Forum • Rocket Beans TV

Foren-RP: Der Turm [Spielthread]

Das hier wird der Spielthread zu Abenteuer. Hier werden Aktionen ausgespielt und Ingame-Unterhaltungen geführt.

Folgende Spieler nehmen derzeit teil:
@Greenbear als Petju / „der alte Pet“ (Mensch)
@Luggsen als Luggsen Bidokustuth (Zwerg)
@Jeykop: als Tuscov (Insektoid/Gulak)
@Addearheart als Sophie Kampf (Mensch)
@BigDen: als Inga Nekwane (Mensch)
@Schroedinger als Hosh-Pak (Ork)
@R4id3nz als Brakator Tresk (Echsenmensch/Grokan)
@T_r4X als Farron (Mensch)
@regiment als Robradur der Jüngere (Schildkrötenmensch)
@Das_Jabbu als Baltrock der Freie (Zwerg)
@nightfirer als Nistro von Darkmoor (Wolfsmensch)

Die Spielleiter sind @reulose_Tomate(Haupt-GM] @godbrakka(Co-GM] und @Biberpapa(Co-GM]. @Lumikass ist Organisator und Initiator.

Damit das ganze zumindest halbwegs ordentlich abläuft, ein paar Regeln dun Anmerkungen.

  1. Für die Spieler gibt es keinen Unterschied zwischen Co-GM und Haupt-GM. Wenn einer von denen was schreibt ist das gesetzt.
  2. Diskussionen (auch Anregungen/Kritik) zu Themen bitte ausschließlich hier führen.
  3. Das ist ein Testdurchlauf. Das gilt sowohl für die geschriebenen Abenteuer als auch für die Umsetzung als Foren-RP.
  4. Wir spielen nach folgenden Regeln: Forenspiel PnP [Vorläufige Anmeldung]
  5. Jeder Spieler bekommt einen RP-Marker. Den könnt ihr jederzeit einsetzen, um einen großen Vorteil auf die nächste Probe zu erhalten, bis hin zum automatischen Erfolg, eine negative Auswirkung deutlich abzumildern oder etwas eigentlich Unversuchbares zu versuchen (mit Einschränkungen versteht sich). Am Ende eines Abenteurers erhaltet ihr die Marker für gutes Rollenspiel zurück (reine Willkür meinerseits)
  6. Beiträge werden nicht inhaltlich editiert.
  7. Macht in euren Beiträgen bitte kenntlich, was der Charakter sagt und tut und was der Spieler sagt.
  8. Was geschrieben wurde, wird gemacht/versucht, ohne Diskussion.
  9. Bei Entscheidungen, bei denen nicht klar ist ob alle Mitspieler diese ungefragt zulassen würden oder weitere Handlungen hinzukommen, bitte ich alle Spieler diesen Beitrag zu liken, damit ich sehe wer diesen schon gelesen hat und zumindest passiv ok ist.
  10. Gewürfelt wird mit dem @Discobot. @discobot Hilfe anzeigen
  11. Kämpfe werden erstmal Rundenweise ausgetragen, aber von mir offline ausgewürfelt (wegen Übersicht und so). D.h. jeder Kämpfer sagt mir für die Runde, was er machen will.
  12. Ganz Grobe Zeitfenster:
  • In einem Kampf geht es nach 5-10 min weiter
  • Außerhalb eiens Kampfes geht es nach 1h Stunde weiter
    Das wird natürlich sehr dehnbar und Kontextabhängig sein, es kann auch mal einen halben Tag nichts passieren.
  1. Sollte ein Charakter sterben, ist auch der Spieler aus dem Spiel ausgeschieden. Er wird nicht mit einem zweit Charakter neu einsteigen.

Hier wird regelmäßig eine grobe Übersicht über die jeweiligen Abenteuer eingefügt:
Mit Ausnahme von Petju sind alle ohne Pause in die nächste Portalwelt gereist. Dort sind sie sehr klein und versuchen gerade einen Schrank zu erklimmen. Ziel ist es, das übergroße Zimmer durch die abgeschlossene Tür zu verlassen.

Ich bin verfügbar?:

  • Ja
  • Nein

0 Teilnehmer

Ich habe…

  • volle LP
  • 90+LP
  • 80+LP
  • 70+LP
  • 50+LP
  • 50-LP

0 Teilnehmer

8 Like

Hallo! Um herauszufinden, was ich kann, schreibe @discobot Hilfe anzeigen.

@discobot Hilfe anzeigen

I currently know how to do the following things:

@discobot starte {name-of-tutorial}

Starts an interactive tutorial just for you, in a personal message. {name-of-tutorial} can be one of: Tutorial, fortgeschrittenes Tutorial.

@discobot würfeln 2d6

:game_die: 3, 6

@discobot Zitat

:left_speech_bubble: Ich habe nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann. Man hat doch ein Gewehr. — Lars Paulsen

@discobot Vorhersage

:crystal_ball: Du kannst dich darauf verlassen

1 Like

Ihr wacht in einem großen runden Raum auf Strohbetten liegend auf, welche kreisförmig um ein brennendes Lagerfeuer angeordnet sind. Das Lagerfeuer versucht verzweifelt die Kälte aus diesem Raum zu vertreiben. Das flackende erreicht mit Mühe die Wände des Raums, an denen ihr nichts ausmachen könnt. Lediglich ein großer, raumhoher Spiegel wacht über das Geschehen, neben ihm erahnt ihr die Schemen einer ebenso großen Tür.
Außer eurer Kleidung tragt ihr nichts bei euch.
Eine humanoide Echse, die auf einem der Strohbetten liegt, bewegt sich nur langsam und scheint auch nicht schnell reagieren zu können.

Hosh-Pak setzt sich träge auf, gähnt ausgiebig und schaut sich um.

„Hah… waz zzum Deufel…“

Sich am Kinn kratzend steht er auf und stellt sich vor den Spiegel.

„Waz zoll daz?“

1 Like

ich schaue mich genauer im Raum um ob es weitere Gegenstände als Betten, Spiegel und Tür zu erkennen gibt. Welche Personen außer der Echse befinden sich im Raum. Wie groß und hoch ist der Raum?

1 Like

ohne die Augen zu öffnen, dreh ich nich wieder um, und werf die Dexke über mich. Ich bin noch nicht bereit, den Tag zu beginnen

2 Like

Während sich Hosh-Pak, ein Ork, vor den Spiegel stellt und ihn begutachtet erhebt sich eine … Assel(?) aus einem der anderen Strohbetten und durchsucht dem Raum. Außer den Betten und den insgesamt 11 Personen im Raum findet er nichts weiter.
Die 11 Personen lassen sich grob wie folgt beschreiben: Vier Menschen, zwei Zwerge, der Ork und die Echse, sowie jeweils ein Schildkröten und Wolfsmensch. Die Assel, ein Gulak, ist die letzte Person.
@Luggsen Einer der Zwerge scheint zu fantasieren. Er denkt offenbar, er liege unter einer Decke. Dabei sind die Betten nur Strohhaufen mit etwas zusammengebundenen Stroh als „Kissen“
Der Raum ist rund, mit einem Radius von ca 8 m, die Decke ist gut in 5m Höhe und scheint ein Kegel-Dach zu sein.

1 Like

„Kellagetier!“ raunt Hosh-Pak und dreht sich langsam um.

„Wasn bistn du, hä.“

Er zeigt auf die Assel.

Als in den Raum viele Stimmen hörte versuchte er zwar weiter zu Schlafen, aber nach einige Minuten entscheidet er eine seine Augen mal zu öffnen um zu sehen was soviel Lärm macht.

ich setze mich in meinem Strohbett auf, verhalte mich ruhig und zurückhaltend. Dann versuche ich mir in meinem Kopf eine Überlebensstrategie zurecht zu legen falls ich in diesem Raum eingesperrt sein sollte. Sprich ich schaue mich nach brennbaren Materialien sowie Nahrungs- und Wasseralternativen um.

Der Gulak beachtet den Ork nicht, der mit ihm spricht und schaut sich ungläubig nochmal um.
Er findet weiterhin nichts außer den 11 Strohbetten, den 11 Personen, dem Spiegel und der Tür. Das Stroh könnte brennbar sein. Im Lagerfeuer befinden sich ein paar Scheite Holz und Kohle. Es liegen keine sichtbaren Rationen wie Wasser oder Nahrung herum (anwesende Personen ausgenommen).

1 Like

Als sich dieser Komische Insekt wieder hinsetzt entschied er sich nun endlich aufzustehen.

„Mensch was ist das den hier so für ein Lärm und was für ein Komischer Haufen wir hier sind“ Sagte, aber ohne auf ne antwort von den anderen entschied er sich mal zu der Tür zu gehen und die sich mal anzuschauen.

Während der Ork vor dem Spiegel steht, geht der Wolfsmensch zur Tür. Oder besser ein kleines Tor aus massiven Holz und kunstvollen, schweren Eisenbeschlägen; ein Knauf dient zum öffnen, denn das Tor ist geschlossen.

1 Like

als ich die ganzen fremden Stimmen höre, öffne ich doch mal sehr verwirrt die Augen und setze mich auf.
Ich frage mich wer zur Hölle all diese Leute sind und wo wir überhaupt sind, das sieht nicht nach meinem Zimmer in der Festung aus :beannotsure:

ich inspiziere die anwesenden Personen genauer nach Größe, Statur, Fleisch- und Fettgehalt. Ansonsten verhalte ich mich weiter ruhig und beobachte was der Wolf an der Tür macht

Sein Blick wanderte nun zu den anderen und schaut nach, ob eventuell jemand Kräftig genug wäre um eventuell die Tür mit etwas mehr Härte Öffnen kann.

Auch ich setze mich nun mit einem verwirrten Blick auf sehe mir die ganzen Gestalten genau an. Dann rufe ich:

„Hey Leute, bevor wir irgendwas anderes tun, würde ich gerne erstmal wissen, wer ihr überhaupt seid! Ihr seht alle so cool aus… >//<“

3 Like

„Kellagetier ignoriert mich alzo.“

Er zuckt mit den Schultern, dreht sich zu " @BigDen " um und schlägt sich mit der Faust auf den Brustpanzer. Sollte ordentlich scheppern.

„Du dafzt mich Hosh-Pak nennen. Un dein Name?“