Forum • Rocket Beans TV

Simon Krätschmer #fürmehrbohnenliebe


#1

#Für mehr Bohnenliebe

Guten tag an alle:

Seit dem Post von Simon auf Reddit [Edit von den Moderatoren] auf Youtube, welcher auf Reddit von einem User gepostet wurde, haben ich und noch zwei andere mitglieder dieser community uns zusammengetan . Der hate und die wirklich weit über die grenze hinaus genannte kritik die Simon dazu zwingen sich von projekten zurückzuziehen und lets play reihen einfach abzublasen, gehen einfach zu weit. Rbtv ist mal gestartet als ein sender mit echter interaktivität. jeder sollte mitmachen und die community hatte die möglichkeit mitzubestimmen. alles in allem funktioniert das ja auch .allerdings zeigen solche posts von simon das kritik und hate sich mehr und mehr durchsetzen. damit muss schluss sein. wir alle ,mich eingeschlossen, haben den fehler gemacht das was wir an diesem sender und seinen leuten lieben e den mitarbeitern zu sagen . die schweigende Mehrheit muss einfach lauter werden. schreibt kommentare , postet im forum , schreibt auf twitter (natürlich unter dem #fürmehrbohnenliebe ) das was ihr toll findet .teilt es den protagonisten mit. damit hate und unsachliche kritik hier keine chance hat und das leute wie simon sich so gegängelt fühlen das sie genervt sind und solche posts schreiben müssen. das positive muss im Vordergrund sein. Hate muss gestoppt werden und erstickt werden. rbtv kann das nicht leisten jedenfalls nicht alleine . aber wie immer, wir alle können es ändern. ich hoffe auf eure Unterstützung .

359 votes and 234 comments so far on Reddit


#2

Nach X jahren und X eskalationen wiederholt sich das drama zum X. mal. Was soll man dazu schon noch sagen.

Schade dass es immer wieder dazu kommt. Simon ist einer der unterhaltsamsten LPer.


#3

Es wird immer wenige negative Kommentare geben und eine Vielzahl positiver. Trotzdem versteift man sich automatisch auf die negativen.


#4

Ich kann Simon da schon verstehen… ich meine, wo bleibt denn der Unterhaltungsfaktor, wenn Nilmon das Spiel komplett nach dem perfekten Schema F durchspielen?

Ich finde es so voll in Ordnung wie die spielen, denn sie spielen es wie sie wollen und gehen somit ihren Weg des Jägers. 8)

Take my Energie Simon \o/ #bohnenliebe


#5

Ohne gehässig sein zu wollen: Dann werde ich vllt mal wieder in DS 2 und 3 reingucken, Simon war für mich der Grund aus DS 1 auszusteigen und Bloodborne nicht mehr anzufangen.
Nur um mal zu zeigen dass auch die “schweigene Mehrheit” nicht immer auf der “guten” Seite steht.
PS: Ich weiß nicht was im Reddit (oder auch Bloodborne) abging.


#6

Ich hoffe das erstreckt sich nur auf die Souls Spiele. Ich hätte wenig Lust, dass die ekelhafte Souls Community RBTV einen Großteil seines Entertainments berauben.

Dann freue ich mich ja auf viele Souls LPs nach Schema F die sicher voll spannend sind.


#7

Die Souls com ist sicherlich schwierig aber gibt auch sicher schlimmere wie zb die Pokemon com :upside_down_face:


#8

Oder die Idioten, die das Zelda LP gekillt haben.

Chrism hat gestern bei Pokemon übrigens einen Backseater einfach getimeoutet. Soll bei Twitch auch gehen. :gunnar:

Ich bin übrigens kein Backseatgamer auch wenn ich mehr Pokemon Expertise habe als Eddy oder Nils. Mir ist damals auch wenig Backseat Gaming aufgefallen.
Die Morddrohungen von den 9Gag Opfern nach Shinygate waren natürlich der Knaller.

Aber Simon wurde nun mal von der Souls Com rausgeekelt und nicht von der Pokemon Com.


#9

Long story short: Franchise Nerds sind immer Idioten.


#10

außer die Spongebob-Community.


#11

Und die Bronies.


#12

ist das die Barney Stinson Fan-Community?


Der Spam-Thread V - "Goodbye Timo!"-Edition
#13

Fol schöne Idee und so. Dennoch wird es auch weiterhin Hass Kommentare und harsche Kritik geben. Und die wird auch bei 1000 positiven Kommentaren durchsickern und entsprechende Leute auch weiterhin deutlich mehr berühren als jeder “Honig ums Maul” Kommentar. MMn muss man als Empfänger eher lernen, sowas besser zu filtern und kanalisieren. Simon macht diesen blöden Internet Quatsch seit knapp 20 Jahren. Er muss doch wissen wie der Hase läuft, man.


#14

aber wir waren allezu ruhig und der hass hat sich zusehrin den vordergrund gespielt. . lasst sie bloedsinn und hass schreiben . aber 1hasspost und fuenf positive posts zeigt ein anderes bild


#15

Nein. Der 1 Hass Post wird dem Empfänger mehr Bauschmerzen bereiten als 100 positive Kommentare davor oder danach.


#16

Und alle wissen dass Simon da eine Schwäche hat. Das hat ihre Höschen sicher doppelt so nass werden lassen als sie getippt haben.


#17

Sorry, aber das halte ich auch für Blödsinn. Zugegeben verfolge ich diese Bloodbourne/Darksouls-LPs nicht und weiß nun nicht was da speziell abgeht. Aber allgemein setzt sich der Hate in meinen Augen nicht wirklich durch. Außerdem finde ich es äußerst schwierig so wie du/ihr(?) es tut Hate und Kritik gleichzusetzen. Kritik, natürlich insbesondere konstruktive, also bestenfalls mit Lösungsvorschlägen, aber auch mal einfach sagen was einem nicht gefällt hilft doch in den meisten Fällen weiter.

Das Problem an der Eskaltion hier ist leider Simon selbst. Das gibt sagt er sogar selbst im Thread dazu hier zu, da er derzeit einfach aus persönlichen Gründen kein dickes Fell hat um Kritik aufzunehmen und insbesondere den Hate zu ignorieren oder noch besser abzuschütteln. Bekanntermaßen ist er schon immer jemand der sowas zu nahe an sich ranlässt und daher, scheinbar gezielt, eben auch immer die zu heftigen Posts heraus pickt und sich zu Herzen nimmt. Das nutzt “die andere Seite” dann eben auch um ihn gezielt zu triggern. Sieht man ja auch gut an Nils, der sich, zumindest öffentlich, nie zu sowas äußert, höchstens mal ne kleine Spitze ablässt aber dann ist auch wieder gut. Das kann Simon -derzeit- leider nicht so gut daher ist seine Reaktion zwar durchaus verständlich, aber man muss nun nicht den Teufel an die Wand malen und überall Hate sehen und Kritk ersticken wollen.

Tl;dr: Alle Seiten sollten mal locker durch die Hose atmen und sich nicht in selbige machen.


#18

nope die Community muss begreifen, dass sie damit aufhören sollen den Spieler(n) / Streamer alles vorzukauen und den Spieler(n) einfach spielen lassen. Ohne Backseatgaming, ohne Spoiler oder so ein Mist.

und Beleidigen sollte man allgemein unterlassen (Gesunder Menschenverstand)


#19

Hey @Simonster. Um der aufkommenden Diskussion ein wenig Wind aus den Flügeln zu nehmen :wink: : Bezogen sich die Aussagen ausschließlich auf weitere Soulsspiele oder kann man es auf lets plays grundsätzlich beziehen?


#20

Wenn es nicht erwünscht ist -> aggressivere Moderation