Forum • Rocket Beans TV

Die Entwicklung des Programms von RBTV


#12286

Nur sind es bisher immer bloß die User, die überhaupt das Arbeitsrecht ins Spiel bringen. Alles, was Max gesagt hat, war, dass es einer Genehmigung bedarf. Marah wies außerdem auf andere Regelungen hinsichtlich Überstunden am Samstag hin.

Und ganz unabhängig davon, wie man das nun findet, könnte man diese beiden Aussagen seitens der Bohnen ja einfach mal glauben, anstatt sich ewig im Kreis zu drehen. :woman_shrugging:


#12287

Du betrachtest da halt wieder nur einen Teilaspekt. Fällt es dir echt so schwer nachzuvollziehen warum man zu einer normalen Arbeitszeit auch mal was macht was nur wenige Leute sehen aber nachts oder am WE nicht? Nachmittags geht das halt spontan wenn man gerade mal Zeit hat. Nachts und WE muss vorher geplant werden.

Zu machen worauf man Lust hat bedeutet nicht bedingungslos zu machen worauf man Lust hat.

Tu ich. Solange das in einem normalen Ton geschieht. Und solange dann auch respektiert wird dass RBTV halt keine Verzragsdetails offen legt.

Wo genau spekuliere ich? Weil ich sage dass wir nicht alle Faktoren kennen und deshalb eine Entscheidung halt auch mal nicht nachvollziehen können? Oder weil ich meine Aussage nicht auf Statistiken basiere die mit meiner Aussage nur bedingt zu tun haben? Das ist das Gegenteil von Spekulation.

Da steht nichts drin davon dass am Sonntag nur unter bestimmten Voraussetzungen gearbeitet werden darf? Oder dass ein Ausgleich gegeben werden muss? Wieviel ein Arbeitnehmer arbeiten darf? Wieviel Ruhezeit eingehalten werden muss? Dass die Sicherheit des Arbeitnehmers gewährleistet sein muss? Das sich an Arbeitsverträge gehalten werden muss?

Hier stimme ich dir zu.


#12288

Oder RBTV könnte ein eigenes Format machen wo solche Fragen der Community konkret beantwortet werden…oh wait…achso ne, hatte das mit nem Format verwechselt wo man Fragen beantwortet wie schwer ein Mitarbeiter dort ist oder wann Merch XY kommt :kappa:


#12289

Okay, ich versteh schon, dass du jetzt gern nochmal gegen BtB sticheln wolltest, es hat bloß leider gerade irgendwie gar nix mit dem Thema zu tun :wink:


#12290

Warum muss das jetzt nochmal in nem Video beantwortet werden wenn du deine Antwort doch hier schon hast? Welchen Mehrwert hat es für dich das nochmal zu hören statt es zu lesen?


#12291

nochmal: das wochenende besteht aus zwei tagen: sonntag und SAMSTAG. für den samstag gibt es keinerlei regularien, da dieser rechtlich als normaler werktag gilt.


#12292

Hast du nach dem ersten Fragezeichen auch weitergelesen?


#12293

ja, das sind alles keinerlei punkte die arbeit am samstag ausschließen…


#12294

Ich nehme diese Beispiele her warum ich RBTV einfach nichts mehr sofort glaube was sie sagen und lasse mich auch nicht mehr einfach durch irgendwelche hohlen Phrasen oder dampfgeplaudere abwimmeln und zufriedenstellen. Das zieht sich dann halt durch.

Wenn sie mir nicht mal ordentlich vermitteln können warum zB ein Format abgesetzt wurde und sich da widersprechen (einmal sind ihnen die Klicks egal und beim nächsten mal ist es plötzlich nicht mehr so egal), warum sollte ich ihnen dann ihren halbgaren Aussagen glauben warum sie an einem We nicht streamen dürfen bzw. keine Lösungen findet oder was der Grund ist dass an den Tagen wenig bis gar kein neuer Content kommt?
Das Vertrauen ist einfach weg. Verlorenes Vertrauen wiederzuerlangen ist schwer aber Gegebenheiten zu ignorieren oder Fragen nicht ordentlich zu beantworten macht es nunmal nicht einfacher.


#12295

Warum nicht? Es steht eine Frage im Raum die, so wie man zB von @Keltic liest, nicht ausreichend beantwortet wurde. Wäre doch perfekt diese ganze Problematik mal ordentlich im BtB abzuklären mit allem was dazugehört, oder nicht?

@Keltic scheint diese Antwort zu wenig zu sein. Ob er die jetzt hier oder im BtB bekommt wird ihm wohl egal sein aber BtB bietet sich ja an dass man das dort näher einem breiten Publikum erklärt warum, wieso, weshalb.
Leider werden dort solche Fragen ja nur halbgar beantwortet, wenn sie überhaupt ausgewählt werden.


#12296

Lies doch noch mal, was ich geschrieben habe. Es gibt rechtliche Regelungen zum Arbeitsschutz, zum Senden am Wochenende im Rundfunkbereich und es gibt auch rechtliche Regelungen zu Zuschlägen und Zulagen. Leuten, die am Samstag arbeiten, muss ich Ausgleich ermöglichen und Leuten, die am Sonntag arbeiten, kriegen im Normalfall einen Zuschlag. Beim WM-Finale rechnet sich das, bei einem Let’s Play von Wasauchimmer auf Rocket Beans TV rechnet sich das möglicherweise nicht. Selbstverständlich werden hier keine betriebsinternen Regelungen und Arbeitsverträge diskutiert, also müsst ihr das wohl einfach so hinnehmen.


#12297

Samstag ist stinknormaler Werktag und es gibt keinen gesetzlichen Anspruch auf Zulagen/Zuschlägen außer der Nachtzulage, es sei denn deine Meinung revidiert die des Bundesarbeitsgerichtes (BAG, Urteil vom 11.01.2006 - 5 AZR 97/ 05)


#12298

Rethorische Fragen finde ich eher schwierig. Denn ich habe nun keine Ahnung worauf genau Du hinaus möchtest und kann nur raten. Mir wäre es für eine fruchtbare Diskussion lieber wenn Du mir sagen würdest warum Du der Meinung bist, dass das was (wie wir beide wissen) da drinnen steht deiner Meinung nach die Aussage “Am Wochenende arbeiten ist für RBTV rechtlich ohne Sondergenehmigung nicht möglich.” unterstützt.

Denn die aufgeführte Ausnahme für Rundfunk erschlägt im Prinzip alle Einschränkungen die vorher getroffen wurden.
Wenn RBTV z.B. ein Handwerksbetrieb wäre der Möbel herstellt und in seinem Ladengeschäft verkauft dann würde ich diese Diskussion gar nicht führen. Denn dann steht dort explizit, dass Arbeit an Sonn- und Feiertagen nicht erlaubt ist. Basta, keine Diskussion.

Aber diese Ausnahme für Rundfunk, die ist das Problem.

Alles andere was dort steht, Zeitausgleich, maximale Arbeitszeit, Sicherstellung des Schutzes der Mitarbeiter, etc. sind alles wichtige Punkte. Aber keiner dieser Punkte hat inhärent einen Grund warum es generell nicht möglich ist. Man muss und sollte sie beachten, ja. Aber die Argumentation die mich verwundert ist nicht “Wir müssten laut Arbeitszeitgesetz einen entsprechenden Ausgleich schaffen. Das können wir aber nicht gewährleisten weil es so schon eigentlich zu wenig Arbeitskraft gibt für das was unter der Woche anfällt. Aus diesem Grund sind Wochenend-Streams rechtlich leider nicht möglich weil wir die entsprechenden Auflagen zum Zeitausgleich nicht einhalten könnten.”
Sondern die Argumentation ist “Das ist rechtlich ohne eine Sondergenehmigung nicht möglich.” Ohne Erklärung warum, ohne Erklärung was für eine Sondergenehmigung das ist und wo die herkommt.
Mir geht es nicht darum, dass Gesetze nicht eingehalten werden sollen. Mir geht es nur darum, dass das Gesetz das als Grund angegeben wird Klauseln hat die es prinzipiell ermöglichen wenn man sich an die Auflagen hält und das widerspricht eben der dogmatischen Aussage “es geht nicht”.


#12299

Wie oft noch? Es schließt auch niemand pauschal aus…

Das selbe in grün. Du betrachtest nur einen Aspekt von mehreren.

Ich wiederhole mich, aber ohne Details zu nennen die uns nichts angehen kann man die Frage nicht vollständig beantworten. Die Antwort die gegeben werden kann wurde gegeben. Was das jetzt mit BtB zu tun hat erschließt sich mir nicht.

Und man muss den Tag auch nicht ausgleichen und man muss auch keine Ruhezeiten einhalten oder sonst irgendwas? Man muss auch keine vertraglichen Details beachten? Samstags ist alles egal und der Arbeitgeber darf mit seinen Arbeitnehmern machen was er will?


#12300

doch, sowohl max als auch marah haben davon gesprochen, dass es gesetzliche regelungen gäbe, die arbeit am wochenende erschwären würden, deswegen ist die ganze rechtliche diskussion überhaupt erst entstanden…


#12301

Niemand. Behauptet. Das.


#12302

Das Arbeitszeitgesetz geht von einer 6-Tage Woche aus und wenn du in deinem Arbeitsvertrag keine zeitlichen Einschränkungen (Mo-Fr) vereinbart hast, hat dein Arbeitgeber das Direktionsrecht.


#12303

Ich habe von beiden nicht in Erinnerung dass sie geschrieben hätten es würde absolut nicht gehen. Das wäre ja auch offensichtlich gelogen denn heute Abend wird gestreamt.


#12304

Und du kennst die Verträge und weißt dass da keine 5-Tage-Woche geregelt ist?


#12305

Andere Beispiele, warum ich RBTV einfach nicht blind vertraue wenn sie mal was sagen sondern mittlerweile bei allen Aussagen eher skeptisch bin, werde ich hier jetzt nicht weiter angeben. Leb einfach damit dass die Bohnen aufgrund verschiedenster Aktionen mein Vertrauen verloren haben.