Werden Videospiele zu groß?


#202

Und wie passt das zu dem von dir vorgeschlagenem Maximum von 3 Quests? Brennt das Haus dann trotzdem und ich kann dann nicht helfen weil ich schon 3 Quests habe? Oder muss ich dann vor dem brennenden Haus ins Log gehen und eine Quest löschen?


#203

Den eigenen Thread derailen, das schafft nur der einzig Wahre, der wahrhaftig Einzige: Isaaak Akaaai Masuku! :simon:


#204

Müsste eben von Spiel passen, wenn du dann eben umdrehst um zurückzureiten, brichst due dann eben die momentanen Banditenverfolgung zb ab, Game müsste dich eben darauf hinweisen.

Ist eben alles komplexer als “töte 10 Wölfe”, aber auch immersiver


#205

Ich kann nicht glauben das du mich so doxed.


#206

Nein das ist grundlegend und objektiv genau das was passiert, ob du die Menschen dabei suchtkranke oder wie die publisher Whales nennst bleibt dabei dir überlassen

und der gute isaak hat noch vergessen zu verlinken das eine studie gezeigt hat das seit dem populärwerden von lootboxen hat sich die anzahl der kinder die glückspiel betreiben vervierfacht in den UK

Spiele werden aber nicht nur speziell wegen lootboxen zu groß sondern weil publisher eben alle jetzt ein game as a service haben wollen und das verlangt eben das es ireinen endlosen grind gibt


#207

Gibt auf den Business 2 Business Messen, Games developer conferences ganze Panels dazu, wie man “Whales” anzieht, bzw mit welchen Mitteln man am effektivsten die Leute zum Geld ausgeben manipuliert.

Gerade im F2P und “Games as Service” Segment, wo ja sogar Psychologen etc extra für den Quatsch beschäftigt werden, wird da schon sehr gezielt gearbeitet


#208

Was ist denn das für eine Bullshit Studie?
Wenn ich etwas “neues” als etwas deklariere, dann steigt natürlich die Anzahl.

Wenn ab heute Fleisch als Gemüse deklariert wird, steigen auch die Vegetarier extrem ohne, dass wirklich etwas passiert ist.


#209

Das lässt sich ja vorher steuern, indem z.B. Event-Trigger nicht ausgelöst werden, wenn bereits viele Quests im Questlog sind oder zumindest wenn in der aktiven Zone bereits viele Aufträge vorhanden sind.


#210

Äh nein, wie gesagt, seit es Lootboxen groß gibt, sind die Zahlen von Glücksspiel unter Jugendlichen hochgegangen


#211

Dann hast du aber das Risiko, dass der Spieler sie nie triggert, weil er dort ja schon war.
Das ist zwar eigentlich kein Problem aber Spielehersteller schaffen es ja nichtmal genug anständige Quests zu machen, da können sie es sich nicht leisten, dass Spieler auch noch welche verpassen könnten :wink:


#212

Nein das verstehst du falsch. Es bezieht sich nicht auf Videospiele sondern auf klassische Glücksspiele die immer beliebter werden bei Kindern in den UK.

Wie weit Lootboxen dafür verantwortlich sind weiß ich nicht und ich glaub es wird auch nicht richtig klar daraus.

Außerdem ey @Fimbulthulr??? Sind dir die Artikel auch alle nicht objektiv genug?


#213

Man muss aber auch sagen, dass das in den UK gar nicht mal so schwer ist. Wir waren 2004 auf Klassenfahrt dort und an nem Pier gab es da ne Halle mit diversen Automaten, die auch Minderjährige nutzen durften.


#214

Ich sag ja, ich weiß nicht wie relevant das wirklich ist. Ich habs aber auch nicht gelesen.


#215

Physisches Glücksspiel lässt sich halt statistisch auswerten. Im Internet gibt jeder Teenager an 18 Jahre alt zu sein.


#216

aber du kannst einen ähnlichen Hero Shooter spielen, der ohne Lootboxen auskommt.


#217

Also ich spiele das Spiel seit Release und hab außer dem Kaufpreis noch nicht 1 Cent dafür ausgegeben.
Auch sind Lootboxen dort in keinster Weise essentiell fürs Spiel. Da gibt es wesentlich schlimmere Spiele, die den Anreiz etwas zu kaufen wesentlich stärker fördern als OW.

Die grundlegende Mechanik von Lootboxen und das Anreizsystem was diese schaffen enstpricht aber tatsächlich einfach 1:1 dem Glücksspiel. Daher finde ich es auch ganz hervorragend, dass Belgien entsprechende Mechaniken hat verbieten lassen (ist das noch aktuell?)


#218

Welchen den? Lawbreakers mit den anderen 2 Typen?


#219

einen aus dieser Liste


keine Ahnung ob die alle ein Lootboxsystem haben, wenn ja ist es wohl nicht dein Genre :man_shrugging:
Edit: wenn du Laktoseintollerant bist kannst du halt auch keinen Milchshake trinken


#220

Laktosefreie milkshakes prove you wrong und ja die die davon noch leben haben ein lootboxsystem

Defakto gibt es keinen richtigen vergleich für spiele mit lootboxen weil nichts direkt passt


#221

Ok aber der Geschmack ist doch nicht der selbe, da kann ich auch sagen “spiel call of duty” oder nen anderen Shooter.