Forum • Rocket Beans TV

Was geschieht auf Brighton Manor? - Das RBTV Chadventure


#652

Ich rätsel zwar nicht mit, weil mein Skill dafür nicht ausreicht. :no_mouth: Den tapferen Mitspielern nach all ihrer Mühe und Zeit nun den Endkampf zu verwehren, finde ich jedoch fies. :scream:

#freebrighton :spoon: :angry:


#653

Das kann nun mit Verlaub wohl nicht euer Ernst sein, werter Herr!

Jetzt haben wir alle so viel Zeit und Aufwand darein gesteckt und bekommen so einen Druck gemacht? Warum?
Wir werden kurz vor dem Ende rausgeworfen und es war alles umsonst?
Das ist alles andere als fair, den fleißigen Ermittlern gegenüber, wir sind schon nur noch sehr wenige übrig, da die Rätsel viel zu anspruchsvoll für die meisten waren und sind!

Gestatten Sie uns wenigstens die Genugtuung es aus eigenen Kräften in eigenem Tempo lösen zu dürfen, allein schon aus Prinzip.

Wenn das Manor so geschlossen würde, kann man das gesamte Projekt für den Chad als gescheitert ansehen weil die besten Ermittler sauer sein werden und bestimmt nie wieder spielen würden und das ist bestimmt nicht im Sinne Ihres Herren!

[edit] Wir wissen ja das unser Butler nicht mehr der jüngste ist, vielleicht irrt er sich ja auch nur wieder.


#654

Mal mein aktueller Stand. Ich fand Prof. so schön zum Archäologen passend, kann auch falsch sein. Ich frage mich auch, ob wir auch Ruhestand, angesehen usw. richtig zuordnen müssen? Pater Noster ist z.B. auch ein Aufzug, also aufstrebend? Sollte ein Chirurg eher erfahren oder talentiert sein? Philipp hat als Namensbestandteil das lateinische Freund, passend zum Psychologen, stimmt das?

Und ich habe den Begriffen ja die Nummer des Gast-Eintrags zugeordnet, es könnte aber auch die Zimmernummer des Gast-Eintrages sein die gesucht wird. Also Spalte 2 habe ich nicht verändert, da kann man ablesen welche Gastnummer man mit welcher austauschen müsste um die Zimmernummern zu nutzen. Beispiel: erste Zeile ab 3. Spalte hat die Gastnummern 546451. Mit Zimmernummern dargestellt wäre das: 234326. Wenn wir überhaupt so eine Matrix zum Lösen nutzen sollen, aber es gibt so viele Ungereimtheiten. Und vielleicht ist es eine Spalte weniger, wenn Karrierestand nicht umsortiert werden soll oder so, und man aus Spalte 2 die Nummer stattdessen nehmen muss.

Gast1 | 1 Zimmer6 | 5 Prof.   | 4 Morton     | 6 Ruhestand   | 4 Archäologe  | 5 England     | 1 z(6) um 6:00 Uhr Abholung
Gast2 | 2 Zimmer1 | 6 Maestro | 3 de Structo | 4 angesehen   | 6 spanisch    | 3 Architekt   | 2 z1 selber anfahren, tätig in der Nähe
Gast3 | 3 Zimmer5 | 2 Dr.     | 6 Medicz     | 1 Osten       | 2 talentiert  | 2 Chirurg     | 6 z5 für pünktliche Abholung sorgen um 8:00 Uhr in London
Gast4 | 4 Zimmer3 | 4 Dr.     | 1 Philipp    | 1 erfahren    | 5 Psychologe  | 4 Österreich  | 3 z(3) selber anreisen
Gast5 | 5 Zimmer2 | 1 Pasteur | 5 Sinistre   | 3 erfolgreich | 1 Theologe    | 3 weltweit    | 4 z2 um 20:00 Uhr mit Fähre in Dover
Gast6 | 6 Zimmer4 | 3 Pater   | 2 Noster     | 6 Priester    | 2 italienisch | 5 aufstrebend | 5 z4 Kehrt von Reise zurück, 13:00 Uhr Dover abholen

Seufz, also ich sehe leider keinen klaren Faden, was man mit den ganzen Infos anfangen soll. Es wäre schön, wenn der verehrte Herr Butler noch ein paar Erinnerungen mit uns teilen könnte …


#655

Ja noch extra Druck machen, funktioniert ganz bestimmt :roll_eyes:
Wir tun schon unser bestes, aber es gibt zu viele Ungereimtheiten, zu viele Möglichkeiten, zu wenig eindeutige Fakten mit denen wir arbeiten können.


#656

Ich halte den Ansatz für vielversprechend, die Zahlen einer Reihe (z.B. die des Franzosen in Zimmer 3) als Truhencode zu benutzen. Wir müssen aber anscheinend auch noch irgendwie die örtliche Anordnung der Gästezimmer miteinbeziehen. Wie könnte man das machen?


#657

Hmm, die Zimmer-Anordnung

2  4               5  3
6  1  oder gedreht 1  6 (Mitternacht = Süden = Southampton)
3  5               4  2

können wir ja auf die Karte legen, Dem Namen nach wäre Dr. Medicz wohl Tscheche und Chirurg, also Zimmer 5 wegen den Arzt-Utensilien und Zimmer 4 (oder 3 wenn gedreht) nach der geographischen Zimmer-Position (Stadtnummer). Das könnte man für jede Person notieren:

Gast 1 | Zimmer 6 | Archäologe | Morton   | England | Stadt 2 (oder 5)
Gast 2 | Zimmer 1 | Architekt  | dStructo | Spanien | Stadt 5 (oder 2)
Gast 3 | Zimmer 5 | Chirurg    | Medicz   | Tschech | Stadt 4 (oder 3)
Gast 4 | Zimmer 3 | Psychologe | Philipp  | Österr  | Stadt 1 (oder 6)
Gast 5 | Zimmer 2 | Theologe   | Sinistre | Frankr  | Stadt 6 (oder 1)
Gast 6 | Zimmer 4 | Priester   | Noster   | Italien | Stadt 3 (oder 4)

oder kurz

Gast 1 | Zimmer 6 | Stadt 2 (oder 5)
Gast 2 | Zimmer 1 | Stadt 5 (oder 2)
Gast 3 | Zimmer 5 | Stadt 4 (oder 3)
Gast 4 | Zimmer 3 | Stadt 1 (oder 6)
Gast 5 | Zimmer 2 | Stadt 6 (oder 1)
Gast 6 | Zimmer 4 | Stadt 3 (oder 4)

Man könnte nun die Ziffern in einem gewählten Code ersetzen, in meinem Post Brighton Manor - Das RBTV Chadventure habe ich bei den Begriffen Gast-Nummern verwendet. Also wäre z.B. beim Code 411543 wohl am sinnvollsten, die Gastnummern durch die Stadtnummern zu ersetzen, denke ich. Also hier dann: 122614 oder 655163.

Aber vielleicht ist auch alles etwas einfacher… Vielleicht ist das wichtigste der neuen Gästeliste, dass wir die Namen erfahren und so Zuordnungen von Geografie auf Zimmer machen können? Es darf halt keine Permutation dabei rauskommen, vorausgesetzt bei euren umfangreichen Permutationstests ist nichts schiefgegangen. Das wäre bei einer Zuordnung der Fall, in der zwei Gäste dem gleichen Zimmer zuerst zugeordnet wären (England und Exilant vielleicht, weil geographisch nahe?) und dann erst durch die neue Liste auf zwei Zimmer aufgeteilt worden sind. Dann wären würden wir bei der Rückwärts-Zuordnung z.B. zweimal die 2 (oder gedreht 5) haben.

EDIT: Spanien und Italien vertauscht, Pater Noster ist ja lateinisch.


#658

Bin grad unterwegs, deswegen kann ich nicht so gut nachlesen, aber was mir grad kam, haben wir schon zimmernummer+gast versucht?
Also z.b. Zimmer 1+ Gast 6 = 7 als erste Zahl, usw… Das könnte man ja auch mal in der reihenfolge versuchen. Falls sich die Gästezahl nach den Änderungen noch zuordnen lässt


#659

Ja, gleich in mehreren Varianten,
sowohl Zimmer +/- Gast als auch in Verbindung mit der jeweiligen Uhrzeit im Zimmer
uam


#660

Hochverehrter brighton_butler,

Ich hoffe inständig, dass Sie diese Nachricht so schnell wie möglich erreicht, denn
die plötzliche Schließung des Manors scheint mir unlogisch,
zum einen behaupten Sie

zum anderen ist es uns nicht gestattet die Rätsel tatsächlich zu lösen.

Daher hier die direkte Bitte an Ihren Dienstherren X: Lieber X, Sollte Sie diese Nachricht erreichen, bitte Ich Sie Ihre Entscheidung zu überdenken. Ich bin mir durchaus bewusst, dass die ständige Suche nach der richtigen Lösung einigen Personen widerstrebt, dennoch gibt es immer noch eine Handvoll tüchtiger Ermittler, die gerne allein um des Rätsels willen weiter machen würden. Jenen Personen den Spaß am rätseln zu nehmen und das Ende zu verwehren, muss auch Ihnen widerstreben. Es gibt bestimmt eine Alternative die Sie, die Befürworter und die Gegner gleichermaßen befriedigt. Für jemanden der solche Rätsel entwirft, sollte das finden einer solchen alternativen Lösung ein leichtes Unterfangen sein. Bitte sorgen Sie dafür, dass der Fall “Brighton Manor” nicht bloß im Archiv verstaubt. Es wäre sehr schade und doch ein Verlust möchte ich meinen, da es nur sehr wenige Rätsel dieser Art gibt.

und noch eine Bitte an Sie lieber brighton_butler:
Wir sind uns gewiss darüber welche Anordnung die Gästezimmer letztendlich haben und sind zu dem Schluss gekommen, dass jedes Zimmer eine Zahl haben müsste die der Reihenfolge der Gästezimmern entspricht. Die neue Gästeliste ist allerdings dermaßen voller Missverständnisse und Zahlen die dieses Rätsel sehr komplex machen, dass eine korrekte Zuordnung schwer bis unmöglich erscheint. Ferner wissen wir, dass jene Gästeliste Fehler und Widersprüche enthält, aber auch ein System. Sie wissen evtl. dass wir bereits mögliche Permutationen der Zahlen 1-6 am Schloss der schweren Truhe durchprobiert haben, so dass wir wissen das evtl. Zahlen doppelt vorkommen. Können Sie uns bitte mehr über das System das dahinter steht, oder inwieweit eine korrekte Zuordnung der Namen, Länder usw eine Rolle spielt, erzählen?

Hochachtungsvoll

Einer der Gäste


#661

Sehr geehrte Gäste,

Sie sehen mich zu Tränen gerührt bei all dem Willen und dem Zusammenhalt, den Sie an den Tag legen, um ihre Anstrengungen im Erfolg münden zu lassen. Sie können getrost davon ausgehen, dass mein Dienstherr dafür stolz auf Sie ist.
Daher freue ich mich sehr, Ihnen zumindest mitteilen zu können, dass Brighton Manor noch bis zum 08.07.2019 10:30 Uhr für Sie offen stehen wird.

Wohl ist mir bewusst, dass diese Nachricht nicht allen von Ihnen genügen wird. Seitdem die Tore zum Anwesen am Nachmittag des 30.03.2019 geöffnet wurden, sind viele Wochen vergangen. Fast zwei Monate, in denen das Anwesen leer stand und niemand vermag zu wissen, wie lange dies davor bereits der Fall gewesen war. Brighton Manor verfällt zusehends und wird nicht mehr lange den zermürbenden Kräften von Außen trotzen können.

Ihren Vorschlag, die Arbeitsstätte andernorts zu verlegen, habe ich wohl vernommen, doch dies wäre nicht im Sinne meines Dienstherren. So, wie es mir vergönnt war ihn als harten, aber fairen Arbeitgeber kennen lernen zu dürfen, kann ich mit Sicherheit sagen, dass er auch dieses Ende bedacht hat. Ich hoffe, dass Sie, werte Ermittler, dies respektieren können. Lassen Sie sich nicht einschüchtern, verfolgen Sie Ihr Ziel mit dem selben Eifer, mit dem Sie auch zuvor zu Werke gegangen sind, der Triumph wird dadurch nur ein größerer. Ich wünsche, dass Ihnen bei künftigen Fällen alternative Ermittlungsmethoden zur Verfügung gestellt werden, um Ihren Erfolg zu sichern.

Aber umso wichtiger ist es nun, nicht noch mehr der kostbaren Zeit zu verschwenden. Zögern Sie nicht zu weiteren, erfahrenen Ermittlern Kontakt aufzunehmen und Sie zu diesem Fall hinzuzuziehen.
Ferner werde ich mir, Ihrem Wunsch entsprechend, nochmals die Akte zu Gemüte führen, um Ihnen bei der Lösung der Rätsel behilflich zu sein. Bitte warten Sie nicht auf mich, ich bin nicht mehr so schnell wie noch in meiner Jugend, und ermitteln Sie auf jeden Fall in Ihre Richtung weiter.
Um jedoch meine Erfolgsaussichten zu erhöhen, nach all der Zeit noch fündig zu werden, habe ich zwei Anliegen, bei denen ich Sie höflichst um Ihre Hilfe bitten muss.

Zunächst, dürfte ich Sie um eine Übersicht bitten, wo Ihrer Recherchen gemäß noch Rätsel zu finden sein könnten? Vielleicht verbirgt sich im Anwesen mehr als nur eines, an dem bereits jetzt ermittelt werden könnte.

Des Weiteren, haben Sie bereits eine Vorstellung von dem, was sich hier zugetragen hat? Ergibt sich für Sie schon ein ganzes Bild, das Sie mit mir teilen könnten? Können Sie sich einen Reim darauf machen, wieso und wohin meine ehemaligen Mitangestellten verschwunden sind? Könnte Ihr Verschwinden vielleicht etwas mit den Gästen zu tun haben? Und welche Rolle spielt Lord Brighton in der ganzen Sache?
Was geschieht auf Brighton Manor?

Mit hochachtungsvollen Grüßen
Ihr ergebener ehemaliger Butler des Manors


#662

Neben unserem Erzfeind der schweren Truhe sind noch offen:
?weißegemälde und ?sandsteinblöcke im Atelier, das ?getöntesmonokel, die ?tresorbotschaft, die ?kellertür und die ?nordpassage.
Gemälde und Sandsteinblöcke sehen eher so aus als würden sie einen weiteren Gegenstand benötigen als selbst ein Rätsel zu sein, natürlich kann ich mich hierbei auch irren.
Das Monokel hat bis jetzt auf noch keinen anderen Gegenstand funktioniert, jedoch liegt die Vermutung nahe dass es im Zusammenhang mit der Kellertür steht. Die Tür: “[…] Ein Chaos aus bunten Linien verbindet weiße Punkte auf schwarzem Hintergrund.” und das Monokel: “Durch das Monokel betrachtet sieht zwar alles dunkler aus, dafür strahlt alles farbige umso intensiver.” Natürlich kann auch das aktuell nicht bestätigt werden.
Die Tresorbotschaft bezieht sich möglicherweise auf den noch verschlossenen Turm, aber auch das ist reine Spekulation.

Bezüglich der Geschehnisse der Manor als ganzes tappe ich aktuell noch im Dunkeln, jedoch hab ich mir auch kaum Gedanken darüber gemacht.

Außerdem irritiert mich dieser Satz seit beginn der Manor: “[…] Im Osten und Westen der Treppe befinden sich Türen mit Aufschrift “Privat””, jedoch gibt es nur die [ostprivattür] und keine westprivattür…
Edit: Das gleiche gilt übrigens auch für das Schlafzimmer und den Dachboden. “[…] der in drei Türen zu Schlafzimmer, Dachboden und Arbeitszimmer endet.”


#663

Ich hab nochmal weiter über die Fehler in der liste nachgedacht, hier mal meine Berechnungen die originale Anordnung ist

2				  4
Prof.			  Maestro
Sinistre		  Medicz	  					   
Psychologe		  Priester 		 	    	
aus England		  Spanischer			   
13 Uhr Dover	  Abholung um 8:00 Uhr
(Fähre Dover 10)  (Fähreticket)	
					
6				  1
Pasteur			  Dr.    
Philipp 		  Noster	  		 
Theologe		  Chirurg	 	  		 	
aus dem Osten	  Italienischer			  			  		 
6  London		  kommt selbst			  	 			  
-				  London erstellt 7:47 Uhr	  	  

3				  5
Dr		   		  Pater      					 
Morton		 	  de Structo				 	 	 	 
Archäologe		  Architekt	 	 		  
weltweit		  in Österreich			  			  
Dover 20:00 Uhr   kommt selbst			   			 		  
-				  London Ankunft 7:53 Uhr		  

jetzt kann man die Berufe aus Zimmer 3 und 6, und 5 und 1 vertauschen, dann stimmen die Berufe mit den Werkzeugen in den Zimmern überein. Das Attribut der Anreise kann man aus Zimmer 3 mit 5 und aus 6 mit 1 vertauschen, dann kommen die ja selbst, (- bedeuted, es war kein Ticket in dem Zimmer.) Man kann weitermachen man vertauscht den Vornamen aus Zimmer 2 mit 3. Man kann noch medicz in zimmer 1 tun und noster in Zimmer 4, man vertauscht auch die Länder von 4 und 1 und dann 6 und 1. usw so dass sich die korrekte Anordnung ergibt

außerdem ist mir aufgefallen, darüberhinaus dass 2 Gäste mit der Fähre kamen, 2 selbst angereist sind und 2 abgeholt wurden, haben wir 2 Geistliche, 2 Handwerker und 2 Ärzte, warum auch immer :man_shrugging:


#664

Hochverehrter ehemaliger Butler des Manors,

zunächst einmal möchte ich mich im Namen des gesamten Ermittlerteams bei Ihnen bedanken, da wir überaus froh und erleichtert sind einen zeitlichen Aufschub bekommen zu haben. Nun verstehen wir in welchem Zustand sich das Anwesen unter dem ständigen Einfluss der Witterung befindet und seit wann. In der jetzigen uns gegebenen Zeit bis zum 08.07, sind wir um die Lösung des Rätsels bestrebt und zuversichtlich diese auch zu finden. Wir werden uns zusammentun und gemeinsam wird sich uns die Lösung nach und nach erschließen.

Des weiteren haben wir natürlich Verständnis für Ihr Alter und werden deshalb nicht auf Sie warten um dem Manor seine letzten Geheimnisse zu entlocken. Im Gegenteil, es ist unser aller Wille, alles daran setzten es aus eigener Kraft und mit Gottes Hilfe, der uns in diesen Tagen beistehen möge, zu vollenden. Wir wissen Ihre Hilfe allerdings durchaus zu schätzen und möchten daher Ihrer Bitte um eine Übersicht der noch zu verbleibenden Rätsel gerne nachkommen.

Wir dürfen positiverweise berichten, dass sämtliche uns zugänglichen Räume des Anwesens, außer dem Keller und dem Turm in der Nordpassage bereits betreten wurden.
Im Atelier sind uns die Leinwände und wohlgemerkt leeren weißen Gemälde ohne Titel, die überall im Haus verteilt sind aufgefallen. Die Sandsteinblöcke beschlugen wir bereits, leider erfolglos, mit typischem Steinhauerwerkzeug, um ihnen eine eventuelle Botschaft zu entlocken.
Dem Arbeitszimmer Ihres Dienstherren haben wir vor geraumer Zeit sowohl das getönte Monokel als auch die Botschaft entnommen, welche sich beide im Tresor befanden.
Das Mathematik Rätsel bezüglich der Gästezimmeranordnung, konnten wir erfolgreich bewältigen. Sie lautet:

2 | _ | 4
6 | _ | 1
3 | _ | 5

Im Buch der Stadt Blain haben wir die neue Gästeliste erhalten und versuchten diese in Einklang mit Zimmern, Namen, Berufen, Herkunftsländern und Ankunftszeiten zu bringen, um damit eine Zugangskombination zur schweren Truhe in Gästezimmer 3 zu erhalten, leider erneut ohne Erfolg. Für den Fall, dass wir eine korrekte Zuordnung zustande bekommen, ist es uns dennoch nicht ersichtlich, wie wir daraus angesichts dieser Menge an Zahlen eine mögliche Kombination herausschreiben können.

Zur Vorstellung was sich in Brighton Manor zugetragen haben könnte, existieren unter uns verschiedenste Theorien. Die wahrscheinlichste ist jedoch, dass Lord Brighton ein Dämon in sich trug oder er einen heraufbeschworen hat, der sich dann in ihm manifestiert hat. Zudem hatte ich eine kurze Unterredung mit dem Hersteller des Monokels von Dedalos Industries, der mich über selbiges Monokel folgendes wissen lies “Es dient dazu, Dämonen in Menschengestalt aufzuspüren.”.
Die Angestellten und Gäste befinden sich nun möglicherweise als Asche in Zimmer 4. Jeder scheint eine bestimmte Tätigkeit, die für das Ereignis in Brighton Manor entscheidend war, ausgeführt zu haben.
Die Namen der Gäste klingen recht unheilvoll, Mord, Zerstörung, düster. Wie wir als Gast in dieses Bild passen, ist uns noch nicht bekannt.
Es scheint alles sehr verschleiert, deshalb können wir zu diesem Zeitpunkt leider noch keine konkreteren Angaben machen.

Ich hoffe Sie sind somit über unseren aktuellen Stand der Ermittlungen informiert. Sofern noch weitere Fragen Ihrerseits offen sind, zögern Sie bitte nicht diese zu stellen.

Mit Hochachtungsvollen Grüßen

Die Ermittler


#665

Hat jemand das PNP Morriton Manor gesehen und kann Parallelen aufzeigen?
Es gibt da z. B. auch einen Chirurgen und ein verlassenes Manor.


#666

ja dedalos monokel

er hat es doch Graf Thaddäus Montgomery Krupp von Bohlen und Halbach zu Falkenberg geschickt
und wenn wir das monokel untersuchen mit dem rbtvvogel dann steht da dedalos industries


#667

JA KLAR Brighton ist ein Sequel… es wird mir alles klar


#668

Oh große Güte!
Wenn sich das bewahrheiten sollte, was Sie da sagen… ich kann es nicht fassen.
Lord Brighton ist viel zu klug und ehrfürchtig, um sich mit solchen Mächten einzulassen! Wer oder was könnte ihn nur dazu getrieben haben?

Bitte ermitteln Sie unbedingt weiter, ich bin mir sicher, dass Sie es schaffen noch mehr Licht ins Dunkel zu bringen.
Und zögern Sie nicht, werte Ermittler, uns hier jeden noch so kleinen Hinweis mitzuteilen, es wird der Lösung des Falles nur zuträglich sein.

Ferner wollte ich Sie über meinen Fortschritt in Kenntnis setzen. Leider ist es mir bislang noch nicht gelungen, die Betrachtung der Akte abzuschließen.
Doch ist mir dabei nicht entgangen, dass Sie sich gelegentlich schwer tun ob der vielen, denkbaren Möglichkeiten, die sich Ihnen erschließen. Daher möchte ich, mit Verlaub, Ihnen helfen, dass Ihre Gedanken nicht dem Chaos anheim fallen.

Aus den vorherigen Rätseln schließe ich, dass die Hinweise, die Sie mit der Lupe entdeckt haben, überaus hilfreich sind. Es würde sich sicher lohnen, diese stets Punkt für Punkt und ausgiebig zu analysieren.

Wie Sie bemerkt haben, verehrte Gäste, ist das Anwesen sehr groß, doch waren bislang immer nur die Objekte von Nutzen, denen man es eindeutig angesehen hatte. Lord Brighton hat am Glücksspiel nie Gefallen gefunden und es würde mich sehr wundern, wenn er seinen Gästen Anderes zumuten würde.

Des Weiteren bin ich mir sicher, dass jeden Rätsels richtige Lösung sich deutlich abhebt von falschen Ansätzen, wie die Nacht vom Tage. Vertrauen Sie Ihrem Instinkt! Lassen Sie sich von ihm leiten, doch von der Vernunft zügeln.

Ich bedanke mich nun bei Ihnen für ihre Hilfe und kehre damit schleunigst wieder an die Durchsicht der Akte zurück. Sie werden von mir so bald wie nur möglich unterrichtet. Und wie gehabt, verschwenden Sie bitte keine Zeit, indem Sie auf mich warten.


#669

Aus der Antwort unseres geschätzen Butlers Schließe ich folgendes

  1. Wir müssen verstehen worum es geht.
  2. Wir müssen die Gegenstände benutzen die wir haben.
    Dazu meine Liste von Befehlen unten.
  3. Wir müssen genau analysieren was in den Hinweisen gemeint ist.

Rätsel:

  1. ?rbtvvogel
    Eine seltene Abart von Papagei, ganz in weiß, mit gigantischen Augen und überdimensioniertem Schnabel. Es braucht viel Fantasie, um zu erkennen, dass dies ein Papagei sein soll.
    Der Hinweis: ?rbtvvogel lupe
    Dieses grauenhafte Unwesen muss der Hölle entsprungen sein, mit gregöttlicher Schöpfung kann dies nichts zu tun haben.

  2. ?tresorbotschaft
    Der Inhalt: “Wer mir in die nächste Sphäre folgen will, muss die ersten drei Dimensionen beherrschen. Ein Faden wird dich über die Sterne hinaus, hinter Raum und Zeit führen. X.”
    Der Hinweis: ?tresorbotschaft lupe
    Wo gibt es hier einen Faden und was hat dieser mit den drei Dimensionen zu tun? “Über die Sterne hinaus”… klingt romantisch.

  3. ?getöntesmonokel
    Ein Monokel mit einem verdunkelten, rot gefärbten Glas.
    Der Hinweis: ?getöntesmonokel lupe
    Durch das Monokel betrachtet sieht zwar alles dunkler aus, dafür strahlt alles farbige umso intensiver.

  4. ?weißegemälde
    In den Hallen des Hauses hängen überall Gemälde. Zum einen die Bilder der Brighton Vorfahren, zum anderen leere Rahmen mit weißen Leinwänden, ohne Titel. Sehr ungewöhnlich.

  5. ?sandsteinblöcke
    Mit verschiedenen Werkzeugen ausgestattet kann man im Atelier sein Talent als Steinhauer ausprobieren.

  6. ?blaineinleitung
    Handschriftlich wurde hinzugefügt: “Angesichts der Umstände erteile ich Ihnen Zugang zu meinem Wissen. Dazu erhalten Sie die Gästeliste in neuer Reihenfolge.”
    Der Hinweis: ?blaineinleitung lupe
    Diese Handschrift ist anders als alle anderen. Wer diesen Text wohl geschrieben hat?

  7. ?neuegästeliste
    Zu jedem der Gäste wurde ein Eintrag mit Empfehlungen erstellt.
    Der Hinweis: ?neuegästeliste lupe
    Diese Liste scheint Fehler zu enthalten. Und doch scheint ein System dahinter zu stecken. Doch wo sind die Widersprüche und inwiefern ist die Reihenfolge von Bedeutung?
    ?neuelistegast1
    Bringen Sie in Zimmer 6 Pasteur Philipp unter, den erfahrenen Theologen aus dem Osten. Er muss um 6:00 Uhr abgeholt werden.
    ?neuelistegast2
    Zimmer 1 sollte Dr. Noster zugewiesen werden. Er ist ein talentierter, italienischer Chirurg und wird selber anfahren, da er in der näheren Umgebung tätig ist.
    ?neuelistegast3
    In Zimmer 5 sollte Pater de Structo untergebracht werden. Er ist ein weltweit sehr erfolgreicher Architekt und wird ebenfalls selber anreisen.
    ?neuelistegast4
    Zimmer 3 würde ich Dr. Morton geben, einem angesehenen Archäologen geboren in Österreich.Er wird um 20:00 Uhr mit der Fähre in Dover eintreffen.
    ?neuelistegast5
    Für Zimmer 2 ist Prof. Sinistre vorgesehen. Er ist aufstrebender Psychologe aus England und kehrt gerade von einer Reise zurück. Lassen Sie ihn um 13:00 Uhr in Dover abholen.
    ?neuelistegast6
    Zimmer 4 sollte für Maestro Medicz vorbereitet werden. Der Priester spanischer Herkunft ist bereits im Ruhestand. Sorgen Sie für die pünktliche Abholung um 8:00 Uhr in London.

  8. ?kellertreppe
    Eine schmale Treppe führt Richtung Süden hinunter zu einer Tür. [kellertür]
    ?kellertür lupe
    Die solide Kellertür ist verschlossen. Auf ihr befinden sich zwölf Druckplatten. Ein Chaos aus bunten Linien verbindet weiße Punkte auf schwarzem Hintergrund.

?kellertür lupe
Die Tür hat weder Türgriff noch Schloss, nur zwölf Druckplatten. Aber welche müssen gedrückt werden? Raten bringt da nichts, irgendwo muss es einen Hinweis geben

Liste von Befehlen:
?arbeitszimmer, ?atelier, ?bediensteteninstruktionen, ?bibliothek, ?blaineinleitung, ?brief, ?eingangshalle, ?elfenbeinklavier, ?flüssigerzinnklumpen, ?gasflamme, ?gästezimmer, ?gästezimmer1, ?gästezimmer2, ?gästezimmer3, ?gästezimmer4, ?gästezimmer5, ?gästezimmer6, ?gedecktertisch, ?getöntesmonokel, ?haupttreppe, ?herd, ?herrenzimmer, ?improvisierterschlüssel, ?kaminanzünder, ?kellertreppe, ?kellertür, ?klaviermarke, ?klavierschlüssel, ?königsschlüssel, ?kronleuchter, ?küchenarbeitsplatz, ?küchenzugang, ?kupfertopf, ?leinwände, ?lesetisch, ?lesetischzettel, ?loseklaviertaste, ?lupe, ?mahagonivitrine, ?musiknotenschlüssel, ?musiksaal, ?neuegästeliste, ?neuelistegast1, ?neuelistegast2, ?neuelistegast3, ?neuelistegast4, ?neuelistegast5, ?neuelistegast6, ?nordpassage, ?notenblatt, ?oberesstockwerk, ?ostflügel, ?ostprivattür, ?papierkorbnachricht, ?privattresor, ?rbtvvogelrbtvvogel, ?sandsteinblöcke, ?schachecke, ?schachpartie, ?schlüssel, ?schwarzefiguren, ?schweretruhe, ?seite2, ?seite3, ?seite4, ?speisesaal, ?speisesaaltürschlüssel?telegramm, ?tonmasse, ?topfsoldaten, ?tor, ?tresorbotschaft, ?trockenerschlüsselabdruck, ?verzierterschlüssel, ?vogel, ?weißefiguren, ?weißegemälde, ?westflügel, ?zerbrochenerschlüssel, ?zinnsoldaten,


#670

Eine neue heiße Spur zur Gästeliste:

Bei der Länderzuordnung zu den Zimmern wissen wir zurzeit nur eines fix: Dass der Franzose in Zimmer 3 ist (wegen der Papierkorbnachricht in Zimmer 3, die auf seinen Heimatort Bezug nahm).

Bei den Nachrichten auf den Plätzen im Speisesaal ist das französische Wort das vorletzte.
Den vorletzten Platz hat auch das (frz.) Zimmer 3 in der Gästezimmeranordnung 246135.

Darum ordnen wir der Gästezimmeranordnung die Sprachenanordnung bei “Nein, erst jeden …” zu (Englisch, Spanisch, Tschechisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch - das vierte, englische Wort ordnen wir dem Hausherrn zu und ignorieren es) und erhalten:

England      2   4   Spanien
Tschechien   6   1   Österreich
Frankreich   3   5   Italien

Wenn man das mit der neuen Gästeliste vergleicht, sieht man:
Tschechien, England und Spanien sind in der neuen Gästeliste dem richtigen Zimmer zugeordnet.
Was die andern 3 Länder betrifft, muss man sie in der neuen Gästeliste quasi eine Stelle weiterdrehen: Italien und Frankreich rutschen eine Stelle nach unten und Österreich nimmt die Stelle von Italien ein.


#671

Neue Idee: Anhand der Sitzordnung im Speisesaal und der Zimmeranordnung die Gäste nummerieren…
“Nein, erst jeden Ether sein Pest Eis”
England, Spanien Tschechien England Österreich Frankreich Italien
2 4
6 1
3 5
Lord Brigthon ist entweder das erste England, da mit Komma getrennt, oder das zweite, weil er in der Mitte sitzt.
Daraus ergeben sich 2 neue Listen:

Gast 1 Zimmer 2 Dr. 	Noster		Psychologe	Spanien		20 Uhr in Dover abgeholt.
Gast 2 Zimmer 4 Pater 	Medicz 		Priester	Tschechien	13 Uhr in Dover abgeholt 
Gast 3 Zimmer 6 Prof.	Morton 		Archäologe	England		6 Uhr abgeholt
Gast 4 Zimmer 1 Dr.		Philipp		Architekt	Österreich	selbst angereist
Gast 5 Zimmer 3 Pasteur	Sinistre	Theologe	Frankreich	selbst angereist
Gast 6 Zimmer 5 Maestro	de Structo 	Chirurg		Italien 	8 Uhr in London abgeholt

Gast 1 Zimmer 2 Dr.		Morton		Psychologe	England		20 Uhr in Dover abgeholt.
Gast 2 Zimmer 4 Pater	Noster		Priester	Spanien		13 Uhr in Dover abgeholt 
Gast 3 Zimmer 6 Prof.	Medicz		Archäologe	Tschechien	6 Uhr abgeholt
Gast 4 Zimmer 1 Dr.		Philipp		Architekt	Österreich	selbst angereist
Gast 5 Zimmer 3 Pasteur	Sinistre	Theologe	Frankreich	selbst angereist
Gast 6 Zimmer 5 Maestro	de Structo	Chirurg		Italien		8 Uhr in London abgeholt