Forum • Rocket Beans TV

Musikbewertung-Thread

In einem neuen Forum darf natürlich nicht der (erwiesenermaßen) beliebteste Thread der Rocketbeans-Community fehlen:
Der Musikbewertung-Thread!
Wie das funktioniert?! Man bewertet ganz einfach das zuvor gepostete Lied mit einer Punktzahl von 1-10 und schreibt, vielleicht noch 2-3 nette oder auch weniger nette Sätze dazu, bevor man den nächsten Song “freigibt” usw, alles klar?!
Ich mach mal den Anfang:

In Flames - Jotun

5 Like

Na dann weihn wir den shit hier mal ein. Metal is ja jetzt nicht voll mein Ding, hab n Paar Probleme mit den Vocals und dem Drums hier. Trotzdem solide 5/10

Pixies - Snakes

Woher wusste ich nur, dass du als erstes hier auftauchen würdest?^^

“A Sense of Purpose” von In Flames ist eins meiner absoluten Lieblingsalben, aber was die danach gemacht haben ist erschreckend mies…
Würde dem Lied 'ne 6/10 geben, ist nicht schlecht, aber da haben In Flames schon coolere Sachen gemacht.
Ich persönlich bin sehr auf der Musik des letzten Jahrhunderts hängengeblieben. Metallica, Black Sabbath, Nirvana, Alice in Chains und so weiter. Darum hier ein bisschen altes Zeug:

Kyuss - Demon Cleaner

3 Like

Welcome to Sky Valley gibt einfach direkt eine 9/10. Auch wenn ich gerne noch ob des In Flames Kommentars rumstänkern würde. Alles nach Clayman kann man sich doch wirklich nicht geben. :<

Gehen wir mal in 'ne andere Richtung jetzt.

Kendrick Lamar - A.D.H.D.

1 Like

Kendrick höre ich meiner Freizeit auch sehr gerne und ADHD ist eines der besten Tracks von ihm. sein letztes Album ist ganz gut, aber es kommt leider nicht auf die vorherigen Alben ran. 9/10

Hier ist etwas deeper Hip-Hop von einem meiner Lieblingskünstler. Musste Soundcloud link posten, weil die GEMA Stress macht :sweat_smile:

Auch wenns nicht so weit entfernt ist Ilogic wäre mir lieber gewesen, aber die Richtung stimmt. Meine auf dem selben Album gibt es u.a. auch ein feature mit Slug von Atmosphere, die ich früher mal sehr gut fand und auch heute noch immer wieder eine Chance gebe. Richtige bewegen tut mich Hip Hop aber schon länger nicht mehr. Daher für mich nur 5/10 mit Hip Hop Brille.

Da Simon schon 2 mal indirekt angedeutet hat, dass er Shawn Lee mag (Tales from the Borderlands & Bully Soundtrack), fühl ich mich als großer Fan natürlich verpflichtet ihn hier mal etwas zu verbreiten.
Hier also mit der super Cluchy Hopkins Combo welche zusammen immerhin zwei Alben rausgebracht haben:

Shawn Lee & Clutchy Hopkins - Bad Influence

1 Like

Wow, hab jetzt mal was ganz anderes in meiner Playlist!

7,5/10
Kann das Genre jetzt nicht ganz klar definieren (bin auch schon sehr müde :grin:), hört sich für mich aber sehr nach Lounge-Jazz an. Kannte Shawn Lee vorher eigentlich auch noch nicht. Werd mich in die Alben von dem noch bestimmt reinhören!

Jetzt kommt wieder etwas Härteres! :smiling_imp:

Seether - Same Damn Life

Das hat doch mit Nirvana mal gar nichts gemeinsam :smile:

Der Anfang klingt ein bisschen wie ein Soundtrack aus nem alten Krimi :smiley:
Ziemlich entspannter Track auf jeden, nur nichts was ich mir jeden Tag anhören würde.
Ab Minute 3 etwas chaotisch.
6 Punkte!

Mein momentaner Favorit:

1 Like

Jup geht gut rein, obwohl ich kaum sowas höre. 8/10.

Da normaler Rock/Metal whatever viel zu langweilig ist gehts eben back to the roots.
Truckfighters - Desert Cruiser

1 Like

Erwischt leider nicht ganz mein Retroverständnis. Ein bisschen viel von “Wir wollen retro klingen, klingen aber zuviel nach 2000” 6,5/10

Aber wer meckert muss auch liefern. Wer retro sagt muss auch Vanderbuyst - Tiger sagen

1 Like

Der Sound katapultiert mich schlagartig in die 80er und ich bekomme arg Lust den Tiger zu reiten.
Geile Gitarren, aber ganz überzeugt bin ich nicht. 6/10

Kylesa - Unspoken

1 Like

Kommt mir so vor, als hätte ich das letztens irgendwo schonmal gehört…Hmm (Diese Referenz werden die meisten nicht verstehen)
Aber zum Song: Ich kenne nur ein paar Songs von Kylesa, was ich aber kenne gefällt mir ganz gut. Dieser Song gehört auch dazu, obwohl mir der Gesang etwas zu sehr im Hintergrund ist. 7/10
Und nun zu etwas völlig anderem:
ArtOfficial - Black Birds

2 Like

Ich habe nicht die leisteste Ahnung was du meinst :relaxed:

Zu den schwarzen Flatterviechern: Unglaublich gutes Intro, baut sich angenehm auf und entfaltet sich zu meinen Ohren schmeichelndem Hip Hop. So schmeckt mir das. Schön relaxed. 8/10

Queens of the Stone Age - If I had a tail

1 Like

Nicht der beste QOSTA-Song, aber was soll ich sagen, QOSTA ist halt top, eine meiner absoluten Lieblingsbands.
8/10

Mad Caddies - Monkeys

Mein Herr, sie meinten sicher QOTSA. Aber ist kein Problem, das passiert sogar den besten manchmal :wink:

Ja, da war irgendwie ein Hirndreher bei mir drinne, aber die Aussage stimmt trotzdem :ugly:

Edit: Verdammt, mir fehlt der Smiley hier

Hallo Musikfans, hallo Bohnen,

sorry, dass ich hier so da zwischen poste - ich wusste allerdings nicht genau wohin mit meiner Idee bzw. meinem Vorschlag.

Ich wollte eigentlich gerade selbst einen Thread eröffnen mit dem Namen “Bohndesvision Songcontest” - dann habe ich aber Gott sei Dank vorher diesen Thread gelesen =).

Doch worum geht es überhaupt?

Im Prinzip ähnelt sich die Idee dieses Threads mit meiner Idee sehr stark. Es geht ebenfalls darum pro Runde ein Lied zu posten, welches dann, wie hier, bewertet werden soll. (Angelehnt an den Eurovision/Bundesvision Songcontest)

Allerdings liegt der Unterschied darin, dass es mehr ein Wettkampf werden soll & man mit seinen Songs direkt gegen andere Bohnen und deren Lieblingssongs/interpreten antritt.

Diese Songs werden dann nach einer gewissen zeitlichen Frist (Einreichungsphase) von allen teilnehmenden Spielern bewertet.

Nach der Bewertungsphase wird schließlich ein Gewinner gekürt & es geht in die nächste Runde, wo erneut jeder seine Chance auf eine gute Platzierung erhält. (genauere Regeln erfolgen dann bei Bedarf später)

Im Verlaufe der Runden ist es durchaus denkbar besondere “Themenrunden” auszurufen, sodass beispielweise eine Runde nur Soundtracks oder Videospieltracks teilnehmen dürfen. Ich möchte allerdings jetzt nicht zu sehr ins Detail darauf eingehen, denn immerhin gibt es ja bereits diesen Thread.

Letztlich wollte ich mit diesen Post einfach einmal erfragen, ob Interesse daran besteht einen solchen Contest zu veranstalten.
Ich würde dazu dann entweder einen neuen Thread eröffnen, sodass dieser parallel dazu weiter laufen kann oder wir einigen uns darauf die Threads eventuell einfach zusammen zu legen (Natürlich nur mit deiner Zustimmung @DanteOfBodom) . Wenn kein Interesse bestehen sollte ist das natürlich auch vollkommen in Ordnung =)!

So nun aber genug von mir, freu mich auf euer Feedback.

Viele Grüße
Taker

1 Like

Ich finde deine Idee ganz hübsch, würde aber einen neuen Thread begrüßen, da der Schwerpunkt beim “Bohndesvision Songcontest” im Wettkampf liegt und auf spezielle Themengebiete beschränkt ist.
Den Musikbewertungsthread würde ich gern klassisch halten, da man sich hier mit speziellen Songs intensiv auseinandersetzen muss. Mir persönlich gefällt es so mal etwas neues zu entdecken.

Und damit es hier weitergeht, bewerte ich gleich die Mad Caddies: Ska macht Spaß, wenn man Lust drauf hat. Den Dixieland-Touch finde ich interessant und amüsant. Macht jedenfalls Laune, würde ich mir aber eher selten daheim anhören. 6/10

Graveyard - Endless Night

3 Like