Forum • Rocket Beans TV

Geotastic: Geoguesser-Alternative aus der Community

bis ich dieses verdammte Wort herausgefunden habe ey :smiley:

ich musste echt auf Krogis Homepage suchen hehe

1 Like

Das reicht! Zur Strafe ziehst du dir jetzt das komplette Gothic 2 LP rein!!
https://www.youtube.com/watch?v=ExCH8GwcvTc

2 Like

Richtig richtig cool! vielen Dank. Hab gerad mal en paar Runden gezockt und hat echt viel Spaß gemacht <3

1 Like

So, liebe Leute!

Habe grade den Multiplayer-Modus reingehauen :slight_smile: Ist noch nicht 100%ig rund, sollte aber grundsätzlich funktionieren. Zum Ausprobieren sollte es aber auf jeden Fall reichen. Falls ihr noch grobe Probleme findet, sagt bescheid.

In dem Modus spielen alle Spieler gleichzeitig die gleichen Spots, gibt hier also keine „Ungerechtigkeiten“ mehr.

9 Like

Großen Respekt, hoffe das Projekt bleibt uns lange erhalten. Sobald du die API Kosten einschätzen kannst, gib gern nochmal bescheid, damit wir Spenden abschätzen können :wink:

1 Like

Bis jetzt ist noch alles im grünen Bereich, danke der Nachfrage :slight_smile: Bis auf ein paar Kleckerbeträge in AWS und mein statischen Hosting-Kosten bin ich bei Google noch im Threshold für die kostenlose Nutzung.

Irgendwie fahre ich mit der Maus häufig über die Karte, die dann groß angezeigt wird. Kann man sie vielleicht kleiner anzeigen oder es so einstellen, dass man sie anklicken muss?

1 Like

das hab ich ja bereits gesehen. aber bei der menge von videos die ich von rbtv gesehen hab, da vergisst man mal das ein oder andere. zu schade, dass die bros nicht mit diablo 2 weitergemacht haben.

Kollegin hat gerade auch gespielt und siehe da:

Irgendwat is da aber jaaaanz komisch^^

3 Like

Jaaa, das ist ein Known-Issue… Muss das mal sauber reproduziert bekommen in der OpenStreetMap-Implementierung via Leaflet… warum der manchmal die Linien über die halbe Erde zieht ist echt seltam :smiley: Das ist aber ein rein visueller Bug, die Distanz-/Punkteberechnung ist davon unbetroffen.

2 Like

Konnte das Problem jetzt reproduzieren und auch direkt fixen :slight_smile: Danke nochmal fürs Melden!

Für alle die es Interessiert: Das Problem ist immer dann aufgetreten, wenn man in der Map die Welt einmal durchgescrollt hat und den Pointer dann gesetzt hat. Leaflet merkt sich nämlich wie weit man sich von 0° wegbewegt hat und wrappt nicht automatisch nach 360° zurück auf 0°. Man hätte den Pointer also beliebig weit weg setzen können und hätte dann zig mal die komplette Erde bis zum Target-Point gehabt :smiley: Google Maps wrappt automatisch, bei Leaflet muss man das manuell machen.

3 Like

Der Abstand stimmt aber. :smiley:

Aaaah, cool! Viele. dank fürs Fixen! Das ging ja zügig!

1 Like

Ich finde es faszinierend, dass sich jemand hinsetzt und mal eben eine Version von einem Spielchen baut, die auch noch besser aussieht.
Es funktioniert alles sehr akkurat dem Vorbild, da ich nach 5 Runden etwas mehr als 2000 Punkte hatte :neutral_face:
Gibt es die Möglichkeit die Maus zu invertieren, bzw. das einzubauen?

1 Like

Danke fürs Lob :stuck_out_tongue: Bezüglich Maus-Invertierung schaue ich mal… Bin mir nicht sicher ob die StreetView-API das anbietet. Falls ja, baue ich das direkt ein.

1 Like

Richtig coole Arbeit! Haben das gerade zu siebt gespielt und es hat wunderbar funktioniert. Wenn man noch verschiedene Kategorien einstellen könnte wie bspw. berühmte Orte, Deutschland usw. wäre es noch besser!

Großer Dank!

3 Like

Ist in Arbeit :upside_down_face:

1 Like

Wurde den Leuten in diesem Thread eigentlich schon von deiner tollen Alternative erzählt? Oder möchtest du momentan nicht, dass mehr Leute davon erfahren?

Ich will den laufenden Monat erstmal abschließen, bevor ich die Reichweite erhöhe. Die Maps-API hat mittelweile knapp 90€ an API-Calls angesammelt, was noch im Free-Tier von Google abgedeckt ist. Da stecken aber auch jede Menge Aufrufe von mir selber drin, die ich beim Entwickeln rausgehauen hab. Bin auf jeden Fall auf den nächsten Monat gespannt :crossed_fingers:

1 Like

Trotz 500 mbit leitung sieht bei mir (fast) alles so aus:

zwischendrin sind mal einige abschnitte klar zu erkennen, aber sonst hat alles die qualität, wie auf dem bild.