Mikrotransaktionen, In-Game-Werbung und Lootboxen in AAA-Games


#1306

Kommt drauf an wie man AAA definiert. Ich persönlich mache das nicht am Preis fest.


#1307

Wargaming, die das ganze Publishen und Entwickeln kann man im Prinzip schon als so etwas bezeichnen...die haben ne riesige Spielerschaft und sind durchaus "fett im Business"...


#1308

Ja ich auch nicht, wie gesagt, so viel wie da mittlerweile hinter Wargaming steckt ist es heute vermutlich schon eins, zum Release war es das aber wohl noch nicht

Deshalb sag ich ja ursprünglich nicht, mittlerweile eigentlich schon. League of Legends is ja auch f2p aber mit der LCS und allem was da dran hängt ist das für mich eigentlich auch mittlerweile ein AAA-Game


#1309

Dann hast du dir ja die Frage jetzt selbst beantwortet.^^


#1310

Ich verstehe AAA hier auch eher als Abgrenzung zu Indie wie FTL und Casual wie Candy Crush.


#1311

Es gibt auch gepublishte Games, die kein AAA sind wie die X-Reihe oder Piranha Bytes Spiele.


#1312

Ja. Ich unterteile das aber nicht so fein. Wenn "Elex" oder "Kingdom Come Deliverance" jetzt Lootboxen hätte würde das für mich genauso hier reinpassen.


#1313

Ja für mich würde das auch hier hin gehören, der Threadtitel nimmt es da auch etwas unflexibel. Ist aber auf der anderen Seite wirklich eher ein "Phänomen" im "AAA" Bereich. Kleinere Publisher und Entwickler halten sich im Videospielmarkt mit sowas eher noch zurück.


#1314

Denen würde so ein PR Desaster wie mit Battlefront 2 ja auch richtig weh tun.


#1315

Die haben meistens auch keinen Finanzchef, der Lootboxen spaßig und spannend findet :kappa:


#1316

Mir ging es mit der Eingrenzung auf AAA-Videospiele im Threadtitel um die Diskrepanz: Obwohl die AAA-Publisher am meisten Spiele Verkaufen, diese auch noch für den Vollpreis anbieten und zusätzlich mit DLCs zur Kasse bitten, wenden sie Monetarisierungsstrategien an, die man eher im Mobil- und Free-to-play-Sektor vermuten würde.

Ob jetzt World of Tank ein AAA-Free-to-play-Spiel ist, weiß ich nicht. Selbst wenn, sollten wir die Diskussion zur Lootbox-Show lieber in diesen Thread verschieben:


#1317

ich finde nicht, dass wargaming ein AAA studio ist. vielleicht AA oder A aber nicht AAA


#1318

zum thema elex und lootboxen:

wenn elex lootboxen gehabt hätte, dann hätte ich es aus prinzip nicht gekauft.... elex2 lässt grüßen :wave:


#1319

ich denke die aaa definition kommt daher das es vollpreisspiele sind und dann eben noch lootboxen dazukommen. prinzipiell sind lootboxen immer konsumentenunfreundlich, in einem f2p game allerdings als monetarisierung vielleicht gerade noch zu akzeptieren, aber zb in indi games meiner meinung nach genauso fehl am platz (niedrigere produktionskosten = niedrigerer preis). alles in allem ist ein ingame shop ohne lootbox rng immer vorzuziehen, völlig egal welches geschäftsmodell


#1320

auch mal eine schöne Nachricht


#1321

Sind in Lootboxen einfach nur neue Skins für die Waffe oder den Charakter vorhanden oder sonstige Goodies sind die eine nette Dreingabe, da muss jeder selbst entscheiden ob er extra Euros ausgeben will um einen witzigen oder coolen Skin für sein Mount zu kaufen. Kommt man aber nur so zu geilem High Level Loot hört der Spaß für mich auf und Spiele die sowas beinhalten werden einfach nicht gekauft von mir. Zahle ich bereits den vollen Preis für ein Spiel sehe ich nicht ein noch mehr Geld auszugeben nur um am Ende eine Chance zu haben überhaupt zu gewinnen.


#1322

ich glaube wenn sie ein game über kickstarter finanzieren würden und dann als "dankeschön" lootboxen oder microtransactions einbauen könnten sie gleich dicht machen :smiley: ich versteh eh nicht warum obsidian sich überhaupt mit publishern zusammen tut wenn sie ihre spiele kickstartern.


#1323

vermutlich da ihre Goals so einfach niedriger sein können


#1324

und was wenn diese sachen die man sich erspielen kann künstlich verknappt werden oder nicht so geil sind weil man dich motivieren will diese goodies extra zu kaufen? kapiert endlich mal das der ausspruch "man kann ja selbst entscheiden" ersten am thema vorbei und zweitens nur eine illusion ist


#1325

Mit einer Lootbox kaufst du nur die Chance, etwas zu bekommen, was dir gefallen könnte. Du musst dann erst noch beim Öffnen den Einarmigen Banditen spielen und darauf überhaupt hoffen...