Rocket Beans Community

Rage of Empires für Anfänger

rageofempires

#1

Heyho, ich weiß die Trainingsrunden kommen noch die nächsten Wochen, würde trotzdem schonmal gerne einen Tread aufmachen indem man sich um Strategien austauschen kann.
Viele haben sich anscheinend schon die 5€-Version über Steam gekauft und bin bestimmt nicht der einzige der nun über viele Fragen stolpert.
Meine ersten Frage wären:
-Sofort gegen andere Spieler antreten oder zuerst die KI auf höchstem Schwierigkeitsgrad schaffen?
-Direkt auf komplett random Maps anfangen oder wie Flonnie erst mal auf Arabia trainieren?
-Wie zum Teufel trainiert ihr “Castlerush”? Komme nicht unter 23 Minuten für Castleage was anscheinend schon viel zu lange ist. Lieber resetten oder alle Runden zuende spielen?

Sind fürs erste mal nur ein Paar Fragen, habt bestimmt auch einige.


Rage of Empires - AoE II - mit Flonnie, Marco, Rikon & Marah die Graue
AoE Völker
Der RoE/AoE Community Thread
Rage of Empires - AoE II - mit Flonnie, Marco, Rikon & Marah die Graue
Rage of Empires - AoE II - mit Flonnie, Marco, Rikon & Marah die Graue
Rage of Empires - AoE II - mit Flonnie, Marco, Rikon & Marah die Graue
Rage of Empires - AoE II - mit Flonnie, Marco, Rikon & Marah die Graue
#2

Genau dasselbe Problem habe ich auch. Offensichtlich eine Übungssache. Gegen die KI hab ich das Gefühl, ist diese Strategie nicht valide, da diese immer Einheiten pumpt und einen dann überrennt bevor man sich richtig wehren kann.


#3

Also dann doch lieber 30 Runden auf ganz einfach spielen und bei einem Fehler direkt restarten bis man unter 16 Minuten kommt?

Weiß zufällig jemand wie man oben links diese Zeitanzeige anbekommt die Marco und co. immer aktiv haben?


#4

So mach ich es jetzt auf jeden Fall :smiley:


#5

Also ich spiele jetzt seit 2 Woche und bin immer so beo 20-22 in der Ritterzeit. Anfangs hab ich nur gegen die leichte KI gespielt die sich nicht wehrt und mittlerweile spiele ich gegen die KI auf Standart/Normal, kp grade wie es genau heißt und die gibt mir schon manchmal gut aufn Sack. Gegen menschliche Spieler habe ich mich noch garnicht getraut.
Mir fehlen einfach noch die automatismen und wie ich richtig mit den strg Gruppen und hotkeys arbeite. Wenn ich das noch lerne, dann glaube ich könnte ich auch in die Ritterzeit unter 20Min kommen, was glaube ich für anfänger verhältnisse schon recht gut ist.
Von der Theorie meine ich schon ziemlich viel verstanden zu haben, aber umsetzten ist ja nochmal was anderes.
Was ich mich noch gefragt habe ist, wie man die Bewohner z.B. Nahrung oder Holz im jeweiligen Gebäude abzulegen, während sie noch am hacken sind.
Naja ich bleibe auf jeden am Ball und freue mich auf weitere Folgen Rage of Empires!!!


#6

Wegen der Zeit: Probiere mal eine F-Taste. Ich glaube, dass es F11 war.
Zum Trainieren einfach gegen Computer Leicht. Der macht nichts und sollte keine Probleme darstellen. Da kann man ein Gefühl dafür bekommen. Am Anfang versuchen die Baureihenfolge zu verinnerlichen und dass das TC nicht idle ist. Dann so langsam die Hotkeys lernen.
Kann falsch sein, aber standardmäßig sollte A+Q Haus sein, A+W Mühle, A+E = Bergbau, A+R = Holzfäller, A+A = Feld. Mit S kommt man zu den Militärgebäuden. S+S für Quickwall zum Beispiel. Punkt sollte idle Villager sein. Das kann man sich aber auch auf die Maus legen.
Wenn das einigermaßen klappt, kann man es gegen Computer Normal versuchen. Der greift auch schon mal an und spamt paar Einheiten, aber agiert manchmal nicht sehr clever und rennt sich irgendwo fest oder countert die Einheiten nicht. Da hilft oft ein Spähen, was er denn für Einheiten baut und zu 90% bleibt er dabei dann auch.
Danach könntest du aber direkt online spielen, da so viele neu angefangen haben.


#7

Also in Stem der Gruppe beiteten:

Da sind auf jedenfall nette Leute die auch mit dir Spielen und dir Tipps geben. Ich zum Beispiel hatte heute mein erstes Online-Match (natürlich verloren).

Mein Gegner gab mir am Ende noch ein paar Tipps was ich beim nächsten Spiel besser machen könnte und ich habe jetzt ein Video was ich mir ansehen kann um meine Fehler zu analysieren und halt abzugucken was der Gegner so macht. Der Rest kommt mit der Zeit.


#8
  1. Wenn du Spieler auf deinem Niveau findest, dann macht das Spielen gegen diese mehr Sinn, als gegen die KI. gegen eine Standard-KI zu trainieren ist auch nur dann wirklich brauchbar, wenn man ebenfalls Standardbuildorders trainieren möchte und Routine bekommen will. Die KI der HD-.Version ist auf schwer mit einem - ich nenns mal - Trick leicht zu besiegen und zwar immer. Selbes gilt für alle schwächeren KIs eben auch, sobald man einmal begriffen hat, wie deren BO (Buildorder) aussieht :wink:
  2. Ich persönlich würde Arabia empfehlen, da ein weiser Mann (aka @Werners) einmal sagte: ‘In AoE gilt Mech vor BO.’ Was so viel bedeutet, dass das Verständnis der grundlegenden Mechaniken viel wichtiger ist als die saubere BO. Und Arabia bietet sich da an, da hier der Mapseed in der Regel sehr ausgeglichen ist im Gegensatz zu anderen Karten. Wenn du damit gelernt hast wie beispielsweise die Countermechaniken funktionieren, kannst du auch auf anderen Karten deine BO/Strategie besser anpassen. Wenn du direkt Randommaps spielst musst du als Anfänger jedes Mal komplett umdenken und deine Spielweise anpassen und kannst dich nie wirklich auf Grundlegendes konzentrieren und lernst das entsprechend auch nicht.
  3. Ich würde sagen als Anfänger auch ‘misslungene’ Fastcastles zu Ende spielen. Die Zeiten von u19 kommen dann mit der Routine und Hotkeys :wink:

#9

Gibt es zufällig eine genau Liste von allen Einheiten und welche die Counter dagegen sind. Zudem bin ich nicht immer sicher welches Upgrade für welche Einheiten überhaupt gut oder nützlich sind.


#10

@Chariy0
Ich würde mich erstmal auf eine Map konzentrieren und dort alles optimieren, sonst rudert man viel zu viel rum, weil Kleinigkeiten anders sind.

Beim fast Castle ist es wichtig die Build Order (relativ) genau zu verfolgen sonst schafft man das nicht zur erwünschten Zeit, selbst wenn man konstant Arbeiter baut.

Ich bin auch Anfänger und das hier habe ich mir mal aus einem Youtube Tutorial abgeschrieben:

[details=Zusammenfassung]AoE2 fast castle (naja zumindest fast Ritterzeit mit Ritter als Plan)

2 Häuser bauen
6 auf Schafe
4 auf Holz
Haus
4 auf Beeren
weiter auf Nahrung etwas Holz für Felder

(6 Holz, 15 nahrung)
3 auf Gold

Feudalzeitalter bei 25/26

Von Tieren auf Holz
Kaserne
Stall
Schmiede[/details]


#11

Im Topic zu Rage of Empires wurde glaube ich mal ein einfaches Bild geposted, welches die Counter ganz gut zeigt.

4 Faustregeln aber mal hier ganz grundsätzlich:
Schwertlinie schlägt Speerlinie
Speerlinie schlägt Kavallerie
Kavallerie schlägt Schwert und Schütze
Schütze schlägt Schwertlinie

Das sind die ganz grundsätzlichen Counter. Achtung! Es gibt mehr als genug Aunsahmen in dieser Hinsicht :wink:

Edit:
Fausregel für die Upgrades wäre noch, dass für alle Meeles zuerst die Defensiven geforscht werden sollten und für alle Schützen die Offensiven.

Edit2:
@herzer13 thx, genau das meinte ich ^^


#12

Bidde. Habe ich auch schon mal im Show-Thread gepostet :slight_smile:


#13

Ich taste mich auch gerade gegen die KI ran und weiß selbst, dass ich an allen Ecken und Enden noch Verbesserungspotenzial habe (meine TCs ideln ewig lange vor sich hin, meine Dorfbewohner sterben ständig wegen der Wildschweine etc.). Von gelungenen BOs will ich noch gar nicht sprechen. :slight_smile: Bevor ich mich online messe, will ich aber auf jeden Fall erst mal die ganzen Spielmechaniken klar kriegen - ich weiß ja selbst schon zur Genüge, was ich falsch mache.

@herzer13 Danke für das Schaubild. :slight_smile:


#14

Vielleicht noch ein kleiner Tip am Rande: Wenn du Mechaniken üben willst, kannst du dir ja mal aus der Community hier ein zwei Leuts rauspicken die schon Ahnung haben und dich dann Flushen. Da lernst gegen Flushes die richtigen Counter zu bauen und außerdem Ruhe zu bewahren, beides ganz brauchbar ^^


#15

Joa, wenn ich alles auch ohne Flush klar habe, gerne. :slight_smile:


#16

Hey Leute, bin sowohl neu was AoE angeht, als auch ganz neu hier im Forum. Also erstmal ein “Hallo” in die Gruppe. :slight_smile:

Meine erste Frage ist: Gibt es irgendeine Möglichkeit unter Windows 7 eine andere Auflösung zu wählen, als die native des Bildschirms, bzw. irgendwie rauszuzoomen?
Ich habe nur einen älteren Laptop und der hat die grandiose Auflösung von 1280*800.
Übersicht ist damit also gleich null. :smiley:


#17

Nope. Zumindest nicht mit der HD-Version. Bei Woobly und Wololo Kingdoms siehts da anders aus.

Aber ich kann sagen, man gewöhnt sich daran, vor allem wenn man sowieso gerade ganz neu in AoE einsteigt wäre die Übersicht auch mit höherer Auflösung eher null :wink:

Ich spiel hier an meinem PC auch mit 1280x1024, das geht super. An meinem Laptop mit der selben Auflösung wie du würds auch gehen, da macht aber das Laptop an sich nicht mit ^^


#18

Fast Castle würde ich jedenfalls ohne stressige KI üben. Wird ja glaube ich auch nur in nem safe spot gespielt wenns mindestens 2v1 ist.
So Sachen wie durch shift Bewegungsketten zu erzeugen ist sehr hilfreich (vor allem beim scouting natürlich) aber ansonsten wie bereits gesagt build order und idle time reduzieren ^^


#19

Normalerweise als Pocket in Teamgames oder auf Maps, die gut zu wallen sind (aka Mongolei, Schwarzwald, Yukatan).

Im 1v1 bieten sich Fastcastle sonst normalerweise nicht an, da der Gegner mit einem halbwegs vernünftigen Flush bereits gewinnt.


#20

Jap. Ist dann Glücksspiel wenn mans solo probiert. Aber jeder Spieler mit etwas Erfahrung bestraft das natürlich.