Forum • Rocket Beans TV

Endzone - A World Apart

Servus zusammen!
Ich weiß nicht, wie viele von euch schon von Endzone - A World Apart gehört haben, aber ich dachte mir, man könnte ja mal ein Thema hierzu im Forum öffnen und schauen. Und sich gegebenenfalls auch austauschen. :slight_smile:

Was ist Endzone?
Damit wir alle auf demselben Stand sind:
Endzone ist ein Survival-City-Builder und stark von Banished inspiriert. Dennoch lässt es sich auch in gewisser Weise mit Frostpunk, Anno oder auch einem Hauch Fallout beschreiben. Das Ziel ist es, der eigenen Siedlung das Überleben zu ermöglichen, indem man verschiedene Gebäude baut und Aufgaben verteilt. Man muss immer wieder adaptieren und sich neu ausrichten, damit man erfolgreich überlebt. Endzone ist eine Herausforderung und nicht binnen zwei Stunden durchgespielt.

Die Geschichte
Story-technisch geht es darum, dass im Jahr 2021 Öko-Terroristen Atomkraftwerke auf der ganzen Welt gehackt haben und die Kerne dieser zur Schmelze brachten. Damit wurde die Oberfläche für die Menschen unbewohnbar und sie mussten sich in die sogenannten “Endzones”/“Endzonen” zurückziehen - riesiger unterirdische Anlagen. 150 Jahre später wagen sich die Menschen erneut an die Oberfläche und versuchen in einer lebensbedrohlichen Umgebung, voller Radioaktivität und Strahlung, ein neues Leben zu beginnen. Angeführt von dir.

Features
• Aktuell gibt es über 30 verschiedene Gebäude, die die Versorgung der Siedler sicherstellen
• Es gibt verschiedene Ressourcen, die gesammelt und hergestellt werden können
• Man kann eine effiziente Infrastruktur mit Straßen und Lagern aufbauen
• Die Umgebung wird glaubwürdig und dynamisch simuliert, denn jeder Fleck Erde besitzt eigene Werte für Feuchtigkeit und Strahlung.
• Bedrohungen wie Dürren, saurer Regen oder Standstürme stehen auf dem Plan.
• Mit Expeditionen, die sich entsenden lassen, kann man einige kleine Geschichten entdecken und mehr erfahren.

Roadmap
endzone-roadmap_6096511

Verfügbarkeit
Endzone ist seit dem 02. April 2020 im Early Access verfügbar. Sowohl auf Steam, als auch bei GOG und soll etwa sechs bis zwölf Monate im Early Access verweilen.

Sonstige Infos
Entwickelt wird das Spiel von den Gentlymad Studios, die ihren Sitz in Wiesbaden haben und sich zuvor für Pizza Connection 3 verantwortlich zeigen. Vertrieben wird das Ganze von Assemble Entertainment, die ihren Sitz ebenfalls in Wiesbaden haben.

Links
Steam: https://store.steampowered.com/app/933820/Endzone__A_World_Apart/
GOG: https://www.gog.com/game/endzone_a_world_apart
Facebook: https://www.facebook.com/WorldOfEndzone/
Twitter: https://twitter.com/WorldOfEndzone
Homepage: https://endzone-game.com/

Ich hab das Game auch seit paar Wochen schon auf meiner “steam-watchlist” sieht verdammt intressant aus.
Glaube vor paar Tagen als es im Stream auch mal um aktuelle Strategie/Simulations spiele ging, gabs auch im YT-Chat eine rege Diskussion dazu :smiley:

Es hat iwie diesen Reiz an Post-Apokalyspe und sich dann eine neue Zivilisation aufbauen. Was ja im Grunde auch bei vielen Survival-Games wie Raft, Rust, TheForrest, GreenHell, Ark usw. bisschen die Story ist.

1 Like

Genau, im Grunde geht es in erster Linie ja auch ums Überleben. Allerdings ist das hier natürlich ein “Survival-City-Builder”, also eher als Strategiespiel zu verstehen, denn als Ego-Survival-Spiel mit Baumechaniken. :smiley:

Dafür bin ich leider zu selten im Live-Chat dabei, aber das klingt jedenfalls schon mal ganz gut haha
Unter anderem Gronkh hatte das Spiel auch schon im Stream angetestet. :slight_smile:

1 Like

Ja, es ist iwie diese Kombination aus Strategie/Tycoon Game mit diesem Survival Thema der Ego-Survival-Games der aktuellen Zeit ^^

Mir fällt gerade auf das zb. “flotsam” auch in diese Richtung geht, aber eben eher Richtung Raft mit comic optik. Auch Frostpunk und ThereAreBillions gehen in die Richtung, gefühlt ist das iwie aktuell wieder so ein kleiner Schub der hoffentlich dieses Spiele-Genre wieder mehr in die Wahrnehmung spült.

1 Like

Ich hab’s auch auf der Liste, aber scheue noch davor zurück es zu holen. Es sieht halt noch echt sehr entschlackt aus und was ich gelesen habe, soll es auch voll von Bugs sein.
Ich hoffe ja, es gibt irgendwann ein Banished-Nachfolger (im Geiste).

Hehe ja, definitiv. Wir werden sehen, wie es sich entwickelt und ob der ein oder andere vielleicht noch mit auf den Zug springen wird. Wäre jedenfalls cool!

Also, dass es “voll von Bugs” sein soll kann ich nicht bestätigen. Ein Spiel im Early Access wird zwar nie frei von Fehlern sein, aber diese Aussage halte ich dann doch für etwas übertrieben. Außerdem kommunizieren die Entwickler auch offen, wenn Probleme bekannt sind oder kümmern sich auch zügig um größere Bugs - natürlich nur nach Möglichkeit. Sprich: Wenn ein Fehler nicht oder nicht schnell identifiziert werden kann, dann dauert es selbstverständlich etwas Länger.

Aber es gab noch keinen Fehler, der mir das Spiel komplett zerschossen hätte oder Ähnliches.

Für Endzone ist ein neues Update live gegangen. :slight_smile:

Changelog Version - The Side Missions Update

Seid gegrüßt, Überlebende!

Mit dem ersten Update im Mai schließen wir die letzten Meilensteine aus April ab und bestätigen den ersten Monat als “Erledigt”. Wir haben etwas mehr hinzugefügt als ursprünglich geplant, da viele von euch Probleme und Wünsche angemerkt haben, die wir für wichtig hielten und die gemeinsam mit den Nebenaufgaben umgesetzt werden sollten. Auch unsere Roadmap wurde bereits für den kommenden Monat aktualisiert und zeigt, welche Inhalte für Juni geplant sind. Auch hat bereits die Arbeit an den geplanten Features für Mai begonnen.

— Hinzugefügt —
• Nebenaufgaben: 17 neue Nebenaufgaben hinzugefügt
• Können viele verschiedene Belohnungen und Ziele haben
• Aufgaben skalieren mit der Größe der Siedlung
• Nebenaufgaben: Der Befestige Bus kann geupgraded werden
• Dies schaltet die Möglichkeit frei, Radioübertragungen von Siedlern abzufangen, die sich eurer Siedlung anschließen möchten.
• Tutorial: Ein umfassendes neues Tutorial mit über 30 Aufgaben hinzugefügt
• Detailliertere Schritte
• Hervorhebungen der Gebäude
• Gebäude werden mit weiterem Fortschritt freigeschaltet
• Expeditionen: Das Expeditiions-Fenster besitzt nun ein Filter-System für mehr Übersicht
• Lokalisierung: Französisch wurde als neue Sprache hinzugefügt
• Hauptmenü: “Extras” und “Spieloptionen” hinzugefügt. Dazu gehören auch Credits und die Möglichkeit, das Intro zu deaktivieren.
• Erfolge: Ein neuer Erfolg für das Beenden des Tutorials wurde hinzugefügt.

— Behoben —
• Ressourcen: Es wurde ein Fehler behoben, der Produktionsgebäude betraf. Produzierte Güter wurden teilweise nicht mehr korrekt transportiert.
• Ressourcen: Das globale Inventar füllte sich zu schnell auf 100%. Das Lagergewicht wird nun separat gespeichert.
• Ressourcen: Belohnungen von Nebenaufgaben werden in den Statistiken zu “Produziert” gezählt.
• Ressourcen: Es wurde ien Fehler behoben, der verhinderte, dass Siedler sich mit Schutzkleidung ausrüsten, wenn vor Spielstart “Keine” ausgewählt wurde.
• Ressourcen: Ressourcen werden nicht länger zu den “Produziert”-Statistiken gezählt, wenn die Ressource im Inventar des Stadtzentrums ist.
• Gebäude: Das Sanitätshaus zeigt nun die Effizienz an, wenn es ausgewählt wurde.
• Gebäude: Die vom Sanitätshaus produzierte Medizin wird in den Statistiken nun unter “Produziert” aufgeführt.
• Gebäude: Das Sanitätshaus wird nun als Produktionsgebäude kategorisiert.
• Gebäude: Kneipen können nun mit dem Stromnetz verbunden werden.
• Gebäude: Es wurde ein Fehler behoben, der auftrat, wenn ein Gebäude während eines Upgrades abgerissen wurde.
• Gebäude: Bewässerungsanlagen haben keinen Effekt mehr auf Seen.
• Gebäude: Das Upgraden eines Gebäudes beeinflusst nun korrekt das Gewicht des globalen Inventars.
• Gebäude: Alle Gebäude der Kategorie “Wasser” erhöhen nun die maximale Wasserkapazität des globalen Inventars, denn Regenspeicher und Brunnen beeinflussen nun das globale Inventar.
• Gebäude: Wasser, das im Stadtzentrum gelagert wird, wird nun korrekt vom globalen Inventar abgezogen.
• Plantagen: Fehlerhafte Texturen der Kirschbäume wurden ausgetauscht.
• Plantagen: Bäume werden nicht länger abgeholt, wenn “Jetzt ernten” angeklickt wird.
• Zufriedenheit: Siedler bekommen nun den korrekten Bonus auf ihre Zufriedenheit, wenn sie ein Kind bekommen haben.
• Expeditionen: Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass Ruinen besucht werden können, wenn eine Expedition abgebrochen wurde.
• Umwelt: Anzahl der Tiere wurde verdoppelt
• Siedler: Siedler rüsten sich nun korrekt mit Halstüchern, Aktivkohlemasken und Strahlenanzügen aus. Basierend auf der im Stadtzentrum getroffenen Einstellung.
• Gebäude: Es wurde ein Fehler behoben, der auftreten konnte, wenn die Försterhütte am Rand der Karte platziert wurde.

— Angepasst—
• Berufe: Totengräber recyclen nun die Ausrüstung von toten Siedlern, wenn der Zustand dieser über einem speziellen Wert liegt.
• Tutorial: Es wurde ein neuer Charakter hinzugefügt (Arthur Sawchyn), der für eine bessere Immersion während des Tutorials sorgt.
• Nebenaufgaben: (und das neue Tutorial): Haben nun einen Einführungstext
• Nebenaufgaben: Können “Akzeptiert” oder “Abgelehnt” werden
• Nebenaufgaben: Können nun UI-Elemente hervorheben
• Nebenaufgaben: Der Timer ist nun ein kleiner Fortschrittsbalken. Der Tooltip zeigt an, wie viele Saisons zur Erfüllung noch Zeit ist.
• Nebenaufgaben: Siedler, die zu dir sprechen, wechseln nicht mehr während einer Mission. Es wird immer derselbe Siedler während einer Nebenmission mit dir reden, es sei denn er/sie stirbt.
• Siedler: Siedler-Abzeichen-System geändert: Siedler bekommen nun automatisch ein Abzeichen, wenn sie das Alter eines “alten Erwachsenen” erreichen. Das Abzeichen erhalten sie für den Beruf, in welchem sie am Längsten tätig waren. Wenn ein Siedler in seiner Kindheit Bildung durch die Schule erfahren hat, bekommt er ebenfalls ein Abzeichen, wenn er zu einem “Erwachsenen” heranwächst.
• Siedler: Avatare von Siedlern unterstützen nun Supersampling, um ein Flimmern zu vermeiden.
• Expeditionen: Expeditionsziele wurden verändert, sodass die Belohnungen mehr Sinn ergeben.
• Expeditionen: Der “Zurück”-Button in Story-Dialogen während einer Expedition springt nun zum vorherigen Dialog, anstatt zum Anfang der Story.
• Benachrichtigungen: Das Erscheinungsbild der Aufgaben in der linken oberen Ecke wurde verbessert.
• Benachrichtigungen: Das Anzeigen von Benachrichtigungen wurde verbessert. Manche bleiben nun aktiv, bis sie weggeklickt werden, sodass sie besser gesehen werden können.
• Gebäude: Die Sammlerhütte hat einen neuen Umgebungs-Sound.
• Gebäude: Das UI der Restriktion von Schutzkleidung im Stadtzentrum wurde überarbeitet.
• Gebäude: Die Lautstärke des Umgebungs-Sounds des Expeditionspostens wurde reduziert, um weniger dominant im allgemeinen Klangbild zu sein.
• Überlebenshandbuch: Die Größe des Überlebenshandbuchs wurde vergrößert, damit es besser lesbar ist.

— Bekannte Probleme —
• Die Försterhütte ist derzeit ein bisschen unbalanciert. Die Option “Abholzen & Aufforsten” führt aktuell nicht dazu, dass Bäume in einem ausgeglichenen Verhältnis abgeholzt und wieder angepflanzt werden. Reines Abholzen ist um einiges schneller.

Wir wissen, dass es noch einige Dinge gibt, die wir beheben müssen, und wir hören dabei gezielt auf euer Feedback. Wir versuchen, alle wichtigen Fragen rechtzeitig anzugehen und das Spiel als Ganzes verständlicher und fairer zu gestalten. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass Endzone - A World Apart ein Überlebensspiel ist. Herausforderndes Gameplay, sowie eine schwere Lernkurve gehören beabsichtigt zum Spiel und sollen den Spieler gezielt vor eine schwierige Aufgabe stellen.

- Euer Team von Gentlymad & Assemble Entertainment
Changelog Version 0.7.7432.29118 -

Mehr Details finden sich auf Steam: https://store.steampowered.com/newshub/app/933820/view/2228662953483262329

Denzel hats heute in seiner Session mal ausprobiert:

2 Like

Oh man. Als ich letztens wieder Bock auf ein Aufbauspiel bekommen habe, suchte ich mir zwei Spiele raus. Industrie of Titan und Endzone. Für eine von beiden wollte ich mich entschieden… Ich hab Industrie of Titan gewählt. :beansad: Hätte ich mich nur für Endzone entschieden…

1 Like

Ich war auch zum Ende hin im Chat unterwegs hehe :smiley:
Nur den Anfang muss ich noch nachholen. Aber echt cool, dass Denzel es auf dem Sender gespielt hat. :slight_smile:

Wie hast du dich denn entschieden? Also, hast du dir einfach nur die Storepages angeschaut oder auch Gameplay auf YouTube/Twitch? Ich schaue nämlich immer zuerst, ob mich etwas generell anspricht (also z.b. die Storepage) und wenn ich dann überlege, mir etwas zuzulegen, versuche ich mir Gameplay anzusehen, das im besten Fall 2h oder länger geht. Damit man nicht nur den Anfang sieht, sondern auch etwas mehr vom Spiel.

Wenn du das gemacht hast… Fehler sind da um gemacht zu werden. Jetzt weißt du es. :smiley:

#bezahlteWerbung

Was meinst du?

Naja Gameplay Videos und Reviews schau ich mir sehr selten an. Dadurch kann ich ganz voreingenommen ein Spiel angehen.
Youtuber, geben meist während dem Gameplay ihren Senf dazu und könnten mich dadurch unterbewusst beeinflussen :yum:

Kann man denn Industries of Titan schon kaufen? Hatte mir das auch vermerkt aber auf Steam steht 2021 als Veröffentlichungsdatum.

1 Like

Im Epic Store ist es im EA :shushing_face:

Hmm, kann man natürlich so oder so sehen. :smiley:
Jetzt hattest du halt die Katze im Sack. :stuck_out_tongue:

Eines dieser Epic-Ein-Jahr-Exklusiv-Spiele. :smiley:

Ok, dann kann ich es ja komplett streichen.

Ja, hat nicht nur positive Seiten :beansad:

Vielleicht nächstes mal doch ein Video anschauen. Dann vielleicht einfach ohne Ton und ein wenig durchs Video skippen? Nur, dass man es mal gesehen hat, halt. Ansonsten, wüsste ich auch nicht. :smiley:

Keine Ahnung, kommt mir so vor als wärst du einer der Entwickler so sehr wie du hier für das Spiel wirst, bzw. viele Infos du darüber raushaust :smile:

Sollte auch nur ein Spaß sein, also nicht zu Ernst nehmen :stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Like