Forum • Rocket Beans TV

Welches Spiel habt ihr gerade abgeschlossen

Bitte kommt zurück zum Thema, welches Spiel ihr gerade abgeschlossen habt.

Die Grundsatzdiskussion Nische vs Mainstream ist zwar spannend, aber gehört einfach nicht hierher.

1 Like

Tja…
Denke, dass ist dein Problem, wie sich etwas “für dich liesst”…

Siehst du…
Und die Tatsache, dass du das Gefühl hast, das wiederspräche in irgend einer Form dem, was ich geschrieben habe zeigt mir halt, dass du meine Meinung nicht verstanden hast.
Aber hey… wenn du gegen einen Strohmann argumentieren willst, dann mach du das ruhig.

Ok, aber diesen Abschnitt habe ich ja bereits korrigiert!
Habe doch schon zugegeben, dass der Begriff “Nischenprodukt” da schlecht gewählt ist, und der ganze Abschnitt dadurch völlig misverständlich ist. Wenn ich das ja schon zugegeben und korrigiert habe, wie ist es da fair, die Korrektur einfach zu ignorieren?

Aber ok.
Ich schliesse hier ab. Zurück zum Thema.
Ich habe erklärt was ich meine, wenn mich Leute einfach weiter falsch verstehen wollen, dann sollen sie halt…

1 Like

Letzte Antwort:

Aber wenn du dich sowieso korrigierst, wozu dann überhaupt eine Unterscheidung in der Qualität von Mainstream und Nicht-Mainstream machen? Können ja offensichtlich beide ganz gute Spiele hervorbringen.

Und genau das mein ich. Blubbert doch nicht über irgendwelche kleinen Spiele rum als wären sie der heilige Gral und nur 5 Leute auf der Welt würden das erkennen :smiley:

Die war verdammt traurig! :clown_face:

——————————————————-

Hatte gestern Besuch und hab Overcooked 2 beendet, wir haben dann mit nem DLC angefangen.
War im ganzen besonders im Couch coop mehr als unterhaltsam und perfekt wenn man sich nicht nur auf Sportspiele konzentriert…gibt weiterhin zu wenig gute lokale Multiplayergames

1 Like

Habe Teil 1 mit meiner Freundin im Koop-Modus damals gespielt und am Ende des Abends waren wir zerstritten…wusste gar nicht, dass man das auch ohne Streit spielen kann :smiley:

1 Like

Teil 1 wird im letzten Drittel auch bisschen knackiger, jedenfalls schwerer als der 2. und bietet mehr Zickpotential :sweat_smile:
Hab damals alles negative ignoriert und bin ruhig geblieben, hat für 3* und streitfreie Abende gereicht^^

Ich war letztens gezwungenermaßen mehrere Stunden auf der Autobahn als Beifahrer unterwegs und habe mir daher Pokemon Saphir Edition für den Gameboy SP rausgekramt.

Hat mich direkt wieder gepackt (ja, ich weiß, Gen1 ist die Beste - stimme ich Euch zu) und habe mir schon bevor ich durch war einen Nintendo DS von Kumpels mit der Perl Edition ausgeliehen. Nach Gen3 kenne ich nämlich die anderen Spiele nicht und wollte daher mal reinschnuppern.

Gestern Abend habe ich dann die Top 4 durchgelattet. War etwas zäh, am Ende war ich aber wirklich stolz auf mein Team. Wen’s interessiert: Lohgock, Kapalores, Lempumentas, Krawumms und Schwalboss sind mein Team gewesen, aber Schwalboss wurde nur gecarried. :smiley:

Bewertung: 3 von 5 Sonderbonbons

1 Like

Ist das hier im Forum Konsens?
Denn soviel ich weiss gilt eigentlich generell die zweite Generation als die beste.
Ich meine, soweit ich es beurteilen kann sind eh alle Spiele mindestens “gut”, darum sind da auch die Geschmäcker extrem variabel, aber online sehe ich eigentlich immer Lob dafür, wie genial die zweite Generation doch ist.

2 Like

Nein ^^

2 Like

Die Rhetorik meiner Formulierung ist in verschriftlichter Form wohl nicht so gut erkenntlich. :sweat_smile:

Eigentlich will ich sagen: Für MICH ist Generation 1 zumindest vom Design der Pokemon bisher ungeschlagen. Spielerisch finde ich Gold und Silber auch wirklich Klasse, aber die Rote Edition zusammen mit dem Remake etliche Male durchgespielt und lasse darauf nichts kommen.

Wollte hier keine Grundsatzdiskussion lostreten. :smiley:

NACHTRAG: Mich hat jetzt beim Spielen eher das Rollenspiel gleich wieder in seinen Sog gezogen, gar nicht mal die Story. Das Grinden und aufziehen seiner zuerst kleinen Pillemon macht einfach bock und ist schön stumpf nach Feierabend.

Nur so:
Mit “Konsens” meine ich nicht, dass ALLE damit einverstanden sind, nur dass ein Grossteil dieser Meinung ist. Dass da nicht alle einverstanden ist ist mir klar.

Wollte nur wissen, ob es da mal eine Umfrage oder so gegeben hat, wo man gesehen hat, dass die Mehrheit der Foren-User Gen1 als die “beste” angegeben hat.

Könnte man im seriösen Umfrage Thread mal reinhauen, wenn es das noch nicht gab.

Auch nicht bei den Pokemon Umfragen gabs ein Paar die das meinten, eben so viele die meinten X/Y ist die beste und einen Haufen die irgendwas dazwischen sagten.

Meistens sagen diejenigen Erste Generation best die sonst keine gespielt haben oder nur 2-3 Generationen.

2 Like

Ach, so war das gemeint :joy:
Dachte, vielleicht habe es hier im Forum mal einen Umfrage-Thread gegeben oder so, wo Gen1 gewonnen hat.
Dachte, dass du vielleicht Referenz darauf genommen hast :grin:

Aber ja, stimme dir zu:
Das Team aufbauen und aufleveln ist etwas, was mir auch am meisten Spass macht. Ich versuche oft bei neuem Durchspielen Teams aufzustellen mit Pokemon, die man eher selten sieht, einfach um zum Schluss eine Ruhmeshalle zu haben, welche sein eigenes Flair hat :grin:

2 Like

Seelenverwandter.

1 Like

Also ich war großer Fan von Generation 3 und hatte viel Spaß damit. Gold und Silber rangieren deswegen ganz oben an der Spitze, weil es einen Abstecher nach Kanto gibt und mit Rot ein finaler Boss wartet. Deswegen vergleiche ich die Version nur ungern mit anderen Generationen.

Aber grundsätzlich bot die dritte Generation 202 Pokemon (davon 135 neue), zahlreiche Geheimnisse motivierten zum Erkunden und eine breite Auswahl an legendären Pokemon war ebenso vertreten. Jirachi konnte z.B. nur mit Pokemon Channel ergattert werden.
Die Wettbewerbe waren unterhaltsam, Verstecke mit Geheimpower ein nettes Gimmick, aber das größte Merkmal war das Hinzufügen von “Wesen”, die bis heute einen wichtigen Bestandteil einnehmen. Mit Smaragd hat man zudem Troy zu einen geheimen Endboss Marke Rot befördert, was der dritten Generation zusätzlich positiv anzurechnen ist.

Conclusio: Man muss sich nicht schämen, die dritte Generation geil zu finden :smiley:

1 Like

Kennst du die anderen Generationen ein bisschen? Hat keiner der anderen Teile einen ähnlich “Finalen Boss”?
Denn ich fand Rot immer deswegen so genial, weil man wirklich einen Endgame-Boss hat, welcher auch einem völlig überlevelten Team noch Mühe machen kann, da seine Pokemon auch einen so hohen Level haben.
Bei all den anderen Teilen die ich bisher gespielt habe war der stärkste NPC immer so um Lvl 65 oder so, was dann halt doch recht schnell etwas zu schwach ist.

Denke ich auch nicht.
Erst recht nicht, wenn man “Fire Red” und “Leave Green” noch dazu zählt (welche ja glaub auch zur 3. Generation gehören). Diese Teile sind auch nochmals sehr gelungene Spin-Offs mit all den neuen Mechaniken drin.

1 Like

Da bin ich voll bei dir! Ich liebe es generell, wenn Rollenspiele geheime “Endbosse” haben, die den Spieler noch einmal vor eine neue Herausforderung stellen. Bislang habe ich alle Generationen gespielt, deswegen behaupte ich, dass ich mich ein bisschen auskennen :see_no_evil:

In der 4.Generation hat man mit der Platin Version die “Zweite Runde” in der Top Vier eingeführt, wo nach einmaligem Durchspielen alle Trainer noch einmal einen gehörigen Levelschub bekommen. Diese Variante hat quasi Rot als geheimen Endboss (und Troy in Smaragd) abgelöst.

In Generation 5 gab es einen kleinen Auftritt von Cynthia (Champ Generation 4) im Ferienhaus in Ondula , wo man sie herausfordern kann wenn man sie anspricht. Dabei greift sie auf ein Team aus sechs Pokemon mit Level 75 zurück. Bei Pokemon Sonne und Mond kann ich mich kurz vorm Betreten des Kampfbaums noch an einen harten Kampf gegen Blau und Rot erinnern. Ansonst gab es keine stärkeren Trainer, als den Champ der Top 4, den man abseits der Handlung findet, sofern mich meine Erinnerungen nicht täuschen

2 Like

“Modern Warfare 2”!

Die Tage dann noch den dritten, und dann ist die Trilogie mal wieder durchgespielt! :slight_smile:

2 Like