Forum • Rocket Beans TV

Game of Thrones S08 Recap - Bada Binge Spezial [Sammelthread]

badabinge

#222

Hab mir jetzt noch nicht viel dazu durchgelesen, aber wo genau ist da jetzt der große Unterschied zu Man in the High Castle? Außer der Epoche natürlich.


#223

Aus dem Artikel im Hollywoodreporter, der die Argumente eigentlich sehr gut zusammenfasst

As for The Man in the High Castle , Newsome notes that “we don’t have monuments to Nazis” in real life, whereas Confederate monuments and iconography are commonplace throughout certain regions of the United States. “People are pretty clear that the Nazis’ cause was wrong, but it’s not that clear-cut with the Confederacy,” she adds. “We normalize it: ‘There was a North and a South, and each had their causes.’ It equalizes them, like the cause of abolition is equally as valid as the cause of slavery.”

@jararaca also die Argumente gegen die Serie sind schon nachvollziehbar. Wie man jetzt dazu steht, muss jeder selbst für sich entscheiden. Wäre hier jetzt auch recht off topic das alles zu diskutieren


#224

Die spinnen die Amis.


#225

Bin etwas verwirrt, was ist an meiner Aussage falsch ^^? Das habt ihr doch am Anfang gesagt oder irre ich mich? Die Serie aus Sicht des Buchlesers zu sehen habe ich am Anfang der Staffel aufgegeben, seit dem kann ich die Serie wesendlich entspannter sehen. Mein Post sollte nicht sagen, dass ihr unkritisch seid. Es war jetzt nur nicht zu erwarten, dass der Mega Rang über die Episode kommt. Wie ich schon geschrieben, das Recap habe ich als sehr angenehm wahr genommen, weil es kein Rant war, aber viele Dinge, die dir, Bell, Tim oder Nils nicht gefallen haben angesprochen wurden. Wenig Drama, aber sachlich sollte eigentlich die Aussage meines Posts sein :slightly_smiling_face:.


#226

Vor allem fand ich nicht dass Arya dadurch als super krasser Ninja wirkt sondern eher schwach rüber kam. Vorher noch Dutzende Untote gemeuchelt und auf einmal Angst vor 3-5 von denen…


#227

Das Recap zu dieser Folge war echt genial.

2 Stunden feinste Unterhaltung, bei bester Besetzung.

Vielen Dank erst einmal dafür.

Interessant fand ich viele von den Kritiken, die angesprochen wurden. Die hatte ich heute Morgen, beim nochmaligen schauen der Folge, dauernd vor Augen. Und vieles was Daniel ansprach, obwohl er die Folge 2 1/12 mal sah, kam vor. Ging vermutlich in der Reizüberflutung unter.

Tim ist auch ein sehr strenger Kritiker. Nur ein fetter Minuspunkt direkt von mir. Wie kann man gerade diese Folge im Zug auf einem kleinen Display schauen? Also wirklich :blush:

Trotz der vielen Kritik, neben all dem dicken Lob: ich respektiere die Aussagen von jedem. Nils hat es perfekt ausgedrückt. Jeder hat seine eigene Vorstellung und Wahrnehmung dessen was er sehen möchte und vor allem erwartet.

Bei einer solchen Masse an Zuschauern und „Profi-Kritikern“ können gar nicht alle zufriedengestellt werden.

Ich bin gespannt wie es weitergeht und freue mich auch auf den nächsten Recap mit euch.


#228

Naja fairerweise wird da wieder das typische Internetdrama gemacht ohne im geringsten zu wissen was daraus wird weil es wieder das typische Thema der eh schon dauerempörten “moral highground internet trolls” ist. Man in the High Castle hat eine ähnliche Grundidee und ist gar nicht schlecht und ganz bestimmt keine Nazipropaganda


#229

Ich bin inzwischen auch verwirrt :slight_smile:
Ich bezog mich eigentlich nur auf Deinen letzten Absatz, den ich so verstanden hatte, dass wir noch nie eine Folge verrissen haben. Wenn ich es mir jetzt noch mal durchlese, klingt es auch so, dass Du noch keinen völligen Rant zu der aktuellen Episode gesehen hast :slight_smile:

Ich wollte eigentlich nur entgegnen, dass wir auch schon abgerantet haben und dafür kritisiert wurden. Das sollte nur eine kleine Unterstützung Deiner Aussage sein :slight_smile:

Aber freut mich, dass Dir das Recap gefallen hat. Ich empfand diese Ausgabe ebenfalls als angenehm ausgewogen.


#230

Oh, vergessen.

Wie Tim schon bemerkte.
Ich empfehle jedem das großartige 40 Minuten Make-Of zu dieser Episode. Was man da alles an Details erfährt ist purer Wahnsinn. Außerdem sieht man viele Dinge, die man durch den finsteren Look der Folge gar nicht erblicken konnte. Lohnt sich.


#231

Ist aber trotzdem schade, das man es sich dafür anschauen muss. Ich glaub nämlich auch das viele tolle Details gab.

Ich glaube mit weniger schnitten in denn schlachszenen und mehr Licht hätte die folge viele Leuten mehr gefallen,


#232

Musste auch erst mal nach sehen, ob ich mich zu undeutlich ausgedrückt habe, weil ich schon ziehmlich müde war und dachte mir dann schon, dass du dich evtl. verlesen hast. :slightly_smiling_face:. Kommt vor und ist nicht schlimm :slightly_smiling_face:! Ich wünsche dir noch einen schönen Feiertag mit der Familie!


#233

Das verstehe ich zB 0, dieser Lob Richtung der Macher bzw Setbau etc. Gib mir paar Tausender und ich zaubere dir auch was sehenswertes hin und reiss mir den Arsch auf :man_shrugging:t2: Anerkennung ist das einzige für den guten Job.
Und trotz allem konnte man Emilias Clarke schwächere Schauspielleistung nicht verhindern, da war mir sogar die „Jon schreit den Drachen an“ Szene lieber als diese „Trauer“ um Jorah…vor allem kommt so ne Leistung umso schlechter weg wenn Theons Schauspieler zuvor ne ähnliche Trauerszene brillant umsetzt


#234

Was verstehst du nicht? Hast du dir es denn mal angesehen. Man erfährt viele interessante Sachen von Special Effects, Stuntcrew and production design.

Aber gut, geben wir dir ein paar Tausender und du kannst uns das erzählen und zeigen.


#235

Schrieb ich doch, dieser in meinen Augen übertriebene Lob da es für mich einfach nur ein Job ist und sie ihn gut machen. Hab aufgehört alles in den Himmel zu loben
Das war jetzt nicht auf mich persönlich gemeint, sondern auf Branchenvertreter die ihr Handwerk verstehen und mit den Möglichkeiten die zur Verfügung stehen ähnliches auf die Beine stellen würden

Edit: Bin Speditionskaufmann, was denkste wie schnell Ware aus zB Asien bei dir eintreffen würde wenn ich mehr als ausreichend bezahlt werde? :sweat_smile:


#236

Sehe die Folge gerade noch mal und bin bei der Stelle mit der Krypta. @Nils_Bornhoff die Toten kommen da nur aus den Särgen, aus dem Mauerwerk kommt da niemand :slight_smile:


#237

Ich bin jetzt fast mit dem Recap durch (toll, dass es auch als Podcast kam, für mich sehr wichtig) und kann mich denen anschließen, die die Ausgewogenheit lobten. Ich schrieb ja schon nach dem letzten Recap, dass genau das die Stärke ist. Lob und Kritik halten sich die Waage und fast alle Punkte werden abgedeckt, weil jeder unterschiedlich wertet.

Zu der Kritik, dass es im Grundtenor zu positiv war:
Ich selbst war während der Folge (GoT) teilweise genervt, weil mich manche Sachen etwas zu sehr rausgeholt haben, bspw. beim Beginn direkt der sinnlose Einsatz/Tod der Dothraki. Später dann der Aufbau, diese immer wiederkehrende Darstellung von absoluter Ausweglosigkeit, die immer deutlicher machte, dass es am Ende genau der eine Move gegen den Nachtkönig sein musste, der dann doch noch “alle” retten würde.

Letztendlich blieb ich mit gemischten Gefühlen zurück. Ja, die Folge war bombastisch, aber vom Plot her halt 100% Hollywood-Standard und da bin ich ganz beim Fazit von Tobi, das ist eben nicht GOT und vor allem nicht ASOIAF.
Da ich mich damit größtenteils abgefunden hatte, konnte ich die Folge schon auch genießen, aber ich finde es schlicht und einfach schade, dass es gefühlt so gar nichts gab, was das typische Feeling hat aufkommen lassen.
Aber vielleicht kommt davon ja doch noch ein wenig in den kommenden Folgen. Ich freue mich trotz allem noch sehr darauf und ebenso auf die Recaps, von denen ich hoffe, dass sie weiterhin so ausgewogen besetzt sein werden.

Edit zur Ergänzung: Natürlich habe ich trotzdem mitgefiebert und auch die Inszenierungen genießen können.


Thema aufgeteilt, #238

2 Beiträge wurden ein(e) bestehende(s) topic verschoben: Game of Thrones [Serientalk] | [Keine Script/Leak-Spoiler!]


#241

Naja finde selbst das irgendwie komisch. Sind die Särge aus Pappe? Wie so ne Skelett hand da den Sarg durchbrechen soll, fand ich nicht logisch. (eine meiner wenigen Kritikpunkte an der Folge, die ich eigentlich echt gut fan)


#242

Mein ich doch auch gesehen zu haben, dass die nur aus den Särgen kommen o.o Haben mich meine feuchten Augen also doch nicht betrogen :smiley:


#243

Kann es sein, dass das erste Skelet in der Krypta Maester Luwin ist oder ihm ähnlich sieht?