Forum • Rocket Beans TV

Die Entwicklung von RBTV - Programm & Sender

Sehe ich nicht so. Vielleicht war es an Fülle weniger, aber die Formate waren zu Beginn besser. Du gibst mir als Beispiel Bärenbrüder und da denke ich mir nur, dass ich stattdessen auch ein MC-Format mit besseren Hosts und höherer Regelmäßigkeit schauen kann — auf anderen Kanälen. Und ja, Denzel liest Namen aus dem Chat vor, aber ansonsten geht er wenig auf den Chat ein… zudem auch immer am Mittag/Morgen, wo ich nicht zuschauen kann (dennoch noch mit das beste, was der Kanal derzeit bietet — leider). GameTwo ist für mich komplett uninteressant und Kino+ ist Hit and Miss, weil im Grunde nur ein verfilmtes Cinema-Blättchen aus dem McDonalds dem jegliche Tiefe fehlt. Reines, hollywood-zentriertes, Werbeformat für Filme, ohne Anspruch.

solltest nochmal lesen was ich schrieb:

Wenn du aber dann diesen Nebensatz als Hauptaussage nimmst…

Kann man dir wohl auch nicht weiterhelfen…

ChatDuell, AllesmöglicheFights, FilmFights, GameFights, VerflixxteKlixx sind nur mal kurz 5 Aufgezählt.

Dazu kommt dann auch ein Format wie “Nerd of the Rings” welches so extrem Interaktiv + von & mit der Community erstellt wurde wie kein Format davor.

Kann gut sein das wir beide komplett unterschiedliche Ansichten haben von “Interaktion” … ich sehe Twitter vorlesen eben nicht als richtige interaktion :stuck_out_tongue: Votings + auf Ideen und Hilfen aus dem Chat eingehen jedoch schon und auch Ideen/Verbesserungen entwickeln hier im Forum mit den Redakteuren.

5 Like

Was ist ein MC-Format ? Also wofür steht MC ?**

Und zum Rest, wenn dich Game Two nicht interessiert, scheint dir Gaming egal zu sein, wobei das wiederum Widerspricht, das “Denzel zockt”, mit das beste auf RBTV ist. (Vlt. erklärt “MC” das ganze für mich.)
Kino+ ist dir nicht anspruchsvoll genug.

Was war früher besser und was sind deine Erwartungen ? Ich kann das leider nirgendwo einordnen.

Edit:
**/MC steht für Minecraft ! Und nicht für Zeremonienmeister wie mir Wikipedia erzählen will! ^^

1 Like

mit MC-Format meint @miefpief vermutlich ein standard Minecraft-Format …

was Doom & Tobi aber da machen hat mit einem normalen MC-Projekt nix zu tun.
(vielleicht hat er das Format mit den beiden noch nicht gesehen und interpretiert da einfach iwas rein, damit es zu seinen Ansichten passt) wäre Schade aber :man_shrugging:

Ich dachte erst MC steht für eine spezielle Art von Let’s Play oder generell Content.
Aber dank Wikipedia weiß ich, es ist auch ne Abkürzung für Minecraft.

Zum Rest kann und will ich nix sagen, da mir Minecraft am Arsch vorbei geht ^^
Wenn man aber nur 08/15 Let’s Plays haben will, gibt’s mit Sicherheit bessere Adressen als RBTV.

Kurze Info, da ist auch Flo dabei. Somit alle drei Digi Boys und auch wenn Florian nicht vor der Kamera zu sehen ist, er ist im Forum trotzdem aktiv bearbeitet auch viele Fragen.

Und für mich war MC stets die Abkürzung für “Molten Core”*.
(Sorry, bin halt nen alter WoW’ler :wink:

*(Raidinstanz “Geschmolzener Kern” (dt.) seit WoW Vanilla)

3 Like

Kommt es mir nur so vor oder fehlen bis auf PnP am Freitag diese Woche irgendwie die Highlights. Es ist same same. Klar, das Wochenende wurde vor langem bereits aufgegeben, wenn nichts live ist. Aber unter der Woche?

1 Like

Stimmt schon. Ich habe zwar mit Bohndesliga, Kino+ und Jedi ein paar gute Sendungen vor der Brust, aber viel neues ist nicht dabei. Im März starten afaik aber wieder einige Formate.

1 Like

Ja man merkt wie viele Formate fehlen.

Für mich fehlen besonders die NonGaming-Formate wie ein BadaBinge. Oder mal was ganz anderes wie ne Koch-Show oder so :wink: Es ist zur Zeit zu viel Gaming für mein Geschmack.

Auch die Fülle von PnPs zur Zeit sättigt ziemlich. Auf das neue Hauke-Ding hab ich z.B. 0 Hype bis jetzt.

3 Like

Abgesehen von Orte, Spielnamen etc bedeutet MC ja eigtl im Gaming Bereich „Main Charakter“^^
Jeder hat halt seine eigenen Abkürzungen, war schon Thema in mehreren Threads wann es einfach nur noch nervt etc

Das finde ich tatsächlich interessant, weil es hier doch häufiger aufkommt, dass das RBTV Programm einem zu “wenig” gute Sendungen liefert, und dann haben die Leute doch 3-4 Sendungen pro Woche, die sie gucken.

Ich finde ehrlich gesagt 3-4 Sendungen pro Woche sind sogar ziemlich viel Programm. Ich selber schaffe es kaum die 2 Sendungen die ich mag regelmäßig zu schauen. Ich will jetzt ja auch nicht jeden Abend vorm Laptop hocken und VoDs schauen.

Irgendwann muss ich ja auch mal Sport machen, Serien schauen, mein Buch weiterlesen, etc. (will sagen, es gibt ja auch noch andere Hobbies teilweise).

Für mich persönlich müsste RBTV gar nicht mehr regelmäßiges Programm bringen, das würde ich eh nicht geschaut bekommen. Ab wann wäre es eurer Meinung denn “genug” Content, damit ihr mit der Menge an Sendungen die ihr pro Woche habt zufrieden wärt? Also ernstgemeinte Frage, nicht falsch verstehen.

14 Like

3 - 4 ist für mich schon eine gute Zahl. Die ich mit gängigen Formaten auch erfüllt bekomme. Eigentlich mehr, da ich beinahe alles mit Florentin schauen kann. Was manche als Highlights ansehen, interessiert mich dagegen nicht. Die P&P schaue ich beispielsweise gar nicht.

Also in meinem Fall komme ich eh nicht hinterher alles zu schauen. In der Woche schaffe ich ungefähr 5-10 Sendungen die mich interessieren zu gucken, obwohl ich eh darüber übergegangen bin nicht alles zu gucken weil es eh zu viel ist wie früher. Jedenfalls reicht für mich 3 Sendungen maximal zu gucken. Mehr brauche ich ehrlich gesagt nicht

1 Like

Eher Let’s plays und davon sind es meistens die selben. Zum Beispiel die von Florentin sind seid Monaten die exakt selben. Oder denzel spielt meistens nur rimworld.
Zum Glück gibt es Simon und last call und seine LPs, die immer toll sind oder Ede und colin. Aber abgesehen davon ist es irgendwie auf der Stelle treten auf hohem Niveau.

1 Like

Florentins schaue ich eigentlich sehr gerne. Hänge bei Pangasius mittlerweile aber auch noch bei Teil 2 fest, weil ich die (wenn ich sie schaue) dann doch gerne am Stück und in Ruhe schauen möchte und nicht immer so in einzelnen Schnippseln :smiley:

Ja, so gehts mir eben auch. Wenn ich 3 Sendungen schaffe (Bohndesliga & Du Bist! als fixe Sendungen, und wenn ich es schaffe meist noch irgendein Florentin Format. Entweder verflixxte Klixx, Creepjack oder Magic (je nach Laune).

Game Two gibts manchmal noch dazu, wenn mich die Inhalte Interessieren, aber das ist keine Sendung die ich jede Woche fix schaue.

1 Like

Ich habe den Vorteil, dass mir eigentlich jeden Tag irgendein Programmpunkt (auch klassische wie Bohndesliga oder LPs wie Minecraft/Sims 4 aufgrund der Hosts) zusagt. Dennoch freue ich mich auf den März mit der Rückkehr von ChatDuell und Beef jr.

1 Like

Ich muss auch sagen, dass ich momentan so wenig RBTV schaue wie noch nie, und das, obwohl ich momentan viel Zeit dafür hätte.

Wie hier schon angemerkt wurde fehlen nicht nur NonGaming-Formate um die Sendelandschaft etwas aufzulockern, sondern auch dedizierte Lets-Play REIHEN oder länger laufende Formate.

Vor allem fehlen mit momentan Formate wie Nerds an Herds, Bada Binge, KHD, Classics und Michabros. Es fehlen Ankerpunkte wie damals Gothic 2. Ich wusste immer: Mittwochs um 21 Uhr gibts geiles Fratzengeballer mit Micha und Micha - Bier wurde kaltgestellt, Termine verschoben.

Inzwischen muss ich mir in der Sendergeschichte verteilte Formate aus 5 YT-Kanälen und tausenden Playlists zusammenklauben, damit ich bei denen ich wieder das Gefühl bekomme, das das RBTV ist, was ich da gerade schaue. Momentan schaue ich Kings Field und Another World mit Simon und Denzel.

Das Füllmaterial (ja richtig, Füllmaterial. Mehr ist es m.E. leider nicht) am Nachmittag ist zwar nett gemeint, aber bevor ich mir ein 2h Angezockt von jemandem anschaue, dass danach eh nicht weitergeführt wird, spare ich mir lieber die Zeit. Auch wenn derjenige Simon ist.

Noch dazu habe ich immer öfter das Gefühl, dass das Abendprogramm noch schlechter ist, als das Nachmittagsprogramm, das ich mir wegen Arbeit sowieso nicht live anschauen kann. Dienstags kommt endlich mal wieder Stadt, Land, Fluss - aber nur für 30 Minuten, wow, danke für nichts.

Klar, gleich wird wieder jemand sagen: “Aber es kommt doch von 10:30 bis 21 Uhr Live Programm”. Ja richtig aber ich kann nur von 18:30 bis 21:00 Uhr schauen, und da kommt leider gefühlt das schlechtere (oder damit sich die manche Leute weniger pikiert fühlen: das für mich uninteressantere) Programm.

Außer am Donnerstag aber Kino+ und Plauschangriff konsumiere ich als Podcast.

Ich finde es extrem schade, dass RBTV so abgebaut hat im letzten halben Jahr. Es gibt zwar zeitlich gesehen mehr Live-Programm, aber zusammenhangsloses Person X spielt Y ist jetzt nicht gerade der Bringer. Zwar kommen “neue” Formate innerhalb der nächsten paar Wochen und Monate, aber dabei handelt es sich meistens um wiederaufgelegte alte Formate, bei denen man als Zuschauer wohl laut über deren Rückkehr jubeln soll.

Bei den Ankündigungen am Gebohnstag war ich jedoch nicht gehyped, die meisten Formate waren Stammformate. Da war es eher überraschend, dass nichts Neues angekündigt wurde.

8 Like

Hab keine Ahnung um welches Spiel es geht, (Smash Brothers?) aber da scheint was neues auf uns zuzukommen :smiley:

hat rbtv gerade retweetet

2 Like

Smash Dojo heißt das Format
Er trainiert Team KiVi für ein kommendes Turnier

3 Like