Rocket Beans Community

Fabian Döhlas Tweet


#1

In Zukunft möchte ich einen Typen, der rassistische Tweets absetzt übrigens nicht mehr auf RBTV sehen.

d%C3%B6hla


Die Entwicklung des Programms von RBTV
Spam-Thread VI- Die Rückkehr des Spams
Spam-Thread VI- Die Rückkehr des Spams
#2

Kann doch Queen Döhla nichts dafür, wenn sich Bentaleb für Haar- und Bartfrisur was vom IS abschaut.


#3

Wenn Etienne den Spruch gebracht hätte, würde die Hütte hier schon lichterloh brennen. Diesmal hat sich der Döhla ordentlich im Ton vergriffen.


#4

Naja man kann halt auch einfach mal die Fresse halten.

Ist natürlich nur Satire, wäre ziemlich überraschend wenn Döhla als PR Mensch einer Firma mit Mitarbeitern aus aller Welt, dessen Job es ist mit Leuten aus aller Welt zu kommunizieren, ein Rassist wäre.
Aber der Tweet ist echt nicht gelungen…

Aber naja das andere extrem ist halt auch Quatsch, natürlich ist Döhla kein Rassist und man sollte ihn weiter einladen.


#5

Tatsächlich finde ich den Spruch auch nicht sonderlich lustig.
Er ist halt BVB-Fan, von daher unterstelle ich ihm da nicht mehr, als den Versuch eines Seitenhiebs gegen S04.


#6

Genauso wie es überraschend wäre wenn Eddy als Gesellschafter einer Firma mit vielen weiblichen Mitarbeitern ein Sexist wäre. Natürlich ist beides Quatsch aber die Schlüsse aus den jeweiligen Tweets sehr ähnlich. Döhla nicht mehr einzuladen wäre daher kompletter Blödsinn auch wenn das auch bei weitem nicht sein erster verunglückter Tweet oder Spruch ist.
Aber ich frage mich, was das mit der Programmentwicklung zu tun haben soll :thinking:


#7

Ich mag den Döhla sehr als Gast, aber der Spruch ist zu viel. Weder besonders lustig, noch irgendwie raffiniert.

Er würde Größe zeigen, wenn er das später erkennt und sich entschuldigt.


#8

Da wird ihm schon irgendwer bei CD Projekt früh genug für in den Arsch treten und dann kommt eine Entschuldigung.


#9

Nein, da kommt keine Größe. Er schreibt nur dumme Sprüche und “entfolg mir” drunter, wenn man es kritisiert.

Ein Seitenhieb wäre ein Spruch darüber, dass Schalke verloren hat. Sowas ist einfach nur rassistisch und geschmacklos. Dein dummer Spruch über Bentaleb übrigens genauso.


#10

Er verteidigt ihn sogar und empfiehlt Leuten die das kritisieren ihm zu entfolgen.:sweat_smile:

Der Tweet von Etienne hatte immerhin eine Ebene, die man als Humor verstehen kann. Bei dem von Herrn Doehla ist kein Witz sondern nur oberflächliche Beleidigung.

Kann daher auch @Joern Post verstehen. Nachdem RBTV sich stark gegen Diskriminierung gemacht hat, hat so jemand nichts auf dem Sender verloren.


#11

Und wies ausschaut, ist er gerade gelöscht worden.


#12

Manchmal muss man jemandem auch etwas Zeit geben und nicht sofort die Läuterung erwarten.


#13

Wenn die erste Reaktion dumme Sprüche und “entfolg mir” sind, erwarte ich gar nichts mehr.


#14

CD Projekt ist in den letzten Monaten auch nicht gerade mit klugen Tweets aufgefallen. :zipper_mouth_face:


#15

Najaaaaaa.


#16

-Tweet dämlich
-Reaktion auf Kommentare dämlich
-jetzt anscheinend einfach gelöscht

Was macht Döhla nochmal beruflich? Public Relations? Hmm…


#17

Er ist ein gewiefter und lustiger Typ.
Jetzt hat er einmal übertrieben, im Zusammenhang mit einer Fussball-Rivalität.
Es wurde gelöscht und damit sollte es auch gut sein.


#18

Kannst du mir bitte mal erklären, was Fußball daran relativiert?
Ich sag genug dumme Sprüche zu Fans von anderen Vereinen, aber die sind seltenst ernst gemeint und ganz sicher niemals auf dieser Schiene.


#19

von mir aus gerne.
Sehe da auch keinen Skandal oder Notwendigkeit für einen Boykott o.ä., aber gerade jemand der seit Jahrzehnten beruflich erfolgreich im PR-Bereich unterwegs ist, sollte es besser wissen als so etwas, weder gewieftes noch lustiges, abzusondern.


#20

Es wäre eine Sache, wenn er das random über irgendeine Gruppe gesagt hätte.

In dem Falle, ging es aber über den Erzrivalen seines Vereins. Vielleicht die größte Rivalität im deutschen Fussball. Da hat er wohl nach irgendwas gesucht, das er als “Gag” bringen kann und ist dann irgendwo falsch abgebogen.

Nicht cool, aber man sollte die Kirche im Dorf lassen.