Rocket Beans Community

Pro und Contra des Circlejerks


#46

okay sorry. Nur wurden schon irgendwie Schuldige gefunden, obwohl es doch nicht richtig klar ist warum es auf privat ist.


#47

Das würde ich ehrlich gesagt auch gerne beantwortet wissen. Ich mache keinen Hehl daraus, dass ich regelmäßiger Leser des CJ war. Daher ist mir die immer schlechter werdende Stimmung in den letzten 1-2 Wochen sehr schnell aufgefallen. Habe mich da bereits gewundert warum keiner einschreitet. Jetzt ist es halt eskaliert.

Immerhin hat es aber auch was Gutes. Sowohl hier als auch im “normalen” Subreddit schreiben sich die Leute die Finger wund. Endlich mal wieder Stimmung in der Bude.


#48

Gegenwind ist immer völlig in Ordnung. Ich bin ja für eine angeregte Diskussionskultur.

Aber wenn du den CJ verfolgt hast, wird dir aufgefallen sein das es bei Kritik am CJ oft genug Nutzer gab die der gleichen Meinung waren und dann kam es oft zu einem Dialog.

Ein Dialog ist aber schwer möglich wenn hier 4-5 Nutzer praktisch den Thread mit Ironie und Trollposts/One-Linern zu spammen.

e/ Damit meine ich jetzt nicht diesen Thread btw. :smiley:


#49

Stimme ich zu, wenn aufeinmal ne verlinkung im Thread bzw unter deinem Post erscheint und irgendwo landet, meistens im Spam Thread, wo sich über den User bzw. sein Kommentar lustig gemacht wird. Ist meiner Meinung nach echt Mist. Belangt wird das nicht, ist ja der spamthread, als ob diese User einen Freifahrtsschein hätten.


Spam-Thread - Super Hyper Mega Edition
#50

Ich bezweifle dass du so einen Thread hinbekommst ohne dass es zu persönlichen Angriffen gegenüber Personen/Mitarbeitern kommt. Niemand hier kann die Arbeit von einem RBTV Mitarbeiter wirklich objektiv bewerten ohne detaillierten Einblick zu haben.
Da würden nur Aussagen kommen wie “Ich weiß nicht was Timo macht also Timo” oder “Ede ist ja immer krank also Ede” oder was weiß ich.


#51

Was definitiv zu beobachten war in den letzten Wochen:
Großer Zulauf an neuen Gesichtern.
Billige Threads.
Kritik/Beleidigungen statt zynischen Kommentaren oder Memes.

Viele hatten merkbar den CJ gar nicht verstanden und sich ausgetobt. Vor einem Monat etwa gab es die selben User und eine große Harmonie.


#52

Da sehe ich aber schon einen Unterschied.
Die eine Kritik richtet sich direkt gegen die Leute/ dem Forum in dem sie posten, da bekommt man natürlich ordentlich Gegenwind. Die andere Kritik richtet sich an den Sender, einem Format, Aktionen der Bohnen etc. .
Das CJ im CJ zu kritisieren ist natürlich ein großer Angriffspunkt. Das wäre so, als würde man das Projekt der Bohnen selbst kritisieren, da kannst man nicht erwarten verstanden zu werden ^^
Aber im Grunde muss man schon sagen, dass das CJ nicht gerade sehr kritikfähig war. Dort wurde schon stark mit zweierlei Maß gemessen.


#53

Sorry. Mein post zb wurde aber auch gleich wieder gelöscht, nehme ich an. Zumindest ist er nicht mehr da. Die Moderation scheint also auch in deinem Interesse zu sein und zu funktionieren.


#54

Im Spam Thread wird sich allerdings dann darüber gewundert, was diese “Off-Topic-Diskussionen” im Spam-Thread plötzlich zu suchen haben. Damit schließt sich für mich so ein wenig der Kreis zum CJ. Wenn man nichtmal im Spam-Thread des Forums erwünscht ist, aber trotzdem mitreden möchte, dann muss man sich eben eine andere Plattform suchen.


#55

Genauso ist es. Hatte diese Vorfälle auch schon mehrmals gemeldet und mit den Moderatoren persönlich geschrieben, doch bei solchen Fällen greifen sie nicht ein.
Laut Aussage “erst wenn es überhand nimmt oder häufiger auftritt”, aber wann soll das sein?


#56

Das Problem ist, dass bei einigen Threads durch den Titel und Einleitungstext, man nicht wusste, ob hier jemand eine ehrliche Diskussion sucht oder nur trollt. Der Vorwurf des Trollens wird in letzter Zeit häufiger gebracht, weil es oft gut passt. Ein strittiges Thema, was auf jeden Fall einer Diskussion wert ist, bietet sich dafür am besten an und manchmal wollen einige erstmal nur diskutieren, um zu diskutieren, ob es am Ende ein Fazit mit Mehrwert o.ä. gibt, scheint nicht von Interesse. Also klassisches smart trolling, mit einem interessanten Thread viele Nutzer anlocken und dann deren Lebenszeit verschwenden.
Wenn man jetzt jedem Thread (besonders von CJ-Nutzern) als neuen Trollversuch sieht, kommt es natürlich auch zu keinem sinnvollen Austausch.
Ansonsten möchte ich @Kovsk zitieren:

Ich glaube das Phänomen kommt aus einer Zeit als es hier Forum auch gerne mal in die andere Richtung ging und man “offensichtlichen” (zumindest in der Meinung vieler Usern) Trollen einfach alles durchgehen lassen hat.
Irgendwann haben dann die User angefangen selbst zu moderieren wo sie fanden das die Moderation versagt, da man natürlich keine Posts löschen kann ist man dazu übergegangen den “Hate” ins lächerliche zu ziehen und einfach den kompletten Thread zu derailen.
Ich persönlich möchte mich gar nicht frei sprechen davon, ich habe vor allem damals (Ich nenne is mal die Gwyn Ära) mich auch aktiv an dieser Selbstmoderation beteiligt.

Das man dadurch der Meinung ist, keine Kritik äußern zu können, kann ich verstehen. Dann bleiben die Fanboys/ Elitefans/ whatever unter sich , weil man sich länger kennt und weiß das der andere eher kein Troll ist.

Das grundsätzlich Kritik im Forum nicht existiert, stimmt trotzdem nicht. Im Sponsorenthread wurde ausführlich diskutiert und Steffen hat auch einiges beantwortet.
Meiner Meinung nach wollen Nutzer direkt eine Antwort/ Feedback zu ihrem Feedback, nur will/ kann sich RBTV nicht zu allem äußern. Dadurch wird Feedback aus Sicht der Community nicht wahrgenommen, weil es keine Rückmeldung gibt. Was mMn irgendwie normal ist und man wird nicht auf jede Kritik eine Antwort der Bohnen bekommen, mit einer Antwort wäre es dann ey nicht getan und es kommen noch duzend weitere Nachfragen und es entsteht ein gewisser Rechtfertigungsdrang.


#57

Für mich sah der CJ eher so aus, dass immer mehr Leute dort gern mitmachen wollten und irgendwann zerlegt sich so etwas. Ich habe früher gerne auch die Texte gelesen, wo ein User seine Geschichten erzählt hat, wie er die BEANS irgendwo getroffen hatte. Auch die Cartoons oder Bilder von Copy_Briant (?!) waren doch recht amüsant. Nicht jeder kann seine Kritik in so verpacken. Ich habe dann auch irgendwann aufgehört reinzuschauen.


#58

Für mich ist ein förderlicher Dialog ganz selten eine Unterhaltung von zwei Menschen mit der selben Meinung.
Die unterschiedlichen Meinungen sind doch die Punkte die einen Dialog/Diskurs überhaupt interessant machen.


#59

“Smart Trolling”
Aha.

Kannst es nennen wie du willst, nur ist das hijacken von jeglichen Kritik-Threads einfach daneben.
Dann was von “verschwendeter Lebenszeit” erzählen, während man einfach fernbleiben kann, ist auch äußerst kurios.

Viele sollten aufhören Hilfsmittelsheriff zu spielen und die Rocketbeans sich mit der Kritik auseinandersetzen lassen.


#60

Naja im offiziellen RBTV Forum gegen Sendungen oder Teile RBTVs zu “schießen” bzw zu kritisieren ist für manche Leute hier schon das gleiche iwie. Aber ich versteh was du meinst. Aber du wirst halt immer jemanden finden der bereit ist für den Kritisierten in die Bresche zu springen und meint ihn verteidigen zu müssen. Wenn der Bekanntheitsgrad groß genug ist. Hier sind das halt einige Fans vom Sender und Bohnen.
Am besten wäre natürlich wenn auf Kritik auch nur normal geantwortet und am besten ein Statement von einer Bohne dazukommt. Sowas wie “Kritik gehört, wir besprechen uns dazu und äußern uns in x Tagen dazu”.
Das wäre meine Idealvorstellung. Aber im Internetzeitalter dann doch eher eine Utopie. :confused:


#61

Diese Verallgemeinerungen sind regelmäßig nicht der Wahrheit entsprechend. Wie gesagt gibt es ein paar User, die es besonders auf andersartige Meinungen abgesehen haben. So wie es sicher auch ein paar Versuche gab, einfach mal Stimmung zu machen, bzw. unnötige Diskussionen anzuheizen.

Generell sehe ich ein Problem darin, dass das Forum anders aufgebaut ist als das Reddit (ich weiß, das wurde schon zig Mal durchgekaut). Bzw. kein Problem, aber einen Grund für die Sichtweise, dass Kritik unterginge.
Im Reddit sieht man direktes Feedback durch die Sortierung nach beliebtesten Topics und das Prozedere des Hoch-/Runterwählens (zumindest wenn es richtig gehandhabt wird). Dazu geht ein Kommentar nicht direkt unter, wenn 20 andere direkt danach einen Kommentar schreiben. So wie hier im Forum. Wenn da Spam-Kommentar, Memes oder Sarkasmus entgegenkommt, dann sieht man deinen Urpsrungs-Kommentar sehr schnell nicht mehr. Im Reddit ist das anders. Dort kann man filtern und die Diskussion am Urprung fortführen. Hier hat man schnell das Gefühl, dass man nicht gehört wird (und sei es auch nur Einbildung).
Im Forum ist es einfacher, unbequeme Meinungen durch sehr wenige Schreiberlinge herauszudrängen.

Sorry, als Antwort auf Schwerbaers Kommentar finde ich das schon wieder zu übertrieben. Mit so einem Wortlaut schaltet der Gegenüber schnell auf stur.


#62

Die letzten Wochen waren grausig im CJ. Stumpfe Beleidigungen und Hass der teils nichtmal was mit RBTV zu tun hatte noch in irgendeiner Form witzig ironisch war. Immer die selben 2-4 Leute die Bullshit schreiben und dann noch massive Upvotes bekommen von wem auch immer… (mehrfach-Accounts wahrscheinlich) Erinnerte mich an den Twitch chat, in dem ja auch 2-3 Leute, immer die gleichen dummen Sprüche ablassen und sich toll/witzig vorkommen…


#63

Natürlich brauch es den CJ. Es zeigt bisweilen vieles auf, was auf dem Sender alles falsch läuft. Ja, es ist häufig (sehr) provokant und überspitzt. Aber es trifft dennoch immer wieder den Nagel auf den Kopf und der Content ist teilweise echt unterhaltsam.


#64

Ja, irgendwie scheint es mittlerweile zu leicht zu sein, dass wenige User das Zepter übernehmen und sich eine Plattform untertan machen.
Das Gefühl, dass es im CJ die letzten Wochen bergab ging, wurde ja schon mehrmals bestätigt. Auch aus dem CJ heraus. Da ist etwas schiefgelaufen. Wenn es dazu kommt, dass man mal diskutiert, warum der CJ mal nötig war / nach wie vor nötig ist, dann hat es wenigstens einen kleinen Vorteil.

Sofern sich das nicht wieder im Sande verläuft und am Ende alles egal war.
Finde aber, dass in diesem Thread bislang konstruktiv kritisiert und diskutiert wird. Hätten manche bei dem Thema vielleicht nicht erwartet.


#65

Verstehe deine Antwort leider nicht.

Ich sage doch selbst das eine Diskussion gut ist.

Aber wenn Leute nur mit Ironie und Trollposts antworten, wie soll dann eine Diskussion entstehen ?