Forum • Rocket Beans TV

Dating Thread


#1

Hier soll sich alles ums Thema Dating drehen.

Egal ob im Alltag, per Datingapps oder jede andere Möglichkeit.


#2

Ich dachte der Spam-Thread ist schon der Dating-Thread? :kappa:


#3

Ich behalte diesen Thread mal im Auge.
Für die Wissenschaft natürlich.


#4

Ein Tipp: Vergesst mal die analogen Varianten nicht! Ich hab bis letztes Jahr Speeddatings und so organisiert und musste jedes Mal mit der Überraschung der leute umgehen, dass das ja eigentlich eine ganz nette Sache ist um Leute kennenzulernen. Es ist weniger oberflächlich weil man nicht nur nach der optik (bzw der Fähigkeit des Models, Filter und perspektiven zu nutzen) entscheidet sondern die leute halt auch kennenlernt. Ja, auch da is die Quote keinesfalls 100%, aber ich finde es angenehmer als die online-Sachen. Also: ruhig mal machen :slight_smile:


#5

Zum Thema kann ich sagen, dass ich meine Freundin über eine Datingseite wieder gefunden habe :smiley:


#6

Meine Freundin und ich haben uns über Tinder kennengelernt. :smiley:
Letztlich ist der “Weg” egal…man muss einfach das machen, was am besten zu einem passt.
Egal ob nun analog oder digital. Ein befreundetes Pärchen hat sich seinerzeit über Parship kennengelernt. Die sind heute verheiratet inkl. Kind.
Es ist also möglich. :smiley:


#7

Dafür ist es sehr oft gestellt und die Frauen werden angestellt. Freund von mir hat die einbpaar mal probiert (und ich einmal).


#8

Wieder?


#9

Kann ich nicht bestätigen. Ja, mir ist natürlich auch klar, dass ich das nur von meinen eigenen sachen aus beurteilen kann. Aber gestellt, bzw bezahlt war da niemand^^ ich hatte durchaus leute, vor allem männer, die mehr als einmal teilgenommen haben, so dass man sich irgendwann kennt, aber das is ja nix verwerfliches. Und das bezahl-ding ist heutzutage auch eher so grenzwertig, schließlich will man ja auch für die (nicht unerhebliche) orga was verdienen. Und in zeiten von Tinder und wiesichnichalleheißen, in denen die Nachfrage eh schon im Keller ist, macht es betriebswirtschaftlich eigentlich wenig sinn, da auch noch geld für statistInnen auszugeben. Aber klar, kann sein dass es das gibt. Fakeprofile/ -personen (ob nun digital oder analog) gibt es heuer wohl überall.


#10

Ich hab das eine mal als ich dort war mit einigen Mädels machher noch geredet und zwei meinten dass sie dafür bezahlt wurden her zu kommen und daheim einen Freund habe und eben angerufen werden wenn mal wieder zu wenig Frauen da sind.

Der Freund von mir meinte er hat das auch mit der Zeit mitbekommen. Klar sind nicht alle bezahlt, aber die Differenz zu den Männern wird eben aufgestockt.

Angeblich soll es ab einem bestimmten Alter aber umgekehrt sein. ^^


#11

Und das kann ich tatsachlich bestätigen^^ bis vierzig männerüberschuss, danach dann die Frauen. So oder so is das recht strapaziös, jedes mal ausreichend große gruppen zusammenzubekommen. Ich kann also schon verstehen, dass man da den easy way wählt, aber dann muss die teilnahme ja auch entsprechend kosten. Also wie gesagt: mag es geben, wir haben das nie so gemacht und im zweifel lieber eine runde ausfallen lassen, wenn nicht genug teilnehmer da waren.

Edith: okay, wir lagen bei maximal 15, glaub ich. Gut, bei 50 €oecken ist es wahrscheinlich “gängiger”, da is auch die anspruchshaltung der teilnehmer etwas anders, dünkt mir.
So oder so sollte man die ganzen kennenlernoptionen, die zumindest in stâdten vorhanden sind, nicht ganz von der karte nehmen. Ich hab beispielsweise nicht sonderlich viele positive erfahrungen im online-dating gemacht. Ab und an kam auch mal was längerfristiges bei raus, aber so wirkliche erfolgstories hab ich leider nicht zum besten zu geben^^“


#12

Glaub 20 bis 50,- Euro waren so die Preise ^^


#13

Ich hatte noch nie ein richtiges Date :confused:
Das hat man davon, wenn man seinen Mann in der 10. Klasse kennenlernt :smile:


#14

Joa

Wir haben uns bei StudiVz kennengelernt und Jahre über Icq geschrieben. Irgendwie hat man sich dann aus “den Augen” verloren. Jahre später haben wir uns auf ner Datingseite zufällig gefunden, dann zum ersten mal richtig getroffen und schon war man zusammen.
Dabei hatten wir das nicht geplant :smiley:
Man wollte sich aufn Bier treffen.


#15

Scheidung wäre eine Möglichkeit das zu ändern. :gunnar:


#16

War bei uns ähnlich, haben uns damals im Freenet irc-Chat kennen gelernt, uns aus den Augen verloren und ein paar Jahre später über Facebook oder so wieder Kontakt aufgenommen. Dann mal getroffen und sind jetzt seit fast 10 Jahren zusammen ^^


#17

Was ich so bei Bekannten und Freunden mitkriege, verzichte ich glaub ich lieber auf den Stress :sweat_smile:


#18

Mein Problem mit Dating-Apps wie Tinder ist, dass ich ein miserabler Small-Talker bin.

ich finde es dann immer lustig und etwas auch eigenartig, wenn einige Frauen nach der ersten Nachricht direkt den Match wieder aufheben :sweat_smile:

Wenn es mal wirklich zu einem Date kommt, ist es eigentlich ganz okay, auch wenn es zu Situationen kommt, wo man einfach recht schnell bemerkt, dass null Chemie herrscht.

auch lustig bzw. befremdlich ist, wenn man sich mit der Frau trifft und dann eines der ersten Aussagen von der Frau ist, dass Sie meine Körpergröße größer vorgestellt hat :sweat_smile:
Bin nur 1,70m und das ist für einige recht klein :smile:


Spam-Thread VII - Der Thread, der überlebte
#19

Ich hätte dich auch für größer gehalten, warum auch immer. Bin aber auch so klein.


#20

:donnie: