Rocket Beans Community

Was wuselt denn da? - "Die Siedler"


#1

Servus.
Wollte mal in die Runde fragen ob jemand mehr weis als ich was es neues um Die Siedler gibt. Was ich derzeit rausgefunden hab ist das es son Online Ding geben hätt sollen das aber soweit ich gelesen hab verworfen und in eine Art MOBA umgewandelt wurde.
Gibts irgendwelche Informationen ob sich ein "Echtes" Die Siedler in Entwicklung befindet?


[WIKI] Linkliste zu allen Gaming News Threads
[WIKI] Linkliste zu allen Gaming News Threads
#2

Leider gibt es momentan nichts in Richtung der klassischen Siedler, jetzt wird erstmal an Siedler 8 gearbeitet.
Es wird auch kein richtiges MOBA aber halt auch kein klassisches Siedler:

  • Die Geschichte beginnt mit der Rückkehr unserer Helden in ihre Heimat Anteria. Die wird aber mittlerweile von einigen Bösewichten kontrolliert und uns fällt die Aufgabe zu, den Widerstand zu organisieren und die friedliebende Bevölkerung von ihrem Joch zu befreien.

  • Wir bauen eine eigene einfache Basis ohne komplizierte Warenkreisläufe aus, um etwa Heiltränke und Rüstungen herzustellen und unsere Helden zu verwalten.

  • In Runden konkurrieren drei feindliche KI-Fraktionen mit uns um die Herrschaft auf der Weltkarte. Die KI wartet aber nicht passiv, bis wir ihre Sektoren erobern, sondern wehrt sich aktiv und erobert Gebiete auch wieder zurück.

  • Kontrollierte Sektoren bringen uns Ruhm, mit dem wir unsere Basis hochleveln können, was mehr Gebäude und Fähigkeiten für unsere Helden freischaltet.

  • Wir schicken drei von fünf möglichen Helden in die pausierbaren Echtzeit-Kämpfe, um die Sektoren zu erobern.
    Unterschiedliche Missionsziele sorgen für Abwechslung. Vorräte verteidigen, Türme einnehmen, den Boss besiegen und viele mehr.

  • Das Elementar-System: Jeder Held und jeder Gegner verfügt über einen von fünf Elementarzuständen. Ein Kämpfer mit Zustand Wasser ist stark gegen Feuer-Krieger besonders effektiv und die sind wiederum stark gegen Metall.

  • Jeder Held kann in der Schlacht bis zu vier unterschiedliche Fähigkeiten nutzen und Heiltränke konsumieren.

  • Automatische Heilung gibt es während der Kämpfe nicht. Zusätzlich können wir beim Schmied weitere Verbrauchsgegenstände für den Kampf herstellen, etwa eine Ballista oder Flammenwerfer, die wir einfach auf dem Schlachtfeld platzieren können.

  • Im jeweils letzten Gebiet einer gegnerischen Fraktion wartet ein besonders schwerer Bosskampf auf uns. Schaffen wir den, erhalten wir einige dauerhafte Boni und Items.

  • In den Kampfeinsätzen (außer bei den Bossfights) können wir keine Items finden. Wir können unsere Helden nur über den Schmied verbessern. Die Rohstoffe dazu bekommen wir hauptsächlich über den Basisausbau.

Quelle: http://www.gamestar.de/spiele/champions-of-anteria/news/die_siedler_8,53897,3271329.html


#3

Das klingt nach einer weiteren Ausschlachtung dieser Marke. Da blutet mein altes Siedler-Herz.


#4

Mir blutet das Herz ebenfalls wenn ich den Text da oben lese. Das klingt schon wie ein Moba.Halt dann als Singleplayer. Die haben so wie ich das lese: "Wir bauen eine eigene einfache Basis ohne komplizierte Warenkreisläufe
aus, um etwa Heiltränke und Rüstungen herzustellen und unsere Helden zu
verwalten."
Da haben sie ja das essentielle was ein Aufbaustrategiespiel ausmacht rausgenommen. Das kann kein Siedler werden. Wenn die das "Die Siedler" nennen kann ich dir jetz schon sagen was da für ein Feedback aus der Fangemeinde kommt. Nämlich kein gutes.

Hoffe das sich Ubisoft eines Besseren besinnt, den Blödsinn sein lässt und uns ein echtes Siedler gibt. Und das hoffentlich bald.


#5

Hach ja, wie gerne würde ich wieder Straßen ohne Ende bauen :slight_smile: naja zum Gluck hab ich noch das gute alte Siedler 2, auch die Neuauflage war ja ziemlich gut gelungen.

Denke das Problem ist einfach, dass solche Spiele heute nicht mehr richtig funktionieren würden.

Hoffen wir mal darauf, dass irgendwann ein Kickstarter-Projekt kommt, dass etwas in der Richtung programmieren möchte.


#6

URGS!! Nein!

Können wir eine MOBA-Kasse eröffnen? Jeder, der ein Spiel, das ihm nicht gefällt, als MOBA bezeichnet, muss einen Euro an irgendeine Organisation spenden.

Es ist ja auch keines! Lies doch mal was da steht.


#7

Oh ja, vor allem die Musik. hach
Ist bei mir in jeder Playlist drin, kann ich mir immer anhören. :slight_smile:

@TE: Geht dieses Wikinger-Spiel, das vor einer ganzen Weile mal auf rbtv vorgestellt wurde, nicht in die Siedler-Richtung? Kam mir beim kurz Reingucken jedenfalls so vor. Vlt. wär das was für dich.


#8

Daran arbeiten sogar Entwickler, die damals bei Blue Byte an Siedler mitentwickelt haben, wenn ich das richtig verstanden hatte.

EDIT: Das Spiel ist scheinbar auch schon final, dachte eigentlich, die entwickeln noch länger dran. Ich kann jetzt aber nich sagen, ob etwas Gutes dabei herausgekommen ist.


#9

Du meinst Valhalla Hills von Daedalic. Nein leider geht das nichtmal annähernd an Siedler ran. DAs is seeeeehr vereinfacht alles.

Und von welcher Neuauflage reden wir denn? Was is das für eine?


#10

Jene: https://www.amazon.de/Die-Siedler-II-n%C3%A4chste-Generation/dp/B000FVR7XM


#11

Und das is ne Neuauflage?


#12

Ajo von DS2. :slight_smile:
Kann dir gog.com empfehlen, die haben dort grade nen Deal

https://www.gog.com/promo/20160610_summer_bundle_settlers


#13

Sehr cool. Die 10th Anniversary wär das dann richtig?
btw: was is das bei Gog immer? Das Spiel müsst doch dann auf deutsch auch sein. Gibts es jedenfalls aber Gog schreibt da wie immer nur "English" in Wort und Sprache rein.


#14

Hm, anscheinend leider ohne Wikinger-Addon. Zwar kein Beinbruch, vor allem, weil die Fraktionen eh keine spielerischen Unterschiede besitzen, aber für mich gehören sie einfach mit dazu. Zumal das Wikinger-Addon auch zwei neue Musikstücke mitbringt.

Zur Not mal auf ebay gucken oder auf örtlichen Flohmärkten, da gibts bestimmt noch Komplett-Bundles (also Siedler 2: DNG+Wikinger-Addon) für wenig Geld.


#15

Ja genau.

Bei GoG bekommst alle Games, egal wie alt sie sind, lauffähig und DRM-free zum Download.
Leider sind noch nicht alle Games komplett auf Deutsch verfügbar.

Edit: Es gibt aber auch einen deutsch Patch: https://www.gog.com/forum/the_settlers_series/german_language_patches_for_all_settlers_games/page1


#16

Oder nach gebrauchten Spielen gucken: https://www.amazon.de/gp/offer-listing/B008GZSWFG/ref=sr_1_1_twi_gam_1_olp?ie=UTF8&qid=1466082000&sr=8-1&keywords=siedler+2

Sogar günstiger als bei GoG, kommt halt noch Versand dazu.


#17

Da werd ich mich mal durchwühlen :slight_smile:
Hoffe das reicht dann bis zum neuen Teil. Der Hoffentlich kein MOBA ist :stuck_out_tongue:

Mein bisheriger Favorit an Siedler war ja der 6er. Aufstieg eines Königreichs. Den hab ich ganz gern gespielt. Ich glaub den mögen viele nich.


#18

An und für sich ist das kein schlechtes Spiel. Es war nur ärgerlich dass die Entwickler ab Siedler 3, sich nicht auf ihre Stärken berufen haben, sondern versucht haben RTS-Spiele zu machen, bei denen der Fokus dann auch mehr auf Militär gelegt wurde.

Die alten Spiele lebten vom Wuselfaktor, man hat Gebäude gebaut und konnte dann in aller Ruhe zuschauen wie die Rohstoffe hin getragen und dann irgendwann die Bauarbeiter kamen...

War einfach das perfekte Sonntagnachmittag-Spiel.


#19

Ach meinetwegen hätten sie gern auch komplett auf den Militär Part verzichten können. Mir hat das bauen und managen der Resourcen gereicht um Spass zu haben.
Ich persönlich hatte über ein halbes Jahr lang wirklich Spass mit Die Siedler online. Das einzige wirkliche Ärgerniss waren die Mobile Spiel typischen Bremsen die eingebaut wurden um den Spielern Geld aus der Tasche zu ziehen für die ingame Währung. Wäre das nich gewesen, ganz ehrlich, ich würd heut noch Die Siedler Online spielen.


#20

Ja eben, das meinte ich ja :smiley:

Ichbhab Siedler 3 damals auch immer nur ohne Militär gespielt. Bei Empire Earth das Gleiche. Siedler 2 hat mich damals einfach schon zum Pazifisten gemacht xD