Let's Play Red Dead Redemption 2 mit Nils und Denzel

letsplay

#341

Wow, ich verstehe das mal nicht ernst gemeinte Sprüche von Simon nicht verstanden werden ABER hier lacht er sogar drüber!
Und Ede hat sich mehr über den ersten Teil aufgeregt als er ihn gut fand, privat glaub ich es das er es mal angeschmissen hat aber aufm Sender eher nicht.
So ein Game kann man auch schwer on cam geniessen

@Deet_C ich sehe da nach wie vor einen grossen Unterschied da Andreas es wirklich wollte und Slots kriegt in denen sonst eh Wiederholungen liefen
Wegen RDR, ich sehe nichtmal 10k bei der letzten Episode und genau DAS würde beim KHD passieren da sie nur wenige Std pro Woche zeigen und bald interessiert es eh keinen da sie es woanders sahen/ selbst zockten
Das erste Video hat 105k Klicks und das zweite welches wenige Std später hochgeladen wurde (da ja am gleichen Tag ausgestrahlt wurde) nur noch 45k. Nach 2Std hat es schon 55k Zuschauer verloren, also das finde ich ja viel schlimmer


#342

Das könnte auch andere Gründe haben als das die Leute kein Interesse an RDR2 haben.


#343

Eben. Zum Beispiel weil sie gleich im ersten Video erfahren haben, das es KEIN KHD wird. Würde mich nicht wundern wenn viele sich dann gesagt haben:
“Gut, dann schaue ich woanders.”

Und was den letzten (10ten) Part angeht - In meinen Augen nicht verwunderlich, das dieser so wenige Klicks hat. Wenn man sich die Besetzung anschaut, dann haben wohl nicht gerade wenige gewusst was sie bekommen werden und es vorgezogen, es gar nicht zu schauen. Die Bewertungen und Kommentare sprechen ja Bände.


#344

Statement von Krogi in Folge 10 in den YouTube Kommentaren zum Let´s Play

Michael Krogmannvor 4 Tagen
Guten Abend leibe Freunde des gepflegten Open-World Westerns,
nachdem ich nun das Feedback hier durchgelesen habe möchte ich gerne einen kurzen persönlichen Kommentar hier lassen. Dieses LP war ja nie als KHD o.ä. geplant, so wurde es ab der ersten Folge auch kommuniziert. So haben Dennis und Nils versucht einen Umriss des Spiels zu geben. Nils ist jetzt für die letzte Episode leider krankheitsbedingt ausgefallen (Gute Besserung an dieser Stelle) und ich habe mich zu Dennis gesellt. Wir sind alle der Meinung, dass das Spiel absolut fantastisch ist. Ich persönlich habe mich schon sehr lange nicht mehr so wohl in einem Spiel gefühlt. Allerdings gehts mit RDR2 erst mit dem Online-Modus auf dem Sender weiter. Ich hoffe irgendwie noch auf Verständnis für diese eher entertainige Spielweise hinsichtlich der nur begrenzten Zeit für das Lets Play.
Danke fürs Lesen und lieben Gruß. Krogi.


#345

Jap. Und um mich mal selbst zu zitieren (Kommentar unter Krogis Reaktion)

Meista Eda vor 3 Tagen
Das ist so nicht ganz richtig. Nils und auch Simon sprachen davon, das man durchaus kundtun solle, wenn ein KHD erwünscht ist und man sich von Senderseite aus das Ganze dann nochmal überlegen wird. Seltsamerweise wurde nie darauf reagiert, obwohl es nicht gerade wenige Kommentare dazu gab die sich ein KHD wünschten. Eben weil sie die Story sehen wollten. Auch in eurem eigenen Forum gibt es bis heute dazu keine Stellungnahme, weshalb RDR 2 zu groß und lang sein soll, ein “Assassin’s Creed Odyssey” aber nicht. Oder davor “Dark Souls Remastered”. So hat man einfach den Eindruck gewonnen, das viele von euch Lust auf das Spiel hatten, aber bloß nicht auf dem Sender spielen wollten. Weil es zu gut ist. Da möchte man lieber privat in seinem Kämmerlein spielen und die Atmosphäre einsaugen. Den Eindruck habt ihr vermittelt, eben weil Argumente wie “Das Spiel ist zu lang” bei anderen Titeln auch nicht störten. Warum also bei RDR 2?


#346

Ich finde es witzig das auf RBTV häufig Quatschmachen = Entertainment ist.


#347

Vielleicht war das pro KHD Feedback nicht groß genug für sie? ohne jetzt yt Kommentare gelesen zu haben


#348

Naja fairerweise muss man aber sagen, dass das eine das andere per se nicht gleich ausschließt.

Ich finde es ja löblich seitens der Gaming Redaktion, dass man die Leute zu Feedback motivieren will, aber wenn man selbst nicht das Potential eines solchen LPs erkennt, dann tut es mir einfach Leid.


#349

Natürlich nicht. Aber da wenn quatsch gemacht wird, häufig darauf verwiesen wird, das man “Entertainen” will, finde ich Fragwürdig.
Entertainment ist halt subjektiv. Manche fühlen sich vielleicht von Quatsch unterhalten. Andere eben nicht. “Entertainment” ist aber alles was RBTV macht.


#350

Joa, aber damit ist die Diskussion dann aber auch wieder hinfällig.


#351

War da nicht nebenbei grad der Pups im Wasserglas dass LP’s mit mehr als 1 bis 2 Stunden die Woche absolut und unmöglich schaubar wären?

Vl hat man auch deswegen davon abgesehen wie man auch das BB KHD jetzt darauf reduziert hat?

Mit 1 bis 2 Stunden die Woche sitzen sie noch nächstes Jahr dran.


#352

Ich bin nur der Meinung das man die richtige Terminologie verwenden sollte.
Die Spielweise war nicht “eher entertainig” sondern “eher Quatschig”.

Es wurde halt nie versucht mit nomaler Spielweise zu “entertainen”. Insofern sind jede Argumente aller: “Die Views sind schon bei der zweiten Folge deutlich weniger.” hinfällig da der Rückgang eventuell auch mit der spielweise und nicht mit Desinteresse zu begründen ist.


#353

Vielleicht, aber es gab ja auch genügend Kommentare hier im Forum, die sich ein KHD gewünscht haben. Viel enttäuschender finde ich aber, das es bis heute keine Rückmeldung gab.
Erst motiviert man die Zuschauer zum kommentieren, und dann gibt es keine Antwort (auch keine, die sich mit den von mir genannten Argumenten auseinandersetzt).


#354

Ich glaube kaum, dass man sich da hat beeinflussen lassen. Kann mir gut vorstellen, dass man es einfach drauf ankommen lassen wollte wie sich das Ganze entwickelt und man bei RDR2 mit noch mehr Feedback gerechnet hätte. Aber mich pisst eine solche Herangehensweise mehr an anstatt mich zu motivieren.


#355

Ka ob jemand außer Krogi wirklich Kommentare liest oder der Aufruf nur dient um besser im YT Algorithmus aufzuscheinen.

Was jetzt kein Vorwurf sein soll, selbst wenn es so sein sollte


#356

das glaube ich mittlerweile fast auch. Ist ja bei “pausierten” Formaten genauso, wo auch immer gesagt wird “schreibt doch mal ob ihr das wiedersehen möchtet” (Nerds an Herds, Point & Chick, etc) aber danach kommt keine Reaktion.


#357

Danke, da sieht man, dass Simon es eindeutig als Witz gemeint hat.


Wieso wird man immer an AC aufgehangen oder Soulsborne wegen der Spielzeit? AC ist Andreas Lieblingsspiel, so dass er dadurch als eigentlicher “Non-Gamer” ein KHD auf dem Sender zocken kann während der NDA-Pause, wo er vermutlich sowieso etwas mehr Zeit hat. Es geht nun keine kostbare Zeit (nicht missverstehen, Andreas :smiley: ) von den BENS für AC drauf.
Und Soulsborne hat 100-200k Klicks. Selbst die schwächsten Folgen gegen Ende haben 50k Klicks. Neben Rage of Empires ist das die erfolgreichste Gamingreihe auf dem Sender. Jedes andere KHD ist nach paar Folgen auf 10-20k Views runter. Klar, können manche Soulsborne nicht mehr sehen auf dem Sender, aber es bleibt eben das Aushängeschild der Lets Plays.


Feedback kann man ja auch im Forum oder Reddit hinterlassen und nur weil keine Reaktion kommt, heißt es nicht, dass es nicht überlegt wurde. Zu RDR2 hat Fabian sich außerdem im Forum geäußert, was schon seltener passiert und es wurde sich mehrfach zu bei Gametalk und Behind the Beans geäußert. Zudem gab es paar Stunden extra Folgen. Ursprünglich sollte es ja nur 8 Stunden am Releasetag geben und später dann der Multiplayer. Stattdessen gab es immerhin ~ 16 Stunden.


#358

Das war die Antwort von Fabian:

und da gab es immer noch keine Absage zu einem KHD sondern wieder nur “wir schauen mal wie die Reaktion so ist”


#359

Wieso wird man immer an AC aufgehangen oder Soulsborne wegen der Spielzeit?

Öhm, weil es das Argument “Das Spiel ist zu lang” vielleicht entkräften könnte? Aber nur vielleicht. :wink:
Und wer sagt denn, das ein KHD zu RDR2 mit den BENS hätte sein müssen? Von mir aus hätte das gerne auch wer anders spielen dürfen. Dann aber eben auch etwas ernsthafter.

Und Soulsborne hat 100-200k Klicks.

Jap, und schon sind wir wieder in der alten Klick-Falle. Nach der Logik dürften diverse Formate und Let’s Plays nicht mehr laufen. Ich habe da noch Ede in Erinnerung der meinte, wenn sie Lust hätten, dann gäbe es eine Sendung über Pflanzen. Sprich, Viewerzahlen sind nebensächlich. Wohl doch nicht.
Mal ganz davon abgesehen das es bei RDR2 sicherlich zu zufriedenstellenden Aufrufzahlen gekommen wäre, wenn man nicht fast nur Blödsinn angestellt hätte.

Zu RDR2 hat Fabian sich außerdem im Forum geäußert […]

Wo? Hätte ich gerne einen Link (etc.) zu, da das an mir vorbeigegangen sein muss. Mir ist zumindest nichts bekannt, das es einen Eintrag gibt, der nach der Ausstrahlung von ihm kam, beziehungsweise sich mit den Argumenten auseinandersetzt.
Und Game Talk? Ja, da kam immer das gleiche Mantra:
Das Spiel ist zu lang, zu groß. Fast gebetsmühlenartig.

Stattdessen gab es immerhin ~ 16 Stunden.

Ja, die Frage ist nur wie. Wenn man sich die Kommentare unter dem letzten Video ansieht, kommt man nicht um das Gefühl herum, das die Zuschauer gerne eine andere Herangehensweise zu RDR2 auf dem Sender gesehen hätten. Aber hey, woher hätte man das wissen sollen. Ist ja nur so ein unbedeutender kleiner Titel…


#360

Danke. Dachte ich mir doch, das es keine Antwort nach der ersten Ausstrahlung gab.