Forum • Rocket Beans TV

Die Entwicklung von RBTV - Programm & Sender

Nils ist quasi Head of Website, grade er sollte hier die Zügel in der Hand halten.

3 Like

Auch bezüglich der technischen Umsetzung oder nur bzgl der Kreativ-Ideen?
Wenn ersteres will ich nichts gesagt haben.

Wenn jemand Projektleiter ist (und so liest sich für mich der Titel), sollte man einen übergreifenden Blick haben; wäre zumindest für mich komisch, wenn man sich nur auf einen Teilbereich konzentriert, während gerade die technische Umsetzung essentiell ist.

4 Like

Es wäre so einfach, wenn sich angesprochene Leute einfach hier zu Wort melden. Aber das ist auch so ein Problem. Sie sind nie da und dann entstehen solche endlos Diskussionen… sigh

1 Like

Ich hätte die Beschreibung im Bohnen Profil " agiert hinter der Kamera als Creative Director unseres Digital-Teams" anders gedeutet, kenne aber wie gesagt die Abläufe nicht und habe nur eine Interpretation meinerseits gewagt. Du bzw ihr könnt genausogut recht haben.

So dann fragen wir doch mal ganz offiziell

1 Like

Du könntest genauso recht haben. :smiley: Ich steige hinter die ganzen Titel eh nicht mehr durch.

Vielleicht sollte ich meine Frage im Dark souls/Nils Thread nochmal stelllen :kappa: Da liest und schreibt er ja

1 Like

Es ist halt so, als würde sich Tim Cook hinstellen und sagen “dieses und jenes Feature will ich im iPhone haben” und später Apple sagt “jaaaa, passt mal auf, was dieser “Tim Cook” auf einer Apple Veranstaltung sagt, dass ist ja nur seine private Meinung die nichts unserer Firma zutun hat”.

Aber diese Art der Argumentation ist bei RBTV sehr beliebt, wenn es darum geht sich nicht ans eigene Wort halten zu müssen :smiley:

13 Like

mich mal hier zu Wort meldet

Ich fände es cool wenn es einmal im Monat einen Koch/Back -Stream gäbe! :smiling_face_with_three_hearts:

Ach btw… ich mag Rocket Beans TV … was ich allerdings etwas schwierig finde in Spiele oder so reinzukommen, da es auf mich wirkt wie so:

''HEY community - HIER ist ein Game-Stream! Hier ist das Spiel -zack! ‘’

ein bischen mehr erklärung was das für ein spiel ist am anfang oder zwischendurch wäre irgendwie ganz nett… :thinking:

:woozy_face:

1 Like

Zu dem letzteren, die besseren LPs sind halt die „blinden“ und so ist es schwer bei spezielleren Games zu erklären um was es genau geht aber ja vllt kommt sowas bei der Umfrage ja rum
——————-

Also ich bin von Reinkor begeistert, wie er erstmal GameTalk nen frischen Wind brachte und nu den kompletten LP Bereich angeht…Michabros hat sich innerhalb von Gothic eher zu nem Format wie das Jugendzimmer entwickelt und würde es nicht als reines LP werten

Also dieses “Bau deinen Bohnen Avatar” wurde zB schon sehr konkret und mehrfach angeteast.
Dass das bisher nicht gekommen ist, ist mir persönlich nun egal, ich habe da kein großes Interesse dran, aber gekommen ist dieses Feature halt trotzdem nie.
Generell wundere ich mich manchmal ein bisschen über die Priorisierungen bei der Entwicklung, aber das ist eher ein genrenerlles RBTV Problem, würde ich sagen.

Davon ab:
Rein vom Programm her, haben mir die letzten Tage echt gut gefallen. Und das Programm ist letztlich das wichtigste.

4 Like

Hier im Almost Daily sagt Nils extra, dass er lieber was fertiges präsentiert und eigentlich ungerne was anteasert, aber er dann etwas darauf eingeht.
Er sagt auch, dass es verschiedene Phasen gibt bei der Webseite.
Erste Phase war unter anderem: Man kann bestimmte Inhalte folgen und es gibt einen News-Blog. Er wollte sich da auch nicht auf festes Datum festlegen. 2018 würden aber die Basic-Features erscheinen, was ja auch passiert ist.
Zweite Phase wären Spielerein: Profile mit einem Bohnengenerator (Er sagt direkt, dass keine Versprechungen seien, sondern teilweise Träumerein), Interaktionstools (Voting & Co) usw.

Nils hat da nie groß was angekündigt, sondern es auch formuliert, dass manche Sachen nur Ideen seien und man erstmal ein Grundwerk schaffen will, was man dann immer weiter erweitert. Aktuell wäre es ja die Überarbeitung der Mediathek.

7 Like

Mir fehlt die Hausband :beanfeels: Hoffentlich gibts zur Gamevasion niveauhaltige Ergüsse in Form neuer “Gamescom-Radio”-Songs. :beangasm:
Gebet King Hannes & Untertanen frei! \ :simonugh: /

5 Like

Ach, du bist das? :slight_smile:

2 Like

Genau das!

Ein Nils ist jetzt kein Programmierer der weiß was wie umsetzbar ist, sondern jemand der Ideen einbringt, ohne zu Wissen wieviel das Kostet an Zeit & Geld.
Die Programmierer versuchen das dann zu analysieren & umsetzen und sagen Ihm dann “Du Nils wir bräuchten dafür diese ganzen softwares + hardware + zig monate zeit”
Dann Ist der Ball wieder bei Nils der dann entscheiden muss ob sich sein “Gehirnfurz” lohnt das reinzustecken oder wo man abstriche machen muss.

Ein ähnliches Beispiel wäre:
Simon soll ein neues Auto entwerfen, er würde sicher super Ideen haben mit Raketen-Antrieb und statt Rädern vielleicht Gravitationsscheiben usw. usw.
OB das dann Umsetzbar ist müssen dann Ingenieure & Konstrukteure klären und dann sind wir auch an dem Punkt “Es ist theoretisch umsetzbar mit der aktuellen Forschungstechnik, aber würde pro auto eben zb. 500 Mio kosten nur zum entwickeln und dann nochmal soviel zum produzieren”
Macht es dann Sinn sowas zu bauen und damit das Risiko ein das man sich Verschuldet ohne zu wissen ob das Auto überhaupt verkauft wird?
Oder geht man doch eher auf die “alte” StandardTechnik zurück eines Verbrennungs/Elektromotors und Reifen um das Auto dann doch für nur 10k Kosten zu produzieren und es für 12k zu verkaufen.

Die Frage ist aber: Macht (ergibt) das Sinn, über so ein ungelegtes Ei zu sprechen? Scheinbar führt das ja zu Verwirrungen. Und ist ja nicht das erste Mal. Ich habe das, unabhängig davon dass ich den Sinn darin nicht komplett erkenne, so eingeschätzt wie es ist: Als Idee von Nils die er sich wünscht für die Seite.

Wenn man es als Idee oder zukunfts Traum erwähnt, warum nicht? ^^

Man hat es ja nicht als “SO machen wir das bis ende des Jahres” gesagt, sondern auch schon damals “Das wäre meine Idee oder mein Traum”

Genauso gabs doch schon AlmostDailys oder auch MoinMoin in denen Ideen für Formate besprochen wurden, die damals noch nicht gemacht wurden, aber iwann hatte man ein Team das sowas auch umsetzen konnte oder es gab ein neues Konzept zu dieser Idee die es ermöglichte Kostendeckend/Gewinnbringend das zu entwickeln.
Zb. WeeklyWahnsinn, Bohndesliga, DuBist, GAMETWO uvm.

Vielleicht ergibt sich ja auch durch so träumereien etwas, zb. das eine externe Firma sagt “hey wir könnten euch da helfen beim umsetzen” oder jemand in der Community oder Belegschaft eine geniale Idee hat um die Idee umzusetzen nur durch eine kleine veränderung des Konzepts.

EDIT:
Es gibt ja auch den Traum von größeren Studios + richtiger Studiotechnik um noch bessere Shows zu produzieren oder um einfach mal mehr Platz zu haben und die Sets nicht komplett jedesmal abbauen + umbauen. (wurde auch mal in einem AlmostDaily oder Talk erwähnt)
Diesen Traum haben aber sicher eher die Leute aus der AL und Produktion, die sprechen sowas aber eben nicht dauernd onAir aus, wie die Moderatoren die ihre eigenen Träume haben aber dann eben nicht an der Umsetzung arbeiten müssen.

Es hat sich aber eben noch nicht umsetzen lassen da Rocketbeans nicht so einfach ein neues Sendergebäude in der Heinrichstraße bauen kann nach den Ideen eines perfekten Studios ^^ oder sich sowas anmieten kann. Aber wissen wir was in 5 - 10 Jahren ist? :smiley: Hätte vor 3 Jahren irgendwer geglaubt das ein HausAnHaus umsetzbar ist oder ein Schachturnier mit Jan das auch schöne Quoten hat? :slight_smile:

1 Like

Da halte ich es mit Budi, wie er es gestern gesagt hat: Lieber erstmal aus den vorhanden Mitteln schöpfen und daraus das Maximum rausholen, anstatt shiny-mäßig mit dicken Equipment rumzuasseln.

3 Like

Eddy äußert sich wegen Ein Abend mit Bohnen.

Bitte genau zu hören. Es wird zu kaufen geben und es kommt auf dem Sender aber es gibt noch keinen Termin.

2 Like