Rocket Beans Community

[ Film ] Diskussionen erwünscht ! (Trailer/News..uvm) Aussätzige Kolonie Edition!


#843

Sehr schön. Ein neuer Film von Kogonada und dann noch bei A24. Auch schön das Farell immer auch mal wieder bei solchen Filmen dabei ist.

Das Regie-Debüt “Columbus” von Kogonada hat mir sehr gefallen. Darsteller, Story und die Bilder. Wird nicht jeden Geschmack treffen. :smile:

In After Yang geht es darum:

After Yang follows a father and daughter as they try to save the life of their robotic family member.


#844

Luke Perry ist heute überraschend verstorben. Ich würde die Quelle auch erstmal mit Vorsicht nehmen. Jedenfalls hatte er einen schweren Schlaganfall.

Edit: Inzwischen gibt es weitere Quellen die seinen Tod bestätigen auch sein Agent hat den Tod bestätigt.


#845

Ich bekomm manches erst zu spät oder garnicht mit, der erste trailer ist völlig an mir vorübergegangen.
deshalb der zweite.

edit: Hmmmm :thinking: Da wurden sich aber schon einige Freiheiten im Gegensatz zum Buch genommen :ugly: Naja, mal schauen^^

edit2:


Count me

in! :colinmcrage:

z.T. mit dem Cast aus dem neuen Magnificent 7 (Ethan Hawke, Chris Pratt, Vincent D’Onofrio).
Sieht so aus, als hätten die Gefallen gefunden an Western :smiley:
Dane DeHaan als The Kid passt auch ned schlecht. Zwar immer “remakes remakes” bzw. bekanntes Material neu aufgewärmt, aber ich freu mich über jeden Western, ders ins Kino schafft :grin:
Über die Qualität wird dann nach dem Schauen geredet :ugly:


#846

:slight_smile:

#847

FRAMING JOHN DELOREAN (2019)


#848

Verstehe ehrlich gesagt nicht, was du mir damit sagen willst. Das macht ihre Aussage nämlich nicht falsch. Oder darf man nicht auf Dinge hinweisen, die gerade so sind und ja in 10 Jahre ja anders sein könnten?


#849

Es kann ja aktuell auch keiner erwarten, dass es ebenso viele Frauen wie Männer in dem Berich gibt. Es wird ja etwas dagegen getan. Aber auf Teufel komm raus im nächsten Jahr dann Frauen dahinzusetzen, die aber in dem Bereich nicht die gleiche Qualifikation haben wie Männer ist schlichtweg nicht klug. Diese Diskussionen scheinen schier endlos. Was soll denn ein erfahrener weißer Filmkritiker und Journalist dann tun? Aufhören weil die 22 jährige Puerto Ricanische Dame besser ins Gesamtbild passt?
Es muss nicht gezwungenermaßen alles gleichgestellt werden.


#850

Aber das hat sie halt auch nicht gesagt. Das ist das, was andere, die gleich an die Decke gehen, wenn sie sowas hören/lesen etc., reininterpretieren. Ist irgendwie ein Trend, auch hier im Forum, dass Aussagen über Diversity etc. gleich versucht werden Niederzureden und dabei, echt oft, null auf das Gesagte eingehen, bzw. das teilweise nichtmal wirklich kennen.

Den interessanterweise und das wurde im Kino+ Beitrag ja auch geteilt, geht es auch darum, dass es Hürden für andere gibt, die nichts mit Qualifikation zu tun haben. Das wirst du wahrscheinlich nicht wissen, weil du dich mit dem Beitrag nicht auseinandergesetzt hast, aber du musstest trotzdem schreiben, wie komisch Erwartungen, die niemand gesagt hat, sind. Und das verstehe ich nicht.


#851

Also ich habe glaube ich sogar all ihre Aussagen zu dem Thema gelesen und auch einige Meinungen sowohl positiv als auch negativ angesehen. Was ich da hinein interpretiere ist genau das, was so viele hinein interpretieren, da dieser Spielraum nun mal da ist. Ich habe das Ganze nur noch weiter gesponnen.
Aber hey, ich habe meine Meinung dazu und sehe auch keinen Grund sie zu ändern, da ich mMn damit komplett richtig liege. In anderen Bereichen ist dies nämlich schon ähnlich geschehen.


#852

Komisch, dass sie das sogar selber widerlegt hat.

Und wenn man dann noch schreibt, dass man reininterpretiert hat(also Aussagen gefunden, die nicht geäußert wurden) und damit eine Meinung hat, die komplett richtig sei (also richtiger als die Person, die das geäußert hat), ist eigentlich alles gesagt und bedarf keiner weiteren Diskussion mehr.


#853

Michelle Yeoh? Tony Jaa? Count me in! :beanjoy:


#854

In ihren Interviews hat sie auch Argumente unf Zahlen gebracht, dass es sehr wohl Leute mit Qualifikationen gibt. Als sie das gesagt hat, hatten Subdance und das Toronto International Film Festival auch zugesagt, dass 20% der Presseausweise an Minderheiten gehen um die Bevölkerung der USA oder auch Kanada besser abzubilden. Ist das falsch? Ich denke nicht.

Das hatte Larson 2018 in der Rede gesagt: "“Please make sure that these invites and credentials find their way to more underrepresented journalists and critics, many of whom are freelancers.”

Und das ist was sie sich nun bei ihren Filmen nun gern hätte und wohl so ist.


#855

image nur nicht den Drink verschütten


#856

Der gute japanische Whisky :beanomg:

Das mit dem Whisky glas ist so typisch für dieses Genre bzw diese regisseur-gruppe, hab ich das Gefühl. :smiley: erst bei Ip man die Streichhölzer, oder der staubwedel. Sowas mag ich :grin:


#857

Extra Ordinary (2019)


:slight_smile:

#858

Dieser Beitrag wurde gemeldet und von einem Moderator ausgeblendet.


#859

Was ist dein Problem? Sarkasmus bringt hier auch niemand weiter, finde ich.


#860

haha, hast recht, bis auf ein paar ausnahmen.
wusste garnicht, dass er bei rambo 2 involviert war und einen piranhas teil beigetragen hat.


Kino+ Sammelthread 2019
#861

Ich tue dem ganzen Thread nun mal den Gefallen und verlinke das besagte “Skandalinterview” mit der MarieClaire und weil ich weis, dass die Leute selbst dann noch zu faul sind sich die Quellen anzuschauen und lieber irgendwelchen Propagandadeppen nachreden, extra die besagte Stelle hervorgehoben. Ich hoffe, dass damit das Thema nun auch beendet ist.

Das Ganze ist in einem Gespräch zwischen der Journalistin und Brie Larson entstanden. Zitat: "I was thrilled you requested me to interview you. I thought, ‘This is game-changing’. It’s the biggest opportunity I’ve had. Nobody usually wants to take a chance on a disabled journalist. I’d love to know what your particular reasons were.

‘About a year ago, I started paying attention to what my press days looked like and the critics reviewing movies, and noticed it appeared to be overwhelmingly white male. So, I spoke to Dr Stacy Smith at the USC Annenberg Inclusion Initiative, who put together a study to confirm that. Moving forward, I decided to make sure my press days were more inclusive. After speaking with you, the film critic Valerie Complex and a few other women of colour, it sounded like across the board they weren’t getting the same opportunities as others. When I talked to the facilities that weren’t providing it, they all had different excuses.’

And people don’t realise how vast the disabled community is. It isn’t just white men in wheelchairs. Some of us don’t use mobility aids, others use them part-time; some disabilities are visible, others are physical but invisible. I find it so hard to see people in this industry who look like me, so if I have any sort of visibility or notoriety, I can lift somebody else up.

‘I want to go out of my way to connect the dots. It just took me using the power that I’ve been given now as Captain Marvel. [The role] comes with all these privileges and powers that make me feel uncomfortable because I don’t really need them.’

Read more at https://www.marieclaire.co.uk/entertainment/tv-and-film/brie-larson-641750#hs4FQI1xGBMxS6Rr.99

Ich weis wirklich nicht was daran dämlich sein soll. Dämlich sind die Leute, die aus diesem Artikel die Headline machen “BRIE LARSON HATES WHITE MEN YOU SHOULD NOT GO SEE THE MOVIE” und leider gibts davon haufenweise auf youtube und ähnlichen Medien. Ich hab auch gelesen, dass viele die Hasswelle ausnutzen und extra schlechte Reviews zu dem Film machen, weil sie wissen, dass der ganze Hass momentan so viel Aufmerksamkeit bekommt und man damit natürlich Klicks generieren kann.

Ich hab den Film übrigens am Donnerstag auch gesehen und fand ihn gut und freu mich ihn wieder zu sehen. Er hat einige Probleme, die liegen aber eher am Drehbuch und das manche Dinge nicht so gut zusammengepasst haben. Quasi alles, was auch in der letzten Kino+ Folge besprochen wurde. Den Peniswitz, von dem hier auch schonmal die Rede war, hab ich übrigen vergeben gesucht, wenn damit der Spruch mit dem Cockpit gemeint war, dann kann ich nur über so viel Mimimi die Augenrollen. Das ist einfach 1 zu 1 aus der Realität gegriffen, ich weis nicht wie oft ich mir einen dummen Spruch nur beim Cocktail bestellen anhören musste. .


#862

Danke für das Verlinken und Zusammenfassen.