Forum • Rocket Beans TV

[Umfrage] Gamescom16 Interview/s untertiteln

Ist vielleicht schon zu spät, allerdings bieten die Interviews zur Gamescom eventuell noch Stoff, um mit Untertiteln versehen zu werden für das “internationale Publikum”.

Ich möchte jetzt niemanden ausschließen, der/die gerne deutsche Untertitel für die englisch gehaltenen Interviews hätte, allerdings haben wir dafür nicht die Ressourcen und wollen eine Zielgruppe außerhalb des Beans Kosmos abholen, während wir auch noch das Press Select transkribieren müssten.

Wenn ihr mithelfen möchtet, schreibt dies bitte hier in den Thread rein.

Ich verlinke nun erst mal sämtliche Interviews, die ein Spiel behandlen mit ihrer Länge und der bisherigen Anzahl an Klicks. So kann man mehr oder weniger objektiv beobachten, welche Videos bereits bei der Rocketbeans Community von Interesse waren, auch wenn es gut sein kann, dass, je nachdem zu welcher Uhrzeit das Interview live lief, entsprechend Klicks auf YouTube fehlen, da die Livezuschauer es schon gesehen haben.

Chronologisch nach ihrem Erscheinen geordnet:

gamescom 2016 | The Surge - Interview: Budi spricht mit Jan Klose (Creative Director) | 17.08.2016
5.824 Aufrufe - 37:55

gamescom 2016 | Monster Boy And The Cursed Kingdom - Interview mit Philipp Döschl | 18.08.2016
3.614 Aufrufe - 25:55

gamescom 2016 | Drone Swarm - Interview: Michael spricht mit Still Alive Studios | 18.08.2016
2.568 Aufrufe - 19:16

gamescom 2016 | Elex - Interview: Michael im Gespräch mit Björn Pankratz & Harald Iken | 18.08.2016
23.977 Aufrufe - 36:43

gamescom 2016 | Kingdom Come Deliverance - Interview mit Tobias Stolz-Zwilling | 18.08.2016
5.814 Aufrufe - 37:00

gamescom 2016 | Mafia III - Interview: Nils & Micha im Gespräch mit Matthias Worch | 19.08.2016
4.974 Aufrufe - 31:49

gamescom 2016 | ABXO - Interview: Etienne & Simon sprechen mit Sebastian Tyzak | 19.08.2016
3.950 Aufrufe - 27:04

gamescom 2016 | Vikings: Wolves Of Midgard - Interview: Micha spricht mit Peter Nagy | 19.08.2016
3.255 Aufrufe - 07:01

gamescom 2016 | Sudden Strike 4 - Interview: Micha spricht mit Attila Banki-Horvath | 19.08.2016
2.866 Aufrufe - 14:17

gamescom 2016 | Urban Empire - Interview: Micha spricht mit Marian Denefleh | 19.08.2016
3.495 Aufrufe - 12:03

gamescom 2016 | Grand Values Monaco - Interview: Michael im Gespräch mit Helen & Max | 19.08.2016
2.599 Aufrufe - 14:57

gamescom 2016 | World Of Warships - Interview mit Artur Plociennik & Ingo Horn | 19.08.2016
2.881 Aufrufe - 23:09

gamescom 2016 | Gwent - Interview mit Miles Tost & Fabian Mario Döhla | 20.08.2016
9.992 Aufrufe - 32:17

gamescom 2016 | The Inner World, Subsiege, In Between - Interview mit Head Up Games | 20.08.2016
2.865 Aufrufe - 21:27

gamescom 2016 | Looterkings - Interview mit Sgt. Rumpel & Dominik | 20.08.2016
10.477 Aufrufe - 30:59

Es war mir jetzt zu viel Arbeit extra nachzuschauen wann welches Spiel seinen Release angepeilt hat, sofern dieser schon bekannt ist, oder ob es sogar schon erhältlich ist. Wenn ihr abstimmt gehe ich erst einmal davon aus, dass das Spiel noch nicht draußen ist und dass es auch nicht im Zeitraum rauskommt, in dem wir noch daran arbeiten würden. Je nach Länge schätze ich, dass das Projekt zwischen 1-3 Monaten dauern dürfte und in meinen Augen wird man sich das Interview nicht mehr ansehen, wenn das Spiel released wurde.

Bevor die Umfrage folgt, möchte ich euch gerne dazu einzuladen, erst einmal zu diskutieren, welches Interview in euren Augen am besten geeignet wäre und eure Stimme eventuell auch erst einmal enthaltet. Unter Umständen ist eurer Meinung nach auch etwas ganz anderes von der Gamescom es Wert ins Englische transkribiert, übersetzt und untertitelt zu werden.

Danke für die Teilnahme
Rocket Beans Subbed

  • The Surge
  • Monster Boy And The Cursed Kingdom
  • Drone Swarm
  • Elex
  • Kingdom Come Deliverance
  • Mafia III
  • ABXO
  • Vikings: Wolves Of Midgard
  • Sudden Strike 4
  • Urban Empire
  • Grand Values Monaco
  • World Of Warships
  • Gwent
  • The Inner World, Subsiege, In Between
  • Looterkings

0 Teilnehmer

3 Like

Das Interview mit Rachel :smiley:

Ist bereits auf englisch gehalten, würden dann eher deutsche Untertitel kriegen, das wäre in dem Sinne dann quasi fanservice, da Rachel ja eine Freundin des Hauses ist. ^^

1 Like

Ach was, das ist Englisch? :astonished: :smiley:

Nun.

1 Like

ELEX… endlich mal wieder was in der Zukunft… neben Fallout gibts da ja nicht so viel… ich mag diese “Steinzeit” (Mittelalter) Sachen alle nicht…

Gibt es da nicht spannendere rbtv Formate zum subben?

Ist das eine Frage? ^^ Sind wie bereits geschrieben bereit für eine offene Diskussion.

Ich persönlich stehe dem auch etwas skeptisch gegenüber, da es womöglich mehr Werbung für das Spiel als für die Beans sein dürfte, aber wenn es schon die ganzen Videos gibt, gibt es eventuell auch etwas, dass sich durchaus lohnen würde untertitelt zu werden.

Welche Formate würdest du denn untertiteln lassen und warum?

Dazu gab ers doch mal einren thread oder? Press select zB.

Den Thread gibt es auch immer noch:


Aber daran sieht man nur, welche Formate in der Community beliebt sind für Untertitel und nicht konkret welche, sofern diese nicht in den Kommentaren genannt werden.
Press Select transkribieren wir bereits Folge 4 und 5.

1 Like

kommt halt auch drauf an bis wann man mit der übersetzung durch ist. Wie man an den anderen Übersetzungen sieht ist das ganze ja trotzt vieler Helfer ein ziemliches Geraffel und dauert sehr lange. Wenn man dann die übersetzung erst nen Jahr nach Release oder so fertig hat seh ich da keinen großen wert mehr drin. Dann sollte man sich vielleicht besser auf andere “zeitlose” Videos stürtzen die dann wenn man fertig ist noch relevant sind.

2 Like

Ja, dass es immer sehr viel länger dauert als man denkt ist leider wirklich ziemlich ärgerlich. Leider scheitert es meistens an der mangelnden Routine bzw. dass zwischen den einzelnen Arbeitsschritten aus verschiedensten Gründen oft viel Zeit verstreicht. Siehe zum Beispiel das Interview mit Tom Wlaschiha, bei dem besonders beim Timecoden am Schluss einfach nichts weiterging, weil ich privat mit zu viel Arbeit eingedeckt war.

Aber das gute Gegenbeispiel dazu ist da das Interview mit den “Darth Maul Apprentice”-Machern, das innerhalb einer Woche komplett fertig war. Zeigt also, dass es auch durchaus zügig gehen kann, wenn genug motivierte helfende Hände dabei sind. Wenn sich also auch diesmal großzügigerweise noch ein paar mehr solche Hände melden, dürfte es nicht allzu lange dauern. :slight_smile: Und so ein bisschen Zeitdruck tut uns da vielleicht auch gut.

1 Like