Forum • Rocket Beans TV

Diskussionskultur hier im Forum


#1104

Okay.


#1105

Es reicht schon, wenn unter den ganzen Nachrichten nur ein winziger Teil dabei ist, der über Nutzer lästert, dazu muss man nicht alle anderen Nachrichten gelesen haben. Wenn dann insbesondere bei den entsprechenden Abschnitten trotz oder gerade wegen Moderationsbeteiligung die Nachrichten immer noch stehen bleiben, dann hat sich nichts gebessert.


#1106

Und zu welchem Ergebnis kommen wir? Spam böse. CJ böse. Forum böse. Mods böse. User böse. Wir sind wohl doch toxisch.


Spam-Thread VII - Der Thread, der überlebte
#1107

Jup.


#1108

Dann kann man ja jetzt anfangen, die Situation zu verbessern oder aufhören, sich gegenseitig als böse zu betiteln.


#1109

Es ist doch schon wieder der Mist mit dem “mir gefällt etwas nicht was im Ontopic Bereich steht, schnell in den Spamthread und da einfach nur drüber lästern, da kann mir ja keiner was”. Was ist das fürn Verhalten? Das soll den Regeln hier entsprechen? Wenn man unbedingt lästern will, dann soll man das in ner Pm machen, das ist zumindest nicht durch die Forenregeln, die sich auf dieses Forum hier beziehen, verboten.


#1110

Offenbar tat es das. Handeln Sie damit.


#1112

Es geht nicht um lästern sondern darum das man nicht in jeden Thread zu jedem Detail eines Beitrags Diskutiert wird.
Was man aber dann im Spam Thread besser machen kann ohne ein Thema zu sprengen.


#1113

Die Diskussionskultur hier im Forum ist vor allem dann erträglich, wenn man alle programmrelevanten und etwaige Entwicklungsthemen auf stumm schaltet und sich dann nur noch Small-Talk / Sport-Bereich rumtreibt.


#1114

So nutze ich das auch gerne. Manchmal hat man einen Gedanken oder einen Spruch zu einem Comment der aber nichts mit dem eigentlichen Threadthema zu tun hat. Im Reddit würde sich ein neuer Kommentarstrang öffnen aber im Forum würde es den Thread zumüllen.
Da ergibt ein auslagern auf den Spam Thread viel mehr Sinn


#1115

Weil es sich am Ende darum dreht:

Es gibt darüber eine Diskussion (oder eher einen Austausch), weil man erklären möchte, warum man es erstmal anders versteht und warum Andreas’ präzisieren super gut und hilfreich ist. Das ist nämlich Feedback, womit gearbeitet werden kann.

Und nur, weil man die Diskussion nicht teilt, muss man nicht Seitenhiebe verteilen und andere belächeln. (weshalb ich dir hier antworte). Zum einen finde ich das nicht sinnig für das Thema, zum andere ist das eine latente Provokation, die man sich sparen kann, vor allem, wenn friedlich darüber gesprochen wird.


#1116

Ich glaube jetzt in dem Fall geht es einfach nur ums “Wording” aber ich selbst nutze auch oft nur das “aus Gründen”, wenn ich auf privaten Gründen nicht drüber reden will.


#1117

Wie erwähnt, hatte ich erläutert, in welchen Zusammenhang ich das kenne. Gerade aus dem Grund finde ich es gut, dass man sich erklären kann und die Leute einen ggf. verstehen oder nachvollziehen, warum man da erstmal enttäuscht ist. Außerdem wurde dadurch auch genauer erklärt, was man damit meint, was ich auch gut finde. Das ist/war jetzt für mich ein wichtiger Austausch bzgl. Feedback. Aus dem Grund finde ich es schade, wenn sowas durch unnötige Provokation gestoppt/pausiert wird.


#1118

Wo ist denn da die Provokation? Die Aufforderung “in sich zu gehen”? Ich finde diesen Post nicht provokant sondern sogar eher hilfreich, weil manche das “aus Gründen” eben gleich so verstanden haben wie es gemeint war und das auch den anderen die damit nichts anfangen konnten erklärt haben.


#1119

Das liegt daran, weil du den Ursprungspost im anderen Thread nicht gelesen hast, auf den ich mir hier (latente Provokation) beziehe.

Darauf hat sich die Diskussion mit dem User ergeben, die ich hier weitergeführt habe.

Ich finde nämlich, wie jetzt mehrfach geschrieben, gut und hilfreich, wenn man aufklärt, warum man was eventl. anders versteht.


#1120

Ja okay, den Satz kann man weglassen, aber finde da gibts schlimmeres. Kein Grund jetzt hier ein Fass aufzumachen, also in keine Richtung.


#1121

Ja, aber da es Thema drüben war und solche Sätze jetzt keine Seltenheit in den Diskussionen im Forum darstellen, wollte ich es ansprechen und zudem erklären, warum es diese “Semantik” Diskussion überhaupt gab.


#1122

Ist ja völlig okay, also aus meiner Sicht, nicht dass ich was zu sagen hätte :wink: .

Bin bloß wie so oft der Meinung, dass sich Leute hier (und eigentlich überall im Internet) entweder zurückhalten sollten oder aber wenn sie austeilen auch einstecken können ohne dann mit Mimimi anzufangen.


#1123

Erinnert mich eine bestimmte Person aus dem Raume RBTV. :eddyclown:


#1124

Bestreite ich nicht, auch wenn ich Eddys Reaktionen persönlich nicht als mimimi bezeichnen würde.