Rocket Beans Community

Welches Spiel habt ihr gerade abgeschlossen


#3595

Devil May Cry 5, erster Durchgang (auf Devil Hunter)

macht schon gut Laune, auch wenn noch nicht alles so klappt wie man sich das vorstellt, gerade mit Nero. Bisschen mehr Abwechslung im Leveldesign haette dem Spiel jedoch ganz gut getan, da ist schon sehr viel Daemonengeschwurbel wie Trant sagen wuerde.
Der Kampf Dante vs Vergil ist und bleibt einfach der geilste Kampf den es im Medium Videospiel so gibt, top!

So, dann jetzt erstmal den ganzen Nebenkram machen und dann wage ich mich an die anderen Schwierigkeitsgrade.


#3596

Also ich bin mir nicht sicher ob es einen dicken Spoiler bei dir im Text gibt :confused:
Mir solls egal sein weil mich der letzte Trailer und Youtube Vorschläge schon gespoilert haben. Allerdings hab ich mich da schon sehr geärgert. Find das einfach n unding sowas in nem Trailer zu verraten. Auch wenn die Story vielleicht nich das Aushängeschild ist.


#3597

Seh ich ähnlich. @DanteOfBodom bitte den Text blurren.

Ging mir haargenauso wie dir, bin auf Youtube und dort war ein Video was mir vorgeschlagen wurde Devil May Cry 5 - All Vergil Cutscenes (+ Secret Ending)

Und man denkt sich direkt so “Fick dich, YouTube. Fick dich, Spacko der so ein Video am Release Tag hochlädt.” -.-


#3598

Ja gut , dafür kann youtube leider nix, auch wenns ärgerlich is. Schlimmer fand ich das der Spoiler von Capcom selbst kam. Auch wenn im Fall von Devil May Cry Gameplay>Story gilt. Naja seis drum. Wollte es mir eh im Sale holen irgendwann. Will nur noch ungern den Vollpreis für Titel zahlen wo ich weiß das es mich höchstens 10-20 Stunden unterhält. Kommt natürlich immer aufs Spiel an , aber in der Regel versuch ichs zu vermeiden :smiley:


#3599

Na ja, für mich zählt der Spaß und nicht unbedingt die Spieldauer und da ich es eh noch mehrfach spiele, habe ich hier keine probleme :smile:


#3600

Habe zuhause den Uncharted-Stapel für die PS4 rumliegen und gestern nach vielen Mini-Sessions zwischendurch den ersten Teil beendet.

Das Gameplay ist noch recht behebig und clunky und die Story wurde mir gerade zum Ende hin etwas zu schräg. Ich habe mich ehrlich gesagt eher etwas durchgequält, aber wollte die komplette Reihe mal gespielt haben.

In den zweiten Teil habe ich gestern reingespielt. Der Auftakt ist gleich schonmal eine große Schippe schöner inszeniert und macht Bock auf mehr.


#3601

der erste gefällt mir auch nicht, bin aber froh das ich dem zweiten teil damals, trotzdem eine chance gegeben hab.


#3602

Okay gut, das spornt mich an dranzubleiben.


#3603

Mit dem übernatürlichen Part am Ende hab ich mich auch echt schwer getan… “jumped the shark” für mich. Passte irgendwie nicht so richtig rein in die Geschichte.


#3604

Shadow of the Tomb Raider

Das Spiel hat mich schon gut unterhalten, aber den “Endkampf” fand ich ziemlich mau :confused:

Als ich mit Dominguez fertig war dachte ich mir nur so “Das wars jetzt?” und denn durfte man nicht mal wirklich gegen Rourke ran. Fand ich echt blöd, wenn man schon einen fiesen Antagonisten ins Spiel bringt, will ich ihn auch selbst fertig machen!

Es könnte wirklich mal wieder mehr Wert auf die Hauptstory gelegt werden als auf das Open-World Angebot.


#3605

Ab da wird es besser. der erste Teil ist kein sonderlich gutes Spiel. Er ist ganz nett, aber übertreibt es DEUTLICH mit den Gegnern (Counter war irgendwo bei 2800 bei mir für teil eins). Die weiteren Teile haben dafür mehr und eine bessere Story und weniger Gegner. Teil 2 so um die 1500 und die beiden danach maximal 1000. Ja, ich habe mir die Zahl gemerkt, weil sie so übertrieben war. Das übernatürliche wird auch graduell weniger.


#3606

Celeste. Mehr oder weniger. 2 c seiten fehlen mir noch. Die sind allerdings auch sauschwer


#3607

Ja stimmt, das ist mir auch aufgefallen. Das Geballer war wirklich anstrengend.


#3608

Das Schlimmste war aber der Cockblock von Sully am Ende. Goddamit!


#3610

Final Fantasy 8
Wie schon in anderen Posts geschrieben, fand ich die Story wieder sehr gut und die Kämpfe haben teilweise echt Spaß gemacht. Emo Squall ist ab und an schon etwas sehr “… whatever”, aber weniger schlimm, als ich in Erinnerung hatte. Leider sind andere Dinge nicht so gut gealtert. Die ganzen Triple Triad Geschichte verliert mit mehr Regeln immer mehr für mich und das ziehen der Zauber ist einfach langweilig.
Trotzdem froh es mal wieder gespielt zu haben.


#3611

Wie schon meine Vorredner: Bleib dran!
Ehrlich gesagt hätte die Reihe nach dem wirklich schrecklichen Teil 1 keine Fortsetzung verdient, aber Junge, Junge liefert Naughty Dog in den Nachfolgern ab. Und bietet mit Teil 4 einen wirklich fulminanten Abschluss.


#3612

Das Problem mit den (schwächeren) Spielen dieser Reihe ist, dass sie sich zu fest auf die Inzenierung und Grafik verlassen hatten. Da dies aber Dinge sind, welche halt wirklich schnell altern kann das recht nach hinten losgehen.
In der “Uncharted”-Reihe warten noch richtig gute Games auf dich. Aber ja, der erste Teil funktioniert heute leider nicht mehr so gut. Ich meine, die Grafik und die Zwischensequenzen waren damals wirklich extrem cool anzusehen, das darf man nicht unterschätzen. Aber das zieht halt heute nicht mehr gleich.


#3613

Nein, den höchsten Killcount hatte tatsächlich das so heiss-geliebte Among Thieves.
Uncharted 1 hatte nicht mal annähernd 1000 Kills.


#3614

Es spielt eben nicht so eine Rolle, wie viele Gegner man Killen muss, sondern wann und wo sie auftreten. Wenn dir das Spiel 50 Gegner entgegenwirft, dann macht es einen Unterschied, ob man je 10 Gegner in 5 verschiedenen Arenen oder in 5 verschiedenen Szenarios killen muss, oder ob dir eine Arena 5 ähnliche 10-Gegner-Wellen hintereinander entgegen schickt.

Ich weiss in “Uncharted - Drakes Fortune” jedes mal, dass ich mich jetzt dann vermutlich aufregen werde, wenn ich im Jungel das Wrack des abgestürtzten Fliegers finde… denn an diesem Ort kommen mindestens zwei Gegnerwellen mehr als spassig wäre.


#3615

Grundsätzlich seh ich das genauso. Das Resident Evil 2 Remake werd ich auch noch öfter als 2 mal durchspielen, unabhängig davon das es darauf ausgelegt is. Was ich mit meiner Aussage bezüglich Spieldauer meinte war einfach, im Fall von zB jetzt Devil May Cry 5 weiß ich nich ob ichs mehr als einmal durchspielen werde. Bei den vorriegen Teilen blieb es nämlich bei einem Durchgang ( ok und etlichen Blutpalast Versuchen). Ich werds mir sicherlich noch zulegen, allerdings halt nich zum Vollpreis. Würde meine Aussage auch nich verallgemeinern. Hab jetzt vorkurzen zB Nier: Automata beendet (wo ich hier auch noch n kleines Fazit verfassen wollte, allerdings muss ich das erlebte noch etwas verarbeiten :smiley: ). Hätte ich damals auch zum Vollpreis gekauft wenn ich gewusst hätte was mich erwartet. Naja seis drum, ich weiß was du meinst.