Berichterstattung aus Newsseiten, Zeitungen und anderen Medien über Rocket Beans


#3305

Klick aufs Video :wink:


#3306

Ah ich habs in nem extra Tab geöffnet auf YT. Dann geht der Timecode wohl nicht.

Danke!


#3307


#3308

Wegen dem Shirt, Ernsthaft?


#3309

Hm, hab hier ne Weile nicht mehr reingeschaut, dachte aber, es geht allgemein darum, wann rbtv irgendwo außerhalb von rbtv auftaucht


#3310

vielleicht eher was für den Thread

aber bin da jetzt auch nicht so picky für mich wars ok :wink:


#3311

In diesem Thread hier soll es tatsächlich eher um wirkliche Berichte gehen, die sich mit den Bohnen beschäftigen. Ein Foto von irgendjemandem in einem RBTV-Shirt gehört da also eher nich zu.

(Auch der von @carlosomse genannte Thread is eigentlich nur bedingt geeignet, da es da ja um Bohnen gehen soll, die außerhalb des Bohnen-Kosmos auftreten.)


#3312

Ich finde ebenfalls das der Beitrag nicht in diesen thread passt, auch wenn ich es natürlich ganz cool finde ein Bild von mir hier zu sehen. :sweat_smile:


#3313


Scheinbar stehen sie kurz vor Vertragsabschluss mit Zatoo, Magine und sevenTV (keine Ahnung ob irgendwas davon richtig geschrieben ist).

Edit: Das ganze wurde nach dem Schach Event aufgenommen. Sie haben ne Kooperation mit einer Fast Food Kette abgelehnt, weil sie Turniere in deren Läden abhalten sollten. Soviel also mal zu „die nehmen jeden Sponsor".
Die FritzBox Koop läuft wohl über mehrere Monate.


#3314

Seventv, ist das nicht einfach die Mediathek von ProSieben und co. ?


#3315

Ja gut ey, mehr Distribution ist immer gut


#3317

Hier noch ein bisschen Text dazu


#3318

Da fragt man sich eben, wieso man als RBTV Fan sowas immer über dritte Quellen erfahren muss?

Wenn ein Arno das vor über nem monat dort Ausplaudert, wieso werden solche Sachen nicht auch mal in ner gepflegten Runde Almost Daily oder nem Moin Moin erzählt?

Verstehe es einfach nicht.


#3319

Oder im Blog ^^


#3320

Sie haben ne Kooperation mit einer Fast Food Kette abgelehnt, weil sie Turniere in deren Läden abhalten sollten. Soviel also mal zu „die nehmen jeden Sponsor".
Die FritzBox Koop läuft wohl über mehrere Monate.

Da fragt man sich eben, wieso man als RBTV Fan sowas immer über dritte Quellen erfahren muss?

Verstehe es einfach nicht.

Geht mir aber genauso bei deiner Nachfrage :slight_smile:

Ich meine, ich verstehe, wenn man über Programmänderungen hier erfahren möchte (z.B. KD wird eingestellt) oder über Änderungen des Empfangsweges. Weil man sie auch von sich aus verlautbaren sollte.
Wenn man bei Magine empfangbar ist, wird man das hoffentlich auch tun.

Aber irgendwelche Kooperationsverhandlungen? Das sind so Dinge die man in einem Gespräch/Interview zu genau dem Thema, bei genau dem Publikum erfährt. Weil es eben “anlassbezogen” ist

Ich bin ja auch neugierig, aber da geht für mich die Anspruchshaltung, dass man die Zuschauerschaft über solche Details informieren sollte, zu weit.
Da halte ich es für übertrieben wie hier vorgeschalgen z:b. einen Blogartikel zu erstellen, dass man eine Fastfoodkettenkooperation ablehnte.


#3321

Naja, RBTV müsste doch langsam mal kapiert haben das die Leute transparenz wollen und eben wenn es etwas gibt, was RBTV erzählen will, und das wollten sie ja, sonst hätten sie es in dem Interview nicht gesagt, dass sie es dann auch auf dem Sender erzählen.

Man fragt sich eben, wieso man aus dritten Quellen bei denen die Bohnen zu Gast sind, teils mehr erfährt als auf RBTV selbst.

Wie gesagt, ich verlange nicht, dass uns ein RBTV Sprecher XY sagt, das sie gerade in Verhandlungen sind Pro 7 zu kaufen.
ABER wenn RBTV dann morgen in einem Interview in der Wirtschaftswoche sagen würde, dass sie gerade dabei sind Pro7 zu kaufen, dann würde man sich als Fan eben fragen, wieso man sowas nicht zuerst auf dem sender hörrt :wink:


#3322

Aber in dem Moment, in dem man es irgendwo erzählt, ist es doch öffentlich. Die Leute werden also sowieso davon erfahren. Also kann man gleichzeitig mit dem Öffentlichmachen in irgendwelchen Podcasts auch noch die Fans direkt informieren.


#3323

Naja, mich interessiert es schon, welche Firmen/Unternehmen für sie als Kooperationspartner attraktiv sind und welche nicht bzw. welcher Bereich ansprechend ist. Nicht sehr wenige spenden/supporten den Laden, sodass alleine aufgrund dessen Transparenz diesbezüglich fair wäre (selbstverständlich kein muss da transparent zu sein, weil niemand muss irgendwas machen). Niemand will Firmennamen, aber zumindest welcher Sponsor (also welcher Bereich) attraktiv ist, ist schon nicht komplett uninteressant.


#3324

Ich bin da bei @kettlerne, ich finde nicht, dass es auf dem Sender nötig wäre. Zumal es ja transparent ist, ich kann diese Information haben - nur halt nicht auf RBTV,

Wenn ich mich für solche Dinge interessiere, verfolge ich halt eher Business-Sachen, die die Bohnen machen und erwarte das nicht auf RBTV gesagt zu bekommen. Warum denn auch? Klar, wenn was erfolgreich ist, aber ich brauch keine Meldung: “Das und das hat aus Grund XY nicht geklappt.” (Und ich spende jeden Monat und mir ist es trotzdem egal.)


#3325

Es wurde gestern angeboten, ggf. einen Blogartikel darüber zu verfassen, wie Sachen vor Kunden gepitched werden, wer daran beteiligt ist usw. Das alles könnte ich sicherlich auch woanders nachlesen, dennoch finde ich es absolut klasse, dass man es aber RBTV spezifisch erfährt. Wie ich oben schon schrieb, es muss kein muss sein, aber die Info hier irgendwo mal zu schreiben (vllt. in den Sponsoring Thread) hätte sicherlich keinem geschadet, zumal man bedenkt, wie oft es Diskussionen um Partnerschaften gab und gerade RedBull letztens sehr diskutabel war. Also imo herrscht da schon Interesse.