Transfermarkt / Bundesliga - Meldungen & Gerüchte

fußball

#4018

Die Kritik kam schon, ja^^

Naja bei Transfermarkt hat es ein Kommentar ganz gut getroffen. Er präsentiert sich für die BL oder eben auch mehr für Europa. Wenn es gut für Ihn läuft bekommt er viele Einsätze und der HSV steigt auf. Somit zeigt er Europa noch mehr was er kann.

Ich jedenfalls finde die Transferpolitik des HSV diesen Sommers richtig gut. Alles schön sachlich und unaufgeregt, nichts wird irgendwie der Presse durchgesteckt. Mit Becker hat man einfach den richtigen Mann gefunden.


#4019

Sehe ich auch so. Man kann bei der Planung drei klare Ziele erkennen:

  • Budget sparen
  • auf die Jugend setzen
  • nur der Aufstieg zählt

Der Kader ist schon klasse, wenn man bedenkt das wir nur für einen Spieler eine Ablöse gezahlt haben. Der größte Nachteil kommt, wenn wir tatsächlich den Aufstieg schaffen. Dann bin ich gespannt wie viel Geld wir benötigen, um einen konkurenzfähigen Kader zu bauen.
Da können wir nur hoffen, dass viele der jungen Spieler noch größere Schritte machen. Aber erstmal aufsteigen, dass wird schwer genug mit der jungen Truppe.


#4020

Die Trapp-Leihe kam auf jeden Fall mal einigermaßen unerwartet… aber damit hat Frankfurt den Hradecky Wechsel mehr als kompensiert.

Not Bad :fuerdaswasesseinwill:


#4021

Alles gute!


#4022

Ich hab’s auch grad gelesen… WHAT THE… das hab ich ja NULL kommen sehen… krass.


#4023

Ganz überraschend fand ichs nicht auch wenns schnell ging. Der Kader ist zu groß, und Sahin ist schon länger irgendwo Reserve gewesen. Und mit den aktuellen Transfers…lässt ihn auch nicht mehr spielen als zuvor.

Hätte aber eher mit Türkei als Bremen gerechnet.


#4024

Genau darum gehts. Der Wechsel von Sahin ist keine Überraschung, aber dass er zu Werder geht schon.


#4025

Deswegen sagte ich, der Werder-Fan, das auch :wink:


#4026

Für eine Million ist das Risiko ja auch sehr gering. Dürfte für euch schon eine Verstärkung sein. Bargfrede in allen Ehren, aber Sahin, in Form, ist schon noch eine andere Klasse.


#4027

Hahaha “Europabumler” Marko Marin hat auch mal wieder einen neuen Klub, dieses mal schlägt es ihn nach Serbien.

Wenn man sich seine Reiseroute und das Alter so anschaut müsste er über Kroatien, Österreich, Ukraine oder Polen in 3-4 Jahren wieder nach Deutschland zurück kommen :smile: Ich tippe auf Darmstadt :smiley:

Eins muss man dem Mann einfach lassen, wenn auch nicht unbedingt aus seinem Talent/seiner Karriere hat er immerhin was aus seinem Fußballerleben gemacht. :+1:
Und im Gegensatz zu irgendeinem Bundesliga Klub darf er sich Europa League Sieger nennen. :smirk:


#4028

:cry:


#4029

#4030

@affenschlampe
bock?


#4031

. . . . .
Ganzer Satz, ja!


#4032

Schließen sie jetzt wetten ab, wieviel mehr bezahlt wird, als man mit dem ginzceck transfer eingenommen hat :kappa:


#4033

Ich lege mich fest, im Sommer werden die Bayern Thorgan Hazard holen.
Der wird im Sommer ganz sicher wechseln und ist so unfassbar günstig im Verhältnis zu anderen Spieler auf dem Niveau.
Würde für die Bayern perfekt sein.


#4034

Ich hab mal ne Passage aus dem letzten Interview, das ich von ihm gelesen hab hier rein kopiert.

SPORT1: Ihr Name wird bereits mit großen Vereinen in Verbindung gebracht. Real Madrid oder Dortmund sollen Sie auf dem Zettel haben. Was sagen Sie dazu?
Hazard: Im Moment habe ich nicht den Wunsch zu wechseln. Ich habe die Saison mit Gladbach begonnen und werde sie hier auch beenden. Ein Wechsel ist auch danach wohl nicht in meinem Kopf, wenn Gladbach weiter so erfolgreich bleibt. Ich fühle mich sehr wohl bei der Borussia und es läuft blendend für uns alle. Ich will nicht weg, möchte hier weitermachen. Wenn die Saison beendet ist, werden wir sicher reden. Im Moment bin ich mit ganzem Herzen Borusse.
SPORT1: Wenn Sie sich zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund entscheiden müssten, wie wäre das Ergebnis?
Hazard: […] Für mich ist Borussia Mönchengladbach aber auch eine große Adresse im Fußball. Ich kann mir auch vorstellen, meinen Vertrag in Gladbach zu verlängern.
SPORT1: Was für eine Bedingung würden Sie Ihrem Verein stellen, um Ihren bis 2020 laufenden Vertrag zu verlängern?
Hazard: […] Ich liebe Borussia, denn hier wurde ich ein wichtiger Spieler. Meiner Familie geht es in hier in der Region auch gut. Für meine persönliche Entwicklung wäre der europäische Fußball natürlich gut. Danach sehnen sich ja auch alle bei Borussia. Aber: Borussia hat jetzt zwei Jahre nicht im europäischen Fußball gespielt, und die ganze Mannschaft und der Klub haben sich trotzdem weiterentwickelt.

Klar am Ende haben wir oft erlebt, dass solche Hintertürchen aus Interviews irgendwann auch genutzt werden. Dennoch schätze ich Thorgan nicht so ein als dass er innerhalb der BL wechseln würde, sofern wir das internationale Geschäft erreichen.
Bayern wird sich sicher mit ihm beschäftigen, und sollte es wieder nicht für Europa reichen, dann könnten sie sogar in einer guten Position sein, andernfalls bezweifle ich einen Wechsel nach München aber stark.


#4035

Finde den Fußballjargon in den Interviews aber auch immer sehr mühsam. Er betont bei jedem Satz, wie sehr er Gladbach liebt und das glaube ich ihm auch, aber wenn ich als Dortmund Fan so ein Interview deute, klingt das schon stark nach den Interviews von Hummels, Götze oder Gündogan.
Man hat das Gefühl, wenn die Spieler nur oft genug sagen, wie sehr sie den Verein lieben, dann nehmen einem die Fans den Wechsel nicht so übel und deshalb hauen die eine Liebesbekundung nach der anderen raus.

Bei mir klingel da immer die Alarmglocken :smiley:

Frage mich halt auch, wie es mit Gladbach laufen wird. Wenn sie die ganze Saison so weiter durchhalten, ist ALLES möglich. Man muss aber auch bedenken, dass man schnell mal auf Platz 4-5 abrutschen kann und selbst wenn man sich für die CL qualifiziert und Hazard den Vertrag verlängert, kommt im nächsten Jahr die 3-fach Belastung und die meisten Vereine kommen damit nicht klar (Dortmund 10/11 und 11/12, Bayer Leverkusen alternierend entweder in der BuLi oder in der CL gut/schlecht, Schalke momentan ebenso). Spätestens dann wird er sich nochmal Gedanken machen denke ich.

Aber das hat auch alles sehr sehr viel von “Was wäre wenn”. :smiley:


#4036

Naja aber die 3Fach Belastung ist für den Großteil der Mannschaft ja nicht neu. Auch wenn die Bundesliga meist etwas gelitten hat in den internationalen Jahren, ganz untergegangen ist Gladbach ja nicht.


#4037

Naja, ich hab ja auch nur die Passagen hineinkopiert, in denen er davon redet, wie wohl er sich bei uns fühlt. Und im Vergleich zum kompletten Interview ist’s dann doch gar nicht mehr so oft.
Aber ich verstehe, was du meinst, da gab es in Vergangenheit eben Fälle, da haben diese Worte nichts bedeutet, aber eben nicht bei uns. Vielleicht ist es ein wenig naiv zu glauben, uns ereilt so etwas nicht auch einmal, doch irgendwo schätze ich keinen unser Spieler so ein als würde er großartig lügen.

Und klar wird sich Hazard mit den Angeboten auch beschäftigen, aber was hält ihn davon ab ein Jahr danach zu gehen, sollten wir der Belastung nicht standhalten, und wieder aus den Rängen verschwinden? Zumal ich denke, dass wir von der Breite her einen sehr guten Kader haben. An eins, zwei Postionen noch nachbessern, sollte Raffael altersbedingt nicht mehr können, dann drei, und wir sind in der Theorie zumindest wesentlich besser für Europa gewappnet als z.B. Schalke dieses Jahr. Sprich komplett abrutschen würden wir im Normalfall nicht… aber gut, was ist schon normal? :smiley: