Forum • Rocket Beans TV

The Division 2

hab ich schon funktioniert nicht hab alle versionen die so bekannt sind versucht

bist du dann 100% sicher, das Fenster unten rechts richtig getroffen zu haben? Da funkelt ja nur ne ganz kleine Ecke heraus wenn man auf dem Laster steht. Hatte auch ein paar Versuche gebraucht, da die Waffen auch nicht immer 100% treffen.

Achja, neu einloggen wenn ein Versuch fehlgeschlagen ist.

Ja hab ich wie gesagt hab alle mehrfach ausprobiert nichts hat funktioniert

Hast du mal geschaut, das du es machst wenn die Ingame-Zeit nach 19Uhr anzeigt? Die Zeit sieht man im Fotomodus .

Hab es nachts und am tag probiert, nichts. Jetzt habe ich gerade in einem anderen forum gelesen das er nicht mehr dort spawnen soll

wäre merkwürdig, hab den ja auch erst vor paar Tagen gemacht, und in den letzten Patchnotes habe ich davon erstmal nichts gelesen

Ja keine ahnung was mit dem los ist, ich werde es wohl einfach weiter versuchen müssen. Trotzdem danke

Nur zwei auf Xbox? :smiley:

(Inklusive mir.)

Nee ich spiele auch auf der box

Spiele auch auf der Xbox. Bin aber gerade erst auf Level 30 gekommen. Ich kriegs ums verrecken nicht hin diese scheiß Roosevelt Stronghold Mission zu packen. Ständig sterbe ich in der letzten Wave und diese Revive Hive funzt auch die Hälfte der Zeit nicht -_-
Nach 4 Stunden hab ich’s erstmal aufgegeben…

der RBTV Clan auf PC hat 23 Slots wieder frei und freut sich auf neue aktive Leute die Lust auf das spiel haben

Hätte da mal eine Frage. Ich fürchte, ich kann mir die Antwort denken, aber fragen kostet ja nichts:

Macht Division 2 für Solo-Spieler irgendwie Sinn?

Die PS4-Version ist auf Amazon mit Versand gerade für knapp über 30€ zu haben und ich bin interessiert, nachdem es ja doch überraschend scheinbar sehr viel besser geworden ist als sein Vorgänger. Hab allerdings die Vermutung, dass ich mir damit keinen Gefallen tue, da es den Fokus ja doch auf Multiplayer legt.

ich hab die hauptstory bis einschließlich weltrang zwei,mit ausnahmen wo ich die spielersuche benutzt hab solo gespielt.

an manchen stellen ist mehr taktik gefragt aber machbar.

das ding is einfach was erwartest du oder willst du von dem spiel.

Willste einfach nur die story durchzocken und die welt erkunden weil du bock auf das gameplay hast macht es absolut sinn

Willste aber raiden, invaded missions machen und wirklich am endgame teilhaben is es solo eher sinnbefreit, und mit mehreren leuten ist das spiel einfach besser nicht weil man mit freunden spielt sondern weil es vom gameplay her sich einfach besser entfalten kann

Vielleicht mal als Beispiel: Borderlands

Teil 1 und 2 habe ich komplett solo gespielt und ausser Crawmerax, Terramorphus und den 4 Drachen, also den absoluten Endgame-Bossen, habe ich so ziemlich alles im Spiel machen koennen ohne das Gefuehl, unbedingt Mitspieler zu brauchen. Ein wesentlicher Teil der Spiele sind: “Kann man mit anderen spielen, muss man aber nicht.”

Je nachdem, wie es bei Division 2 aussieht, wuerde ich es ausprobieren. Wenn es allerdings so ist, wie ich vermute, dass Story eher nur die Vorbereitung auf das Wesentliche ist, naemlich Multiplayer-Stuff, lasse ich es.

Alles außer PvP, Raid und Dark Zone kann man komplett alleine machen. DZ kann man auch alleine, trifft aber evtl auf andere Spieler.

naja ich find hatl das invaded missions in hoher schwierigkeit alleine kaum machbar sind, mit randoms ja aber solo eher weniger.

ansonsten ja geht der großteil solo in division dann stöst man aber doch eher schnell an die grenze weil man zwar loot kriegt aber da halt sehr viel shit dabei ist