Rocket Beans Community

Der Anime-Thread


#5112

So schnell kann es gehen. Ich wollte eigentlich vier oder fünf Serien für diese Season haben. Zack, sitzt man auf sieben…

  • Isekai Quartet
  • Tate no Yuusha no Nariagari
  • Kimetsu no Yaiba
  • Sewayaki Kitsune no Senko-san
  • Fruits Basket (2019)
  • Carole & Tuesday
  • One Punch Man S2

plus sieben Folgen Boogiepop wa Warawanai, die ich immer noch nachholen muss.


#5113

Hab eben die erste Folge von Fruits Basket nachgeholt.
Ich bin doch ganz schön umgehauen davon, da ich, bis auf den Namen, komplett blind reingegangen bin. Ich kann nicht mal sagen, ob ich die Folge mochte oder nicht. Zwar hab ich leichte Zweifel, dass die Genres der Serie nicht unbedingt mir zusagen, aber ich hab definitiv Lust auf mehr erstmal.

Übrigens scheinen, laut dem Diskussions-Thread der erste Folgen auf r/anime, sowohl die Manga-Vorlage als auch der Anime von 2001 richtig beliebt zu sein. Schäme ich mich doch leicht, dass ich noch nie von der Serie gehört hab.


#5115

Gerade die ersten beiden Folgen Demon Slayer, bzw Kibetsu no yaiba geschaut.
Gefällt mir sehr sehr gut. Find das Setting toll. Die Geschichte wirkt viel versprechend. Die Charaktere sind allesamt bisher sympatisch und die Animationen sind wirklich gut.
Falls es jemand hier weiß, steht schon fest wie viele Folgen es geben wird ?
Hab iwas von 12 gelesen , allerdings auch das es unbestimmt is. Also eher in richtung next Naruto / Bleach geht.


#5116

Isekai Quartet ist AotS!
Sag ich 100% ernstgemeint. Es hat jetzt schon so viel Spaß gemacht, die Charaktere miteinander interagieren zu sehen. Und ich denke, von hier an wird es nur noch besser werden.

Edit: Sorry für den Ping, hab wohl das falsche “Antworten” gedrückt in meiner Euphorie…


#5117

Der aktuelle Anime soll wohl 12 Folgen erstmal umfassen, aber der Manga gibt mit ca. 180 Kapiteln sicher genug für mehr her. Kommt halt drauf an wie erfolgreich diese Staffel wird und ob die beteiligten mehr machen wollen. Was den Manga angeht wird des jedoch sicher kein next Bleach/Naruto da grad des Finale gestartet hat und nich klar is ob es danach noch weiter gehen wird.


#5118

Achso ok, ja dann würden 12 Folgen mehr Sinn machen. Würde mir allerdings mehr wünschen.
Seit langem mal wieder nen Anime der mich überzeugt hat. Sonst fang ich immer alles an und lasses dann liegen :smiley:


#5119

:beansad:


#5120

Schade


#5121

RIP!:sadsimon:


#5122

Gerade mal wieder dran haengen geblieben. Ich glaube, ich werde das nie gucken koennen, ohne zu weinen…

Es reicht. Dieses Jahr wird One Piece weitergeguckt. Vor 6,5 Jahren(!!!) den letzten Batzen von 100 Folgen gesehen (kurz vor der 500) und ich habe keine wirkliche Erklaerung, warum meine groesste Serienliebe seitdem brach liegt. Nur, weil ich auch generell seit Jahren keine Anime mehr gucke*, wurde ich noch nicht brutal gespoilert, was ich alles verpasst habe, aber irgendwann ist die Serie vorbei und dann werde ich es erfahren, ob ich will oder nicht. Schluss damit - 200 Folgen muessen dieses Jahr mal drin sein!

*Ausnahme: Hajime no Ippo. Ich wuerde SEHR viel tun fuer eine neue Staffel.


#5123

Opening of the Season hat sich auch schon gefunden.

https://streamable.com/98z20

#5124

Das ist aber schön kannte ich noch nicht.

Wie heißt der Anime?


#5125

Carole & Tuesday


#5126

Danke der kommt auf eine Liste.


#5127

Grad die 2. Folge OPM hinter mir und muss sagen das man den studio wechsel definitiv merkt, ich find sie können super bilder machen/darstellen aber die action richtig rüberbringen leider gar nicht, man hat überhaupt kein gefühl für saitamas stärke oder den bewegungen im kampf was ich recht schade find.

Wenn saitama z.b. die 2 lakaien umhaut is das eher ein stillframe als wirklich ein gezeigter schlag was ich schade find kann mich falsch erinnern aber das war genau das was s1 gut gemacht hat. Die Story find ich dagegen in s2 momentan wesentlich interessanter


#5128

herz für Hajime no ippo


#5129

Der Anime hat bei mir mit Staffel 1 - bin ich so vor 12 Jahren drüber gestolpert - schon das Maximum geschafft, was für einen Sport-Anime überhaupt nur möglich ist - mich derart mitgerissen, dass ich stellenweise nicht still sitzen konnte und plötzlich mal 5 Kilo abgenommen habe, weil er mich zu etwas Bewegung motiviert hat.

Für mich in dem Genre die eierlegende Wollmilchsau. Fantastisch inszenierte und spannende Kämpfe, abseits davon so viele tolle und sympathische Figuren und bis in die Haarspitze genau mein Humor.
Finde es so passend, dass Aoki im Original denselben Sprecher hat wie der legendäre Eikichi ‘‘Great Teacher’’ Onizuka. :smiley:


#5130

Ah folge 3 von OPM viel zu gut :smiley: v.a. das ende hab schallend gelacht weil ich damit nicht gerechnet hab :smiley:


#5131

:beankiss::beankiss:


#5132

Ich hab leicht Angst noch weiter OPM zu schauen. Hab gestern endlich die zweite Folge von Staffel 2 nachgeholt und die Enttäuschung, die ich nach der ersten Folge schon hatte, hat sich nur gesteigert. Ich geb gerne zu, dass ich die erste Staffel fast “nur” wegen der fantastischen Action geliebt hab und ich keine Probleme damit, dass Saitama nie wirklich bedroht ist (stört mich bei Overlord z.B. auch überhaupt nicht), aber gerade das scheint J.C. Staff ja überhaupt nicht auf die Kette zu bekommen. Ich kann mich an genau eine kurze Action-Szene erinnern, die keine Stillframes plus unnötiges Kameragewackel war…
Und wenn man dann noch in einem Kommentar im Diskussionsthread auf Reddit lesen muss, dass die Folge u.a. mehrere leitende Direktoren UND vier Action-Direktoren hatte…