe als auch als ich selbst Anfragen bearbeitet habe. Und wenn man Muster will muss man die zahlen. Ich gehe eigentlich davon aus dass das im Druck ähnlich sein wird. Wäre ja irgendwie auch absurd wenn ich erst 5000 Bücher bestellen müsste und dann erst weiß was am Ende überhaupt dabei rauskommt.

lol Da haben die Meckerköppe doch, was sie wollten. Und wer ersetzt mir jetzt die Arbeitszeit, die für mein F5 Gedrücke draufgegangen ist :stuck_out_tongue: :stuck_out_tongue: :stuck_out_tongue: Jaja, man kann immer meckern, von jeder Seite :wink: :wink: :wink:

Diese Entscheidung nehme ich RBTV nur zu 50% ab. Damit sollen jetzt die Leute ruhig gestellt werden. Aber who cares ^^

1 „Gefällt mir“

Welchen Nachteil hast du dadurch jetzt genau?

1 „Gefällt mir“

2 „Gefällt mir“

Einen ätzenden Daumen?

Ich denke eher einen abgenutzten Daumen. Der Beitrag war aber ätzend. :gunnar:

2 „Gefällt mir“

Naja… Ich wette mit dir, es werden Leute vor Weihnachten das TEARS-Regelwerk für 200-500€ bei Ebay anbieten. Würde dir trotzdem davon abraten, diese Leute zu unterstützen.

gar keinen :smiley: ist mir latte, sollen alle diesen code haben. egal was sie machen, es gibt immer leute, die meckern. Rein theoretisch ‚könnte‘ man jetzt sagen: „Toll, dass ich euch einer von den ersten 2000 bin, ihr habt mir einen Anreiz gegeben, das schnell zu kaufen, weil Beards auf eben diese 2000 limitiert war und jetzt kriegen es auf einmal alle? Fühl ich mich verarscht“ - Sag ich nicht, könnte aber ebenso gut kommen und könnte ich mehr nachvollziehen, als das Rumgeheule, weil alles ja so uneindeutig kommuniziert wurde und man deswegen nicht wusste, dass Beards auf 2000 limitiert ist.

Die Stellungnahme überzeugt mich halt nicht zu 100%, unterm Strich ist es aber eh wumpe , was ich denke. Jeder muss für sich wissen, wir er mit gewissen Dingen umgeht wie z.B. auch mit dem Thema Werbung und Sponsoring.

:smiley: