Rocket Beans Community

Die Entwicklung des Programms von RBTV


#11079

Macht ja aber trotzdem Sinn, die anderen Standpunkte zu beleuchten.


#11080

Allgemein junge medienaffine Menschen - insofern es die ĂŒberhaupt groß gibt^^ - ich weiß es leider ja auch nicht genau, hab aber einfach das GefĂŒhl, dass RBTV denen im Prinzip keinen Mehrwert bietet. Merkt man ja auch teilweise hier in der Community wo oft gefordert wird “macht das wie Streamer XY”.

Eventuell hilft es ja da den Horizont ein bisschen zu erweitern, da RBTV eben nicht “nur” Gaming ist.


#11081

Der Kern meiner Aussage war, dass die Kritik nicht so viel Boshaftigkeit enthalten sollte und wir immer bedenken sollten, was wir alles in 4 Jahren an Unterhaltung gewonnen haben, weil 5 Personen + Team den Mut hatten eine grobe Idee durch zu ziehen.

Es gab doch nie einen Master Plan oder 100% Vision sondern nur die Vorstellung etwas Neues zu schaffen. Das der Weg anders lÀuft als man es sich vorstellt, sehe ich als normal an.


#11082

Auch das habe ich nie unterbunden^^


#11083

Dann sind wir uns ja einig:D


#11084

Alles klar.

Der Meinung bin ich auch und verstehe sowieso nicht das Argument. Ich finde jedoch, es ist ein Zeichen, wenn es jetzt schon damit begonnen wird, an die Gamescom und ein dĂŒnnes Programm zu denken. Ich frage mich da, ob man es jemals schaffen wird, da eine Balance reinzubringen, dass ein Event nicht den Sender teilweise lahm legt.


#11085

Also fĂŒr mich ist die GC mit allem vorort immer das Highlight des Jahres im rbtv kosmos.


#11086

Gamescom ist also im Endeffekt ein umfangreicheres Meet and Greet?

@Nullinger0 Frage, ob man neue Zuschauer damit heranschafft finde ich damit nicht beantwortet. Gamescom liest sich fĂŒr mich nach und nach eher wie ein Service fĂŒr Leute, die bereits Fans sind.


#11087

Naja, die vorangegangenen Gamescoms haben es ja mehr oder weniger schon widerlegt, dass dadurch tausende neue Zuschauer gewonnen werden :wink: nichtsdestotrotz finde ich die Herangehensweise nicht falsch. Mehr Menschen in der Zielgruppe erreicht man als RBTV auf jeden falls nirgends.


#11088

Auch, ja.


#11089

Heißt ja nicht umsonst „Beanscom“


#11090

Ich wollte mal ein Lob fĂŒr die Entwicklung meiner Lieblingsformate (Bohndesliga, GameTwo, Kino+) in den letzten Monaten loswerden. Nicht nur haben die Hauptsendungen ihre schon hohe QualitĂ€t gehalten, sondern hauen jetzt mit Bohndesliga International, MonTalk und Kino+ Spezial regelmĂ€ĂŸig noch nebenher guten Content raus. Diese Entwicklung freut mich sehr


#11091

Mich regt es ainfach auf das nur noch Formsoftware Games gespielt werden.


#11092

Bullshit Aussage schau mal in den Sendeplan.
Gestern: Division 2 ab 20 Uhr, danach Resi 4
Heute: HĂ€ngi Action und nach Kino+ AoE2
Morgen: 7 Billion Humans, Mittelerde gedöns und AoE2

Und fĂŒr diese Infos musste ich nicht mal klicken und oder auf die nĂ€chste Woche schauen sobald ich den Sendeplan auf hatte.


#11093

Nur noch ist Quatsch, aber Dark Souls kann ich auch nicht mehr sehen.


#11094

Ich denke er meint heute, alles andere ergibt wenig Sinn

Gab ja gestern noch Monster Boy, Stenokeep; Montag Fallout, Observer


#11095

ich meine Heute sonst geht es ich habe immer das GefĂŒhl wenn sie nichts haben dann zeigen sie Souls Games


#11096

Das liegt weniger daran, dass sie “nichts haben”, sondern ich denke im Gegenteil suchen sie sich bewusst die Games aus. Weil das nun mal, egal wie man zu den Spielen stehen mag, qualitativ gute Spiele sind (Dark Souls-Reihe), recht beliebt in der Community, zuschauertrĂ€chtig und vor allem den Akteuren Spaß machen.


#11097

Zur Aufteilung heute:
ZunÀchst gelten die GrundsÀtze, dass ich Spontanes aus dem HÀngi immer Wiederholungen vorziehe und auch auf gar keinen Fall Donnie vorschreiben möchte, was er in seinen HÀngi-Aktionen macht.

Aber besonders heute kann ich de Unmut von @John_D_Ray nachvollziehen. Es wurden gerade 4 Stunden live Sekiro gespielt, was man als Assassins Creed meets DS in Japan bezeichnen kann. Andere Formate wie Creepjack und Subnautica wurden hierfĂŒr verlegt bzw ausfallen lassen. Alles verstĂ€ndlich mit Blick auf den Hype, wenn auch schade fĂŒr Freunde der Formate.
Direkt im Anschluss wirkt dann DS aber repetitiv weil sich die Spielmechanik halt Ă€hnelt. Vor dem Hintergrund, dass morgen in 3 aufgesplittereten Sessions 5,5 Stunden wiederum Sekiro gespielt wird entsteht teilweise der Eindruck, dass Donnerstag und Freitag sehr eintönig sind, was natĂŒrlich insbesondere morgen durch RoE und 7BH+ SuM aufgelockert wird. Hinzukommt, dass es fĂŒr einige so gehetzt wirkt da letzte Woche erst mit Hochdruck Bloodborne nach Ewigkeiten geschafft wurde und direkt das nĂ€chste Spiel in dem Stil ein KHD bekommt. FĂŒr alle, die jetzt aber nicht so gehypet auf Sekiro sind kann aber eben genau folgender Eindruck schnell entstehen:

Es geht hier eher um ein erdrĂŒckendes GefĂŒhl als um die tatsĂ€chliche Sendezeit.


#11098

Bald hat jeder die Souls-Spiele schonmal auf dem Sender gespielt, dann kommt bestimmt etwas anderes :wink:

Dann definiere mir mal die Zielgruppe.

Eine Gaming-Affine Person sucht sich nicht als erstes RBTV aus. Fast jeder Casual Gamer kann mindestens so gut spielen wie die Leute in den LPs. Ein 20-jÀhriger kommt denke ich auch nicht so ganz mit dem Humor oder der Art von einem Gregor, Ede oder Simon klar.
Wenn der Gametalk ausgestrahlt wird, haben Game-Affine Leute das schon in zig anderen Videos gehört.
Bleibt höchstens Game Two, und die haben einen eigenen Kanal.