Project Cars/ Assetto Corsa Talk etc


#1

Guten Morgen zusammen

Ich spiel in letzter Zeit wieder etwas mehr Project Cars. Vielleicht gibts da ja von anderer Seite noch etwas Redebedarf :slight_smile:
Man könnte sich beispielsweise üer Setups der Wagen austauschen oder sich zu kleinen Sessions zusammenfinden.

Bei mir besteht aktuell Redebedarf bei den GT3 Wagen. Ich habe dort einige Probleme die zu viel Frust und Ragequits meinerseits führen :confused:
Uns zwar hab ich bei den Wagen ununterbrochen das Problem dass mir in den Kurven das Heck weg geht. Ich kann es auch sehr schwer eingrenzen wann es passiert. Ich vermute es ist beim Lastwechsel (schnelle links/rechts) und wenn ich in die Kurve rein bremse und vom Gas gehe.
Hab schon soviel rumprobiert. Luftdruck, Federn härter und hintere Stabis härter aber es bessert sich nicht. Da kann man schon echt verzweifeln :slight_smile:

Klar, ich könnt ja auch einfach ein anderes Auto nehmen aber 1. hab ich mir extra den Bentley im DLC gekauft und 2. gehts mir an die Ehre wenn ich das Problem ungelöst zurück lasse :slight_smile:

Wenn jemand das Problem kennt dann gern her mit Lösungsvorschlägen. Ich bin gern bereit das auszuprobieren.
Fahrhilfen sind bei mir nur ABS und Traktionskontrolle.

Zusatz:

Ich habe hier einen guten Leitfaden mit Erklärungen gefunden was welche Einstellung bewirkt mit verschiedenen Lösungsvorschlägen.


Der Spam-Thread
Need For Speed Payback
#2

Auf welcher Plattform spielst du, und welches Eingabegerät benutzt du? (Wheel/Pad(/Tastatur :gunnar: )) Hier mal ein paar spontane vorschläge. Leider hast du nichts über die Strecke geschrieben, sonst könnte ich das vielleicht klarer eingrenzen.

Du könntest:
1. Die Traktionskontrolle mehr eingreifen lassen, dafür den Traktionskontrolle Regler im Setup weiter nach links stellen. (mmn. aber die schlechteste Lösung)
2. Wenn du das Fahrzeug hinten härter machst, neigt das Fahrzeug dazu stärker auszubrechen mache deshalb die Dämpfung vorne einen Klick höher und lasse sie hinten auf Standard.
3. Differential einstellen! Leider weis ich gerade nicht mehr genau wie das Diff in PCars funktioniert aber wenn du beim Einlenken das Problem hast mach es im Schubbetrieb (Verzögerung) höher (nach rechts) mach hier immer nur 5% schritte und sieh ob es besser wird.

Wichtig ist stell nicht alles gleichzeitig ein sondern änder die Parameter einzeln und fahr wirklich mal 5-10 Runden und änder dann das nächste (beim diff reichen weniger Runden)

Ich hoffe ich konnte dir helfen :supa:


#3

Ich kenne deine Spielhistorie und vor allem deinen Skill bei Rennsimulationen nicht, daher kann ich jetzt auch erstmal nur mit dem absoluten Basistipp dienen: Wenn dein Heck ausbricht, dann gibst du zu viel Gas.

Stell alle Einstellungen am Auto wieder zurück auf Standard und dann heißt es üben, üben, üben. Fahr die Kurven erst langsam. Gib immer nur sanft Gas, niemals einfach den Trigger (oder das Gaspedal) voll durchdrücken. Nach wenigen Runden wirst du merken, dass du von ganz alleine immer schneller wirst. Erst wenn du konstante Geschwindigkeiten auf einer Strecke fährst, solltest du anfangen irgendwas am Auto zu verstellen. Hier rede ich übrigens eher von 50 Runden, als von 5. Und dann auch immer nur eine Sache zur Zeit ändern und nach mehreren Proberunden prüfen ob deine Zeiten besser geworden sind.


#4

Ok ich hab ein paar Infos vergessen.

System: PC
Ich bin Pad Fahrer.
Cockpit Ansicht
Ganz guter Skill würd ich meinen mit eher sanftem Fahrstil. Weiches Gas geben und weiches bremsen.

Problem tritt meines Erachtens auf wenn ich mit nem GT3 in der Kurve vom Gas gehe. Das verstehe ich nicht. Deswegen dachte ich es liegt am Lastwechsel.

Aktuelle Problemstrecke ist Brno in Tschechien. Mein Fahrstil ist: Ich bremse oft in die Kurve rein und spiele dann leicht mit Gas und Bremse um Linie und Geschwindigkeit "leicht" zu korrigieren.

Ich ändere oft die hinteren Stabis. Mache sie meistens 2 Klicks härter. In der Erklärung steht härter wäre besser für Kurvenverhalten.
Traktionskontrolle schieb ich meistens auf 1% da ich dachte daran kann es liegen.
Mit dem Differenzial im Schubbetrieb hab ich noch nicht rumgespielt da ich die Funktionsweise nicht ganz verstehe.
Die Härte der Federn lass ich eigentlich immer auf Standard. Verändert wird meist nur die Höhe des Autos je nach Unebenheit der gefahrenen Strecke.

Hab ich noch Infos vergessen?

Mein Problem ist auch eigentlich nicht das ich Fahrfehler mache. Dafür ist das Spiel ja da. Mein Problem ist das ich den Fehler nicht erkenne und ihn beheben kann :slight_smile:


#5

Na das sind doch mal Infos mit denen ich arbeiten kann! In Brünn bin ich letzte Woche mal Formel 3 (C) gefahren und da war das Auto standard mäßig zu tief. Wenn du die Stabis hinten härter machst, dann neigt das Auto in der Kurvenmitte eher zum Übersteuern und genau das ist ja eigentlich dein Problem.
In Brünn hast du aufgrund der Motorradcharakteristik keine richtig langsame Kurve (Spitzkehre o.ä.) deshalb kannst du da die Traktionskontrolle auch auf Standard lassen 1% ist da etwas übertrieben.

Probier mal meine Punkte 2 und 3 aus, und sag dann obs geholfen hat.


#6

Ich werds nachher mal ausprobieren. Ich berichte dann :slight_smile:


#7

Wurde in einem der Konsolen-Updates eigentlich mal was an den Standard-Setups der Autos gemacht?
Hab PCars bei Konsolenrelease relativ "intensiv" gespielt, allerdings hab ich die Standard-Setups als richtig schlecht in Erinnerung, vor allem was die Reifenabnutzung/Aufheizung angeht, da hatte ich teilweise einen Reifen immer ratzerot während die anderern kalt waren etc.


#8

Weis ich leider nicht. Mit den Reifen hab ich zwar keine Hitzeprobleme aber auch die Updates scheinen komplett eingestellt worden zu sein. Im Mai gab es mal ein Update für den VR Support aber mehr auch nicht. Ich findes es aber auch ziemlich buggy und die Menüführung ist auch nicht das Gelbe vom Ei.

Reifen werden allerdings gern heiss wenn man immer Vollgas aus den Kurven raus geht und die Reifen durchdrehen. Da kann man mit der Traktionskontrolle gegenwirken.


#9

meistens wars immer einer der Vorderreifen. Als Lenkradfahrer gibts Traktionskontrolle nur wenn es vom Werk aus eingebaut ist :wink:


#10

Wenns der Vorderreifen ist dann hast du das Problem das dein Wagen massiv untersteuert. Da kannst du beispielsweise am Frontspoiler mehr Abtrieb einstellen oder das Längsgewicht des Wagens verstellen. Oder aber versuchen während der Kurvenfahrt ein wenig Tempo rauszunehmen und den Wagen mehr rollen zu lassen.
Weitere Möglichkeit wäre (falls man das einstellen kann, weis ich nicht) dass deine Spur (nicht Sturz) verstellt ist und der Reifen nicht gradeaus läuft.


#11

Untersteuern reduzieren durch weniger abtrieb vorne?! Sicher nicht, dann rutscht der ja noch mehr. Probier mehr Reifendruck, denn mehr Reifendruck = weiniger Walkarbeit des Reifens und dadurch weniger Erhitzung!

Langsamer Fahren ist natürlich auch ne möglichkeit, aber wer will das schon.


#12

Hab mal bisschen rumprobiert und ich hab den Übeltäter gefunden. Es war die Sperrwirkung des Differentials. Ich hab das ein bisschen verringert und er geht mir nicht mehr weg wenn ich vom Gas gehe.
Jetzt muss ich noch schaun das er etwas weniger rutscht wenn ich in der Kurvenmitte zuviel Gas gebe.

Hab meine Zeit um 1,9 sek verbessert auf 2:03:9 min.
So schnell war ich noch nie.
Auf die nächsten 4 Sekunden. Was ich aber nich schaffen werde.

edit: hab das mit dem Fronstpoiler korrigiert.


#13

Wenn ich heute Abend die Zeit finde setz ich mich mal in den Bentley und schau was da so geht... Was fährst du für ne Tageszeit/Wetter/Jahreszeit


#14

Also ich weis von einigen das sie mit GT3 Autos Zeiten bis 1:59 schaffen. Allerdings mit Lenkrad. Ich fahre derzeit Tageszeit 14:00 Uhr mit mittelmässiger bewölkung.


#15

Ich hab in den Startpost mal einen Leitfaden eingefügt der Erklärungen zu Wageneinstellungen mit Lösungsansätzen bietet.


#16

Hab noch n altes Vid von mir gefunden als der Bentley neu war.

sieht man meine Problematik mit dem Vorderreifen. Bin ja bei Rennsims auch eher mit Standardsetup unterwegs, da ich weder Zeit, Geduld noch das Wissen habe, da an den kleinen Schräubchen zu drehen :smiley:


#17
  1. das muss ein Bug sein weil du bei 1:16 von grün schlagartig auf rot wechselst. Normal wirds erst orange und langsam rot.
  2. Ich meine das ich sogar beim gradeaus fahren dieses Kratzgeräusch der Reifen höre wie man es sonst nur in Kurven hört wenn das Auto untersteuert.

Vielleicht mal Spieldateien auf Fehler überprüfen, neueste Updates laden und dein Spielerprofil löschen. Vielleicht hat sich da irgendwo ein Fehler eingeschlichen weil normal ist das nicht.

btw: Wir reden die ganze Zeit vom Bentley Continental GT GT3 und nich vom Le Mans Prototypen :smiley:


#18

Naja PCars war/ist halt immer noch ein riesiges Bugfest... Schade das es am ende nicht das gehalten hat was es versprochen hat. Auf der Xbox ist das Spiel mehr als nur tot :frowning: hab in den letzten 2 Wochen das Spiel mal wieder drin gehabt und online waren nicht mehr als 2 Lobbys offen. Bin dann alleine ein wenig rumgedümpelt bzw. gegen die AI gefahren.


#19

Echt schade. Aufm PC sind immer 30 und mehr Lobbys offen. Aber das wird bestimmt wieder anders wenn PC2 raus kommt.


#20

Im November hol ich mir erstmal nen ordentlichen PC... mein Lenkrad ist mit Forza Motorsport 6 eh massiv unterfordert. Ab dann heists bei mir erstmal Assetto und später dann iRacing. Bei PC2 werde ich warten bis es den ersten Monat überlebt hat und die einschlägigen Simforenreviews abwarten.