Rocket Beans Community

Was zockt ihr gerade ?


#8777

Eben. Damals war es einfacher, weil man nicht so schnell runterfallen konnte. Das fühlt sich heute “unpräziser” an.

Außerdem wurden wohl einige Timings geändert.


#8778

:fearful: Warum steht in eurer Bezugnahme das Gegenteil von dem was ich geschrieben habe??? Lest nochmal was ICH geschrieben habe und wie dann mein Eintrag in eurer Antwort steht…! :fearful:


#8779

“Man” im Sinne von “ICH” :wink:


#8780

Du solltest FTFY googlen… :wink:

Ist schon in Ordnung. Sind doch immerhin sehr tolle Spiele. :joy:


#8781

Nehmt euch ein Zimmer. :stuck_out_tongue:


#8782

Undertale
Jetzt spiele ich es endlich mal, dank meiner Switch. Ich versuche mich sogar am friedlichen Weg, auch wenn ich merke, dass dieser wohl der deutlich schwierigere ist… :smiley:

Ich verstehe den Hype jetzt auch absolut. Wirklich sehr kreativ und wie “putzig” die Kämpfe ablaufen, wenn man nicht versucht zu kämpfen und stattdessen versucht sich in das Gegenüber hineinzuversetzen. :>

Muss aber auch sagen, dass ich grad noch nicht ganz sicher bin, wie lange mich das Spiel noch fesseln wird. Ich hatte schon Momente in denen ich so ein “jaaaaa, kenn ich schon”-Gefühl hatte. Gerade wenns darum geht, dass man wieder vor einem Rätsel steht, dass sich als völlig simpel herausstellt. Die ersten Male ist es lustig und irgendwann wars dann doch etwas ermüdend.

Trotzdem ein tolles Spiel. :slight_smile:


#8783

7 Billion Humans

Für alle die dem Programmieren nicht ganz abgeneigt sind (man braucht keine Vorkenntnisse) ist das Spiel wie schon der Vorgänger Human Resource Machine ein großer Spass.


#8784

resident evil 2!
zweiter durchgang mit claire.
es ist echt krass, wie ich fast nix mehr weiß und selbst das was ich weiß, da bin ich mir nicht sicher, ob ich es nicht mit dem ersten oder dritten verwechsel :blush:


#8785

Ich hab mir den Genocide Run mit Ilyass und Viet angeschaut und Nein, friedlich ist das Spiel - zumindest die Bosse - definitv deutlich leichter. :simonhahaa:


#8786

Oh, okay. Das überrascht mich.
Ich denke mir halt, dass man ja wenn man kämpft EXP kriegt und dementsprechend mehr und mehr Lebenspunkte hat. Ich bin jetzt immer noch bei 20 Lebenspunkten und kann mir vorstellen, dass ich irgendwann von Gegnern ge-onehittet werden kann. Würde ich dagegen leveln würde ich ja mehr Treffer einstecken können.
Aber vielleicht schau ich mir den “genocide” run danach mal an. Ich selbst weiß nicht, ob ich das übers Herz bringe. :smile:


#8787

Gerade meinen ersten Sieg bei Apex Legends eingefahren. 1400 Schaden und 6 Kills. So gut war ich schon laaaaaaaange nicht mehr in einem Shooter. Die anderen haben wohl alle echt gepennt…


#8788

Nehmt euch ein Nest!:beanwat:


#8789

Mein Nest hat noch platz für einen mehr. :beansmirk:


Spam-Thread VI- Die Rückkehr des Spams
#8790

Zuletzt wieder häufiger GT Sport


#8791

devil may cry 5 demo

spielt sich wie immer super,freu mich auf die vollversion.

nur die kamera find irgendwie noch gewöhnungsbedürftig,weil sie schon ziemlich nah ist.


#8792

Hab ganz vergessen; dass das auch schon Anfang März kommt :heart_eyes:


#8793

Beim ersten Run bringt es wenig den friedlichen weg zu gehen, weil du zu erst einen normalen run machen musst und der zweite ändert sich dann dahingehend.


#8794

Ich lass mir nicht vorschreiben wie mein erster run abläuft! Ich werde keine Hunde, Geister und Skelette abmetzeln! :beanwat:


#8795

Auch wieder wahr. Ich erinnere mich an… Die snow puffs. Sie waren so viele. :beanfeels:


#8796

Na gut. Einen True Pacifist Run werde ich auch noch wagen. Für den Genocide Run reicht mir aber das Let’s Play mit Ilyass. Das Spiel ist ja schon extrem linear und da bringt mir selberspielen auch keinen Mehrwert.