Forum • Rocket Beans TV

Game Two #102 - 08.02.2019

Ich hab mir kurz überlegt einfach nur den Part rauszuschneiden :smiley: und dann 10h Version davon anzuhören :smiley:

1 Like

Ja genau und du genau so wenig. FH60 ist ziemlich kacke, aber man darf es doch wohl lustig finden, wenn man will.

4 Like

Sieht für mich alter Star Wars Nerd ziemlich nach ner Twi‘lek aus

image

—————————

Zur Folge, war ganz OK aber bisschen schade das ein unerfahrener Kenner Kingdom Hearts 3 machte, bei der Datenwelt denke ich zB an Tron der im Vorgänger am Start war, The Division 2 kam bisschen zu hart weg

1 Like

Da das Thema viele offenbar dazu einlädt, Strawman-Argumente hervorzuholen und der anderen Partei Worte in den Mund zu legen: Ich habe die Folge nicht als sexistisch bezeichnet, noch möchte irgendjemand Kunst oder Parodien verbieten.

Aber ich denke, dass es nachvollziehbar ist, dass man bestimmte Darstellungen nicht unbedingt sehen möchte oder gut findet. Wenn z. B. die ganze Game Two Redaktion blankziehen und vor der Kamera rumhüpfen würde, wäre das Kunst (und sollte natürlich nicht verboten werden). Ansehen möchte das vielleicht nicht jeder. Für mich war die Folge einfach fremdschämen und in dieser Form würde ich Game Two momentan z. B. keinen Bekannten weiterempfehlen (da es gerade auf Leute, die RBTV oder Game Two nicht so kennen, nochmal anders wirken kann).

Das Almost Daily wurde mit dem Thema “Sexismus” tituliert, aber mir geht es hier weniger um Sexismus, als um das Image von RBTV, was dabei diskutiert wurde. Es wurde im Almost Daily wie gesagt z. B. das Thema aufgeworfen, warum der Frauenanteil der Viewer im normalen Programm geringer ist. So etwas zu senden und sich dann im Almost Daily unreflektiert zu fragen, warum so wenig Frauen zuschauen, finde ich persönlich sehr naiv. Die Reaktion mancher hier im Forum tut wie ich finde sein Übriges um die im Almost Daily aufgeworfenen Fragen zu beantworten :wink:

5 Like

Das ist korrekt. Denkst du deshalb darf man so etwas nicht ansprechen oder diskutieren?
Ich finde diese (nicht vorhandene) Diskussionskultur in der Community sehr schade.
Vor allem, da es mir nicht darum ging, darüber zu diskutieren was lustig ist und was nicht (obwohl ich denke, dass man als Zuschauer durchaus das Recht hat, das zu äußern). Es geht mir um die Selbstdarstellung von RBTV, die ihnen angeblich wichtig ist.

2 Like

Ich habe weder mit der Selbstdarstellung, noch mit der FH60 Episode irgendwelche Probleme.
Nur weil du die hast, müssen wir jetzt mit dir darüber diskutieren oder wie?
Zu solchen Themen und Diskussionen gibts genug andere Threads im Forum wo du sicher auch ein paar Gleichgesinnte zum palavern findest.

(Ich musste dafür extra in meine stummgeschalteten Themen schauen ^^)

Der hier passt vl auch noch dazu:

Sie kritisiert etwas aus dieser Game Two Folge. Sie ist hier vollkommen richtig.

1 Like

Ist das ein Witz?? Hast du mal die ganzen Threads gesehen in denen genau diese Themen diskutiert werden? Keine Ahnung was diese Unterstellungen und falschbehauptungen immer sollen. Zu einer vernünftigen Diskussion trägt das jedenfalls nicht bei.

Dann bin ich hier raus. Diese Diskussionen gibts schon in viel zu vielen Threads im Forum.

3 Like

Deine Kritik ist berechtigt. Allein schon, weil im Grunde jede Kritik berechtigt ist, sofern sie nachvollziehbar geäußert wird – und das ist hier gegeben.

Wenn private Herzensthemen (in diesem Fall: Sexismus) in den Beruf hineinreichen, halte ich es für sehr wichtig, möglichst rational zu agieren, um allen Parteien möglichst gerecht werden zu können. Der aufbrausende private Fabu mag FH60 und die Macher*innen (:beankiss:) total gern, findet die Sexualisierung jedoch unnötig bis ärgerlich. Der berufliche Fabu ist aber kein Geschmackspolizist, sondern hat darauf zu achten, dass gewisse (un)verhandelbare Regeln eingehalten und Grenzen nicht überschritten werden. Die aktuelle Folge FH60 ist für mich keine Grenzüberschreitung, sondern primär eine Frage des Geschmacks und der Interpretation. Sogesehen lässt sich die Folge persönlich als gelungene Satire oder misslungene Geschmacklosigkeit betrachten. Das ist beides okay. Eigentlich bin ich ja nur pissed, weil ich nicht in der Serie auftauche.

24 Like

Dachte du warst der grüne Ranger. :smirk:

6 Like

Natürlich ist es nachvollziehbar, da bin ich voll bei dir.

Aber den Sinnzusammenhang zwischen “RBTV-Aussagen Almost Daily” und “G2/Fast Heroes Sixty” hast erstmal du hergestellt:

Ich sehe diesen Widerspruch nicht. Eine überspitze parodierende Anime-Serie ist für mich schlicht ein anderes paar Schuhe, als besagtes Almost Daily. Und speziell bei Game Two ist Sexismus (ums jetzt einfach mal auf ein Buzzword runterzubrechen) - nicht zu letzt durch @herrfabu - ein Themenkomplex, den wir ernst nehmen. Und so gut es geht berücksichtigen, wenn es gilt, zwischen “Ist das noch witzig oder einfach scheiße” abzuwägen :smiley:

Und zumindest ich schmettere auch nix mit der SJW-Keule ab (die ich btw. eh total scheiße finde). Ich schätze deine Kritik durchaus, nicht zu letzt, weil man so oft für Dinge sensibilisiert wird, die man vielleicht selbst einfach nicht so sehr auf dem Schirm hat.

Kürzer gesagt: Jau, über den PipiKacka-Einschlag der aktuellen (und letzten Folge) FH60 kann man absolut geteilter Meinung sein - wird sicher einige Menschen abschrecken (ich persönlich zähle auch nicht zu den Fans). Als Beispiel für reaktionären, unterdrückenden Humor sehe ich’s nicht.

18 Like

Ansonsten halt ich es mit dem gleichzeitig geschrieben Kommentar von @herrfabu :wink:

2 Like

Ich mochte den Ace Combat Beitrag von Micha und Nasti sehr, geiler Vibe rüber gekommen und geile Sprüche gedroppt. Ne Runde Ace Combat auf dem Sender wäre schon geil :ok_hand:

5 Like

War für mich einer der besten G1/G2 Beiträge überhaupt.

1 Like

Naja sie sagt selber, dass es ihr eher um die Selbstdarstellung von RBTV geht. Das Beispiel an dem sie sich angestoßen gefühlt hat, hat sie genannt und es gab ein paar Antworten darauf.
Das Ganze jetzt wieder - hier in diesem Thread - zu einer Grundsatzdiskussion auszuweiten halte ich für Übertrieben bzw. wenig Zielführend.

Wenn man seine Kritik bezüglich einer Sache aus dieser G2 äußern will, ist das ja schön und gut und hier auch an der vollkommen Richtigen Stelle, aber die Selbstdarstellung von RBTV (und alle vermeintlichen Widersprüche) werden schon in genügend anderen Threads diskutiert. Ich habe nur angemerkt, dass wenn man dieses Thema ausführlicher besprechen will, gibt es andere Threads in denen man garantiert eine zielführendere Unterhaltung führen kann als hier. Zur aktuellen FH60 Folge wurde hier doch schon alles gesagt, was es zu sagen gibt.

1 Like

Got her! :3

2 Like

Danke, finde ich sehr gut formuliert. Funk sollte nur im allernötigsten Fall eingreifen. Von daher habe ich keinerlei Kritik an deiner Entscheidung.

Ich denke auch, dass meine Kritik bei den entsprechenden Personen angekommen. Was Game Two daraus macht oder wie sich RBTV damit langfristig entwickelt, bleibt ihnen überlassen.

Da aber die Community hier solche Kritik nicht hören möchte (mein Eindruck) und ein eher negatives Verhalten an den Tag legt (das ist nichts neues und muss hier natürlich nicht diskutiert werden), verabschiede ich mich an dieser Stelle. Aber bitte, liebes RBTV-Team, zeigt euch dann nicht an anderer Stelle verwundert und naiv, dass bei so einem Content und so einer Community Sexismus-Vorwürfe oder ähnliches kommen (ob die gerechtfertigt wären, sage ich nicht, aber überraschend finde ich es nicht, wenn man Nährboden dafür schafft).

Btw: Die Game Two Folge selbst war super, gerne mehr von solchen Content :wink:

5 Like

Man kann es sich auch echt einfach machen :wink:

6 Like