Forum • Rocket Beans TV

Terry Pratchett -Alles Rund um die Scheibenwelt und umzu

Stimmt so hieß er, kidby und Kirby sind aber auch sehr ähnliche nachnamen. Wobei ich finde das Paul kidby das auch sehr gut gemacht hat. Ich hab nen Bildband von dem mit lauter Bildern der scheibenwelt.

Ich kauf mir immer wieder den Kalender.
Da sieht man die Motive eh viel schöner als auf den Büchern.

1 Like

Die englischen Ausgaben hat aber scheinbar ein ähnliches Schicksal ereilt?

Vl ist die Lizenz ausgelaufen?

Ja pfui. Das nimmt dem ganzen dem Charme. Die Cover gehören für mich zum Lesevergnügen dazu.

Omg
:scream:
Edit: wobei ich jetzt diese Glockenturm Grafik nicht schlecht finde. Alles ist besser als das steife Prise Cover.

Ehrlich gesagt fand ich die alten Cover immer pott-hässlich.

1 Like

„Im Prinzip verlieh ihm diese Einstellung eine Überlebenschance, die kaum größer war als die einer Seifenblase.“

PTerry

:gun: :hocho: :dagger: :bow_and_arrow:

Alternativ

„Die Stille in der Kammer ähnelte einer Hand, die sich langsam zur Faust ballte“

Oder auch:
„Das Lächeln blieb, aber der Rest des Gesichts wollte plötzlich nichts mehr damit zu tun haben.“

4 Like

:heart:

1 Like

Ich höre mir gerade die Hörbücher der vier Hauptreihen Rincewind, Hexen, Gevatter Tod und Stadtwachen nach ihrem Erscheinungsdatum an und bin jetzt mit Eric durch (Nr. 9 in der Liste). Jetzt gibt es aber noch Hörbücher wie Pyramiden, Voll im Bilde und weitere, die nicht zu den vier Hauptreihen gehören. Lohnen sich die, sind das nur einzelne Nebengeschichten oder gehören die irgendwie zusammen?

Danke

Also die moist von lipwick sind mega gut. Die solltest du dir anhören. Sind glaub auch drei Bücher. Die Tiffany aching Bücher gehören lose zu den hexen. Voll im bilde, die volle Wahrheit sind eher einzelstehende Geschichten, aber ich finde die großartig. Vorallem, da es sich dann später, zumindest bei volle Wahrheit, auch wieder findet. Aber da ich sowieso ein bisschen fanboy bin. Finde ich man sollte alle Bücher lesen, oder hören. Pyramiden steht dabei dann doch etwas extra so wie einfach göttlich auch. Macht sie aber nicht schlechter.

3 Like

Gehört habe ich noch keins, aber alle mehrfach gelesen. @DSOP_ape Lipwick (Schöne Scheine, Ab die Post) muss man laut Meinung von Freunden mögen. Die sind auch in meinen Augen schon eigen und Schöne Scheine hat auch nicht den Flair von Ab die Post (tolle Verfilmung!).

Pyramiden ist eins meiner Lieblingsbücher :+1:

Voll im Bilde ist eins der Alten und das merkt man auch. Wenn Freunde mit späteren Werken angefangen haben waren sie teils irritiert und nicht immer positiv.

Volle Wahrheit ist toll :hugs:
Das Weiberregiment auch :point_up:

Generell finden sich fast immer Überschneidungen von Charakteren (oder sogar immer?). Maurice der Kater ist glaube ohne, aber sonst? :thinking:

Wenn man Pratchetts Stil mag kann man alle hören und findet immer was Gutes. Sind aber auch nicht alle so was richtig Besonderes (Der Club der unsichtbaren Gelehrten ist mMn so eines). Ich würde dir empfehlen da spezifischer zu fragen, dann kann man einzeln eine Meinung dazu sagen.

Sonst bekommst du von mir ZB nur ein mal so mal so :grin:

2 Like

Also wenn du bereits Farben der Magie, Zauberhut und Equal Rites (keine Ahnung, wie das auf deutsch hieß) - ja, die “einzelnen” sollte man sich ruhig geben.

Voll im Bilde hat auch einen Nebenstrang, der Ponder Stibbons einführt (seine Prüfung war sehr ausgewöhnlich)
Pyramiden ist ein schönes Vorgeplänkel zu einem der beliebtesten Bücher Einfach Göttlich. Bist eigentlich mitten in der besten Zeit von Pratchett.

@Gonnagle Maurice war recht eigenständig, führt aber Überwald ein (ja das kam schon davor vor, aber imho der erste Roman, der dort spielt).

Erst viel später (so ab Club der unsichtbaren Gelehrten/Winterschmied) machte sich langsam sein Gesundheitszustand bemerkbar, aber wenn bei dem Punkt angekommen bist …

Nation hat zwar nichts mit der Scheibenwelt zu tun, ist gehört aber auch zu seinen besseren Romanen.

3 Like

Ja, aber personell? Wie du sagst, sonst gibt es glaube in jedem Buch auf der Scheibenwelt Überschneidungen, aber bei Maurice nicht?! Oder noch eins? :thinking:

Wenn ich mir eure Meinungen zu den Büchern durchlesen, dann höre ich mir am Besten alle an und hole zuerst mal Pyramiden nach.

Danke

2 Like

Ist das nicht sogar eines der ganz wenigen, wo nicht mal TOD vorkommt?

Ich glaube schon, aber es ist ja glaub auch als Märchen von der scheibenwelt betitelt oder als Jugendbuch. Irgendwie so.

Da mag sogar ich die vorkommende(n) Socken :grin:

Der Zeitdieb ist auch fabelhaft. Zusammen mit Einfach Göttlich mein Lieblings Buch :smiley:

3 Like

Sag ich ja, niemand.

Irgendwo anders wird Maurice mal genannt, aber ich weiß nicht mehr genau wo :thinking: Ich glaube bei den Hexen, da unterhielten die sich glaube über eine Stadt mit Ratten und Katzen, aber weiß es grad nicht…

einfach göttlich :heart: wenn Atheisten unter einem Kupferdach (um die zornigen göttlichen Blitze abzuhalten) über ihre Sicht der Dinge diskutieren :rofl:

2 Like