Rocket Beans Community

Diskussionskultur hier im Forum


#866

warum bekommt derjenige die höchste aufmerksamkeit, der am meisten provoziert?


Almost Daily - Artikel 13
#867

Er stellt nachfragen, wo provoziert der User?


#868

Sehe da auch keine Provokation, er hat ganz normal nachgefragt und eine ausführliche Antwort bekommen, Thema erledigt. Er hat niemanden beleidigt oder sonst was sondern in vernünftigem Ton sachliche Kritik geäußert. Da muss man dann auch schon mal die Füße still halten^^


#869

man muss wohl kein raketenwissenschaftler sein, um zu durchschauen, dass die frage “warum schafft rbtv das nicht?” ganz gezielt genau so formuliert und gestellt wurde, mit der unterstellung, dass rbtv etwa nicht schafft.
eine angemessene art die frage zu stellen wäre in meinen augen z.b. gewesen: “warum habt ihr euch gegen ein live-format entschieden, in dem auf fragen aus dem chat eingegangen werden kann?”


#870

Jetzt dramatisierst du aber.


#871

Wasn das für ne Unterstellung? Warum wird einem hier immer direkt bei nachfragen Sachen unterstellt die man gar nicht meint?
Ist so lächerlich :budi:


#872

sehe es auch so wie @Threepwood1 seine Art so provokativ zu Fragen zieht sich ja leider durch alle Threads. Vor allem, war Anfang an klar kommuniziert worden, das es nicht Live sein wird diese AD Runde(n).


#873

Dann haben wir versch. Auffassungen. Macht ja nix. Dann können wir jetzt weiter diskutieren.


#874

So da das Thema jetzt im richtigen Thread ist will ich noch meine 2 Cents dazu geben: Ich finde das Nachfragen absolut erlaubt sein sollten. Die Formulierung KÖNNTE natürlich freundlicher rüberkommen, allerdings muss man auch nicht alles überinterpretieren, sondern kann sowas dann auch einfach mal stehen lassen.
Genau solche Aufreger sorgen leider dafür, dass das Forum von vielen Usern als “White-Washing”-Ort interpretiert wird.

Ich denke dass JEDER schon mal etwas geschrieben hat, was irgendwie falsch aufgenommen wurde, ich würde mir persönlich wünschen dass sowas hier im Forum mal ein bisschen runter fährt.


#875

Oder man liest es so, wie es steht: Warum schafft man es nicht? Schaffen impliziert da sogar, dass man es zutraut, aber aus irgendwelchen Gründen nicht gemacht wird und exakt darauf hat Budi geantwortet.

Vor allem, wenn es Kritik ist.


#876

Gut dass ausgerechnet wir beide in dem Zusammenhang einer Meinung sind :rofl:


#877

Wenn das nicht für sich spricht, weiß ich auch nicht. :smiley:


#878

Weil, er leider immer und immer wieder so provokant “Fragt”
Das zieht sich so durch div. Threads und Diskussionen. Sei es warum man mit Absicht Bohn Jour abgesetzt hat, obwohl es ja soooo gut gelaufen ist, das Budi bei vollen Bezügen ja in Rente gehen durfte, weil da er nicht vor der Cam zu sehen ist, arbeitet er ja in seinen Augen nichts usw.


#880

Naja, aber solange das “nur” seine Meinung wiederspiegelt spricht ja nichts dagegen. Wenn er anfängt Lügen zu verbreiten oder Leute zu beleidigen kann man das melden und die Moderatoren werden sich darum kümmern.

Aber grundsätzlich bin ich schon auch dafür, dass mal etwas “härter” nachgefragt wird, wüsste auch nicht wo da das Problem sein sollte. Bin auch eher selten seiner / ihrer (?) Meinung, aber Nachfragen muss erlaubt sein.

Wenn er in anderen Themen schon öfter in irgendner Art und Weise getriggert hat, kann es ja durchaus sein dass er dafür schon mal auf die Finger bekommen hat, das heißt aber ja nicht dass ihn das von dem Recht befreit, woanders Fragen zu stellen.

Wie gesagt, wir haben eine Melde-Funktion, die man benutzen sollte… tu ich auch leider zu selten sagt der @boja


#881

Zynismus und Übertreibungen in Diskussionen macht leider vieles kaputt und führt selten zum Ziel.


#882

Könnte man jetzt auf die Goldwaage legen, aber ich finde es nunmal frech, unangebracht und auch eine bodenlose Unterstellung zu sagen, das die Bohnen alle nix mehr machen, nur weil man sie nicht mehr vor der Cam sieht. Wenn man ihn dann drauf hingewiesen hat, welche MoinMoins oder Thread oder sonstiges anschauen soll, war es wieder ruhig. Also es waren damit schon einige Unterstellungen von seiner Seite mit dabei.

Und ob Mods ihn schon ermahnt haben oder nicht, will ich auch gar nicht wissen, aber ich darf als User auch mal sagen, Junge jetzt zügel dich, dafür müssen nicht immer nur die Mods herhalten.

Und gegen hartnäckiges Fragen habe ich auch nichts, man möchte ja auch mal eine Antwort auf gewisse Fragen bekommen, aber dennoch macht der Ton die Musik! Und man kann auch schärfer nachharken, aber so war das in meinen Augen nicht in Ordnung und fällt mir leider seit längerem immer wieder sehr unangenehm bei ihm auf.


#884

Da bin ich komplett bei dir, das war aber in dem Thread einfach nicht der Fall. Finde es z. B. löblich dass er jetzt nochmal Budi ne Rückmeldung auf seine Antwort gegeben hat. Und ja du kannst ihm sagen dass er sich zügeln soll, finde aber dass man das dann zumindest per PN klären kann.


#885

Ja, da stellt sich die Frage, ob bestimmte Nachfragen je nach User anders “gedeutet” werden, weil Vorgeschichte X. Falls dem so ist, tatsächlich einen Schritt zurückgehen und sich die Sache nochmal durchlesen und nicht zwanghaft in allem eine secret message deuten. (nicht einmal ein Vorwurf, weil man sowas immer und immer zurück ins Bewusstsein packen muss).


#886

Ich bemühe mich so sachlich zu sein wie möglich. Jetzt aber auch noch drauf schauen dass es weder Zweitdeutig noch Unterstellungen zu beinhaltet ist echt schwer. Es war eine kleine relativ unwichtige Frage. Daraus wollte ich kein Buch schreiben. Und es würde 10x mehr Zeit nehmen darüber nachzudenken, wo man noch welche Unterstellungen finden könnte.

Wie Florentin es mal versucht hat zu sagen. Auch schlecht formulierte Kritik ist Kritik.


#887

Und ich finde es Frech einem Forenuser, der ne Frage gestellt hat, zu fragen ob man bei RBTV alles hinterfragen muss.

Natürlich MUSS man nicht alles hinterfragen aber wenn einem was interessiert oder nicht ganz klar ist, sollte er auch fragen dürfen ohne dass man ihm durch die Blume mitteilt dass er das, so wie es ist, zu akzeptieren hat und sich solche Fragen sparen kann.

Und wenn man sich an der Frage wegen der Formulierung aufhängt weil einem die persönlich zu frech oder provokant oder sonstwie ist (subjektive Meinung, ich fand die Frage zwar harsch aber normal) dann sollte man vlt einfach mal kurz an die frische Luft gehen wenn man zu dem Thema selbst nichts beizutragen hat.