Rocket Beans Community

Moderation des Forums


#832

SOLLTE aber auch im Grunde nicht notwendig sein.

Wir sind ja nun alle erwachsen (genug) um offensichtliche Trolle zu ignorieren.
Ich selbst denke auch, dass Gwyn durchaus beabsichtigt fast schon elegant auf den Grenzen des Regelwerks balanciert, aber wie man sich darüber in dieser Form aufregen kann ist mir unbegreiflich... (man muss sich ja nur einmal anschauen wie viele Posts dieser Thread jetzt schon wieder dazubekommen hat)

  1. Don't feed the troll
  2. Wenn der Troll die Regeln nicht mehr nur streckt, sondern gar überschreitet, meldet man ihn
  3. 2 Wochen Auszeit in einem Onlineforum sind kein Grund direkt Amnesty International einzuschalten und vehement für ein gerechtes Verfahren in Sachen des Nutzers zu plädieren.

BEIDE Seiten dieses Konflikts bekleckern sich hier seit Gwyns Zurückmelden nicht gerade mit Ruhm...

Folgediskussionen "Gwyn ist böse" "Ist er nicht" "Ist er wohl" "gar nicht " "Wo-hol" sollten von Seiten der Moderatoren schlicht ausgeblendet (oder gar gelöscht werden). Das passiert ja schon in seltenen Fällen aber längst nicht in der (scheinbar) notwendigen Konsequenz...


#833

Du scheinst es nicht verstehen zu wollen, dann ist die Diskussion auch überflüssig


#834

Die Ursache des Problems ist die Reaktion der anderen User, die Wirkung ist die Off-Topic Führung von Threads.


#835

Das funktioniert halt leider nur wenn alle sich daran halten. Wenn nur ein einziger was sagt fühlt ein Troll sich direkt schon bestätigt und macht weiter. Ignorieren hilft nur in den seltensten Fällen.


#836

Deswegen nehme ich ja auch ALLE in die Verantwortung. Und ganz ehrlich - so illusorisch sollte das eigentlich nicht sein...

Dass das aber dennoch nicht klappen wird habe ich inzwischen eingesehn - weswegen die Moderatoren viel früher eingreifen und ausblenden / löschen müssen, damit zumindest der Rest der Diskussion nicht ganz grundsätzlich gestört wird


#837

Also für mich ist dieser user ab sofort nicht mehr existent. ich werde ihn ab sofort ignorieren und werde auch einfluss auf ähnlich denkende forenfreunde nehmen das ähnlich zu handhaben.


#839

Doch, ist es leider. Das Forum hat aktuell 9319 Benutzer und du wirst wohl kaum 9318 davon überzeugen absolut nicht mehr darauf einzugehen. Mal abgesehen davon dass man einen User dann auch gleich sperren könnte wenn er eh kollektiv von allen anderen ignoriert wird. Das macht dann auch keinen Unterschied mehr.


#840

Naja gibt ja auch User, die wohl gerne mit ihm schreiben, also kannst du das so pauschal nicht sagen^^


#841

Nein, das verwechselst du. Wenn ich in einem BJ Thread lese, wie indirekt Paulsens Absägung nahegelegt wird mit teils zusammenhanglosen Argumenten und mich doch stark das Gefühl beschleicht, dass die Argumente nur Fadenschein und boshaft sind, dann ignoriere ich das nicht - und zwar zu Recht! Ich sehe mich da nicht als das Problem.


#842

Das ist richtig. Aber es gibt eine Gruppe von...wie nannte @DennisH das so schön...Powerusern, und wenn der Großteil dieser User sich einig ist kann man recht gut Einfluss darauf nehmen wie ein thread verläuft. Vor allem weil es hauptsächlich diese Power-User sind die auf ihn eingehen.


#843

Problem erkannt. Aus genau dem Grund entgleiten diese Threads schließlich. Keiner will Teil des Problems sein.


#844

Oder man nimmt sich die entsprechenden User zum Vorbild und passt sich an. Hat beim Twitch-Chat schließlich auch über ein Jahr gebraucht bis RBTV endlich auf die Idee kam, den Chat tatsächlich zu moderieren - nachdem dort die Pest herrschte. Wird hier im Forum nicht anders sein. :wink:

Wie wir wissen bleibt "Moderatoren mit Hilfe von Songzitaten den Tod wünschen" ungestraft. Mir fällt jetzt keine Steigerung hierfür ein, aber ich denke das reicht als Richtlinie aus.


#845

Ich weiß, dass es ilusorisch ist, ich sage dass es nicht illusorisch sein sollte.

Und ich habe Gwyn auch schon in normalen Nutzerunterhaltungen gelesen. Sogar mit Moderatoren, daher muss man ihn nicht gleich komplett bannen - er kann sich ja durchaus auch benehmen. Man muss nur den unreifen Umgang aller beteidigten miteinander unterbinden. Mein Vorschlag hierfür war eben das ausblenden oder löschen entsprechender Beiträge...


#846

Gwyn postet was nerviges -> User ist genervt -> User ist Schuld,weil er genervt ist.


#847

Gwyn postet einen themenbezogenen Post -> User sehen dass es Gwyn ist und führen Thread Off-Topic -> User sind schuld.


#848

Da entgleitet eigentlich nicht viel. Er geht auf meine Kritik nie ein. Hätts mir ja oft gewünscht.


#850

@Fimbulthulr @Stuessy

damit wollte ich nur ausdrücken, dass es von Discourse nicht unterstützt wird und habe dazu passend den Thread der Entwickler angehangen.

Selbst wenn wir wollten, es gibt diese Funktion nicht.


#851

Im Game of Thrones (SERIENTALK), nur mal als Beispiel, hat er eine einzige Serienhetze betrieben und das Buch wie die Bibel angepriesen. Soviel zum Thema "Themenbezogen".


#852

Natürlich halte ich nach einer Verwarnung die Füße still und ich verstoße auch nicht absichtlich sondern meist im Eifer des Gefechtes dagegen. Nicht alle "Verwarnungen" waren eben offiziell sondern manchmal auch in Form von ner netten Mod-PM mit dem Tenor ich soll mich zusammenreißen oder aber einem Hinweis eines Mods in Form eines Beitrages. :smiley: Es ging es eben darum dass ich Gwyn beleidige oder eben zuviel "off topic" Kram poste.

Nach meinem letzten Verstoß hatte ich mir ja selbst eine Auszeit hier verordnet. Wenn ich wegen einer Verwarnung mal gesperrt werden sollte, bin ich selbst schuld und muss damit leben. Ich denke und hoffe aber, dass ich ja nicht als Quälgeist gelte sondern die Verwarnungen auch im Zusammenhang mit der Menge (und Qualität?) an Posts betrachtet werden muss. Und da hält es sich bei mir dann doch in Grenzen :smiley:


#853

Da Zitate hier ja völlig ok sind, wie wäre es hiermit?

'Er ist ein User. Eliminiere ihn einfach.'
-MCP, Tron


Der Spam-Thread