Forum • Rocket Beans TV

Berichterstattung aus Newsseiten, Zeitungen und anderen Medien über Rocket Beans

Zeig mir einen passenden Thread ind ich poste ihn nächstes mal dort. Wollte jetzt nicht für eine Antwort auf einen Tweet einen komplett neuen auf machen.

4 „Gefällt mir“

:facepalm: Classic…


Na dann…

Unter dem Twitter-Hashtag #RBTV schreiben ganz viele Leute über den Sender. :supa:
https://twitter.com/search?q=%23rbtv

3 „Gefällt mir“

kann man noch bitte ein paar seperate themen für männliche und weibliche nach altersgruppen getrennte meldungen erstellen? :eddyclown:

13 „Gefällt mir“

und für klingonen :beansad:

3 „Gefällt mir“

Mal ganz klar: Es ist schon vernünftig, diesen Thread und seine Bestimmung zu evaluieren. Entweder münzt man diesen Thread hier nachträglich um samt Titel, denn mit Berichten zu RBTV hat so einiges ja gar nichts mehr zu tun, oder man nutzt doch einen eigenen Thread zu allen losen Sachen, die im RBTV-Umfeld passieren und hier sonst gerne mit dem Kommentar “Ich weiß nicht, wo ich es sonst posten sollte” hinterlassen werden. Ein Artikel in irgendeiner (Online-)Zeitung und vielleicht nochmal andere Blickwinkel zu RBTV sind nochmal was ganz anderes als ein kurzer Auftritt in irgendeiner anderen Sendung. Auch für neue Nutzer hält der Thread eigentlich nur selten, was er verspricht.

Diesen Social Media Thread zu privatem Bohnenkram finde ich da aber nicht so sinnvoll, im Gegensatz zum aktuellen Versuch von @Milchmann. Social Media nutzt man halt selber oder eben nicht. Sollte man es nicht nutzen, müsste es eigentlich schon etwas Erwähnenswertes sein, damit es hier im Forum “gespiegelt” wird. Nur irgendein privates Selfie oder so, zähle ich nicht wirklich dazu.

Jedenfalls werde ich auch mal gucken, dass abseits von dem, wofür der Thread eigentlich gedacht war, eher der neue Thread verwendet und notfalls dorthin geschoben wird:

11 „Gefällt mir“

Jein, Trant ist laut Handelsregister am 12.05.17 ausgestiegen.

2 „Gefällt mir“

Ein Artikel zum battle of the beans.
Arno wird auch dabei sein. :smiley:

1 „Gefällt mir“

„In den ersten 36 Monaten hat die Belegschaft nach eigenen Angaben rund 8.000 Stunden Programm gesendet, überwiegend live.“

Ähhh, nicht wirklich überwiegend live. Etwa 3 - 8 Stunden live am Tag, oder? :confused:

1 „Gefällt mir“

Eigene Angaben sind bei Interviews oder Berichten zu RBTV immer mit Vorsicht zu genießen. :sweat_smile:

2 „Gefällt mir“

Dir ist schon bewusst, dass 8000 Stunden weniger als 8 Stunden pro Tag wären? Das heißt es müssten ca 4h Live-Programm pro Tag gesendet worden sein, damit die Aussage stimmt. Kommt doch hin.

6 „Gefällt mir“

Hast recht, in 3 Jahren kommt man auf ca 26.000h. So wie die Aussage aber da steht, heißt es, die hätten in 3 Jahren 8.000h gesendet und DAS überwiegend live. Das stimmten halt nicht, sie haben ca. 26.000h gesendet, und davon waren 8.000 live…

Ich hasse online Artikel…

Nö so wie die Aussage da steht heißt das, dass sie ein 24h Sender sind, der über 36 Monate verteilt 8000 Stunden (neuen) Content gesendet hat, dessen überwiegender Teil live war.

7 „Gefällt mir“

Finde ich nicht.

Ist okay.

In der Pressemitteilung habe ich “Zwischen 2015 und 2018 hat Rocket Beans TV rund 8.000 Stunden neuen oder Live-Content ausgestrahlt.” geschrieben. Ist in dem Artikel dann etwas umformuliert worden.

44 „Gefällt mir“

Naja das „überwiegend“ muss man jetzt ja nicht auf die goldwaage legen.
Zur hauptsendezeit (später nachmittag/Abend) ist schon das meiste live. Und verglichen mit einem traditionellen sender ist der live-anteil schon enorm.
Aber kann verstehen, was ihr meint. :smiley:

Für neuen Content stimmt die Aussage jedenfalls, da gibt es mehr Liveprogramm als aufgezeichnetes. Wurde in diesem wahnsinnig guten Statistik-Jahresrückblick auch aufgeführt.

Aus Sicht des sendeplans nicht. Da sind von den 24h sicher nicht 12h neu oder live… Pro Tag.

“In den ersten 36 Monaten hat die Belegschaft nach eigenen Angaben rund 8.000 Stunden Programm gesendet, überwiegend live.”

für mich heißt es, sie haben 8000 Stunden produziert (von theoretischen 26.000) und von diesen 8.000 war der großteil live… hm … wobei jetzt wo ich es nochmals lese ist das problem “rund 8.000 Stunden Programm gesendet” … sie haben ja 26.000h gesendet, davon ca. 8000 neues programm und davon der großteil live