Forum • Rocket Beans TV

Was geschieht auf Brighton Manor - Das RBTV Chadventure


#610

deswegen war ich mir bei zimmer 2 und 3 nicht sicher, die Bücher könnten auch auf einen Theologen hindeuten, vorallen Darwin war zu der Zeit gerade populär.


#611

Die Bücher dem Theologen zuzuordnen ergibt wirklich etwas mehr Sinn.

Darwin ist für einen Theologen interessant, weil er der biblischen Schöpfungsgeschichte widerspricht.
Kant wegen Ethik etc., das wird im Theologiestudium behandelt.
Nietzsche schon wegen “Gott ist tot”.

Die dadurch neuen Zahlen 140558, 140518, 160558 und 160518 stimmen leider auch nicht.


#612

Mithilfe der Theorie, dass das Land und die Abholungszeiten miteinander verbunden sind, haben wir folgende Gästeliste erschlossen. Anhand der Tickets weiß man, welches Land zu welchem Zimmer und Beruf gehört. Berufstitel und Nachname werden nach Landessprache und Beruf passend zugeordnet.

Gast 1, Zimmer 6, Maestro Noster, Archäologe, Italien, selbst angereist
Gast 2, Zimmer 1, Prof. Medicz, Architekt, Tschechien, 6 Uhr abgeholt
Gast 3, Zimmer 5, Dr. de Structo, Chirurg, Spanien, 8 Uhr in London abgeholt
Gast 4, Zimmer 3, Pasteur Sinistre, Theologe, Frankreich, selbst angereist
Gast 5, Zimmer 2, Dr. Morton, Psychologe, England, 13 Uhr in Dover abgeholt
Gast 6, Zimmer 4, Pater Philipp, Priester, Österreich, 20 Uhr in Dover abgeholt.

Interessant: Wenn man die Berufe Theologe und Priester austauscht (auch der Pasteur kann schwarze Gewänder haben), sind die Berufe alphabetisch geordnet. Das würde auch sonst nichts an der Tabelle ändern.


#613

Ich habe es Nochmal ein bisschen anders.

Zimmer 2, Dr. Morton, Psychologe, England,Ankunft 20 Uhr Dover-Abfahrt 10 Uhr
Zimmer 4, Pater Philipp, Priester, Österreich, 13 Uhr in Dover abgeholt-Fährenticket
Zimmer6, Maestro Noster, Archäologe, Italien, 8 Uhr in London abgeholt-Ankunft 7:47
Zimmer 1, Dr. de Structo, Architekt, Spanien, selbst angereist
Zimmer 5, Dr. Medicz, Chirurg, Tschechien, kommt selbst, Quittung 7:53 Uhr
Zimmer 3, Pasteur Sinistre, Theologe, Frankreich, um 6 Uhr abgeholt

Vielleicht müssen wir mit den Uhrzeiten Rechnen.


#614

Ist nur die Frage wie. Finde es ja auch so verquer, alle Zahlen sind rund, nur 7:47 und 7:53 nicht. Zusammen wäre es zwar schon 6 Ziffern, aber das wäre zu einfach.


#615

Warum in der Zimmer-Reihenfolge?
Zimmeranordnung ist 246135.

Warum hat bei dir ein selbst Anreisender ein Ticket? Das passt nicht zusammen. Es gibt 2 Räume ohne Tickets und 2 selbst Anreisende.


#616

Zu frage 1: Weil ich es noch nicht geändert hatte. 246135 ist natürlich korrekt.
und 2. weil sich bei “normaler” zuordnung ein Widerspruch ergibt dh.

Zimmer 3 kommt selbst - Kommt selbst
Zimmer 6 kommt selbst - wird ebenfalls selber anreisen.
Zimmer 1 London 7:47 - Abholung um 8:00 Uhr in London.
Zimmer 5 London 7:53 - Er muss um 6:00 Uhr abgeholt werden. ↯
Zimmer 4 Dover - Lassen Sie ihn um 13:00 Uhr in Dover abholen.
Zimmer 2 Dover - Er wird um 20:00 Uhr mit der Fähre in Dover eintreffen

vergiss nicht, in Zimmer 5 liegt das Ticket für 7:47 uhr

also muss die Zuordnung anders sein nämlich:
Zimmer 3 London um 6:00 Uhr abholen
Zimmer 6 kommt selbst - wird ebenfalls selber anreisen.
Zimmer 1 London 7:47 - Abholung um 8:00 Uhr in London.
Zimmer 5 kommt selbst 7:53 - kommt selbst
Zimmer 4 Dover - 13:00 Uhr Dover abholen - Fährentickt
Zimmer 2 Dover - 20:00 Uhr Dover abholen - Ticket 10 uhr

Du darfst auch nicht außer acht lassen, dass die Liste falsch ist, und die Zimmer vertauscht wurden.


#617

Das ist möglich, aber macht alles komplizierter.

Wenn der selbst Anreisende ein Ticket nach London hat, müsste er dann nicht auch noch ein Taxikutschen-Ticket von London zum Manor haben?

Denkbar ist genauso, dass der mit der Kutschenfahrt nach London um 7:53 irgendwo (in Dover?) eingestiegen ist und entweder 22 Stunden durchgereist ist oder in London übernachtet hat, bevor er sich am frühen Morgen um 6 Uhr ausgeruht zum Manor bringen ließ.


#618

Ich nehme das als Hypothese. Die Berufe fallen dabei in alphabetische Reihenfolge. Karrierestand und Beruf habe ich als Einheit gelassen. Den Namen de Structo habe ich diesmal dem Italiener zugeordnet , analog zu (Robert) de Niro.

Gast 1, Zimmer 6, Maestro de Structo, angesehener Archäologe, Italien, selbst angereist
Gast 2, Zimmer 1, Prof. Medicz, weltweit sehr erfolgreicher Architekt, Tschechien, 6 Uhr abgeholt
Gast 3, Zimmer 5, Dr. Noster, talentierter Chirurg, Spanien, 8 Uhr in London abgeholt
Gast 4, Zimmer 3, Pasteur Sinistre, Priester im Ruhestand, Frankreich, selbst angereist
Gast 5, Zimmer 2, Dr. Morton, aufstrebender Psychologe, England, 13 Uhr in Dover abgeholt
Gast 6, Zimmer 4, Pater Philipp, erfahrener Theologe, Österreich, 20 Uhr in Dover abgeholt.

Die Frage ist, was machen wir mit der Liste als Nächstes?


#619

ich habe mal, basierend auf deiner liste, die uhrzeiten in englischer schreibweise (1-12, wobei es hier zum glück keine 10/11/12 gibt) als code versucht. bei selbst anreisenden habe ich einfach mal 0 gesetzt… aber weder in der reihenfolge der gäste noch in der der zimmern brachten den erfolg.


#620

Thema Widersprüche:

Abholung 6 Uhr ist ein Widerspruch, weil zu früh.
Der Berufstitel Maestro, weil der nur für Dirigenten gilt.

Was noch?
Der Name Noster, weil Latein?
Irgendein Beruf? Irgendeine Herkunft (Osten?)?


#621

Sicher? International mag das sein, aber in Italien kann das doch eine gängige Bezeichnung für “einen Meister seiner Dispziplin” sein? K.A. ^^


#622

Okay, anscheinend eine Art Synonym für (Herr) Lehrer oder Dozent. Wird auch im Spanischen benutzt.

Edit: So schwer kann das nicht sein, Leute. Haut mal Ideen raus, wie man das löst.
Wir haben ein Diagramm von ca. 7 mal 6 Begriffen und irgendwie muss am Ende ein 6-stelliger Code für die Truhe herauskommen, der alles zusammenfasst, was in der Liste steckt. Oder zumindest die Auffälligkeiten in der Liste.


#623

Ich kam leider in letzter Zeit nicht dazu, was beizutragen. Was mir aber beim Kartenrätsel noch aufgefallen ist: da bei ?bibliothek heric auch [blaineinleitung] steht, ist wohl Heric nur ein Ersatz falls man knapp daneben liegt. Und Blain hat als Koordinaten als Latitude den gleichen Breitengrad wie Westendorf und als Longitude das Mittel aus dem Längengrad von Southampton und Estella. Sehr ärgerlich, dass Blain afaik nichts mit Osten zu tun hat. Nantes war ja nicht weit weg und hatte als Anagramm est im Namen. Und den gleichen Breitengrad wie Westendorf auszuprobieren kam mir auch nicht in den Sinn, da die Entfernung Zapy-Borello kürzer ist als Estella-Southampton und so eine exakte Spiegelung entlang eines Längengrades nicht sinnvoll erschien…

Zum aktuellen Truhenrätsel habe ich mal folgende Aufstellung und Notation gewählt, die Zahl vor den Einträgen sagt aus, von welchem NeueListeGastX-Text der Eintrag stammt. Vielleicht muss man diese Nummern irgendwie nutzen? mit der Zimmernummer? Leider auch noch einige Zuordnungen unklar. Ist das Wortspiel Pater Noster korrekt? Philipp heißt soviel wie Freund, also Psychologe? de Structo klinkt nach Architekt, Sinistre klingt nach düsteren, im Dunklen vergrabenen archöologischen Artefakten. Morton klingt nach Tod. Und die Titel könnten auch noch etwas anders zugeordnet werden…

Gast1	1 Zimmer 6	5 Prof.		5 Sinistre		4 angesehener Archäologe, geboren Österreich	1 z(6) um 6:00 Uhr Abholung
Gast2	2 Zimmer 1	6 Maestro	3 de Structo	3 erfolgreich Architekt, weltweit				2 z1 selber anfahren, tätig in der Nähe
Gast3	3 Zimmer 5	2 Dr.		6 Medicz		2 talentiert Chirurg, italienisch				6 z5 für pünktliche Abholung sorgen um 8:00 Uhr in London
Gast4	4 Zimmer 3	4 Dr.		1 Philipp		5 aufstrebend Psychologe, England				3 z(3) selber anreisen
Gast5	5 Zimmer 2	3 Pater		2 Noster		1 erfahrener Theologe, Aus dem Osten			4 z2 um 20:00 Uhr mit Fähre in Dover
Gast6	6 Zimmer 4	1 Pasteur	4 Morton		6 Ruhestand Priester, spanisch					5 z4 Kehrt von Reise zurück, 13:00 Uhr Dover abholen

Übrigens kann man mit 4 Leerzeichen vor jeder Zeile dafür sorgen, dass Leerzeichen zwischen den Wörten nicht zusammengekürzt werden (Stichwort “vorformatierter Text”).


#624

Ich werd hier noch wahnsinnig :dizzy_face:
@Lanet Deiner Liste stimme ich größtenteils zu, nur versteh ich nicht ganz wie du die Namen sicher einem Beruf zuordnen kannst.
Ich hab kein Schema bei den Fehlern zu den Eigenschaften bei denen wir uns sicher sein können entdeckt.
Das einzige was mir aufgefallen ist, ist dass wir 6 Eigenschaften haben (Zimmer, Titel, Name, Beruf, Herkunft, Zeit). Das hab ich mit unserem Franzosen ausprobiert (Zimmer3 (Gast4), Pasteur (Gast1), Sinistre (Gast5), Theologe (Gast1), Frankreich (Gast3), Ankunft unbekannt (Gast1-3)) mit 41513(1-3), leider ohne Erfolg :frowning_face:

Edit: sowohl mit Priester als auch mit Psychologe getestet.

Edit2: 41513(1-3) in den Reihenfolgen 531642, 514362, 246135, 263415 getestet, auch falsch.

Edit3: auch mit Priester und Psychologe getestet. (Psychologe übrigens weil unser angeblicher Psychologe auch sehr wahrscheinlich unser Theologe sein könnte.)


#625

Kann man das irgendwie einigermaßen vernünftig auf die Zahlen von 1-6 mappen? Vlt. hat dann jeder Gast eine Kombination von “123456”?

Ich hatte mir letzte Woche auch eine Tabelle angelegt und die Namen etc. zugeordnet. Nur hier auf Arbeit hab ich leider keinen Zugriff darauf. Wobei ich auch kein Schema in den fehlerhaften Zuordnungen aus den bekannten Infos gefunden hab. ^^ Ich glaube, dass, was ich im oberen Absatz meine, hab ich schon selbst probiert, bin aber auf keinen grünen Zweig gekommen. >_<


#626

MoinMoin,

Also wir haben 6 Eigenschaften (Spalten) und 6 Gäste (Zeilen). Das riecht, wenn man es so formuliert, nach einem 6x6 Rätsel (eine Art Sudoku oder Färberätsel?). Und beim schreiben dieser Zeilen fällt mir ein dass damit ja wieder nur 12 Möglichkeiten raus kommen, die jeweils nur die einmalig vorkommenden Ziffern 1 bis 6 enthalten – was ja schon ge-brute-forced wurde-.-

Weil ich es selbst gerne als Übersicht hätte, hier mal die vollständige Liste wie sie im Spiel genannt ist und dahinter die Dinge in den Zimmern wie sie von den Gästen bewohnt worden sein sollten:

G1  Z6  Pasteur  Philipp     erfahren      Theologe     Tschechien (Zápy)          6 Uhr abholen              Schaufeln, Maßbänder, Fotoapparat / Kiste (Flüssigkeiten, Bürsten, Reinigungswerkzeug)
G2  Z1  Dr.      Noster      talentiert    Chirurg      Italien (Borello)          reist selbst an            Großes Werkzeug (Vorschlaghammer, Wasserwaage, Seilzüge) / Kutschenquittung bis London, erstellt um 7:47 Uhr
G3  Z5  Pater    de Structo  erfolgreich   Architekt    Weltweit (Blain)           reist selbst an            Werkzeug (Zangen, Messer, Flickzeug, Tücher) / Zugticket nach London, Ankunft 7:53 Uhr
G4  Z3  Dr.      Morton      angesehen     Archäologe   Österreich (Westendorf)    20 Uhr Ankunft in Dover    Schwere Truhe
G5  Z2  Prof.    Sinistre    aufstrebend   Psychologe   England (Southampton)      13 Uhr abholen in Dover    Bücher / Fährenticket Rotterdam-Dover, Abfahrt 10:00 Uhr
G6  Z4  Maestro  Medicz      Ruhestand     Priester     Spanien (Estella)          8 Uhr abholen in London    Aschehaufen / schwarze Gewänder / verwaschenes Fährenticket

/EDIT: Nachdem ich den halben Tag immer wieder versucht habe ob es eine eindeutige Zuordnung für das alles gibt, hier mein Resultat: nein. Ich bin mir sicher dass der grad der Tätigkeit (aufstrebend, etc.) nicht vom Beruf getrennt werden kann ohne dass es dafür Anhaltspunkte gibt, denn in der Urform passen die Kombinationen… Desweiteren, auch wenn es Bezeichnungen gibt, die eher dem einen Namen oder Land etc. zuzuordnen sind (de Structo -> Italien, Medicz -> Tschechien, Pater/Pasteur -> Theologe/Priester, etc.) ist nichts davon wirklich eindeutig… Zu viele Infos können auf mehrere Namen/Länder passen (Noster und Philipp sind eher deutsche Namen, Sinistre kann spanisch oder französisch sein, etc.). Ich bin mir also fast sicher dass wir keine eindeutige Liste vollenden müssen. Vielleicht eher jeweils einen Fehler in der Reihe finden?


#627

Ich glaube, die einzigen Angaben, die tatsächlich an der richtigen Stelle stehen, sind bei Gast 5: Psychologe aus UK, 13 Uhr in Dover.

Vielleicht müssen wir auch nur die Daten des Franzosen auf die Truhe anwenden?
Gast 4, Zimmer 3, Pasteur Sinistre, Priester im Ruhestand, selbst angereist. Also so was wie 437889


#628

Selbst das ist nicht 100% sicher da die Bücher auch zum Theologen gehören könnten.

Wie kommst du auf die 437889?


#629

Buchstaben gezählt. Priester auch deshalb, weil es alphabetisch passt (Berufe sind alphabetisch geordnet).

VIelleicht ist in den Nachnamen etwas versteckt?
In Noster steckt Ost, in de Structo Est, Sinistre heißt Links, in Morton steckt Ort, Medicz wie Midi (Mittag)?