Forum • Rocket Beans TV

Tower of God - Koreanischer Webcomic [Engl. Release]

Es fehlt irgendwie noch ein Thread zu diesem Webcomic, den ich sehr gerne verfolge. Im Internet auch oft Manhwa genannt, ist es quasi die koreanische Variante von westlichen Comics und japanischen Mangas.

Beschreibung

Reichtum? Ruhm? Macht? Was auch immer man begehrt, ist auf der Spitze des Turm Gottes. Der kleine Junge Baam wollte eigentlich nur seine Kindheitsliebe nicht verlieren und kannte nur die Höhle, in der er schon sein ganzes Leben lang gelebt hat. Doch das Leben verläuft nie wie geplant und die Umstände zwingen ihn nun dazu, dass er das gefährlichste Gebilde des Universums besteigen muss. Nur die mächtigsten Wesen und Personen des Universums können die lebensgefährlichen Tests überstehen, welche jene erwarten, die den Turm besteigen wollen. Wie weit kommt da ein kleiner Junge ohne besondere Kräfte?

Verfügbarkeit

Insofern ich mir das hier richtig angelesen habe, findet man auf der Seite die offizielle englische Übersetzung und das kostenlos. Die Seite ist Teil der koreanischen Firma NAVER. Wie sich das alles finanziert, weiß ich nicht, scheint laut der Infos aber offiziell und ein legaler Weg zum Konsumieren des Webcomics zu sein. Man darf mich aber gerne berichtigen, falls ich doch falsch informiert bin.

Außerdem scheint es bis zu einem gewissen Grad dort auch deutsche Fanübersetzungen zu geben.

Umgang mit Spoilern

Der inhaltliche Stand in diesem Thread sollte jeweils die Veröffentlichung des letzten englischen Kapitels sein. Also wird nur etwas als Spoiler gewertet und sollte dementsprechende in Spoiler-Tags gepackt werden, wenn man Infos hat, die den Veröffentlichungen auf der oben verlinkten Seite voraus sind.

3 Like

Problem ist die besten artworks spoilern den anfang von season 2 oder gewisse sidecharacters.

2 Like

Ja, wobei man wahrscheinlich oft gar nicht weiß, dass man gespoilert wurde, bis man selbst so weit kommt. Am liebsten hätte ich auch irgendwas, das den Artstyle zumindest grob wiederspiegelt. Deinen Vorschlag find ich schon recht nice.

naja im Anfangspost sollte zumindest kein Bild von Viole drin sein. Vll bin auch der Einzige der es erst recht spät verstanden hat wer er ist und Urek ergibt anfangs keinen Sinn.

Hmm, ich hatte schon irgendwie die Assoziation als der Abschnitt anbrach, war aber reichlich verwirrt, was den Sprung von Zeit, Setting und Frisur anging.

EDIT: Urek Mazino ist wirklich badass. So overpowered und dann auch noch so sympathisch. Ja, den muss man echt Stück für Stück kennen lernen.

Ist Urek eigentlich stark genug, um einen Administrator zu töten? Ich bin mir über dieses Kräfteranking noch nicht ganz im Klaren.

Schwer zu sagen. Zum einen sind die Administratoren nicht alle gleichstark zum anderen ist halt fraglich ob Enryu damals den Administrator mit dem Horn besiegt hat. Baam könnte wegen dem Horn bei Urek ist die Frage ob er stärker als die Magie ist, die für die Unverwundbarkeit von Administratoren verantwortlich ist.

Die Administratoren sind aber die bisher höchste bekannte Instanz im Turm, oder? Jahad hat ja auch nur irgendeinen Deal mit denen gemacht.

Hi :wink:

Who knows. Jahad hat ja irgendwie bei 2xx aufgehört den Turm weiter zu erklimmen. Die Möglichkeiten sind also, selbst wenn wir irgendwann mal dazu kommen das Jahad besiegt wird, grenzenlos.

Stimmt, hab nochmal kurz nachgeguckt. Er hat ja quasi den Weg zur 135. Ebene blockiert.
Ich würde so lachen, wenn man irgendwann zu dem Punkt kommt und dann ist das wie die erste Hälfte der Grand Line bei OP.

@Zauberhut Hi. Ho.

Seid ihr eigentlich auch der Meinung, dass der nächste Hornsplitter an Rachel geht?
Woher hat sie eigentlich nochmal ihr letztes Power-up bekommen (Dieses Viech dass sie umkreist und beschützt)?

von Gustang dem leader der Po Bidau familie. Einer der 10 großen Familien.

Ich hoffe nicht, Rachel verkörpert einfach alles was nicht mag an Menschen.

1 Like

Ja gut, wenn es darum ging wie beliebt sie ist, wäre sie schon 1000 Mal gestorben. Ich finde sie irgendwie interessant, weil sie nicht in die klassischen Schemata passt. Ohne Rachel wäre der Webcomic relativ 0815. Sie macht ihn erst wirklich speziell.

1 Like

Ich glaube und hoffe nicht. Ich würde drauf wetten, dass sie eher mit weiteren anderen Powerups zugeballert wird, als dass sie einen Splitter bekommt. Sie versteht ja noch nichtmal ihr letztes Powerup und irgendwie erscheint sie mir nicht bereit für ne ordentliche Portion eigener Macht, so wie sie bisher nur durch Manipulation anderer weiterkam.

Ob sie dafür bereit ist, steht doch gar nicht zur Sache^^
Würde doch gut zu ihr passen, dass sie Bam den Dorn wegschnappt und dann selber nichts damit anfangen kann, weil sie nicht gebacken bekommt :smiley:

Ich habe das Gefühl, dass der Author (vielleicht auch durch lenkende Charaktere wie diesem einen Familienoberhaupt) den aufsteigenden Charakteren nach und nach das gibt, womit sie umgehen können und was sie gebrauchen können, aber nicht viel mehr. Für mich passt Splitter + Rachel da noch nicht rein.

Auf Empfehlung dieses Threads hin, habe ich mir mal die ersten 33 Kabitel von Tower of God durchgelesen, um mir mal so einen Eindruck zu verschaffen. Lässt sich ja auch relativ schnell lesen.

Ich bin etwas zwiespältigen, was meine Meinung anbelangt.

Postiv: Ich finde die Geschichte bis hierhin eigentlich zumindest unterhaltsam. Klar die Handlung rund um diese Prüfungen und den vielen Charakteren mit ihren eigenen Geheimnissen und Stärken usw. ist zwar nicht die kreativste die man je gesehen hat, aber irgendwie funktioniert es. Es gab schon ein paar coole Momente und ein paar der Charaktere finde ich auch interessant.

Negativ:
Die Zeichnungen. Klar es ist “nur” ein Webcomic, aber selbst in dem Bereich werden hier keine Bäume ausgerissen.

Meine größte Sorge ist aber das ich schon jetzt befürchte das der Comic nicht darauf ausgelegt ist, irgendwann zu Enden. Die haben halt jetzt diesen unter Fans beliebten Comic und die werden das jetzt so lange Melken bis es nicht mehr geht. Da kommt immer noch eine Prüfung, noch ein Charakter taucht plötzlich auf, noch ein Geheimnis wird aufgebaut, noch eine stärke Fähigkeit wird entwickelt.

Ich bin ehrlich noch nicht sicher, ob ich wirklich für so ein Projekt dann meine Zeit investieren möchte.

Wie gesagt, das ist nur mein Eindruck anhand der 33 Kapitel und der groben Anzahl wie viele Kapitel es mittlerweile gibt.

Die Qualität der Zeichnungen nimmt eigentlich langsam zu. Ist immernoch kein DC-Comic, aber die aktuellen Kapitel können sich schon sehen lassen.

Und öhm ja, bei der Neverending Story für die nächsten Jahre kann man nicht widersprechen. Das ist wohl wirklich so angelegt und wäre vielleicht grob mit der Entscheidung zu vergleichen, frisch mit One Piece zu beginnen, wobei man da viel viel mehr aufzuholen hätte.

1 Like

und wenn du am aktuellen Ende ankommst ärgerst dich das es nur jeden Montag nen neues Kapitel gibt :wink:

Freu mich mittlerweile wenn nen Manga finde der schon viele Kapitel hat. Wenn jetzt ein wenig Interesse an Manhwas gefunden hast magste vll in Yongbi oder Gosu reinschauen.

1 Like