Wie "böse" ist die RBTV Community?


#1876

Budi hat sich sowieso selbst zurückgenommen wegen seiner Familie. Bei Nils und Eddy nicht anders.
Nils nimmt sich Kritik sowieso sehr selten zu Herzen, Eddy wurde in Vergangenheit auch oft in LPs gesetzt auf die er mehr als offensichtlich 0 Bock hatte…mit bekannten Folgen.
Simon nimmt sich Kritik allgemein zu sehr zu Herzen.

Also ein rausekeln durch die Community erkenne ich nicht, vorallem da Kritik eher in Richtung der Neuen Bohnen fließt…


#1877

Und da isses wieder. “Kritik”. Kritik sollte auch nicht als “rausekeln” verstanden werden sondern als Ansatz, sich selbst zu hinterfragen und Dinge anders, besser oder sonstwie anzugehen bzw. zu machen. Und viele der RBTV-Menschen machen genau das.

Und bei allem anderen dass eher “Hate” ist oder Trolling: Auch hier haben sich schon viele später in anderen Formaten bewährt und sind dadurch im “Ranking” bei den “Hatern” gestiegen. Sandro bei “Game Talk” kommt z.B. gut an, usw und so fort.

Man kann immer versuchen einen Nutzen aus allem zu ziehen - manchmal isses natürlich hart, aber dann glotzt man halt hier oder auf Twitter und sonstwo rein und merkt “Mensch, so viele Leute finden dennoch gut was ich mache” und kann dann vielleicht auch mit Kritik, Bashing und Co wieder besser eingenordet leben.


#1878

Gibt immer noch Personen die in jeden Thread zu Formaten mit Sandro schreiben müssen dass sie es wegen ihm nicht schauen. Ka wie es in der Kommentarsektion aussieht.


#1879

Gibt genau eine Person die das hier im Forum macht.

Das heißt aber nicht, dass er konsequent rausgeekelt wird :man_shrugging:


#1880

Sind mehr als eine, jetzt keine Masse an Personen aber ein paar sind es schon.

Zum rausekeln hab ich doch nichts gesagt. Er meinte bei Sandro weiß er nicht welchen Stand er aktuell hat, nur darauf bin ich eingegangen. :stuck_out_tongue:


#1881

Sag das mal Sophie Passmann…


#1882

Ja und? Auch Leute mit ner “doofen” Meinung haben das Recht diese zu äußern. Solange da nicht von “Spacko ey” oder andren Schimpftiraden die Rede ist, finde ich solche Aussagen legitim. Ich schaue auch ganz bewusst LPs mit Denzel nicht - und ab und zu schreibe ich das auch. Und zwar nicht weil ich Denzel nicht mag - im Gegenteil - sondern mir einfach sein Spielstyle nicht gefällt.


#1883

Nun, so wie ich das verstanden hab, legt sie es einfach drauf an, das ist ihr “Deal”, sie WILL das so - sie verdient damit im weiteren Sinne ihr Geld (Sexismus-Stunk auf Twitter machen --> Aufmerksamkeit) :man_shrugging:


#1884

NOOOOOOIN! Sag bitte nicht das “S-Wort” :frowning:

Bitte gehen Sie weiter! Es gibt hier nichts zu sehen! Die S. P.-Diskussion ist schon oft genug geführt worden!!!


#1885

Simon hat diese Gabe glaube ich nicht. Er zieht nur Negativität aus dem Feedback und ignoriert die sachliche Kritik und das Lob.


#1886

Ich fand die Diskussion recht erfolgreich :slight_smile:


#1887

Hab’s geändert, ich musste mich nur beeilen!


#1888

Ich denke nicht, dass er sie ignoriert, aber das negative wiegt einfach schwerer. Und das ist eben ne Sache, die man nicht so leicht ablegt, wenn man so “tickt”.


#1889

Und genau das unterscheidet dich vom Sandro-Fetischisten. Der provoziert nämlich nur.


#1890

Siehe meinen Post über deinem. :stuck_out_tongue:


#1891

Auf Dauer macht einen dieses System kaputt. Kritik und Hate wird es immer geben und er wird immer welchen finden.


#1892

Woran machst du fest, dass Sandro jetzt weniger Hate abbekommt? In meinen Augen ist das wirklich nicht besser geworden


#1893

Ich würde nicht sagen dass es weniger ist dort wo es vorher war, aber bei Gametalk habe ich in den Comments schon viel positives zu ihm und seiner Arbeit gelesen. Und zwar zurecht.


#1894

Der Haid wird wenicher tazächlich


#1895

Der kann nich stimmen, ich seh öfters Interviews und Debatten und ich bin auf keinen Fall sadistischer als 92% der blutrünstigen Bevölkerung. =.=