Rocket Beans Community

Welches Spiel habt ihr gerade abgeschlossen


#3113

Fand das auch super. Das Gameplay war mal was neues und der ganze Stil war schön. Und es war mal wieder ein Spiel das nicht so extrem lange geht sodass ich auch mal wieder bis zum Ende motiviert war. :slight_smile:


#3114

Unabhängig davon ob man sie mag oder nicht ist es auch einfach das schlüssigere Ende. Ich musste da nicht lange nachdenken. Es ist ja im Grunde die Message des ganzen Spiels. Einfach alle sterben lassen (inklusive Chloes Mutter und diesem Mädel das Suizid begehen wollte) wäre extrem egoistisch und in meinen Augen sogar kindisch. Dieses Ende bietet nichts als lose Enden.
Simon hat bei seinem Playthrough ja auch nicht lange darüber nachgedacht, auch wenn er die Entscheidung in LiS 2 anders angegeben hat und ich weiß nicht warum.


#3115

Gut das du dieses Spiel nennst. Genau das wollte ich mir auch bald mal zulegen. Hatte bisher nur mal einen Trailer gesehen. Der machte schon Lust auf mehr.


#3116

Nun, ich finde das “Chloe muss sterben”-Ende furchtbar. Quasi der große Reset-Button à la “Alles war nur ein Traum”.
Chloe stirbt im Klo mit dem Mindset, dass

  1. ihre beste Freundin aus Kindertagen nichts ehr von ihr wissen will
  2. ihre einzige andere Freundin nichts mehr von ihr wissen will
  3. ihr Stiefvater ein Arschloch ist
  4. ihre Mutter sich nicht für sie interessiert

“Chloe tot = kein Wirbelsturm” ergibt übrigens auch keinen Sinn, da Max die erste Vision erlebte, bevor sie überhaupt Chloe gesehen und gerettet hat.


#3118

Shadow of the Tombraider

Hat mir wieder gut gefallen, Gameplay macht Spaß und die Grafik ist auch ganz nice.
Trotzdem der schwächste der 3 Teile. Auch etwas zu leicht, selbst auf der schwersten Stufe.


#3119

Gorogoa

Hab ich mir gegönnt, weil ich vor einiger Zeit das Point & Chick von Flofia gesehen hab. :hugs:
Optisch ansprechender Bilder-Puzzler der mit ungefähr 1.5h sehr kurzweilig ist und ein Puzzle-Gameplay bietet, dass ich so noch nirgends gesehen hab.

von mir gibt es ein :supa:


#3120

Der Puppenspieler PS3

Habe das Spiel nun beendet und ich bin begeistert. Der ganze Theater-Look hat mich sehr fasziniert und war mit viel Liebe gemacht. Auch die Geschichte war sehr kurzweilig erzählt, allen voran da sie einen auch sehr charmanten Witz hatte. Nicht zuletzt dank dem tollen Erzähler, oder den diversen Charakteren.

Auch in Sachen Gameplay hatte ich sehr viel Spaß mit dem Spiel. Das mit dem Schneiden ist definitiv mal etwas, was man nicht schon 100 mal gesehen hat. Und obwohl man Anfang die Befürchtung haben könnte, es würde schnell langweilig werden, so kommen doch immer wieder neue Gameplay-Elemente dazu. Außerdem sind die Welten sehr Abwechslungsreich und die Bossgegner haben mir auch gefallen.

Der Umfang stimmt mit 21 Level, zumal ich vieles auch nicht entdeckt habe. Der Schwierigkeitsgrad ist eigentlich recht human 9/10 Wer es noch nicht kennt, holt das echt mal nach.


#3121

Swords of Ditto

Hatte eben entdeckt, dass ich es als Twitch Prime Kunde irgendwann mal in der Twitch App “umsonst” bekommen hatte.
Habs jetzt einmal auf Normal versucht und direkt den Endboss besiegt. Ist ja ein Roguelite daher kann es sein das es nochmal nen SuperduperEndbos gibt den man besonders freischalten muss aber mir hat ehrlich gesagt schon dieser eine Run gereicht. Das zieht sich zum Ende hin echt wie Kaugummi.
Der letzte …Dungeon macht auch echt keinen Spaß mehr. Haufen an Gegnern den ich jetzt mit meiner, wie ich finde, recht starken Itemkombination umlaufen hab, Fühlte sich aber eher wie abusen an und nicht als hätte ich da tolle Fähigkeiten an den Tag gelegt.

Schade. Die Optik finde ich ja wirklich schön seitdem das Spiel angekündigt wurde aber spielerisch ist mir das gleichzeitig irgendwie zu seicht und zu zäh.


#3122

“Just Cause 3”!

War wie schon der zweite Teil sehr unterhaltsam!

Klar, die Grafik der Landschaften ist alles in allem sehr mittelmäßig, aber das worauf es bei “Just Cause” ankommt, nämlich die Explosionen und Zerstörungsorgien, kracht schon ziemlich cool! :slight_smile:

Hab`s in der Gold Edition gespielt und eine Menge Spaß gehabt! :slight_smile:


#3123

Man muss den endboss 6 mal killen für das richtige Ende ^^


#3124

Dragon Age 2.

War besser als ich es in Erinnerung hatte. Vor allem, weil ich ja schon Inquisition gespielt habe, merkt man einfach, wie gut das Storytelling vom Spiel ist und wie da Charaktere eingeführt werden, die in Inquisition von großer Bedeutung sind.

Grafisch hat es auch ein deutlichen Sprung, gegenüber Origin gemacht, auch wenn es trotzdem immer noch nicht als gut empfunden wird. xD
Aber dieses Levelrecycling ist echt ne Frechheit. :beanwat:
Da merkt man dem Spiel an, dass in aller eile entwickelt werden musste bzw. der berühmte EA-Touche Wirkung zeigt. :wink:

An sich, find ich das Spiel eigentlich als sehr mutig. Da geht es in erster Linie nicht um die Rettung der ganzen Welt bzw. wird der Schauplatz komplett auf eine Stadt und seine Umgebung konzentriert.
Nach Origin und “ganz” Ferelden ein mutiger Schritt
Auch das Varic die Story “nacherzählt” ist eine erfrischende Art. Leider wurde da viel Potential verspielt. Allein der Prolog beweist, was damit alles möglich gewesen wäre.


#3125


Gerade mit Odissey durch. Gutes game ,guter flow. Macht zwar nichts wirklich neu, aber hey wenn man 110h + zocken will (ohne krasse ermüdungserscheinungen) machts zumindest einiges richtig :sweat_smile:


#3126

war das erste assassins creed,bei dem ich nachdem durchzocken,direkt bock hatte auf den nächsten :grin:

ich mag den (für assassins creed) neuen weg!


#3127

Fist of the north star
Fuck, I am out. Ich habe im letzten Kapitel vier Stunden für eine passage gebraucht und bin immer wieder gescheitert. Danach habe ich geragequitet.


#3128

:beanfeels:


#3129

Nani? :beanomg:


#3130

Genug war eben genug. Das schlechte balancing hat den Kampf und Frust begonnen, aber ich habe ihn beendet.


#3131

Ok, dann werde ich das SPiel vl besser wirklich auslassen. :confused:


#3132

Shantae and the Pirate’s Curse auf der Switch. Hat mir sehr gut gefallen, wenn auch nicht so gut wie der Nachfolger Half-Genie Hero. Zuviel Backtracking und zu oft wusste ich gar nicht was zu tun ist. Alles in allem aber trotzdem sehr gut investierte 10 Euro und 11,5 Stunden.

Außerdem. Princess Leia’s bikini. :donnie:


#3133